herbelizer + buchhandel   145

I’ll Never Fly Amazon Again – Marco.org
"And that’s why I’ll keep buying from and linking to Amazon for physical products. It’s usually the best retailer for customers by a mile, its occasional ethical issues are minor, and there are no alternatives that are significantly ethically better and anywhere close to Amazon’s quality for customers."
Amazon  Buchhandel  Buchmarkt 
august 2014 by Herbelizer
Ekki Helbig - Bookster FrankfurtRheinMain
"Jenseits von „Fix und Foxi“ beginnt die eigentliche große und aufregende Welt der Comics. Nur wenige kennen sich darin so gut aus wie Ekki Helbig, Betreiber des Comicladens Terminal Entertainment (T3). Er weiß auch, warum gezeichnete Geschichten nachgefragt sind wie selten zuvor."
Buchhandel  Comicmarkt  Frankfurt 
august 2014 by Herbelizer
Jaron Lanier - Der Pixibuchfriedenspreisträger
"Es ist eine erstaunliche und enttäuschende Wahl, die die Jury des Börsenvereins des deutschen Buchhandels getroffen hat, als sie Jaron Lanier zum Friedenspreisträger erkor." Es ist auch eine bezeichnende Wahl.
Digitalisierung  Buchhandel  Börsenverein 
june 2014 by Herbelizer
Exciting Commerce: Der deutsche Buchhandel steht zum Verkauf
"Der Online-Druck steigt von Jahr zu Jahr. Und weit schneller als die Branche dies erwartet, ist der traditionelle Buchhandel dabei zu kollabieren. Nach dem amerikanischen und dem britischen steht inzwischen auch der deutsche Buchhandel zum Verkauf."
Buchhandel  Medienkonvergenz 
february 2012 by Herbelizer
heise online - Analyse: 99-Euro-Kindle setzt Verlage unter Zugzwang
History Repeating: "Der günstigere Kindle wird in den nächsten Monaten – vor allem kurz nach Weihnachten – für viele neue Besitzer elektronischer Lesegeräte sorgen, die es nach Lesestoff dürsten wird. Können die Verlage dann kein breites und auch preislich attraktives Angebot im Kindle Store und anderen E-Book-Stores vorweisen, werden sich Lesefreunde ihre Inhalte auf anderem Weg besorgen. Dann aber hätten nicht die Piraten den E-Book-Markt kaputt gemacht (wie es die Buchlobbyisten behaupten), sondern die Verlage mit ihrer Zögerlichkeit. In der Musikindustrie hat ein einziges Gerät für einen kompletten Umbruch der Branche gesorgt."
Medien  Kultur  E-Books  Amazon  Musikindustrie  Medienkonvergenz  Buchhandel  Verlag 
october 2011 by Herbelizer
The books business: Great digital expectations | The Economist
TO SEE how profoundly the book business is changing, watch the shelves. Next month IKEA will introduce a new, deeper version of its ubiquitous “BILLY” bookcase. The flat-pack furniture giant is already promoting glass doors for its bookshelves. The firm reckons customers will increasingly use them for ornaments, tchotchkes and the odd coffee-table tome—anything, that is, except books that are actually read.
Buch  Buchhandel  Medienkonvergenz  Ikea  E-Books 
september 2011 by Herbelizer
Graphic Novels definieren die Grenze zwischen Kunst und Pop neu • Literatur • FORMAT Online
lesenswert, auch wenn mir der aktuelle Hype um den Begriff Graphic Novel mächtig auf den Saque geht...
Comics  Buchhandel 
july 2011 by Herbelizer
Exciting Commerce: Die Borders-Pleite und die Folgen für den Buchhandel
"Speziell bei Hugendubel ("Die Welt der Bücher") erlebt man derzeit in den Buchhandlungen eine penetrante Kampagne für den Online-"Shop" (sic!), wo Buchfreunden auf Schritt und Tritt das Gefühl vermittelt wird: "Was wollt Ihr eigentlich noch hier? - Haut ab und geht online!""
Buchhandel  E-Commerce 
july 2011 by Herbelizer
David Wengenroth über klare Worte zur Preisbindung - buchreport.de - Nachrichten
Die Begründung der Richter "...erinnert daran, dass die Preisbindung umso sicherer ist, je sichtbarer sie (für den Konsumenten) ist. Und daran, dass die Axt an ihre Wurzel legt, wer bei den Konsumenten mit dicken Prozentzeichen den Eindruck erweckt, bei manchen Anbietern gebe es preisgebundene Bücher zum Billigtarif. "
Buchhandel  Buchpreisbindung 
june 2011 by Herbelizer
J K Rowling is making a very smart and stupid move – credit for being bold « Kindle Review – Kindle 3 Review, Kindle vs Nook
"It’s a bit sad to see J. K. Rowling forget the part bookstores and her Publisher and online retailers played in her success."
E-Books  Verlag  Buchhandel  Rowling_J.K. 
june 2011 by Herbelizer
Buchtage: 55 Thesen zum Buchmarkt 2025 - buchreport.de - Nachrichten Verlage
"Wie entwickelt sich die Buchbranche bis 2025? Die Vertreter der drei Sparten Matthias Ulmer (Verleger-Ausschuss), Heinrich Riethmüller (Sortimenter-Ausschuss) und Matthias Heinrich (Ausschuss für den Zwischenbuchhandel) skizzieren den Wandel des Marktes mit 55 Thesen."
Buchhandel  Medienkonvergenz 
june 2011 by Herbelizer
Interview mit Tchibo-Chef Markus Conrad: "Es wird eine Renaissance der kleineren Buchhandlungen geben" | Sortiment | boersenblatt.net
"Der frühere Libri-Manager und jetzige Tchibo-Chef Markus Conrad prophezeit dem inhabergeführten Buchhandel eine kleine Renaissance - und den Filialisten einen schweren Stand. Für die Branche wünscht er sich mehr frisches Blut."
Buchhandel 
june 2011 by Herbelizer
Politik im Comic: Fußnoten des Grauens   - Comics - Kultur - Tagesspiegel
"Aufklärerisch, vielschichtig, parteiisch: Comicautor Joe Sacco arbeitet in seiner eindrucksvollen Nahost-Reportage  „Footnotes in Gaza“ ein dunkles Kapitel der israelisch-palästinensischen Geschichte auf. In Kürze soll der Band auf Deutsch erscheinen."
Comics  Buchhandel 
june 2011 by Herbelizer
Graphic Novel » Blog Archiv » Graphic Novel bei Bloomsbury
"Wie Bloomsbury-Programmleiterin Dorothee Grisebach gegenüber buchreport.express erklärte, erhofft man sich von der Comic-Umsetzung, dass Leserinnen und Leser dadurch ans Original geführt werden. Das ist eine in zweifacher Hinsicht bemerkenswerte Sichtweise: Einerseits wird damit das literarische Potenzial von Comics weit unterschätzt und gleichzeitig ein im eigenen Programm erscheinender Titel entwertet."
Comics  Comicmarkt  Buchhandel 
may 2011 by Herbelizer
Bitte mal freimachen, Herr Köbel - buchreport.de - Nachrichten
Kleine Buchhändler: "Auf der einen Seite beklagt man die Marktmacht der großen Filialisten, auf der anderen Seite besteht das Sortiment dieser „Kleinen“ aus den gleichen bekannten Größen, die auch bei den Ketten in erster Reihe stehen. Wo soll da der Anreiz für den Kunden sein, zum „Kleinen“ zu gehen?" [...] Mein Traum wären Buchhandlungen, deren Angebot hauptsächlich aus Titeln von Independent-Verlagen besteht, sozusagen die Feinkosthändler der Buchhandlungen."
Buchhandel  longtail  Interview 
april 2011 by Herbelizer
Zukunft des Buchmarkts: Gründet endlich den Gegenkonzern! - Themen - Feuilleton - FAZ.NET
"Bis vor wenigen Jahren schien es, als wäre der deutsche Buchhandel gefährdet. Jetzt zeigt sich: Gefährdet sind die Verlage. Der Konzernbuchhandel ignoriert nicht nur, ja er bekämpft geradezu ihre Programme und damit deren Verankerung in der Gesellschaft, das Wissen, die Vielfalt der Arten. Welcher Verlag noch im Sortiment ist, wird kaltblütig erpresst, der Dienste der anderen bedient man sich über die phantastischen deutschen Liefersysteme, nach dem Motto „Was wollen Sie denn, es gibt doch alles!“"
Buchhandel  Verlag  Zukunft-des-Buchhandels 
april 2010 by Herbelizer
KoopTech » Titelgeschichte » Neuigkeiten aus dem Schwarzen Loch
"Das Modell freie bibliographische Daten macht nun auch in Deutschland Schule. Die Universitäts- und Stadtbibliothek Köln hat ihren Katalog freigegeben. Dadurch ergeben sich faszinierende Möglichkeiten auch für Buchhandlungen."
Bibliothek  Bibliographie  Recherche  OpenAccess  Buchhandel 
march 2010 by Herbelizer
Amazon schmeisst Macmillan raus: Das iPad sorgt für rote Köpfe » netzwertig.com
The Wars have begun! Ich glaube der deutsche Buchhandel kann sich bisher nicht im geringsten vorstellen, was da in den nächsten fünf Jahren auf ihn zukommt. Apple wird es (wiedermal) gelingen, ein nerdiges Nischenprodukt massentauglich zu machen.
iPad  Amazon  Buchhandel  Verlag 
january 2010 by Herbelizer
Meinung: E-Books: Das Geschäft der Profis | NEWS VERLAGE | boersenblatt.net
"Der Autor Markus Albers hat vor einer Woche auf boersenblatt.net erklärt, warum er sein neues Buch selbst verlegt - als E-Book. Der Berliner Verleger Jörg Sundermeier begründet jetzt in seiner Erwiderung, warum professionelle Verlage notwendig sind."
Medienkonvergenz  Buchhandel  Verlag 
january 2010 by Herbelizer
E-Books: Wenn Autoren auch mal Verleger werden | NEWS MEDIEN | boersenblatt.net
"Warum es reizvoll sein kann, das eigene Buch selbst an den Leser zu bringen. Von Markus Albers. Sein Buch "Meconomy" gibt es ab Montag, 25. Januar, unter www.meconomy.de bei Libri, Ciando und im iTunes Store. "
Medienkonvergenz  Verlag  Buchhandel 
january 2010 by Herbelizer
BuchMarkt.de - News - Das Sonntagsgespräch - Leander Wattig zur Rolle des Buchhändlers in Zeiten multimedialer Bücher
"Wenn beispielsweise eine Million Autoren mit ihren Werken einer Million potenziellen Lesern gegenüber stehen, werden Empfehlungsgeber dringend benötigt, die die Leser zu den passenden Inhalten lotsen. Dazu passt, dass keine Werbung im Internet stärker wirkt als die Empfehlung von Freunden und bekannten Experten. Klassische Unternehmenswerbung hingegen wirkt immer weniger. Solche Empfehlungen werden heute immer häufiger über die Social-Networking-Plattformen wie Facebook, Twitter & Co. gegeben und verbreitet. Ein Buchhändler sollte hier präsent sein und all die Kommunikationskanäle kennen, nutzen und beherrschen, die auch seine Zielgruppe nutzt."
Buchhandel  SocialMedia  Marketing 
january 2010 by Herbelizer
Exklusiv: Die Libri-Shops der Anderen : netzpolitik.org
"Das Datenleck bei Libri.de war größer als gestern berichtet. Wir hatten gestern Zugang zu vielen der über 1000 Shops, die im Libri.de-Marktplatz existieren. Darin fanden sich sämtliche digitalen Daten der jeweiligen Online-Vertriebs-Geschichte!"
Libri  Buchhandel  security 
october 2009 by Herbelizer
Exklusiv: Die Bücher der Anderen : netzpolitik.org
"500.000 Rechnungen von Libri.de standen mehr oder weniger frei im Netz. Gestern konnten wir testweise innerhalb einer halben Stunde ca. 20.000 davon herunterladen."
Libri  Buchhandel  security 
october 2009 by Herbelizer
Die letzte Avantgarde — Der Freitag
"Nur ein Bruchteil des deutschen Buchmarktes bringt echtes Geld. Autoren hoffen, dass das Netz neue ökonomische Nischen schafft. Wenn sie sich da mal nicht täuschen!" (Georg Seesslen)
Buch  Buchhandel  Verlag  Medienkonvergenz 
october 2009 by Herbelizer
An der Kette - jetzt.de - Kultur - jetzt.de
"Welche Literatur in den Ladenregalen steht und beworben wird, das liegt immer seltener in der Hand der Verlage. Die Buchwelt klagt zwar stets über das Internet. Doch inzwischen ist klar, dass es zur Zerstörung einer ganzen Branche keiner neuen Medien bedarf: Ein Konzern wie Thalia besorgt das auf seine Weise."
Buchhandel  Wirtschaft  Verlag 
october 2009 by Herbelizer
Die Branche sucht nach Orientierung – Branchenumfrage | fachmedien.net
"Die Buchbranche geht die Digitalisierung ihrer Inhalte offensiv an, aber sie steckt noch mitten in der Orientierungsphase."
Buchhandel  Verlag  Medienkonvergenz 
september 2009 by Herbelizer
Independentverlage: "Wir kämpfen für das eigensinnige Buchding" - Nachrichten Kultur - Literarische Welt - WELT ONLINE
"Der Buchhandel scheint der Wirtschaftskrise zu trotzen. Aber wie geht es den kleinen Verlagen, die in den vergangenen Jahren wie Pilze aus dem Boden schossen und die deutsche Buchlandschaft so reizvoll machen. Eine Umfrage unter fünf Verlegerinnen und Verlegern. Einer von ihnen muss im Herbst schon aufgeben "
Buchhandel  Verlag 
july 2009 by Herbelizer
« earlier      
per page:    204080120160

Copy this bookmark:



description:


tags: