sschulz + faz   244

Wir kennen sie nicht, wir nutzen sie nur: ein Sammelband über Google
Fast jeder benutzt Google, und kaum einer weiß, was dabei geschieht. Der tägliche Umgang mit der Suchmaschine läuft auf niedrigstem kognitiven Niveau ab. Ein neues Buch nimmt auch die Nutzer in die Pflicht.
faz 
january 2015 by sschulz
Internet-Verwaltung Icann gehackt durch gefälschte Domains
Welche gravierenden Folgen Cyber-Raubzüge haben, davon können Hollywood-Studios berichten. Kürzlich ist sogar eine Organisation vom Fach auf Kriminelle hereingefallen: Die Internet-Verwaltung Icann.
faz 
december 2014 by sschulz
Zukunft der Arbeit: Aufmarsch der mechanischen Türken
Wo Computer patzen, beschäftigen Internetfirmen Millionen von Akkordarbeitern. Doch dieses Milliardengeschäft wird von Ausbeutern beherrscht. Ein Sammelband schlägt Alarm.
faz  fav  a47 
november 2014 by sschulz
Im Kino: Robert Duvall und Robert Downey Jr. in „Der Richter“
Über einen Mann, der sich losriss, Erfolg hatte und wieder heimkehrt: Robert Duvall und Robert Downey Jr. im Generationendrama „Der Richter“.
faz 
october 2014 by sschulz
Google-Chef Schmidt im Gespräch mit Sigmar Gabriel
Trifft ein angriffslustiger Wirtschaftsminister auf einen kleinlauten Google-Aufsichtsratschef: Sigmar Gabriel und Eric Schmidt streiten in Berlin über Zukunftsrisiken und den Fortbestand der Demokratie. Das Publikum bleibt ratlos.
faz 
october 2014 by sschulz
Im Hamburger „Zukunftscamp“ wurden Prognosen für die nächsten dreihundert Jahre gegeben
Was bringen die nächsten dreihundert Jahre? In einem Hamburger „Zukunftscamp“ entwarfen Experten Prognosen, die äußerst unterschiedlich ausfielen.
faz 
october 2014 by sschulz
Eric Schmidts Buch: „How Google Works“ - Die Zeit der Manager ist vorbei
Wenn Eric Schmidt ein Buch vorlegt, liest das die ganze Welt. Denn keiner wirkt so überzeugend wie der Aufsichtsratschef von Google, wenn es darum geht, die Zukunft zu erklären. Nur wie sieht sie aus?
faz  fav 
september 2014 by sschulz
Die Grünen hatten zum Streiten nur das Fax: ein Gespräch mit Christopher Lauer
Den Geschäftsführer forderte er per SMS zum Rücktritt auf. Jetzt ist Christopher Lauer selbst bei den Piraten ausgetreten. Woran lag es, an der liquiden Demokratie?
faz 
september 2014 by sschulz
„Leserdialog“: Schluss mit Pöbeln
Zeitungen entledigen sich immer häufiger ihrer Leserkommentare. Sie werden gelöscht, moderiert und in soziale Netze verbannt. Vorreiter des neuen Umgangs mit dem Publikum sind ausgerechnet Youtuber und „Big Brother US“.
faz 
september 2014 by sschulz
Yvonne Hofstetters Buch: Wir und unsere virtuellen Zombies
Der Fehler liegt nicht im System, sondern im Menschen: Buchautorin Yvonne Hofstetter weiß, mit welchen rechnerischen Methoden Big Data die Solidargemeinschaft aushöhlt.
faz  fav 
september 2014 by sschulz
Googles Transparenz: Wir kümmern uns
Im halbjährlichen „Transparenzbericht“ nannte Google jetzt die Zahl behördlicher Anfragen nach Nutzerdaten. Mehr als Zahlen nennt das Unternehmen aber nicht - Intransparenz aus Fürsorge für die Nutzer?
faz 
september 2014 by sschulz
TV-Kritik „Maybrit Illner“: Der neue Freizeitsozialismus
An Jeremy Rifkins Buch „Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft“ kommt auch die Bundesregierung nicht vorbei. Bei Maybrit Illner zeigt Kanzleramtschef Altmaier im Gespräch mit dem Autor, wie drängend das Thema und wie ideenlos die Politik ist.
faz  faznacht 
september 2014 by sschulz
Gespräch mit dem Datenanalysten Markus Morgenroth
Jeder Datenschnipsel ist heute wertvoll, denn er hilft dabei, ein digitales Profil jedes Menschen zu erstellen. Warum wir in einer total vernetzten Welt alle nackt dastehen: Markus Morgenroth gibt Einblicke in das Geschäft mit unserem Schicksal.
faz 
september 2014 by sschulz
Hyperlapse: Zwischen Fotografie und Film
Kleine „Action“-Kameras haben schon neue Räume und Perspektiven erobert. Nun gerät die Zeit ins Visier der Software. Was Hyperlapse-Videos zeigen können, gab es bisher nicht zu sehen.
faz 
september 2014 by sschulz
Private Nacktbilder: Technologie als Tücke
Von Computern darf man sich überfordert fühlen. Der Spähskandal hat an der Koketterie nichts geändert. Der Diebstahl privater Fotos von Hollywoodstars bedeutet jedoch neue Spielregeln über Nacht.
faz 
september 2014 by sschulz
Geleakte Privatfotos: Nackte Prominenz
Der jüngste Fall gehackter Fotos von Prominenten zeigt, wie leicht Schnappschüsse vom iPhone über die Cloud in die ganze Welt gelangen. Die Verfügbarkeit privater Nacktbilder ist längst alltäglich.
faz 
september 2014 by sschulz
Die Ministerien stellen ihre Digitale Agenda vor
Das Vorhaben war hochtrabend. Das Ergebnis ist dünn, es darf ja auch nichts kosten. Und die wichtigsten Fragen bleiben unbeantwortet: Die Ministerien stellen in Berlin ihre Digitale Agenda vor.
faz 
august 2014 by sschulz
Darf ich rein? Google entert das Klassenzimmer
Google möchte sich jetzt auch im letzten digital unerschlossenem Raum Eintritt verschaffen. Wie nun auch das Klassenzimmer zur Datengewinnung dient.
faz 
august 2014 by sschulz
NSA-Enthüllungen: Gibt es einen zweiten Edward Snowden?
Nicht jede Veröffentlichung geheimer NSA-Dokumente geht auf das Konto Edward Snowdens. Aber deshalb muss hinter ihnen nicht auch gleich ein zu allem bereiter Whistleblower stecken. Die jüngste Enthüllung scheint vielmehr das Ergebnis investigativer journalistischer Arbeit zu sein.
faz 
august 2014 by sschulz
Soziale Netzwerke: Geteiltes Leid?
Eine amerikanische Fotografin hat Fotos eines toten Neugeborenen auf Facebook gepostet. Kann eine solche Aktion den Schmerz betroffener Eltern lindern?
faz 
august 2014 by sschulz
Schwerhörigkeit im Selbstversuch: Sag’ im Zweifel einfach Ja
Dank moderner Medizin ist Schwerhörigkeit nur noch selten ein unabwendbares Schicksal. Das Buch eines Betroffenen zeigt sogar Vorzüge des Taubseins. Wie ist es, schwerhörig zu sein?
faz 
august 2014 by sschulz
Google und die Gesundheit: Zum Wohle der Menschheit sind alle Daten recht
Google hortet Daten, um Werbung zu plazieren. Aber auch um das Verhalten der Menschen auszuwerten und Kapital daraus zu schlagen. Jetzt ist das Gesundheitswesen dran. Was geschieht, wenn Google weiß, wo es uns zwickt?
faz  fav 
august 2014 by sschulz
BBC-Serie „Orphan Black“: Der Zuschauer mittendrin
Die BBC-Serie Orphan Black springt zwischen den Genres wie zwischen den Schicksalen ihrer geklonten Protagonisten. Wie viel kann das Fernsehen von Computerspielen lernen, ohne sich selbst aufzugeben?
faz 
july 2014 by sschulz
Ballonfahrer: Der digitalen Agenda der Bundesregierung geht die Luft aus
Die vorab veröffentlichte „Digitale Agenda“ lädt zum Träumen ein. Die Bundesregierung würde Deutschland gerne zum fortschrittlichsten Land der Welt zu machen. Nur wie? Ein Kommentar.
faz 
july 2014 by sschulz
600 Millionen Wanzen: Wie Apple die NSA einlädt
Leute mit iPhone in der Tasche sollten wissen: Ihre Geräte öffnen Geheimdiensten Tür und Tor. Ist das der Grund, weshalb sie neuerdings am Flughafen angeschaltet bleiben müssen?
faz 
july 2014 by sschulz
Themenabend zur Mondlandung: Wie haben sie das geschafft?
Sie flogen für drei Tage mit 40.000 Km/h, dann übernahm Neil Armstrong das Steuer und landete in letzter Sekunde. Zwei Fernsehfilme zeigen, dass Technologie und Glück nicht reichten, um die Menschheit zum Mond zu bringen.
faz 
july 2014 by sschulz
Neues Snowden-Interview: Die Nacktbilder der NSA
Edward Snowden hat erstmals Namen amerikanischer Agenten enthüllt und obendrein verraten, was sie treiben. Sollte er dafür „in Ketten in Guantánamo landen“, könne er damit leben, sagt er.
faz 
july 2014 by sschulz
Auf dem Open Knowledge Festival: Ihr seid unsere Gold-Kutsche
„Open“ ist das neue Zauberwort für Internet-Zweckoptimisten. Dahinter kann sich eine Menge verbergen, meist sind es finanzielle Interessen. Das bewies das Open Knowledge Festival in Berlin, unterstützt von Google.
faz 
july 2014 by sschulz
TV-Kritik: „Anne Will“: Kurz vorm freien Fall - TV-Kritik - FAZ
Das deutsch-amerikanische Verhältnis ist nach der Spionage-Affäre schwer belastet. Bei Anne Will wurde nicht ein versöhnliches Wort gesprochen, aber viel Arroganz zur Schau gestellt.
faz  faznacht 
july 2014 by sschulz
Studie zum Ansehen Amerikas: NSA schadet Obama - Feuilleton - FAZ
Amerika bleibt trotz des Spähskandals der wichtigste Garant der Freiheit in der Welt. Eine Studie in 44 Ländern zeigt jedoch, wie sich die Stimmung verschlechtert hat und was die Menschen der Regierung Obama besonders übel nehmen.
faz 
july 2014 by sschulz
Monopolkommission: Schützt unsere Daten besser!
Das hätte wohl niemand für möglich gehalten: Die Monopolkommission hinterfragt offiziell die Macht von Google, Facebook & Co. Was bedeutet das für das Geschäftsmodell der Internetgiganten?
faz  fav 
july 2014 by sschulz
NSA-Spionage: Agenten jagen Politiker und Anwälte - Medien - FAZ
Erstmals nennt der Enhüllungsjournalist Glenn Greenwald Namen von NSA-Opfern. Darunter die von muslimischen Anwälten und Wissenschaftlern. Viel größer als erwartet ist auch das Ausmaß der Überwachung von Unverdächtigen.
faz 
july 2014 by sschulz
Google wäre beinahe verscherbelt worden
Google wäre ein Jahr vor Gründung fast Investoren zum Opfer gefallen. Larry Page und Sergey Brin verkauften in letzter Sekunde nicht. Daraus hat der Investmentkonzern Google viel gelernt.
faz 
july 2014 by sschulz
Obamas Kriegsführung: Drohnen unter Feuer - Debatten - FAZ
Mangelnde Rechtsgrundlage und oft fatale Wirkung: Ein hochrangig besetztes amerikanisches Expertengremium übt entschiedene Kritik an Präsident Obamas Drohnenkrieg.
faz 
july 2014 by sschulz
Global Media Forum in Bonn: Genügt ein Smartphone für die Journalisten der Zukunft? - Feuilleton - FAZ
Auf dem Bonner Global Media Forum trafen Google-Experte Jeff Jarvis und Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender von Axel Springer, aufeinander: Es ging um die Zukunft des Journalismus in der Online-Kultur.
faz 
july 2014 by sschulz
Grimme Online-Awards 2014: Die Stars der Randgebiete - Medien - FAZ
Die Jury des Grimme Online-Awards hat nur Augen für solide Arbeit. Darauf, dass es einen Medienwandel gibt, legt letztlich erst das Publikum wert.
faz 
june 2014 by sschulz
Digitale Kontrolle: Die fernbediente Bevölkerung - Feuilleton - FAZ
Smartphone sind Wunder der Technik und für manche Regierungen Wunderwaffen. Die Analyse einer Spähsoftware offenbart, was unsere Telefone Regierungen zu bieten haben.
faz 
june 2014 by sschulz
Blöd war gestern: Gehirnoptimierung beim Zukunftskongress in Wolfsburg
Ein Zukunftskongress in Wolfsburg stellt neue Technologien aus Amerika vor. Sie sollen das Gehirn optimieren. Macht uns das klüger?
faz 
june 2014 by sschulz
Jack Kilbys Mikrochip: Er machte die digitale Revolution möglich - Feuilleton - FAZ
Der Chip, der Computer billig machte, wird nun der teuerste. Christie’s versteigert in New York den Grundstein der digitalen Revolution, einen Mikrochip Jack Kilbys von 1958.
faz 
june 2014 by sschulz
Kampf gegen PR-Beiträge: Neue Regeln für die Wikipedia - Feuilleton - FAZ
Im Kampf gegen PR-Firmen gelten für die Wikipedia neue Nutzungsregeln. Wer zugunsten von Unternehmen schreibt, soll sich offenbaren. Der Friedensvertrag vom Februar brachte wenig.
faz 
june 2014 by sschulz
Amazon gegen Time Warner?: Eine Chance auf Befreiung - Feuilleton - FAZ
Nach den Konflikten mit einigen Buchverlagen legt sich Amazon nun mit einem Filmriesen an: Ist das Blocken der Vorbestellungsfunktion bei einigen Filmen eine Sanktion gegen Time Warner?
faz 
june 2014 by sschulz
Wehe, Weib!
Weibliche Stürme fordern laut einer Studie mehr Opfer als männliche. Vom Pseudo-Wissenschaftsfeld der Gender-Meteorologie.
faz 
june 2014 by sschulz
Dokumentarfilm „Dirty Wars“: „Einer dieser verdammten Vorfälle im Krieg“
Amerikas Jahrzehnt der Kriege ist nicht vorüber. Stattdessen hat sich das Wesen des Kriegs radikal verändert. Jeremy Scahill zeigt in „Dirty Wars“ Orte, in denen die Gewalt regiert.
faz 
june 2014 by sschulz
Nach dem EuGH-Urteil zu Google: Es gibt eine Kollision der Grundrechte
Mit dem „Google-Urteil“ begann eine Diskussion über Grundrechte im Internet. Erstmals stellte sich Europa gegen das amerikanische Verständnis digitaler Informationsfreiheit: Ein Gespräch mit dem Datenschützer Peter Schaar.
faz 
may 2014 by sschulz
Konsequenzen aus dem EuGH-Urteil: Google bleibt in der Verantwortung
Um möglichen Konflikten bei Datenlöschersuchen vorzubeugen, möchte das Innenministerium Schlichtungsstellen einrichten. Justizminister Maas sagt, das Angebot müsse freiwillig und kostenlos sein.
faz 
may 2014 by sschulz
Überflüssig ist die Datenschutzreform noch nicht
Brauchen wir in Europa eine Grundverordnung zum Datenschutz, oder brauchen wir sie nicht? Die Bundesregierung scheint sie für überflüssig zu halten. Die Frage ist: Warum?
faz 
may 2014 by sschulz
EuGH-Urteil: Google hat ein Problem
In Europa gilt europäisches Recht und Suchmaschinen tragen für dessen Befolgung die Verantwortung: Nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs gelten neue Spielregeln und endlich die Grundrechte.
faz 
may 2014 by sschulz
Glenn Greenwalds Buch: Es geht jetzt um Edward Snowden
Glenn Greenwalds heute erscheinendes Buch über den Fall Snowden erläutert uns unser Schicksal in einer Gesellschaft, die nichts mehr verzeiht. Werden wir der Überwachung überhaupt noch entkommen?
faz  fav 
may 2014 by sschulz
Internetkonferenz Republica: Die Netzgemeinde lernt, dass es sie nicht gibt
Die Republica 2014 wollte eine politische Veranstaltung sein. Und wurde es nicht. Wenn der Funke einmal übersprang, dann in die falsche Richtung.
faz 
may 2014 by sschulz
Internetkonferenz Republica: Das lange Warten auf die Politik
Der digitale Umbruch scheint ein Problem ohne Ansprechpartner. Lässt er sich politisch in den Griff bekommen? Auf der Republica fragten wir dies einen Politiker, einen Wissenschaftler und einen Aktivisten.
faz 
may 2014 by sschulz
Internetkonferenz Republica: Die Netzgemeinde hat versagt
06.05.2014 · Die Internetkonferenz Republica ist überschaubar geworden. Nur Edward Snowden gibt ein großes Thema vor. Sascha Lobo liest der Netzgemeinde die Leviten.
faz 
may 2014 by sschulz
Amerikanisches Urteil: Die Globalisierung amerikanischen Rechts
29.04.2014 · Amerikanische Ermittler müssen sich bei Datenabfragen an keine Landesgrenzen mehr halten. So hat es ein amerikanisches Gericht entschieden. Das amerikanische Recht kolonialisiert das Netz.
faz 
april 2014 by sschulz
„Transcendence“ im Kino: Die Möglichkeiten sind unendlich, nutze sie!
23.04.2014 · In „Transcendence“ baut Johnny Depp einen Supercomputer, der auch die letzte Bastion des Menschen für sich einnimmt: Emotion. Der Preis der technischen Errungenschaft ist hoch.
faz 
april 2014 by sschulz
Zugriff auf E-Mails: Googles Interesse an Nutzerdaten
23.04.2014 · Mit neuen Nutzungsbedingungen erlaubt sich Google, E-Mails „automatisiert zu analysieren“. Eine Neuigkeit ist das nicht. Auch allein ist Google mit dieser Praxis nicht.
faz  nachricht 
april 2014 by sschulz
Der BSI-Präsident zur „Heartbleed“-Kommunikation
18.04.2014 · Was bedeutet „Heartbleed“ für die digitale Gesellschaft, was für das Vertrauen in Open Source Software? Und welche Verpflichtungen hat sein Amt gegenüber dem BND? BSI-Präsident Hange im Gespräch.
faz  interview 
april 2014 by sschulz
TV-Kritik: Wie Gabriel die Demokratie retten will
Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel diskutierte bei Beckmann viel mit sich selbst. Zum Beispiel darüber, wie Marktwirtschaft und Menschenrechte im Internet überleben können. Wie er selbst zugab, hat die Politik die Debatte verschlafen.
faz  faznacht 
april 2014 by sschulz
„Cyberwar“-Themenabend bei Arte: Die Drohne schlägt alles
15.04.2014 · Was ist asymmetrisch an modernen Kriegen? Laut eigenen Aussagen wissen amerikanische Drohnenpiloten nicht, ob sie Mörder sind. Und einem deutschen Hacker gelingt es per Tastendruck, die Wasserversorgung zu sabotieren.
faz 
april 2014 by sschulz
Die Sicherheitslücke „Heartbleed“ zeigt, wir brauchen mehr Internetsicherheit
13.04.2014 · Die Unachtsamkeit einer Silvesternacht: Die Sicherheitslücke „Heartbleed“ ist ein Totalschaden im Internet und zeigt, dass es neue Sicherheitsstandards für das Netz braucht.
faz 
april 2014 by sschulz
Der ungeheure „Heartbleed“-Verdacht
11.04.2014 · Die Schwachstelle in der Verschlüsselungssoftware OpenSSL soll dem amerikanischen Geheimdienst NSA schon seit zwei Jahren bekannt gewesen sein. Die Lücke soll systematisch für Überwachung ausgenutzt worden sein.
faz 
april 2014 by sschulz
Programmierer nennt „Heartbleed“-Bug einen Fehler
11.04.2014 · Ist die Sicherheitslücke „Heartbleed“ durch einen Programmierfehler entstanden oder möglicherweise bewusst installiert worden? Der Programmierer der Software meldet sich zu Wort.
faz 
april 2014 by sschulz
Datenschutz in der Arbeitswelt: Eine neue soziale Frage
09.04.2014 · Die Überwachung von Mitarbeitern ist heute alltäglich und ein lukratives Geschäft. Einen Schutz für die Angestellten gibt es kaum, weil die Politik dieses Vorhaben liegenließ.
faz 
april 2014 by sschulz
Video-Filmkritik: „The Lego Movie“
09.04.2014 · Mit „The Lego Movie“ wagt der berühmte Spielzeughersteller einen Vorstoß ins Digitale. Mit 15 Millionen virtuellen Legosteinen wird ein Kampf gegen Starre und Konformität erzählt.
faz 
april 2014 by sschulz
Snowden-Dokumente: Wie man die Öffentlichkeit infiziert
05.04.2014 · Die angelsächsischen Geheimdienste nutzen die sozialen Netzwerke für Propaganda. Jährlich treffen sich hunderte Agenten, um neuste Techniken zur Manipulation der öffentlichen Meinung zu diskutieren.
faz 
april 2014 by sschulz
Die Bürgerrechtsorganisation ACLU hat Snowdens NSA-Fundus online gestellt
04.04.2014 · Eine amerikanische Bürgerrechtsorganisation stellt Edward Snowdens NSA-Fundus online. Die Datenbank der bereits bekannten Dokumente ist durchsuchbar und sorgfältig katalogisiert.
faz 
april 2014 by sschulz
Neue optische Systeme: Gardinen nützen Ihnen nichts!
19.03.2014  ·  Das Auge sieht, aber das Gehirn erkennt und versteht. Das fasziniert Entwickler. Den neuesten Technologien allsehender Augen wird nichts mehr verborgen bleiben. Ein verstörender Einblick in die Gegenwart.
faz 
march 2014 by sschulz
Wussten Google & Co von Prism?
20.03.2014  ·  Google & Co. wissen, wie die NSA spioniert: Das hat der Justiziar der NSA, Rajesh De, am Mittwoch in einer Regierungsanhörung in Washington erklärt. Wer hat Recht? Er oder die großen Internetkonzerne?
faz 
march 2014 by sschulz
Larry Page über Ausspähung: Google sorgt sich um die Demokratie
20.03.2014  ·  Google-Chef Larry Page sprach in Vancouver über Google, die NSA, Gesundheitsdaten und die amerikanische Regierung. Den Unterschied zwischen guter und böser Überwachung konnte er allerdings nicht erklären.
faz 
march 2014 by sschulz
Totale Kontrolle: Das NSA-Programm „Turbine“
13.03.2014 · NSA und GCHQ können sich in Sekundenschnelle Zugriff auf Speicher, Tasten, Mikrofon und Kamera unserer Computer verschaffen. Die Automatisierung solcher Angriffe erfolgt über das Programm „Turbine“.
faz 
march 2014 by sschulz
Datenschutzreform: Europaparlament stimmt für Datenschutzpaket
12.03.2014 · Die Entscheidung des Europaparlaments für digitalen Datenschutz sei eine Stärkung des Binnenmarkts, sagt Parlamentspräsident Martin Schulz. Für die Kommission ist das Votum ein „wichtiges Signal“.
faz 
march 2014 by sschulz
Digitale Agenda: Machtprobe mit Silicon Valley
11.03.2014 · Heute stimmt das Europaparlament über die Zukunft des Datenschutzes ab. Den Datenhunger der Internetgiganten kann nur noch das politische Brüssel aufhalten. Die Verhandlungen stocken. Die Blockierer kommen aus Deutschland.
faz  fav 
march 2014 by sschulz
Europaparlament zu Snowden: Überwachung schadet Demokratie und Marktwirtschaft
11.03.2014  ·  Zwölf Seiten lang ist Edward Snowdens Brief ans Europäische Parlament. Dort löste er eine Debatte aus, die über Fragen der Privatsphäre weit hinausging.
faz  nachricht 
march 2014 by sschulz
Big-Data-Studie Wir verlieren die Hoheit über unsere Daten
05.03.2014 · Eine Studie der Deutschen Bank über die digitale Zukunft warnt die Unternehmen davor, das Misstrauen der Bürger zu unterschätzen. „Für jedes positive Beispiel von Big Data fallen mir ebenso Horrorszenarien ein“, sagt der Autor der Studie, Thomas F. Dapp, im F.A.Z.-Interview.
faz  nachricht 
march 2014 by sschulz
Snowden-Dokumente: Britischer Geheimdienst überwachte Millionen Videochats
27.02.2014 · Der britische Nachrichtendienst GCHQ spionierte Videochats von Yahoo-Nutzern aus. Die Daten stammten aus der Massenüberwachung durch die NSA.
faz  nachricht 
february 2014 by sschulz
Britischer Geheimdienst: So werden Menschen vernichtet - Überwachung - FAZ
25.02.2014  ·  Diskreditieren Sie Personen und Organisationen! Das ist eines der Ziele des britischen Geheimdiensts. Geheime Dokumente zeigen, wie der GCHQ im Internet für die Zerstörung Einzelner sorgt.
faz  nachricht 
february 2014 by sschulz
Unsicheres iPhone: Die NSA wusste früh von Apples Problem - Medien - FAZ
24.02.2014 · 18 Monaten lang hatte das iPhone eine schwere Sicherheitslücke. Vor 17 Monaten fügte die NSA Apple zum Spionageprogramm „Prism“ hinzu. Nun rätseln sogar erklärte Apple-Fanboys über die Zusammenhänge.
faz  nachricht 
february 2014 by sschulz
James Clapper spricht: Die Phantome der Heimlichkeit - Feuilleton - FAZ
23.02.2014  ·  In der Informationsgesellschaft, in der Verschleierungen enorme Kraftanstrengungen bedeuten, werden alle politischen Geheimnisse Zeitbomben. Gilt das auch für James Clapper, Amerikas Geheimdienstdirektor?
faz  meinung 
february 2014 by sschulz
Google Tango: Mit dem Handy den Raum ertasten - Feuilleton - FAZ
21.02.2014 · Die nächste technische Revolution aus Googles Labor: Das Projekt Tango legt ein Smartphone mit Holographie vor, das mit Sensoren 3-D-Karten der Umgebung schafft.
faz  nachricht 
february 2014 by sschulz
Zweite Staffel „House of Cards“: Bereuen Sie nichts! - Serien - FAZ
17.02.2014 · Politik ist Krieg, den nicht die Strategen, sondern die Schlächter gewinnen. Vizepräsident Frank Underwood zieht auf dem Weg zur Macht alle Register.
faz  fernsehen 
february 2014 by sschulz
Gamification: Ist Spielen das neue Arbeiten? - Feuilleton - FAZ
12.02.2014  ·  Die „Industrie 4.0“ verändert die Gesellschaft: Die Maschine macht alles, der Mensch muss in der Fabrik nur noch vereinzelt auf Knöpfchen drücken - und bei Laune bleiben.
faz  nachricht 
february 2014 by sschulz
Urhebervermerk bei Bildern: Die nächste Abmahnwelle? - Medien - FAZ
04.02.2014 · Laut einem Urteil des Kölner Landgerichts reicht die übliche Nennung von Urhebern nicht aus, wenn Bilder im Netz verwendet werden. Nutzer und Experten sind entsetzt.
faz  nachricht 
february 2014 by sschulz
« earlier      
per page:    204080120160

Copy this bookmark:



description:


tags: