snearch + downshifting   2

Downshifting: Raus aus dem Karriere-Korsett - Rat der Karriereberaterin - SPIEGEL ONLINE
Karriereberaterin Svenja Hofert antwortet:
Astrid, Sie haben nur ein Leben, und das gehört Ihnen. Gestalten Sie es so, wie es Ihnen richtig erscheint. Niemand ist zum Aufstieg verdammt. Wer eine Leiter raufgeht, kann auch wieder runter. Arbeit ist auch nicht alles - auch nicht für Leute, die hochqualifiziert sind. Der Beruf muss auch nicht Berufung sein. Wer das behauptet, beschäftigt vor allem die Coaching-Branche.
...
Dummerweise verdient man dort, wo es ruhiger zugeht, oft auch weniger Geld. Das ist eine Kröte, die viele ungern schlucken. Für manche Akademiker fängt Geldverdienen bei 50.000 Euro brutto im Jahr an. Da kommt man mit Sachbearbeiterpositionen selten heran. Viele am Downshifting Interessierte fragen mich dann, ob ich nicht einen Zauberkasten mit Jobs habe, die bei wenig Aufwand viel bringen - möglichst ohne vorheriges Lernen und bitte nicht im Vertrieb. Leider muss ich da passen.

Andere sind, wie Astrid, bereit, die Kröte des niedrigeren Verdienstes zu schlucken. Für sie ist der Wechsel in eine niedrigere Position trotzdem nicht einfach. Bei der Realisierung des Vorhabens, sich nach unten zu bewerben, steht man oft unter dem Fluch der guten Ausbildung. Wer sich unter seinem Marktwert anbietet, gerät schnell unter Generalverdacht: Ist das ein "faules Ei"? Meint der Bewerber das ernst? Ist ein solcher Bewerber nicht nach kurzer Zeit wieder weg?
Profession  Karriere  Priorität  Top-Priorität  downshifting 
november 2015 by snearch
Downshiften: In der Karriere einen Gang runterschalten - SPIEGEL ONLINE
Ständig Stress, dieser Druck, niemals Zeit... und das soll jetzt alles sein? Arbeit ist nur das halbe Leben. Wenn Angestellte oder Manager Beruf und Privates neu justieren, sprechen Psychologen von "Downshifting". Sechs Tipps.
...
Auch Tanja Kessler konnte das Grübeln nicht mehr abschalten. Sie machte eine Ausbildung als Naturpädagogin und kündigte vor drei Jahren ihren Job in der Werbeagentur. Heute leitet sie den Glücksgarten, ein Zentrum für naturnahes Leben, bietet Kochkurse an, stellt Käse, Brot und Naturkosmetik her. "Weniger arbeite ich eigentlich nicht", erzählt sie. Aber sie sei zufriedener.
Karriere  Profession  Downshifting  Glück 
may 2015 by snearch

Copy this bookmark:



description:


tags: