snearch + profession + fotografen   1

Guten Morgen, Berlin! - Neue Fotografie - Süddeutsche Zeitung Magazin
Herr Schirrmeister, Ihre Arbeiten zeigen menschenleere Orte in Berlin, die sonst sehr belebt sind. Wie haben Sie diese Orte gefunden? Ich bin Berliner, fahre oft einfach herum und suche nach neuen Motiven. Wenn mir ein Ort zusagt, notiere ich ihn mir. Am Wochenende fahre ich dann morgens früh um fünf Uhr mit meiner Großformatkamera los. Um diese Uhrzeit sind noch keine Menschen auf der Straße. Höchstens ein paar Betrunkene. Das Licht zwischen Tagesanbruch und Sonnenaufgang ist ganz besonders, so fahl und grau. Wie ein „Unlicht". Zu dieser Tageszeit wirkt alles leblos und nackt. Tausendmal Gesehenes kommt einem plötzlich fremd vor.
Fotografen  Fotografie  Kunst  Profession  Inspiration 
july 2009 by snearch

Copy this bookmark:



description:


tags: