mandoisland + eurofestival_2010   77

Herzlich Willkommen! Mülheimer Zupforchester
Wer sind wir?

* Das Mülheimer Zupforchster (MZO), gegründet 1980, besteht aus Mandolinen, Mandolen, Gitarren und Kontrabass
* Unser Ziel ist es, stilgerecht und facettenreich Werke von der Renaissance bis zur Moderne zu interpretieren, abgerundet durch neue Sichtweisen der internationalen Folklore sowie Pop- und Filmmusik
* Zusatzinstrumente wie Oboe, Blockflöte, Violine, Schlagzeug, usw. werden als Soloinstrument und Klangfarbe eingesetzt, zudem gehören Werke mit Gesang und Sprecher zum Repertoire
* Mit regelmäßigen Orchesterproben möchten wir neue Ideen verwirklichen, um das Kulturleben über Mülheims Grenzen hinaus in ganz Deutschland und weltweit zu bereichern
* Interessierte Jugendliche und Erwachsene, die ein Zupfinstrument spielen und die Ziele des MZO mitverwirklichen möchten, sind herzlich willkommen
siehe auch:
http://www.mzoweb.de/
mandolinenorchester  Deutschland  eurofestival_2010 
june 2010 by mandoisland
Alfred Woll - Mandolinen, Mandolen, historische Nachbauten, Reparaturen, Restaurierungen
In liebevoller Handarbeit
hergestellte Einzelstücke
von höchster Klangqualität,
bester Spielbarkeit
und außergewöhnlicher
Schönheit.
instrumentenbau  mandoline  eurofestival_2010  alte_mandolinen 
june 2010 by mandoisland
Frank-Peter Dietrich / Markus Dietrich - Meisterwerkstatt für Gitarrenbau
Anfang des 19. Jahrhunderts wurden in unserer Familie bereits Fl�ten und Geigen gebaut, seit 1904 wird der Gitarren- und Lautenbau gepflegt, vertreten durch die Zupfinstrumentenmachermeister Frank-Peter Dietrich und Sohn Markus in der
4. Generation. In unserer Werkstatt sind Sie immer herzlich willkommen.

Die Referenzen namhafter Solisten, wie Jakob Lindberg, Prof. Alexander Frauchi, Prof. Monika Rost, Prof. Christiane Spannhof, Prof. Jorge Oraison, Prof. Hans-Michael Koch, Gertrud Weyhofen und Michael Tr�ster, Prof. Marga Wilden-H�sgen, Marlo Strau�, Hans-Werner Apel, The Baltimore Consort (USA), Consort Micrologus (Italien) u.a., mehrere CD-Einspielungen durch namhafte K�nstler, sowie die Goldmedaille zur Leipziger Messe 1986 und der Bayerische Staatspreis 1991 belegen die hohe Qualit�t unserer Instrumente. Die exakte Trennung der einzelnen T�ne, leichte Spielbarkeit, gute Ansprache, sowie ein reiner und voller Klang zeichnen jedes unserer Instrumente aus. Dabei werden nur nat�rlich abgelagerte und ausgesuchte H�lzer verarbeitet.

F�r Liebhaber der Alten Musik fertigen wir Kopien und Nachbauten historischer Zupfinstrumente, vom Mittelalter �ber die Renaissance- und Barockzeit bis zur Klassik, nach Originalen aus Museen des In- und Auslandes.
instrumentenbau  eurofestival_2010 
june 2010 by mandoisland
Gitarrenensemble Saarbrücken
Das Ensemble besteht zurzeit aus 12 GitarristenInnen

unter der musikalischen Leitung von Frank Brückner
gitarrenorchester  eurofestival_2010  Gitarre 
may 2010 by mandoisland
Hessisches Zupforchester
Das HZO wurde vom Bund Deutscher Zupfmusiker (BDZ: www.bdz-online.de), Landesverband Hessen, im Jahre 1969 gegründet. Die musikalischen Leiter waren bisher:
· 1969-1974 Paolo Ticozzi,
· 1974-1986 Fred Witt
· 1986-1998 Keith Harris
· 1999 Stefan Schmitt und Elke Tober-Vogt
· 2000 bis Mitte 2002 Prof. Hartmut Klug
· 2002-heute Oliver Kälberer

Zur Zeit sind 25 Mandolinen-, Mandola-, Gitarren- und Kontrabass-Spielerinnen und Spieler gemeldet, die aus ganz Hessen und darüber hinaus zu 5-6 Wochenendproben im Jahr zusammenkommen. Sie sind entweder Mitglieder eines der etwa 30 dem BDZ angeschlossenen hessischen Zupforchester oder als Amateure oder professionelle Zupfmusiker Einzelmitglieder im BDZ Hessen. Das Mindestalter zur Teilnahme ist 20 Jahre. Für die jüngeren Zupfmusiker steht das Jugendzupforchester Hessen (JZOH) offen.
mandolinenorchester  eurofestival_2010  Deutschland 
may 2010 by mandoisland
Arte Izquierda
Florian Salzmann

Mandoline, Mandola, Sopranlaute

Christopher Esch

Gitarre, Vihuela
mandoline  eurofestival_2010 
may 2010 by mandoisland
Aktuell - Landeszitherorchesters Baden-Württemberg
Herzlich willkommen auf der Website des LZO! Wir freuen uns, Sie auf diesem Weg über die Aktivitäten des Landeszitherorchesters Baden-Württemberg informieren zu können. Viel Spaß beim Nutzen unserer Website!
zither  eurofestival_2010 
may 2010 by mandoisland
BDZ Baden-Würtemberg
Das Württembergische Zupforchester wurde 1973 vom Landesbezirk Württemberg als überregionale Fördermaßnahme gegründet. Drei Dirigenten prägten den Stil des Orchesters. Erster Dirigent war Fred Witt. Von 1985-1998 leitete Arnold Sesterheim das Orchester. 1999 übernahm der jetzige Dirigent Wolfgang Bast die Leitung.

Das Orchester setzt sich aus interessierten Spielern württembergischer Zupforchester zusammen. Nachwuchs wird nach dem Abschluss von Lehrgängen dazugewonnen. Eine Eigenbewerbung ist erwünscht. Das Orchester probt ca. 4-mal im Jahr an einem Wochenende. Dabei werden Werke alter Musik ebenso wie zeitgenössische Literatur oder Stücke aus dem Bereich Folklore einstudiert. Durch die langjährige Zusammenarbeit mit dem Reutlinger Komponisten Veit Erdmann entstanden wichtige neue Werke für die Zupfmusik.

Das Orchester ist eine Fördermaßnahme des Landesbezirks und nimmt wichtige Repräsentationsaufgaben das Landesverbandes war. Es stellt eine Kommunikationsplattform und Weiterbildungsmöglichkeit für württembergische Orchesterspieler dar.
BDZ  mandolinenorchester  eurofestival_2010  Zupfmusikverband  Landesverband 
may 2010 by mandoisland
Landesmusikrat-Berlin: Landeszupforchester
Das Landeszupforchester Berlin ist ein Projekt des Landesmusikrats Berlin sowie des Berliner Landesverbandes des Bundes Deutscher Zupfmusiker (BDZ). Das Orchester widmet seine Arbeit der Entwicklung der Zupfmusik im Raum Berlin-Brandenburg und strebt danach, an die große zupfmusikalische Tradition der Region anzuknüpfen. Insbesondere fördert das LZO die Preisträger von "Jugend musiziert" in den Fächern Mandoline und Gitarre.

Das Landeszupforchester Berlin (LZO) wurde kurz nach der deutschen Wiedervereinigung auf Initiative der BDZ-Landesvorsitzenden Helga Konzack gegründet. Seit seiner Gründung im Jahre 1991 steht es unter der musikalischen Leitung von Joël Betton, Konzertmeisterin ist seither Eveline Tonke.
mandolinenorchester  eurofestival_2010  Deutschland 
may 2010 by mandoisland
Willkommen beim MGO Empelde
Das Mandolinen- und Gitarrenorchester Empelde von 1927 e.V.“ (MGO Empelde) wurde als „Musikfreunde von 1927“ von Friedrich Engelmann sen. (1908 – 1988) gegründet. Das erste öffentliche Konzert fand 1928 in Empelde statt. Bis zum Krieg wurden acht Konzerte gegeben. Nach einer langen, durch den 2. Weltkrieg bedingten Pause, fand man sich erst Anfang der 50er Jahre wieder zusammen, um im kleinen Kreis zu musizieren.

Einen Neubeginn erfuhr das Orchester Anfang der 70er Jahre durch den Vereinsgründer Friedrich Engelmann sen. und seinen Sohn Friedrich Engelmann jun.. Diese hatten 1973 begonnen, eine große Anzahl von Schülern auszubilden. Gemeinsam musizierte man nun in dem „Mandolinenorchester Empelde von 1927“. Das fünfzigjährige Bestehen des Vereins im Jahr 1977 nahm man zum Anlass, mit einem Konzert wieder an die Öffentlichkeit zu gehen. Nach diesem Konzert übergab Friedrich Engelmann sen. seinem Sohn die Leitung des Orchesters, welche dieser bis heute innehat.
mandolinenorchester  Deutschland  eurofestival_2010 
may 2010 by mandoisland
ramos-schneider
Als Duo in der Besetzung Südamerikanische Harfe (Violeta Ramos) und Gitarre (Richard Schneider) arbeiten wir mit konzertanten Repertoires zwischen den Polen von authentischer Musik aus Südamerika und zeitgenössisch moderner Kammermusik. Auch Eigenkompositionen und Solorepertoires sind vertreten
gitarre  harfe  duo  eurofestival_2010 
may 2010 by mandoisland
Homepage des Jugendgitarrenorchesters des Landes Baden - Württemberg
Das Jugendgitarrenorchester, kurz JGO genannt, ist eine Fördermaßnahme des Landes Baden - Württemberg im Rahmen der musikalischen Jugendbildung. Als eine Institution der Begegnung und des gemeinschaftlichen Musizierens für begabte junge Gitarristinnen und Gitarristen steht es in der Trägerschaft des Landesmusikrates, die musikalisch - pädagogische Betreuung wird vom Bund Deutscher Zupfmusiker (BDZ) organisiert. Gegründet wurde das JGO als erstes seiner Art in Deutschland 1991 von dem Dirigenten Arnold Sesterheim, der seither dem Orchester als musikalischer Leiter und ‘spiritus rector’ voransteht. Die etwa 25 - 30 jugendlichen Spieler sind zumeist Preisträger der „Jugend - musiziert„ Wettbewerbe auf Landes - oder Bundesebene. Mehrmals im Jahr treffen sie sich zu mehrtägigen Arbeitsphasen um unter der Leitung der Dirigenten Helmut Oesterreich , Mandy Bahle oder Christian Wernicke zu proben und zu musizieren. Bemerkenswert ist das Engagement und die Ausdauer der Spieler bei diesen Treffen. Proben von sieben bis neun Stunden täglich sind die Regel. Trotzdem übt der eine oder andere auch noch in der Mittagspause oder spät nachts seine Einzelstimme, und das obwohl die Nächte sehr kurz sind, denn natürlich wird auch ausgiebig und ausgelassen gefeiert. Das erarbeitete Programm wird dann in Konzerten, auf Auslandstourneen oder in Rundfunkproduktionen gespielt.
Gitarrenorchester  eurofestival_2010  Gitarre 
may 2010 by mandoisland
Landesjugendzupforchester Brandenburg-Berlin (LJZO)
Das Landesjugendzupforchester Brandenburg-Berlin (LJZO) besteht seit 1995 als Projekt und Fördermaßnahme des Landesmusikrates für besonders begabte jugendliche Mandolinisten und Gitarristen.

Mehrere Spieler errangen bereits Preise bei Landes- und Bundeswettbewerben "Jugend musiziert" und "Jugend komponiert".
Das LJZO probt zweimal jährlich (zu Ostern und in den Herbstferien) in mehrtägigen Arbeitsphasen, die meistens mit einem Konzert enden und unternimmt zusätzlich Konzertreisen ins In- und Ausland.
Das Repertoire des Orchesters ist sehr vielseitig. Es umfasst sowohl Folklore, Bearbeitungen sinfonischer Werke (z.B. Grieg, Salieri) und zeitgenössische Stücke.
Nationale und internationale Auszeichnungen und Preise krönen die gute und erfolgreiche Arbeit des LJZO. So wurde das Orchester u.a. 2001 Sieger beim Internationalen Giacomo-Sartori-Wettbewerb für Zupforchester in Ala/Italien und hat beim 3. Wettbewerb für Auswahlorchester 2006 in Trossingen „Mit hervorragendem Erfolg teilgenommen“.
mandolinenorchester  eurofestival_2010  Deutschland  verbandsorchester 
may 2010 by mandoisland
Wolga Virtuosen - Russische Musik - Russisches Musikensemble - Intro
Gegründet 1996

Ein fundiertes Studium aller Ensemblemitglieder an russischen und deutschen Musikhochschulen, verbunden mit zahlreichen Auszeichnungen bei bedeutenden Musikwettbewerben ist ihre musikalische Basis. Die gemeinsame Liebe zur traditionellen Volksmusik der alten Heimat sowie die Pflege und Wertschätzung klassischer Musik russischer Komponisten
bilden die Seele ihres Zusammenspiels.
eurofestival_2010 
may 2010 by mandoisland
Michael Tröster - Gitarrist - Startseite
Michael Tröster - Gitarrist

1997 ECHO KLASSIK Preis

New York - Tokio – Toronto - Seoul – Mexico - London - Paris - München - Zürich - St. Petersburg - Berlin

sind als kleine Auswahl seiner Konzertplätze zu nennen.
Ob in der Berliner Philharmonie, in der New Yorker Carnegie-Hall oder beim „open air“ Konzert in der Wüste einige Kilometer von Dubai entfernt, der Künstler und seine Gitarre finden die richtigen Töne das Publikum zu fesseln und mitzureißen. Über 50 Veröffentlichungen auf CD und LP, darunter 9 Soloalben, Solokonzerte mit Orchester und Kammermusikproduktionen in verschiedensten Besetzungen belegen seinen exzellenten künstlerischen Ruf.
Michael Tröster ist Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe für Gitarre und erreichte durch seine CD-Einspielungen weltweite Anerkennung.
Gitarre  eurofestival_2010 
may 2010 by mandoisland
Homepage des Bayerischen Landeszupforchesters
Das Bayerische Landeszupforchester, das im Jahr 1981 aus dem Bayerischen LandesJugendZupfOrchester hervorging, ist eine Fördermaßnahme des "Bundes Deutscher Zupfmusiker, Landesverband Bayern e. V." und setzt sich zusammen aus engagierten und qualifizierten Laienspielern, Musiklehrern und ehemaligen Landes- und Bundespreisträgern des Wettbewerbs "Jugend musiziert". Es genießt aufgrund herausragender Leistungen bundesweit große Anerkennung und verkörpert durch Spielfreude, Musikalität und präzises Zusammenspiel höchste Qualität.
mandolinenorchester  eurofestival_2010  Deutschland  verbandsorchester 
may 2010 by mandoisland
WAMO - West Australian Mandolin Orchestra
The West Australian Mandolin Orchestra (WAMO) Inc. was formed over 30 years ago and continues to perform a number of times each year in Perth and country areas. The orchestra is lead by conductor, Robert Schulz, who is a professional teacher and composer for mandolin and guitar.

WAMO is proud of it's reputation for performing new works by Australian composers. A typical programme for a major concert would comprise both new and classic works for mandolin orchestra. Each year the orchestra works on new repertoire but always maintains a light programme of music available for performance at short notice.
mandolinenorchester  Australien  eurofestival_2010 
may 2010 by mandoisland
BDZ Baden-Würtemberg - Badisches Zupforchester
Das Badische Zupforchester wurde 1971 vom Landesbezirk Baden als überregionale Fördermaßnahme gegründet. Gründungsdirigent war Wolfgang Bast, der über viele Jahre das Orchester prägte. Unter seiner Leitung standen etliche LP-Einspielungen und Konzertreisen.

Das Orchester arbeitet seit 1998 in Projekten mit wechselnden Dirigenten. Dabei steht die Erarbeitung von Originalwerken und stilgerechten Bearbeitungen im Mittelpunkt (z.B. 2002 Hans Gál unter Volker Gerland).
mandolinenorchester  eurofestival_2010  Deutschland 
may 2010 by mandoisland
Jugendzupforchester Baden-Württemberg -- Startseite
Das Jugendzupforchester Baden-Württemberg ist ein Auswahlorchester des Landesmusikrats Baden-Württemberg. Es wurde 1980 gegründet und besteht derzeit aus etwa 35 jugendlichen Musikern im Alter zwischen 15 und 27 Jahren, die in der Regel Preisträger des Wettbewerbs "Jugend musiziert" sind oder die bei Qualifizierungslehrgängen des Bundes Deutscher Zupfmusiker (BDZ) auf sich aufmerksam gemacht haben. Sie entstammen zum überwiegenden Teil den über 100 Mitgliedsensembles des BDZ im Landesverband Baden-Württemberg.
mandolinenorchester  eurofestival_2010  Deutschland  verbandsorchester 
may 2010 by mandoisland
JugendZupfOrchester NRW
Das JugendZupfOrchester des Landes NRW ist ein Auswahlorchester für die besten jungen Mandolinen–, Gitarren- und Bassspieler des Landes NRW.

Unter den Mitgliedern des Orchesters sind zahlreiche Landes- und Bundespreisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“, sowie Preisträger weiterer nationaler und internationaler Wettbewerbe.
mandolinenorchester  eurofestival_2010  Deutschland  verbandsorchester 
may 2010 by mandoisland
Ensemble Giocoso
Das Ensemble Giocoso veranstaltet jedes Jahr eine Sommerschule mit namhaften Dozenten.

Aus einer Konzertankündigung:
Giocoso -Mandolinenorchester
2003 feierte das Ensemble (gegründet als "Mandolinengruppe Lieboch") sein 15-jähriges Jubiläum unter der Leitung von Christoph Artner. Höhepunkte waren die Uraufführung der Franziskusmesse von Walter Vaterl (April 1988), Gastkonzerte in Österreich, sowie eine Konzertreise nach Südschweden. Engagements gab es bereits für vier Mandolinisten von Giocoso in der Grazer Oper ("Anatevka", "Sorbas" und Mozarts Oper "Don Giovanni"). Der Auftritt bei “vielsaitig” bringt einen Hörgenuß quer durch alle Stilrichtungen.
mandolinenorchester  eurofestival_2010  Österreich 
may 2010 by mandoisland
Gitarrenensemble Rheine 1983 e.V.
Eine kurze Geschichte des Ensembles:
Das Gitarrenensemble Rheine gründete sich 1983 um den Gitarrenlehrer Ulrich L. Lausberg.
Aus den ersten Anfängen hat sich im Laufe der Jahre ein professionelles Ensemble herausgebildet. Zur Zeit sind 48 Gitarristen im Ensemble aktiv. Um den Nachwuchs brauchen sich die Musiker keine Sorgen zu machen, denn in vier Vorbereitungsgruppen sind über 80 Zupfer aller Altersklassen aktiv, die nur darauf warten in die Hauptgruppe aufsteigen zu können. Der Nachwuchs rekrutiert sich vor allem aus den Schülern des ,,Gitarrenlemstudios Rheine",- mit rund 800 Schülern und 29 Lehrern ist dieses Institut die grösste private Gitarrenschule Deutschlands.

Jedes Jahr gibt das A-Ensemble, Guitarissimo und die Guitarbinos insgesamt rund 20 Konzerte in Deutschland.
In allen Konzerten wird das Gitarrenensemble Rheine ein Programm spielen, das durch alle musikhistorischen Epochen führt. Um diese Konzerte optimal vorzubereiten gibt es einmal im Jahr ein Intensiv Probenwochenende und für viele Spieler die obligatorische Fahrt zum Intensivseminar nach Borkum. Das einwöchige Intensivseminar wird jedes Jahr in den Herbstferien angeboten und bietet dem A- Ensemble, Guitarissimo und den Guitarbinos eine gute Gelegenheit einzelne Stücke intensiv zu proben.

Alle zwei Jahre führt die Hauptgruppe ein grösseres Konzert- und Austauschprogramm durch. So konnten bisher schon 5 Kontinente besucht werden (siehe "Konzertreisen"). Auch das Jugendgitarrenorchester "Guitarissimo" führt regelmäßig eigenständige Konzertreisen durch.
gitarrenorchester  eurofestival_2010  Gitarre 
may 2010 by mandoisland
Saarländisches Jugendzupforchester und Jugendgitarrenorchester - Herzlich Willkommen ...
Das Saarländische Jugendzupforchester wurde 1967 von Edwin Mertes gegründet und erlebte 1999 nach 20 jähriger Pause durch Thomas Kronenberger eine Neugründung. Im Januar 2000 erfolgte dann die erste Probe in der Landesakademie in Ottweiler.
Die ersten Dirigenten Sandra Dörrenbächer und Nicole Forse wurden bald durch Stefan Jenzer abgelöst, welcher das Orchester bis heute leitet.

Derzeit besteht das Orchester aus rund 50 Spielern und gehört damit zu den größten in Deutschland. Diese kommen aus den beiden Grundkursen und dem Ottweiler Mandolinen- und Gitarrenseminar. Diese Kurse werden jedes Jahr in den Sommerferien durch unseren Trägerverband BZVS in Ottweiler angeboten.
mandolinenorchester  eurofestival_2010  gitarrenorchester  Deutschland  verbandsorchester  Gitarre 
may 2010 by mandoisland
Mario Vorraro Liutaio – Napoli
Mario Vorraro was born in Naples, in 1960. Musician, became luthier because he could not find instruments that fully answered his necessities. He has been playing and making classical neapolitan instrument for many years now. He played and sold his works all around the world.
instrumentenbau  mandoline  Blog  eurofestival_2010  mandola 
may 2009 by mandoisland
Trekel.de
Trelkel zeigte sein umfangreiches Sortiment an Noten und Zubehör
mandolinensymposium2008  eurofestival_2010 
october 2008 by mandoisland
Urs Langenbacher / Gitarre / Mandoline
Urs Langenbacher baut Gitarren und Mandolinen. Er gewann den Deutschen Musikinstrumentenpreis im Jahr 2008. Er zeigte seine Gitarren und Mandolinen beim Symposium
mandolinensymposium2008  instrumentenbau  mandoline  gitarre  eurofestival_2010  alte_mandolinen 
october 2008 by mandoisland
Jouni Koskimäki — Jyväskylän yliopisto - University of Jyväskylä
Joune represented Finland at the mandolin symposium - he made very interesting arrangements of Beatles and Dixie Chicks - and it was fun to play with him!
mandolinensymposium2008  Finnland  eurofestival_2010 
october 2008 by mandoisland
Steffen Trekel - Startseite
Steffen Trekel zählt zu den führenden Mandolinisten und Mandolinenpädagogen unserer Zeit.

Er studierte Mandoline privat bei Detlef Tewes sowie an der Musikhochschule Köln bei Prof. Marga Wilden-Hüsgen und ist Preisträger etlicher nationaler und internationaler Wettbewerbe.

Solistisch, in verschiedensten Kammermusikbesetzungen sowie mit berühmten Orchestern führten ihn zahlreiche Konzertreisen durch Deutschland und viele Länder weltweit.
Mit dem Gitarristen Michael Tröster bildet Steffen Trekel seit einigen Jahren eines der anerkanntesten Duos dieser delikaten kammermusikalischen Besetzung und unternahm mit ihm diverse Konzertreisen u.a. nach Japan und Südkorea. *
Steffen Trekel berichtete beim Mandolinensymposium 2008 über sein Projelt mit dem Klassenmusizieren in der Grundschule
mandoline  mandolinensymposium2008  eurofestival_2010 
january 2008 by mandoisland
die musikwerkstatt
Instrumentenbau Heidi Ritter
Mandolinen und Gitarren
instrumentenbau  mandoline  eurofestival_2010 
july 2007 by mandoisland
Mandolinenorchester Neuenhain 1924 e.V.
Das Mandolinen-Orchester Neuenhain gehört zu den renommiertesten Zupforchestern Deutschlands.

Schneverdingen
Beim Deutschen Orchesterwettbewerb 2008 gewann das Orchester zum zweiten Mal in Folge einen ersten Preis. Mit seinem Dirigenten Helmut Oesterreich (bekannt durch das "World Guitar Ensemble") nahm es 2004 eine CD auf, eine spannende Mischung alter und neuer Musik mit zahlreichen Ersteinspielungen für Zupforchester.
mandolinenorchester  eurofestival_2010  Deutschland 
june 2007 by mandoisland
Zupforchester Mandolinata Karlsruhe - Homepage
Die Mandolinata Karlsruhe ist ein Orchester, in dem sich die Instrumente Mandoline, Mandola, Gitarre und (Kontra-)Bass zu einem harmonischen Gesamtklangbild vereinen. Ein Zupforchester ist vergleichbar mit einem Streichorchester: Die Mandolinen entsprechen den Geigen, die Mandolen den Bratschen, die Gitarren den Celli. Das Orchester besteht aus 18 aktiven Spielern, steht derzeit unter der Leitung von Christopher Grafschmidt und trifft sich einmal wöchentlich zur Probe.

Die Mandolinata Karlsruhe wurde am 28. September 1962 gegründet. Theo Leßmann, Gerhard Messerschmidt, Hans Liebscher und weitere Musikfreunde wollten die Zupfmusik in zeitgemäßer Form und bei hohem Leistungsstand einem breiten Zuhörerkreis darbieten.
mandolinenorchester  eurofestival_2010  Deutschland 
may 2007 by mandoisland
Ensemble Roggenstein · Das Zupforchester der Kreismusikschule Fürstenfeldbruck
Das Ensemble Roggenstein

wurde im Herbst 1979 von Inge Kälberer als Zupforchester der Kreismusikschule Fürstenfeldbruck gegründet und besteht zur Zeit aus 17 Spielern im Alter ab 16 Jahren.

Seit 1984 wird es von dem Komponisten und Gitarristen Oliver Kälberer geleitet. Nach seinem Studium an der Hochschule für Musik in München bei Prof. Dieter Acker besuchte er Meisterkurse bei Sergiu Celibidache, György Kurtág, György Ligeti und Ustad Ali Akbar Khan. Durch Bearbeitungen von Klavierwerken bekannter Meister und eigene Kompositionen erweiterte er das bis dahin gängige Zupforchester-Repertoire und gab dem Ensemble damit ein unverwechselbares Profil innerhalb der Zupfmusikszene.

Der Name Ensemble Roggenstein – inspiriert durch die kleine mittelalterliche Kapelle St. Georg in Roggenstein/Eichenau – ist bundesweit zum Inbegriff hoher musikalischer Qualität geworden. Fünfmal in Folge wurde das Ensemble Roggenstein Preisträger des Deutschen Orchesterwettbewerbs (zuletzt 2008 in Wuppertal) und erhielt mehrfach Sonderpreise für die beste Interpretation zeitgenössischer Werke (jeweils Kompositionen von Oliver Kälberer). Regelmäßig ist das Orchester Gast auf Veranstaltungen der Bayerischen Musikschulen und des Bayerischen Rundfunks sowie auf internationalen Musikfestivals im In- und Ausland.

2007 erschien die zweite CD Closing the Circle mit einer Auswahl der besten Aufnahmen der Jahre 2002–2006.
mandolinenorchester  eurofestival_2010  Deutschland 
may 2007 by mandoisland
Mandolinen- und Gitarrenverein Oetigheim
Das Mandolinen- und Gitarrenorchester Ötigheim wurde als Verein im Jahr 1924 gegründet. Im Zentrum seiner Aktivitäten stehen die gestaffelten Ausbildungsangebote von musikalischer Früherziehung über Grundkurse zum eigentlichen Instrumentalunterricht auf Mandoline, Gitarre und Kontrabass.

Flankierend unterhält der Verein mehrere Kooperationen mit allgemein-bildenden Schulen. Die umfangreiche Ausbildungs- und Jugendarbeit führte über die Jahre zur Gründung mehrerer Nachwuchsorchester, so dass der Verein derzeit vier selbstständige, in etwa nach Altersgruppen gegliederte Orchester umfasst:

* Kinderorchester
* Jugendorchester
* Hauptorchester
* Freizeitorchester

Namentlich das Hauptorchester des Vereins darf als Preisträger des Deutschen Orchesterwettbewerbes (1986 und 2000) für sich in Anspruch nehmen, zu den besten Zupforchestern in Deutschland zu zählen. Ebenso nehmen Aufbau- und Jugendorchester in schöner Regelmäßigkeit mit Erfolg am Wettbewerb für Zupfgruppen des Landesmusikrates teil und kann der Verein insgesamt auf eine gewisse Tradition bei Jugend musiziert zurück blicken.
Die einzelnen Abteilungen (Orchester und Jugendleitung) verwalten sich selbst; koordiniert wird deren Arbeit in Vorstand und Verwaltung.
mandolinenorchester  eurofestival_2010  Deutschland 
may 2007 by mandoisland

Copy this bookmark:



description:


tags: