Rant: Warum die DSGVO eine Datenschutz-Karikatur ist | ❤ t3n


9 bookmarks. First posted by p3k 11 days ago.


Mein Geduldsfaden riss, als Angela Merkel am Donnerstag ankündigte, nochmal über die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und ihre Umsetzung beraten zu wollen.
dsgvo 
9 days ago by fwhamm
Mein Geduldsfaden riss, als Angela Merkel am Donnerstag ankündigte, nochmal über die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und ihre Umsetzung beraten zu wollen. via Pocket
IFTTT  Pocket 
10 days ago by schmitz
RT : Ich möchte alles unterschreiben, was hier über den Irrsinn der sagt.
DSGVO  from twitter_favs
10 days ago by svensonsan
Schöner <a href="https://t3n.de/news/rant-dsgvo-datenschutz-karikatur-1078247/">Rant</a> von Enno zur DatenSchutzGenitalVollzugsOrdnung:
Die DSGVO überzieht zahllose Menschen mit einem bürokratischen Irrsinn und treibt diejenigen, die das vermeiden wollen, zu den großen Plattformen, die sich unter dem Deckmantel der „Einwilligung“ dann allerlei erlauben können. Alternative Anbieter wie Diaspora oder Mastodon, die graswurzelartig von den Nutzern selbst betrieben werden, stehen vor kaum lösbaren Problemen: Wie etwa soll das in der DSGVO verankerte „Recht auf Vergessen“ auf derart verteilten Plattformen eigentlich umgesetzt werden? Einige sehen keine andere Wahl, als Nutzer aus der EU einfach auszusperren.


Ich selbst habe bislang: Eine Datenschutzbestimmung aus 'nem Generator kopiert, die IP-Adressen der Kommentatoren anonymisiert sowie die Kommentarpflichtfelder für Mailadressen gelöscht. Für die Newsletter-Anmeldung in der Sidebar bastel ich demnächst noch irgendein Häkchen hin, wie ich mit Embeds und oEmbeds umgehe, weiß ich noch nicht und soweit ich weiß, sind die einzigen Cookies, die meine WP-Installation noch setzt, irgendwas mit Emojis (weiß der Geier warum).

Mit anderen Worten: Ich hab' keinen blassen Dunst, wie ich die DSGVO hier umsetzen werde.
ncn  ncpin  Netzpolitik  Politics  Legal  LegalThreat 
11 days ago by walt74
Die DSGVO bürdet zahllosen Menschen umfangreiche bürokratische Pflichten auf und schafft Rechtsunsicherheit. Doch vor was schützt sie uns eigentlich?
DSGVO  critique 
11 days ago by jchris
Favorite tweet:

„Wir haben uns in zahllose Artikel, Blogposts und Webforen eingelesen und jedes-fucking-Mal haben wir den Cookie-Hinweis weggeklickt.“ https://t.co/CEOgMVDIsZ #DSGVO

— Stephan Dörner 🇪🇺 (@Doener) May 14, 2018
IFTTT  Twitter 
11 days ago by p3k