herbelizer + kultur   3

heise online - Analyse: 99-Euro-Kindle setzt Verlage unter Zugzwang
History Repeating: "Der günstigere Kindle wird in den nächsten Monaten – vor allem kurz nach Weihnachten – für viele neue Besitzer elektronischer Lesegeräte sorgen, die es nach Lesestoff dürsten wird. Können die Verlage dann kein breites und auch preislich attraktives Angebot im Kindle Store und anderen E-Book-Stores vorweisen, werden sich Lesefreunde ihre Inhalte auf anderem Weg besorgen. Dann aber hätten nicht die Piraten den E-Book-Markt kaputt gemacht (wie es die Buchlobbyisten behaupten), sondern die Verlage mit ihrer Zögerlichkeit. In der Musikindustrie hat ein einziges Gerät für einen kompletten Umbruch der Branche gesorgt."
Medien  Kultur  E-Books  Amazon  Musikindustrie  Medienkonvergenz  Buchhandel  Verlag 
october 2011 by Herbelizer

Copy this bookmark:



description:


tags: