rauschen + philosophy   3

How to Think Like a Medieval Monk | Lapham’s Quarterly
It is acedia that makes a monk’s vows grow cool, through which he becomes disgusted with the rigor of cloistered life; acedia that wants to be served more delicate food at meals, to lie on softer beds; to spend less time at vigils; to be silent less, or not at all. It is acedia that fears to begin a great work, and dislikes the work it has begun. To acedia, everything is a burden, everything is difficult, nothing is light and easy
Philosophy  christian  gtd  via:popular 
january 2018 by rauschen
philosoph Deleuze
Deleuze interpretiert Spinoza folgend: Es gäbe eine „trübsinnige Leidenschaft“, wo Lust nicht als solche, sondern als Unlust erfahren wird. Robert Pfaller sieht für solche trübsinnigen Leidenschaften folgende Beispiele: Entrüstung, Pflichterfüllung, Heldentum, Rechthaberei, Zorn, Eifer, Schuldgefühle, Starrsinn usw. Leider gehen dabei Glück und Liebe verloren. Ich handle nicht mehr selbstschöpferisch und frei bezogen auf den gegenwärtigen Kontext, sondern unterstelle mein Handeln einem Konzept, einer Ideologie.
Philosophie  Liebe  Zorn  Pflichterfüllung  philosophy 
may 2017 by rauschen

Copy this bookmark:



description:


tags: