snearch + profession + transparency_international   1

Blatter täuscht Reformen vor
Überraschend hält Transparency International die Zusammenarbeit mit der Fifa weiter aufrecht. Das könnte ein Zeichen dafür sein, dass sich in Zürich doch etwas tut. Doch es ist wahrscheinlicher, dass die Organisation Gefahr läuft, vorgeführt zu werden, sich missbrauchen zu lassen. Weiß sie, mit wem sie es zu tun hat? In der Branche gibt es viele Zweifler daran.

Wer noch alles an dem Reformwerk mitreden darf, lässt Blatter offen. Wie wäre es mit Andrew Jennings, einem investigativen Journalisten der BBC? All seine jahrzehntelangen Recherchen über Korruption in der Fifa haben sich bewahrheitet, er ist der führende Experte für Sportpolitk, Jennings weiß viel mehr als er veröffentlicht hat. Dazu müsste Blatter das Hausverbot aufheben, das er dem Kritiker wegen "schlechten Benehmens" vor acht Jahren erteilt hat.
FIFA  Korruption  Transparency_International  Blatter_Josef  Beckenbauer_Franz  Journalisten_investigative  Jennings_Andrew  Hausverbot  Profession  Korruptionsbekämpfer  Fussball  Interesse  Missstand 
october 2011 by snearch

Copy this bookmark:



description:


tags: