snearch + trend   674

Roll over Einstein: meet Weinstein | Alok Jha | Science | The Guardian
"I think this represents a new trend. It used to be that one had to be part of an academic hub, such as Harvard or Oxford, to produce cutting-edge research. But not any more. Part of the reason is the wide availability of scientific information on the internet. And I think this is a wonderful development, which should be supported.

"I also see two lessons coming from this. The first is for the young generation: with passion and perseverance there is no limit to what you can do, even in high-end theoretical science. The other lesson is for me and my colleagues in academia – and I say this as someone who on most days takes an elevator to his office in an Ivory Tower, as it were – we should be more inclusive and more open to ideas which come from outside the standard channels of academia, and we'll be better off for it."
Weinstein_Eric  Physik  Trend  TOP  Inspiration 
7 weeks ago by snearch
Kapitalismus in der Krise - Es muss nicht immer Sozialismus sein - SPIEGEL ONLINE
Dabei scheint der Mann durchaus im Trend zu liegen. Nicht nur in Deutschland ist zu beobachten, dass wieder öfter der Staat ins Spiel gebracht wird:

In Berlin ist die Idee populär, Wohnungskonzerne zu enteignen.
In den USA gibt es einen Hype um Kandidaten, die große Staatsausgabenprogramme fordern. Oder die anregen, dass der Staat einfach Geld von der Notenbank bekommt, um alles Mögliche zu bezahlen.
Ebenfalls in den USA werden die Mindestlöhne von (Bundes-)Staats wegen erhöht.
In Großbritannien ist ein Altsozialist als Chef der Labour-Partei dran.
In Spanien und Finnland feierten gerade progressive Parteien Wahlerfolge - in knapp zwei Wochen womöglich auch in Australien, einst Vorzeigeland wirtschaftsliberaler Dogmatiker.
Selbst früher hübsch wirtschaftsliberale Vereine wie der Internationale Währungsfonds oder die OECD fordern plötzlich, die Rechte von Arbeitnehmern zu stärken. Oder Reiche zu besteuern.
Alle irre geworden? Haben die vergessen, wie blöd das mit dem Sozialismus zuletzt geendet hat? Unwahrscheinlich. Was da passiert, hat es im Positiven trotzdem in sich: als eine doch diffuse, aber gar nicht so irre Reaktion auf die Krise jener Epoche, die an diesem Wochenende vor genau 40 Jahren begann, als Margaret Thatcher britische Premierministerin wurde - und damit ein paar Jahrzehnte losgingen, in denen der Markt zum Heilsversprechen für jedwedes Problem der Menschheit wurde. Und alles, was der Staat machte, als Übel galt. Ein Desaster.
Kapitalismuskritik  Kühnert_Kevin  SPD  Trend 
may 2019 by snearch
Immobilienmarkt: Deutsche Bank erwartet „Superzyklus“ für Berlin - Berlin - Tagesspiegel
Diagnose: Es wird zu wenig gebaut
Auch in Berlin resultiere die starke Preisdynamik aus einer hohen Anzahl fehlender Wohnungen, schreibt der Analyst weiter. Oftmals wird der Mangel an Bauland als einer der Hauptgründe für den Wohnungsmangel angeführt. Aber auch in Berlin ist der Mangel an Arbeitskräften ein bedeutendes Problem. Im Jahr 2017 (letzter verfügbarer Wert) seien 15.700 Wohnungen und damit 0,8 Prozent des Wohnungsbestandes erneuert worden. „Angesichts des Zuwachses der geleisteten Arbeitsstunden sind die Fertigstellungen im Jahr 2018 wohl auf über 16.000 Wohnungen bzw. 0,9 Prozent des Wohnbestandes angestiegen und damit nur ein Bruchteil dessen, was angesichts des Einwohnerwachstums nötig wäre.

Auch auf die Entwicklung der Mieten geht Analyst Möbert ein, erklärt, dass die jährlichen Mietsteigerungen auf „nur noch“ drei Prozent zurückgegangen seien (eher schlechte Neuigkeiten für Investoren), während im Jahr 2016 noch Zuwächse von sieben Prozent und im Jahr 2017 ein Sprung um elf Prozent zu verzeichnen gewesen sei. „Bis auf den Rückgang der Mietdynamik sprechen weiterhin viele Faktoren für einen Berliner Superzyklus, der weit über das Jahr 2020 andauern könnte“, lautet ein Fazit.

„Berliner Wohnungen könnten im Zuge dieser Entwicklung dazu beitragen, dass Berlin zu einer der teuersten deutschen und auch europäischen Metropolen wird – und die Stadt entwickelt sich zudem zu einer der innovativsten Städte Europas. Der Slogan aus dem Jahr 2003 des ehemaligen Berliner Bürgermeisters Wowereit „arm, aber sexy“ könnte also bald durch „reich und innovativ“ abgelöst werden.“

Der Boom habe natürlich auch eine Schattenseite, sagt Analyst Jochen Möbert dem Tagesspiegel am Telefon. Er sehe schon, dass nicht jeder von diesem Aufschwung profitiere. Sein Job sei es, Fakten zusammenzutragen. Und da sei er bei der Recherche von Frankfurt aus schon erstaunt gewesen, wie gut Berlin aufgestellt sei – zum Beispiel bei den Universitäten.
Immobilien  Berlin  Trend  investing  Grundstückspreise  Preisniveau  Eigentumswohnung 
january 2019 by snearch
inpactmedia.com | Die Bedenkenträger bewegen sich
Seit einigen Monaten kippt etwas. 2019 wird spannend. In uns steigt das leise Gefühl auf, wir sollten uns schämen: Über die Funklöcher, über die Digitalminister und die untätige Glasfaselei. Wir ahnen, dass wir auch 5G verschlafen könnten, so wie den Batteriebau oder die Elektroautos. All die Arbeitsplätze, die die Bedenkenträger immer retten wollen, sind doch ohnehin weg – China nimmt da keine Rücksicht. Aber die neu entstehenden Arbeitsplätze: Wollen wir die jetzt oder nicht? Hört die hartnäckige Leugnung des Fachkräftemangels in 2019 auf? Abiturienten flehen um Orientierung: Wohin können wir? Der Aufstand der zornigen Jungen beginnt. Er liegt in der Luft. Wer sich jetzt nicht zeitig zu 4.0 bekehrt, bekommt bald ein mageres Vorruhestandsangebot. Junge Leistungsträger wollen nicht mehr mit alten Technologien im Hamsterrad rennen, lieber mit weniger Geld quirlige Arbeitsfreude im Start-up genießen und vor allem: eine Perspektive haben. Eine für die nächsten zehn Jahre vielleicht, mehr gibt es nicht mehr – und dann weiter!

 

Prof. Dr. Gunter Dueck ist ehemaliger IBM-Cheftechnologe,
Querdenker und Buchautor. Seine Website: www.omnisophie.com
Trend  Standort_D_Land  y2019  Prognose  Dueck_Prof._Dr._Gunter 
december 2018 by snearch
Lebenserwartung - Wenn Gesundheitsapostel alt aussehen (Archiv)
Lebensstil trug höchstens 5 Prozent zum Erfolg bei
Als die Forscher die Daten der drei Studien zusammen fassten, schmolz jedoch Einfluss der Intelligenz dahin und damit auch der klugen Entscheidungen. Egal wie die Daten aufbereitet wurden, das Ergebnis blieb immer das Gleiche: Der Lebensstil trug höchstens fünf Prozent zum Erfolg bei. Die Lebenserwartung war, um die Erstautorin Rosalind Arden zu zitieren, "fast vollständig genetisch bedingt".

Das Ergebnis stimmt vermutlich – und dennoch ist auch seine Aussagekraft begrenzt: Denn es kommt darauf an, auf welche Umweltbedingungen ein Lebewesen trifft. Merkmale, die in unserer Gesellschaft Vorteile bringen, können an anderen Orten und zu anderen Zeiten von Nachteil sein. Nur wenn die Lebensbedingungen über lange Zeiträume stabil bleiben, dann gibt das Alter der Eltern tatsächlich einen Hinweis auf die Lebenserwartung der Kinder.

Von echtem Nutzen ist eine andere Einsicht: Das Nudging, das stete Drängen zu einem "gesunden" Lebensstil, ist damit nutzlos. Es nimmt den Menschen ihre innere Ruhe und betrügt sie letztlich mit sinnlosen Beschäftigungen um wertvolle Lebenszeit. Global gesehen sind es vor allem drei Dinge, die ein Mensch wirklich braucht, um alt zu werden: sauberes Trinkwasser, eine Kanalisation für's Abwasser und vor allem: immer genug zu essen. Mahlzeit!

Literatur
Pollmer_Udo  steigende_Lebenserwartung  tierisches  Eiweiss  Trend  Genetik  Lebensstil  Erfolgsfaktor  Erfolgsgeheimnis  nutrition  health 
september 2018 by snearch
Disappearing Frameworks – Samsung Internet Developers – Medium
The web platform as a framework
In her article “A Rube Goldberg Machine” and subsequent talk, my colleague Ada Rose Cannon shared how new CSS and JavaScript features can be “thought of as frameworks built into the web platform”. For example, CSS Custom Properties (a.k.a. CSS Variables) might mean you don’t need a CSS precompiler like Sass anymore. And CSS Grid might now save you from downloading Bootstrap.

“You don’t need a framework to use CSS Grid. CSS Grid is a framework.”
- Rachel Andrew
Frontend  Javascript  Trend  framework 
july 2018 by snearch
USA: Atomausstieg kommt wohl - aus Kostengründen - SPIEGEL ONLINE
Es seien vor allem die hohen Investitionen, verbunden mit der Unsicherheit über künftige Energiepreise, die Neubauten unrentabel machten. Chancen habe die Atomkraft nur dann, wenn beispielsweise feststünde, dass in den kommenden zehn Jahren eine CO2-Steuer von mindestens hundert Dollar pro Tonne eingeführt würde, konstatieren die Wissenschaftler.
Kernenergie  unrentabel  Energieversorgung  USA  CO2-Steuer  Trend 
july 2018 by snearch
Plastik-Müll: China leitet weltweite Abfallströme um - SPIEGEL ONLINE
Plastikmüll wird hin und her über die Erde geschippert. Die größte Menge weltweit importierte bis vor Kurzem China. Doch das Land hat die Notbremse gezogen. Das bietet Chancen für die Recyclingwirtschaft in Deutschland.
China  Recycling  Plastik  Kunststoff  Müll  entsorgen  Trend 
june 2018 by snearch
Tesla needs to sell more expensive Model 3s so the company doesn’t ‘die,’ Musk says - The Verge
All of this has some industry experts doubting whether the most affordable Model 3 will ever exist in a meaningful way. “Undoubtedly, Tesla is in dire need of cash,” says Michelle Krebs, a senior analyst at Autotrader. “Musk has said he doesn’t want to go outside for it so that means they must generate it internally. And they can’t do that with $35,000 Model 3s thus the high-end versions will go on sale first. It may well be that a $35,000 Model 3 is a unicorn.”

“IT MAY WELL BE THAT A $35,000 MODEL 3 IS A UNICORN.”
“They simply cannot afford to sell $35-40,000 cars and they will put it off as long as possible,” says Sam Abuelsamid, a senior analyst at Navigant Research. “While the $80K+ Model 3 might help that car in the short run, it is also likely to cannibalize sales of the Model S so the net benefit to the bottom line might be negligible. My guess is we won’t see more than a token number of low end [Model 3s] until late in the year.”
Tesla  Trend 
may 2018 by snearch
Thomas Fischer zu Karl Marx, 219a, Gewalt - SPIEGEL ONLINE
Hat Marx den Kapitalismus nicht kapiert? Gibt es Frauen, die nicht abtreiben konnten, weil dafür nicht geworben werden darf? Und wie viele Faustschläge machen einen Gewalttrend? Thomas Fischer analysiert für SPIEGEL ONLINE....
...
Und die andere Extremposition ist ebenso lebensverachtend: Weil sie zwar gut zu den Ungeborenen, aber gnadenlos zu den Geborenen ist, und es nicht ansatzweise schafft, ein glaubhaftes Modell sozialer Zugewandtheit und Zärtlichkeit zu präsentieren, welches den Hoffnungen und Begrenzungen des Menschseins gerecht würde.
...
Daher muss man einen Kompromiss finden. Die deutsche Gesellschaft hat ihn, wie auch immer, zwischen der erbärmlichen Reproduktionsindustrie des Stalinismus und der erbärmlichen Verleugnungsindustrie des Klerikalismus im Jahr 1995 hingebastelt. Er "funktioniert" seither einigermaßen: 100-120.000 Abtreibungen im Jahr; auf 1000 Lebendgeburten kommen in Berlin 230, in Baden-Württemberg 90 Abtreibungen. Die Position, die von jeglicher Einschränkung freie Wegmachung von Reproduktionswucherungen für eine Bedingung menschlicher Befreiung zu halten, findet in der Gesellschaft keine Mehrheit. Die gern benutzte Behauptung, dass "keine Frau sich die Entscheidung leicht mache", ist leider falsch. Es ist also, wie es ist.
Fischer_Thomas  Zärtlichkeit  Soziales  Standort_D_Land  Abtreibungsdebatte  Geburtenkontrolle  Gewalt  Trend  Sex 
may 2018 by snearch
Leipzig, Potsdam, Magdeburg: Viele abgewanderte Ostdeutsche zieht es zurück in ihre Heimat - Today - bento
Ins zentral gelegene Marburg ziehen natürlich Menschen aus jeder Region, vielleicht lag es daran. Aber auch als ich vor zwei Jahren in meine ostdeutsche Heimat, nach Potsdam, zurück gezogen bin, habe ich das nicht als Rückkehr in den Osten empfunden – sondern eher als Heimkehr; zurück zur Familie, zur Oma, zu Menschen, die ich gern in meiner näheren Umgebung weiß.

Ganz ehrlich: Bei dem Wort "Ostrückkehrer" habe ich sofort die verlassene Prärie vor Augen, aber das ist ja gar nicht so. Die Region um Berlin zum Beispiel profitiert unglaublich durch die Magnetwirkung der Hauptstadt. Schon in den 90ern gab es hier in Potsdam etwa 40 besetzte Häuser, heute sind davon noch immerhin zehn, größtenteils legalisierte, übrig. In einem wohne ich selbst.

...
Dass ich zurück nach Leipzig gezogen bin, hing vor allem mit der Aussicht zusammen, hier in einer lichtdurchfluteten Gründerzeitwohnung mit Balkon zu wohnen – statt für die gleiche Miete in einer anderen Großstadt stehend in einem ausgebauten Etagenklo zu schlafen. Und natürlich damit, dass Leipzig momentan die angenehmste und aufregendste Stadt im ganzen Land ist.
TOP  Inspiration  wohnen  Ausland  Osten  Leipzig  Potsdam  Trend  Marburg  Haus_besetzen  Humor  Wohnklo 
march 2018 by snearch
Warum die AfD Angela Merkel nutzt - SPIEGEL ONLINE
Angela Merkel ist dabei, die Parteienlandschaft Deutschlands zu revolutionieren. Die Kanzlerin denkt dabei viel radikaler, als es viele in der CDU glauben.
Merkel_Angela  Trend  AfD  CDU 
october 2017 by snearch
The Hidden Forces Behind Toutiao: China’s Content King
Without any explicit user inputs, social graph, or product purchase history to rely on, Toutiao offers a personalized, high quality-content feed for each user that is powered by machine and deep learning algorithms.
Wachstumsmarkt  Zukunftsmärkte  Trend  Internet  China  Toutiao  Startup 
october 2017 by snearch
Die cleveren Jungs von Wirecard
Eine spezielle Gruppe nimmt das Angebot, in Deutschland per Smartphone zu bezahlen, gerne an: nämlich Chinesen, die zu Besuch sind. Seit Wirecard mit dem zu Alibaba gehörigen Bezahldienst Alipay 2015 eine Kooperation begonnen hat, haben Einzelhandelsketten wie Rossmann, Zwilling und Body Shop oder Warenhäuser wie Printemps ein kleines Zusatzgerät an ihren Kassen installiert und setzen darauf, dass die Chinesen ihrem Ruf als ausgabefreudige Touristen gerecht werden. Im Schnitt geben sie 3000 Euro im Urlaub aus, dreimal so viel wie Deutsche. „Digitalisierung erzeugt, wenn man es richtig macht, im stationären Handel eine direkte Umsatzsteigerung, vergleichbar wie wir sie im Online-Handel sehen“, sagt Braun.
payment  Alibaba  Alipay  Trend  Bezahlsystem  Digitalisierung  China  Tourismus  Wirecard  Rossmann  Zwilling  Body_Shop 
july 2017 by snearch
Deutsche Manager wollen nicht in der Türkei arbeiten - SPIEGEL ONLINE
Die Verstimmungen zwischen den Regierungen in Berlin und Ankara haben nach Angaben Nöthers bislang keine Auswirkungen auf die Geschäfte deutscher Firmen in der Türkei. "Wir erkennen keine Benachteiligung deutscher Unternehmen", sagte Nöther. "Es gibt auch keine Anzeichen dafür, dass deutsche Unternehmen juristisch beeinträchtigt wären. Wir gehen auch nicht davon aus, dass das in Zukunft so sein wird."
Standort_D_Land  Türkei  Wirtschaft  Trend  Sicherheit  Management 
june 2017 by snearch
Gerd Müller warnt vor 100 Millionen Flüchtlingen aus Afrika - SPIEGEL ONLINE
Wenn die Erderwärmung nicht begrenzt werde, drohe eine riesige Fluchtbewegung aus Afrika. Davor warnt Entwicklungsminister Gerd Müller. Er spricht von bis zu 100 Millionen Menschen.

Jede Woche wachse die Bevölkerungszahl dort um eine Million. Diesen Menschen müsse dringend eine wirtschaftliche Perspektive in ihren Heimatländern gegeben werden. "Wenn wir weitermachen wie bisher, haben die Menschen in vielen Teilen Afrikas gar keine andere Chance, als sich zu uns auf den Weg zu machen", sagte der CSU-Politiker. Müller forderte einen "Marshallplan", ein groß angelegtes Investitionsprogramm für Afrika.

...
Auch internationale Konzerne müssten zu fairen Geschäftspraktiken übergehen: "Wenn hier ein Apple-Handy für 800 Euro verkauft wird, muss sichergestellt sein, dass in den Coltan-Minen im Kongo anständige Löhne gezahlt werden und Umweltstandards gelten", so der Minister.

Die Lage in Afrika wird am 7. und 8. Juli in Hamburg auch erstmals ein Schwerpunktthema beim G20-Gipfel sein. Die Bundesregierung hatte vergangenen Montag beim Gipfeltreffen afrikanischer Staats- und Regierungschefs in Berlin 300 Millionen Euro zugesagt. Damit soll reformorientierten Staaten in Afrika geholfen werden, private Investoren anzulocken. Die Hilfszusage soll die anderen G20-Staaten zu einem stärkeren Engagement auf dem von Konflikten, Flucht und Armut gebeutelten Kontinent bewegen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat nach eigenen Angaben für die anstehenden Verhandlungen im Kampf gegen die Armut in Afrika und für den Klimaschutz Unterstützung von Papst Franziskus bekommen. "Er hat mich ermutigt, auf diesem Weg weiterzugehen. Genauso, wie für internationale Abkommen zu kämpfen", sagte Merkel im Vatikan nach einer Privataudienz im Vatikan am Samstag.
Klimapolitik  Risiken_extreme  Flüchtlingskrise  Prognose  Müller_Gerd  Entwicklungsminister  Merkel_Angela  Erderwärmung  CSU  Reformbedarf  "Marshallplan"  Afrika  Trend  Papst  Franziskus_XVI.  Reformidee 
june 2017 by snearch
Die Zukunft der Arbeit - "Wir dekorieren auf der Titanic die Liegestühle um"
Precht: Nein, das ist wahnsinnig lebendig. Wenn Sie überlegen, wie lange gibt es diesen Gedanken, dann würde man sagen, jetzt mal so ein bisschen konkreter formuliert und überhaupt allgemein bekannt seit zehn Jahren, der ist zwar älter, aber seit zehn Jahren erst diskutieren wir darüber. Wir haben ein sensationelles Abstimmungsergebnis in der Schweiz. Die Schweiz ist das Land, das von allen Ländern der Welt das Grundeinkommen am wenigsten braucht. Die haben eine wahnsinnig hohe Grundsicherung, die liegt ja schon fast bei 3000 Franken, also die brauchen das gar nicht – und trotzdem haben 20 Prozent aller Schweizer dafür gestimmt. In Deutschland würde die Zahl deutlich höher ausfallen, und wenn Sie es in fünf Jahren oder so was machen, wird es immer mehr. Also das ist eine Idee, die unaufhaltsam ist. Ich bin jetzt kein Propagandist des Grundeinkommens in jeder Hinsicht. Ich gehöre nicht zu denjenigen, die sagen, wenn der Mensch ein Grundeinkommen kriegt, dann wird er automatisch kreativ, oder ein Grundeinkommen sei die Lösung aller Probleme, sondern das Grundeinkommen ist eine wichtige Sache, die wir zwingend aus ökonomischen Gründen rechtzeitig einführen müssen, um Schlimmes zu verhindern. Das ist meine Haltung dazu. Ich sehe dazu sogar ein notwendiges Übel drin und nicht einen Erlösungsmechanismus für eine Gesellschaft.
Zukunftsmärkte  Mobilität  PKW  selbstfahrendes_Auto  Wachstumsmarkt  Precht_Richard_David  Grundeinkommen_bedingungsloses  Trend  Reformbedarf  Reformidee 
may 2017 by snearch
Immobilien: Eigentumswohnungen könnten billiger werden - SPIEGEL ONLINE
Die Kaufpreisübertreibung im Verhältnis zu den Mieten liegt demnach zwischen 36 Prozent in Köln, gut 40 Prozent in Frankfurt und Hamburg, um die 50 Prozent in Köln, Berlin und Stuttgart und stolzen 75 Prozent in München. Die derzeit geforderten Kaufpreise, heißt es weiter, stünden dort "in keiner sinnvollen Relation mehr".
In den Preisen seien offensichtlich bereits weiter signifikant steigende Mieterträge eingepreist - nach Meinung der Immobilienwirtschaft eine Fehleinschätzung: "Es ist gerade in Berlin und München und möglicherweise auch in Hamburg nicht mit weiter steigenden Neuvertragsmieten zu rechnen."
Immobilien  Spekulationsblase  Berlin  Eigentum  Frankfurt  München  Hamburg  Stuttgart  Köln  Trend  Prognose 
february 2017 by snearch
Chinas Aufstieg zur Technologiemacht - manager magazin
Vor allem Shenzhen hat Uber-Gründer Travis Kalanick im Blick, wenn er prophezeit: "In den nächsten fünf Jahren wird es mehr Innovationen in China geben als im Silicon Valley." In Shenzhen, aber auch in Beijing und rund um Shanghai sind in den vergangenen Jahren Kopien des amerikanischen Originals entstanden. Viele Chinesen haben - und da sind sie den Amerikanern nicht unähnlich - einen entrepreneurial spirit.
Uber.com  Kalanick_Travis  Silicon_Valley  Shenzhen  China  Trend  Wachstumsmarkt  Beijing  Shanghai 
february 2017 by snearch
China bleibt Treiber auf dem Elektroauto-Markt - SPIEGEL ONLINE
Global gesehen allerdings geht es voran. Die Elektromobilität werde momentan "maßgeblich vom chinesischen Markt gezogen", heißt es in einer jetzt veröffentlichten Studie des CAM.
...
China ist damit sozusagen der Elektromotor der Autowelt. Vieles spreche dafür, heißt es in der Studie, dass das vorerst so bleiben werde. Zumal unter den Top 20 der meistverkauften Elektroautos in China mit Tesla nur ein ausländischer Hersteller vertreten ist.
...
Der Wendepunkt ist da, der Aufschwung beginnt 2020

Wie das CAM in der Studie schreibt, werde dieses Wachstum auf niedrigem Niveau wohl noch zwei bis drei Jahre andauern, ehe dann ab 2020 deutlich mehr Schwung in den Elektroautomarkt komme.
China  E-Mobilität  Leader  Trend  Europa  Norwegen  Wendepunkt_absehbar  Absatz  Verkaufszahlen 
january 2017 by snearch
"Bist Du Down?" von Ace Tee: Ein Hamburg-Vibe geht um die Welt - SPIEGEL ONLINE
Der Neunzigerjahre-R&B und -Hip-Hop dominiert nicht nur die späteren Stunden jeder besseren Party, er wird mehr und mehr auch zum Szene- und Modetrend. Ace Tee ist nun die Erste, die für das Revival einen eleganten Groove gefunden hat. In aktuellen Rap-Produktionen fehlt Tarin vor allem Persönlichkeit. Hip-Hop aus Deutschland habe sich zwar enorm diversifiziert, aber die Stimmung werde immer düsterer. "It's all about Money, Drugs, Girls", sagt sie, "alles ist immer nur dasselbe. Wir machen das jetzt einfach anders und bringen Positivität rein." Beim Videodreh habe sie die Leute angespornt, sich gut zu fühlen. "Ich wollte, dass jemand das guckt und sagt: Ich will auch in diesem Video sein!"
...
Sowohl Tarin als auch Rapper Kwam.e verknüpfen selige Kindheitserinnerungen an den Nineties-Sound. Auch die Beginner, damals eine der einflussreichsten Rap-Bands aus Deutschland, haben sie gehört. Doch zum Anspruch der Veteranen, mit ihrem Comeback-Album die Hip-Hop-Stadt Hamburg "wieder auf die Karte" zu bringen, fällt ihnen nicht viel ein. Kein Wunder, denn wenn jemand aktuell die Hansestadt mit DIY-Authentizität, originellen Beats und warmen Vibes ins internationale Gespräch bringt, dann diese beiden Talente aus einer neuen Generation.
Musik  Pop  Trend  AceTee  Hamburg  Rap  Kwam.e 
january 2017 by snearch
China will Weltmarktführer bei erneuerbaren Energien werden - SPIEGEL ONLINE
Dank generöser Subventionen des Staates sind chinesische Firmen bereits Weltmarktführer in der Herstellung von Solarmodulen und Windanlagen. Als nächstes sollen sie den Markt für Elektroautos erobern. So gibt es die Zentralregierung in ihrem Wirtschafts-Masterplan "Made in China 2025" vor.
China  Wirtschaft  Strategie  Umweltindustrie  Schlüsselbranche  Trend  Emerging_Technologies  Subventionspolitik  Klimakrise 
january 2017 by snearch
CES 2017: Faraday Future FF91 feiert Premiere in Las Vegas - SPIEGEL ONLINE
Bei Autoherstellern gilt es schon als Tabubruch, die Modellnamen anderer Marken öffentlich in den Mund zu nehmen. Bei Faraday Future aber fuhren nacheinander auf die Bühne: ein Bentley Bentayga, ein Ferrari 488 GTB, ein Tesla Model X und ein Tesla Model S.
E-Mobilität  Tesla  Faraday_Future  FF91  Trend  Emerging_Technologies 
january 2017 by snearch
macOS Sierra: Entwickler warnen vor "kaputter" PDF-Integration | heise online
Grundlegende Funktion "lange kaputt"

Michael Tsai, Developer von Tools wie SpamSieve oder EagleFiler, bemerkte die Probleme ebenfalls. Er habe bereits in macOS 10.12.0 "viele PDF-Fehler" bemerkt. Keine davon seien behoben worden, er habe dafür sorgar zwei neue Bugs in macOS 10.12.2 gefunden. Es sei "traurig, dass diese grundlegende Funktion so lange kaputt bleibt" – PDF-Unterstützung sei für Apple immer etwas gewesen, wo das Unternehmen vorne gewesen sei.
Apple  criticism  Trend  pdf  pff_integration_broken 
january 2017 by snearch
Digital-Pioniere: Acht Menschen, die an der Zukunft arbeiten - SPIEGEL ONLINE
Jürgen Schmidhuber sagt in Interviews gern, dass er schon seit seiner Kindheit eine lernende künstliche Intelligenz erschaffen wollte, die klüger sei als er - damit er selbst dann nicht mehr arbeiten müsse.

Mein Interviewtermin mit ihm, am Rande der DLD-Konferenz in München, sollte eigentlich nur etwa 20 Minuten dauern. Am Ende sprachen wir aber eineinhalb Stunden miteinander. Es ging nicht nur um künstliche Intelligenz und die Rolle, die neuronale Netzwerke, Schmidhubers Forschungsthema, bei ihrer Entwicklung spielen, sondern auch um ganz andere Dinge.

So redeten wir etwa über die Science-Fiction-Bücher, die wir im Laufe unseres Lebens gelesen hatten. Ich würde mich als lebenslanger Fan dieses Genres bezeichnen, aber Schmidhuber kannte und empfahl diverse Romane und Autoren, von denen ich noch nie gehört hatte.

Der KI-Forscher ist ein Mann, der mit leiser Stimme schnell spricht und sich in Sekundenschnelle von einem Gedanken zum anderen weiterhangeln kann, einer, dem zu jedem Thema noch ein angrenzender Aspekt einfällt.

Künstliche Intelligenz interessiert ihn nicht nur als Forschungsprojekt: Schmidhuber spricht über die KIs, die er sich für die Zukunft vorstellt, wie über eine faszinierende, fremde Spezies, die sich für die Menschheit interessieren wird wie heute menschliche Wissenschaftler Insektenstaaten erforschen. Angst macht ihm das nicht. Er meint, es gebe weiter viel mehr Grund, sich vor anderen Menschen zu fürchten.
AI  Trend  Emerging_Technologies  Schmidhuber_Jürgen  higher_quality 
january 2017 by snearch
Messaging: Mobile's Killer App – Stratechery by Ben Thompson
“Messaging apps are taking over the world and, while search is one of the strongest platforms, what is happening in communications is very, very important…”
Internet  Trend  Messaging  WeChat  WhatsApp  Threema  Line  Signal 
december 2016 by snearch
« earlier      
per page:    204080120160

related tags

"Marshall-Plan"  "Marshallplan"  *_web_apps  3ct/KWh  3D-Druck  3D-Drucker  4G  4K  5G  43_Studenten  ?  Abbrecherquote  Abhängigkeit  Absatz  Absatzmarkt  Abtreibungsdebatte  Abwärtstrend  Accenture  accident  AceTee  acquisition  ACS-64  ADFC  advertising  AfD  afrika  Agora_Energiewende  AI  AIM  Airbnb.com  AJAX  Akkumulator  AKP  Aktien  Aktionsplan  aktuell  Alba  Alexanderplatz  Alexandrescu_Andrei  Alex_Ridha  Algen  algorithm  Alibaba  Alipay  Alpen  Alphabet  Altrozentrik  Altruismus  amazon  AMD  Ameisen  Amortisierungszeitraum  Analphabetismus  Analysen  Andreessen_Marc  android  androvm.org  Anforderungsprofil  Angular.js  anschreien  anspruchsvoll  Ansys  Anti-Establishment  antidemokratisch  APEC  API  Apple  Apple_Pay  app_development  App_Store  Arbeit  Arbeitgebermarkt  Arbeitnehmermarkt  arbeitsmarkt  Arbeitstechniken  Arbeitswelt  architecture_software  Architektur  Arco  ARM  Armstrong_Joe  Armut  ASEAN  Asien  Atomausstieg  Aufrüstung  Augstein_Jakob  ausgezeichnet  Ausland  Auslaufmodell  Aussenpolitik  Australien  auswandern  aus_alt_mach_neu  Autisten  AutoCAD  Autodesk  autokratisch  automation  Automatisierung  Automatisierungstechnik  Automobilindustrie  Backbone.js  Baden-Württemberg  Bahn  Baidu  Banken  banking  Ban_Ki_Moon  Barcelona  Bass_Carl  bauen  Bauvorhaben  Bau_Raimund  becomes_less_evil  bedroht  begeistern  Beijing  Belgrad  bemannte  Benioff_Marc  Berg  bergab  Bergsteigen  Berg_Sibylle  Berg_Sybille  Berker  Berliin  Berlin  Beruf::Karriere  Beruf::Marketing  Beruf::Produktivität  Besitzstandwahrer  Bethnal_Green  beyond  Bezahlsystem  Bezos_Jeffrey  Big_Data  Bilderkennung  biohacking  Bioland  Biologie  Bionik  Biosprit  BioTech  Biotechnologie  Bitcoin  BitTorrent  blockchain  Blockheizkraftwerk  Blogger  Blogging  Blumberg_Capital  BMW  Bochum  Body_Shop  Bonus-Prinzip  book_recommendation  Boom  Boom-Branchen  Borgstedt  Boys_Noize  brain_drain  Brandenburg  Brasilien  Brexit  Brille  Brin_Sergey  Browser  Browsers  Brüderlichkeit  BSD  BSD_Rump_Kernel  Buchhandel  Buchheit_Paul  build_fast_adaptable_website_system  Bulgarien  Burmester  Burmester_Dieter  Busch-Jäger  Business  business_idea  Business_Opportunities  Börse  Bürgerrechte  Bürgerwindparks  Büros  C++  C++11  C++14  CAD  candidate  Car2Go  Carsharing  Castleville  CDU  Cerf_Vinton  challenge  Chancen  change  Charite  Charpentier_Emanuelle  Chile  China  Chomsky_Noam  Chrome_Browser  Chuzpe  Cisco  Cityville  Clojure  CME_Group  CO2-Steuer  CoffeeScript  Coffeescript  coffin_perspective  Coliving  company_builder  competition  composability  Computerspiele  CONs  Container  cooperation  CPU  crazy_JS  creative_zone  CRISPR-Cas9  criticism  Crowdfunding  CSU  Cuban_Mark  D-Wave  d13  d29  daily_practice  Daimler-Benz  Dalston  Dampfmaschine_des_Geistes  Das_Auto_ist_die_neue_Wohnung  Datenschutz  Dauerzustand  Davos  Dax  DAX  Dean_Jeff  declarative  deep_learning  Dehnungsvermögen  Demokratie  deployment  Design  destabilisierend  Deutsche_Bahn  development  Developments  DevOps  Dienstleistungen  Dienstleistungsbranche  Diez_Georg  digitale_Transformation  Digitalisierung  DIHK  disrupting  disruption  distributed_systems  Disziplin  DIY  DKG  DNode  Docker  Domain_Driven_Design  Dominoeffekt  don't_break_the_chain  Doppel­kupplungs­getriebe  Dorf  DRANBLEIBEN  Drohne  Drohnen  Dueck_Prof._Dr._Gunter  Duktilität  Durchbruchs-Innovation  Durchsichtigkeit  Duttner_Jennifer  D_Land  Dänemark  E-Commerce  E-Mobilität  Earlybird.com  East_End  Ebay  Ebola  Echtzeit  Echtzeitkommunikation  EDV  EFF  Eigentum  Eigentumswohnung  einsam  Einzelhandel  Eiweiss  Elektro-_und_Informationstechnik  Elektroinstallation  Elektromobilität  emacs  email  Embedded_Systems  Emerging_Technologies  Encryption  Energieeffizienz  Energienutzung  Energiepolitik  Energiequellen  Energiespeicher  Energiespeicher_Elektro_PKW  Energieversorgung  Energiewende  Energie_effizienter_nutzen  Energy-Harvesting  Englischkenntnisse  Enterprise-Ethereum-Alliance_EEA  Entrepreneurs/Freelancer  Entrepreneurship  entsorgen  Entwicklungsminister  Epidemie  Erderwärmung  Erdgas  Erdogan  Erfinder  Erfolgsfaktor  Erfolgsgeheimnis  Erfolgsgeschichte  Erfolgsprinzip  Erlang  ermahnt  erneuerbare_Energien  Ernährungswirtschaft  Ernüchterung  Essay  ETF  Ethanol  Ethereum  ethischer_Realtivismus  EU  EURO  Euro  Europa  Europa_wird_überholt  Evolution  Experiment  Export  Express  EZB  Face  Facebook  Facebook_Messenger  fahrerloses_Auto  Fahrradfahren  fahrradfreundlich  Fahrradring  Fahrradstadt  Fahrradstraße  Fahrradstraßen  Fahrradtechnik  Fahrräder  Fahrzeugtechnik  Fahrzeugverkehr  Faltin_Prof._Dr._Günter  Familie  Faraday_Future  Farmville  Fashion_Week  fehlender_sozialer_Zusammenhalt  Feindbild  Feinde_der_Demokratie  Feinwerktechnik  Ferris_Timothy  FF91  financial_crisis_2007-2017  Finanzdienstleister  Finanzen  finanzieren  Finanzinvestoren  Finanzmärkte  Finanzsysteme  FinTech  Fintech  Firefox-Lesezeichen  Firefox_OS  Fischer_Joschka  Fischer_Thomas  Fiskalpolitik  Fitness  Flash  Fleisch  Flughäfen  Flugverkehr  Flugzeuge  Flächenverbrauch  Flüchtlingskrise  Fond  Formica_fuscocinerea  Forschung  Fortschritt  Fortschritte_der_Menschheit  Foursquare  FOWA  Fr  framework  Frankfurt  Franklin_Benjamin  Franziskus_XVI.  Frauen  Freelancing  Freemium  Freiberuflichkeit  freie  Freiheit  Friseur  Frisuren  Frontend  Fukushima  functional  functions_are_modules  fun_in_programming  Füchtlinge  games  gaming  Gaststätten-_und_Hotelbereich  GCHQ  Gebirge  Geburtenkontrolle  Gehalt  Gehaltsverhandlung  Gehälter  Geld  Geldverschwendung  Generation_Y  Genetik  geodaten  Georgien  Geothermie  Geschäftsmodell  Geschäftsmodelle  Gesellschaft  gesellschaftlicher_Konsens  Gesellschaftskritik  Gesichtserkennung  Gewalt  Gewalt_gegen_Frauen  Gewerberaum  Ghana  Giannandrea_John  Gira  git  Glasfasernetz  Glaubwürdigkeit  global  globaler  Globalisierung  Godin_Seth  Goggles  Golang  Golang_to_JS  Golang_to_WebAssembly  Google  Google_Now  GopherJS  Gorbatschow_Michail  Go_game  GPS  Graffiti  Greenwald_Glenn  Green_Fashion  Griechenland  grinder  Grisham_John  Grossbritannien  Groupon  Grundeinkommen_bedingungsloses  Grundrecht  Grundrechtsverletzung  Grundstückspreise  gründen  Gründerreport  Gründling_Kristian  Grüne_Partei  GSM  H&M  Hackney  Hamburg  Handel  handwerklich  Handy  Hannover_Messe  Hardware_Basteleien  hardware_oriented  has:Krisen  Haskell  Haushalt_Bund  Haus_besetzen  health  Hejlsberg_Anders  Helikopter-Geld  HiFi  higher_quality  high_end  Hilfe_gegen  hip  hk  Hochgeschwindigkeitszug  Hoffnungsträger  Hoffnung_verschwindet  Hollywood  Homebrew  HomeKit  Home_Automation  hot  Hotelmanager  HTC  HTML  html5  http  Hulu  Humor  Husum  hybrid  Höhler_Gertrud  i-Next  I/O  IAA  Icahn_Carl  Imagepflege  Immobilien  Indien  Industriequartier  Industrie_4.0  Informatik  Infrastruktur  Ingenieur  Ingenieurlücke  ingenieurmässig_arbeiten  Innenpolitik  Innovation  Insightful  Insp.  inspiration  instagram  installable_webapps  Integrated_Industry  Integrated_Mobility_Providers  Intel  interessant  Interesse  international  internet  Internet_der_Dinge  Internet_of_things  Internt  Interview  investieren::Finanzmärkte::aktuell  investiert  investing  Investitionsbank_Berlin  Investor  iOS  IoT  iPad  iPhone  Iran  Irland  IS  Israel  IT  Italien  Jabber  Jan  Janssen_Bodo  Japan  javascript  Jemen  Jobmarkt  Jobs_Steve  Jorgensen_Ellen  journalismus  Journalisten  JP_Morgan  JSON  Jung  junge_Mädchen  Justiz  JVM  Kaffee  Kaiser's  KakaoTalk  Kalanick_Travis  Kalifornien  Kampf_um_Freiheit  kantig  Kapitalexporteur  Kapitalismuskritik  Karriereverweigerer  Kasbek  kasita.com  Kaufberatung  Kaukasus  keine_Knappheit  Keller  Kenia  Kernenergie  Kettlebell  Kino  Kleidung  kleinerwerden  Kleinkraftwerk  Kleinstfahrzeuge  Klimadaten  Klimakrise  Klimapolitik  Klixbüll  Kloster  Knockout.js  knuddels.de  Koalition_der_Saturierten  Kobalt  Kolumne  Konferenz  Konjunktur  Konkurrenzkampf  Konsumkritik  Konzepte  Kopenhagen  Korruption  Krankheit  Kreativität  Kretschmann_Winfried  Kriegsgefahr  Krieg_gegen_den_ÖPNV  Krim  Kriminalitätsrate  Krise  Krisen::Automobilindustrie  Krisengewinner  Kritik  Kultur_des_Scheiterns  Kundendienst  Kunst  Kunststoff  Kunstszene  Kurfürstendamm  Kurswechsel  Kurzweil_Ray  KW34  Kwam.e  Köln  Körperpflege  Kühnert_Kevin  Lab126  Lady_Gaga  Land  Landflucht  Landwirtschaft  Lastumkehr  LaTeX  Leader  Lebenshaltungskosten  Lebensqualität  Lebensstil  lebt_von_der_Substanz  Leerstand  Leipzig  Leistungsbilanzüberschuss  Lernbedarf  lernen  Lernen_lernen  Lernherausforderung  Lesezeichen-Symbolleiste  Liebe  Lienkamp_Prof._Dr._Markus  lifestyle  Life_sciences  Lima  Line  LinkedIn  Linux  Lissabon  Litauen  Lithium  little_home  Lobo_Sascha  Lohn-Ungerechtigkeit  Lokalisten  London  Lout  lower_back_pain  low_tech  LTE  Luftüberwachung  Lust_auf_Teamarbeit  Lyft  Lärmvermeidung  m02  m06  m08  m11  machine_learning  Machtkampf  Maelstrom  Mafia  Magnetfelder  Maidan  Maiziere_Thomas_de  Maker_Fair  Make_Munich  Management  Mandarin  Mangelzustand  Marburg  Marke  Marketing  market_share  Markoff_John  Marktlücke  Marktlücken_entdecken  Mars  Maschinenbau  Massenmord  Medien  Medienimperium  Meditation  Medizin  Medizintechnik  mehr_A_verdienen  Meinung  Meinungsfreiheit  MeinVZ  Menschenrechte  Menschenrechtsverletzungen  Menschenwürde  Mercedes  Mercedes-Benz  Merkel_Angela  Merritt  Merten  Mese  Messaging  Messenger  messen_steuern_regeln  messen_was_man_verbessern_möchte  Mexico  Mexiko  Mi  Microkernel  Microprocessor  Microservice  Microsoft  Mietpreisentwicklung  Mietpreisniveau  Mikrofahrzeuge  Mikromobile  Mikrotrends  militärische_Intervention  Mirage  Mireles_Matt  Missstand  MIT  Mitbestimmung  Mitfahrgelegenheit  Mitte  mit_Komponenten_gründen  ML  MMS  Moabit  mobile  Mobileye  Mobilfunk  Mobilität  Moblin  Mode  Modelle  moden  modern  Modernisierung  modern_JS  modularity  module  modules_are_values  Mogadischu  Moia  Mond  Mondstation  Monti_Mario  Mord  Mozilla  Mozilla_HTML5-Smartphone  Mullti-Platform-GUI  Musik  Musk_Elon  mutiert  MyPC::RAM  MyTaxi  Möbel  Müll  Müller_Gerd  Münchau_Wolfgang  München  Münster  nachhaltige  Nachhaltige_Entwicklung  Nachhaltigkeit  Nachholbedarf  Nahrungsmittel  Nanotechnologie  Nanotechnologie.  NASA  NATO  Nawalny_Alexej  Netbooks  networking_hardware  networking_people  Netzneutralität  neue  Neues  neues_Bündniss  neues_Gemeinschaftsgefühl  neue_Ideen  neue_Lösungen_erfinden  Neukölln  Neuroelektronik  newspaper  New_Delhi  New_York  Next_Big_Thing  Ng_Andrew  Nieto_Enrique_Peña  Nike  NixOS  Nix_Package_Manager  node.js  Nokia  Norwegen  NSA  Nutrigenomik  nutrition  Nutzeffekt  O'Leary_Ciaran  Obama_Barack  Oberon  OberonHAP  oberon_microsystems  Objective-C  observational_data  OCaml  Occupation  Ocelot  Odersky_Dr._Martin  OECD  Offshore  Omidyar_Pierre  online-Handel  onshore  Opposition  optimization  OSCAR  Osten  Osteuropa  Ostfriesland  OSv  OS_X  Owschlag  Ozean  Packer_George  Paketauslieferung  Palantir_Technologies  Papst  Parallelism  Parallelprogrammierung  Partnersuche  Partyszene  payment  Pazifik  Pazifischer  pdf  perl  pessimistisch  pff_integration_broken  Pflichtprogramm_täglich  Photovoltaik  Php  Physik  Piketty_Thomas  Pincus_Mark  Piratenpartei  PKW  PKW-Kauf  Planking  Plastik  Platforms  Plattform-Kapitalismus  Playdom  Playfish  Poblenou  Politik  Politik::Landwirtschaft  Politikwissenschaft  Pollmer_Udo  Polymer.js  Pop  Popkultur  Porsche  Portugal  positiv  possibleist  posteo.de  post_functional_programming  Potsdam  Precht_Richard_David  Preisanstieg  Preisdiskriminierung  Preisniveau  Preisträger  Prenzlauer_Berg  Primark  print  print!  Prinzip  Prism  privacy  Privatsphäre  Pro&Contra  Produktdesign  Produktentwicklung  Produktivität  Profession  Professional_Software_Development  Prognose  programming  Programming_Language  Project_A.com  Projektkandidaten  PROs  Protest  Protocol_Buffers  Präsident  psychische_Erkrankungen  Psychologie  Putin_Wladimir  Python  Qualität  Qualitätskriterium  Quantensprung  quantified_self  Quantum_Computer  Rails  RankBrain  Rap  Raumfahrt  Raumplanung  Raumschiff  Raumverbrauch  Reallohn  real_time  Recycling  Red_Bull  Reform  Reformbedarf  Reformidee  Reformideen  Regierung_Merkel  Regierung_Merkel_II  Regierung_Merkel_III  Regierung_Obama  Renault  renewables  Rentabilität  reparieren  RequireJS  RequireJS_Plugin  responsive_webdesign  Ressourceneffizienz  REST  Reußenköge  Revolution  Ride-sharing  RIM  Risiken  Risiken_extreme  Risikoscheue  risks  robot  Robotik  Rocket-Internet.de  Rom  Rosling_Hans  Rossmann  Rousseff_Dilma  Ruby  Rumpfmuskulatur  Russland  Röttgen_Norbert  Salesforce.com  Sambia  Samwer  Sanktionen  Sanktionspolitik  SAP  Saudi-Arabien  Saviano_Roberto  Scala  Schalterprogramme  Schattenbank  scheitern  Schirrmacher_Frank  Schleswig-Holstein  Schlüsselbranche  Schmidhuber_Jürgen  Schmitz_Heinrich  Schneier_Bruce  Schnellnhuber_Hans_Joachim  Schriftsteller  schueler.cc  SchuelerVZ  Schwarzarbeit  schweissen  Schweissroboter  Schweitzer_Dr._Eric  Schweiz  Schäfer_Jorgen  Schäuble_Wolfgang  Schüler-VZ  search_engine  security  selbstfahrendes_Auto  Selbstfindung  Selbstgerechtigkeit  Selbstorganisation  Selbstvermessung  Selbständigkeit  self-driving-car  self_driving_car  self_driving_truck  Semantic_Web  senegal  seo  Serbien  server_side  Sex  Shanghai  sharing_belongings  sharing_economy  Shenzhen  Shoreditch  Sicherheit  Sicherheitsstaat  Siemens  Siemens-Manager  Sierra_Leone  Signal  Silicon_Valley  Singhal_Amit  Single_Page_Apps  Sinn  Siri  Slacklining  SmartGrid  Smartphones  Smart_Grids  smart_home  SMS  snapchat  Snowden_Edward  SO1  Soberg_Jon  Social_Games  Social_Gaming  Social_Networks  SocketIO  Sofia  Software  Softwareentwicklung  Software_Engineering  Solarenergie  SoLoMo_Social_Local_Mobile  Somalia  Soros_George  sorting  Soziales  soziale_Spaltung  soziale_Verantortung  Sozialphysik  Sozialsystem  Soziologie  Spaltung_der_Gesellschaft  Spanien  sparen  SPD  speed  Speichersysteme  Spekulationsblase  Spende  spielen  Spiewak_Daniel  Sprachen_lernen  Staatsschulden  Stadt  Stadthaus  Stadtplanung  Stagnation  Stahl  Standards  Standort_D_Land  Stand_der_Technik  Starkregen  startup  startup-scene  startup_scene  state_of_the_world  steigende_Lebenserwartung  steigt  Stellenangebot  Stellenmarkt  Sterblichkeit  Steuern  Stil  Strafverfolgung  Strategie  Strategiewechsel  Straubhaar_Thomas  Streetstyle-Trends  Stromstr.  studieren  STudiVZ  Stuttgart  Subventionierung  Subventionspolitik  Suchmaschinen  Sunniten  superior_technology  Superkolonie  surveillance_state  SVG  Swift  Symbian  SYPROs  Syrien  systemd  System_Administration  System_M(erkel)  system_orchestration  SysV_init  Szene  Szeneviertel  Südchinesisches_Meer  Süditalien  Team_Europe.net  Technologie  Technologien  Technologien::energiesparende  technologisch_innovativ  technology  Telekommunikationstechnolgie  Tel_Aviv  Terrorismus  Tesla  Texas  Textverarbeitung  The_End_of_Banking  The_Mobility_House  Thiel_Peter  think_tank  thought_provoking  Threema  tierisches  tinder  Tipps_und_Tricks  TK_Maxx  Tolitarismus  Tools_Software  TOP  Top  Torstr.  Tourismus  Tourismusbranche  Toutiao  Townhaus  Trait  travelling  Trend  Trendprognosen  Trends::Real_Time_Search  Trendsetter  Trump_Donald  TU-Berlin  TUB  tumblr  Turnarounds  Tutorial  Twitter  Twizy  TypeScript  Töpfer_Klaus  Tübingen  Türkei  Uber-Stau  Uber.com  Ukraine  Ulm  Umfrage  UMTS  Umwandlung  Umweltindustrie  Umweltschutz  Umweltzerstörung  UN  ungelöste_Herausforderungen  Universität  unmenschlich?  unrentabel  Untergrund  Unternehmen  Unternehmensgründung  Unternehmer  Unternehmergeist_fehlt  unternehmerisch_denken_und_handeln  Unzufriedenheit  Upcycling  Ursache  US-Manöver  USA  VDI  Venmo.com  Venture_Capital  Verantwortung  Verbesserung  Verbrauchermärkte  Verbraucherwünsche  Verizon  Verkaufszahlen  Verkehr  Verkehrspolitik  verlassen_Arbeitswelt  verleihen  Vernetzung  Versandhandel  Verschuldung  Vertrauen  Vertrauensschwund  Vertrauen_zerstört_worden  vi  Viber  Video  Vielmetter_Georgm  vine  Virtual_Machines  Vive  Volvo  VR  vs.  Wachstum  Wachstumsbranche  Wachstumsfelder  Wachstumsmarkt  Wachstumsregionen  Wahlkampf_2008_2009  Walmart  walter_franz  Wandel  Wandel_zum_Besseren  Wanderungsbewegung  WAP  WASI_WebAssembly_System_Interface  Wasserkraft  Wassermühle  Wasserstoff  Waymo  WebAssembly  webcast  webdesign  webdevelopment  WebGL  Webservices  Website  Websockets  Web_2.0  Web_Components  web_intents  WeChat  week  Weinstein_Eric  Weiterbildung  Weiwei_Ai  Weltbank  Weltordnung  Weltwirtschaftsforum  Wendepunkt_absehbar  wer-kennt-wen.de  Werbung  Werkstoffe  Wetter  whatsapp  WhatsApp.com  Whistleblower  Wildfire  wild_duck  Windenergie  Windkraft  Windows  Wirecard  wirtschaft  Wirtschaftspolitik  Wirtschaftsweisen  Wissenschaft  wohnen  Wohnklo  Wohnung  Wohnungsbau  Wohnungsmarkt  Wohnungssuche  World_Economic_Forum  world_population  Wuppertal  x86  XBox  XING  XMPP  y2012  y2013  y2014  y2015  y2016  y2018  y2019  Yahoo  Zahlen  Zahlenmaterial  Zara  Zensur  ZeroMQ  Zielgruppen  Zirzamin  Zizek_Slavoj  Zuckerberg_Marc  Zuckerg_Mark  Zukunftschancen  Zukunftsmärkte  Zukunftsprognosen  Zukunftstechnologien  Zustimmung  Zwangsversteigerung  Zwilling  Zynga  Zärtlichkeit  _HOT_  Ökolandbau  Ökologie  Ökonomie  Öl  Ölgeschäft  Ölpreis  ÖPNV  Überlebensstrategien  Überraschungen  Überwachungsstaat  Überzeugungen_leben 

Copy this bookmark:



description:


tags: