fwhamm + readers-edition   71

Readers Edition » Erster Entwurf einer Readers Edition Vision
Noch mit den Alt-Moderatoren wurde im November/Dezember 2006 ein Readers Edition Visions-Papier entwickelt, diskutiert und verabschiedet, das eine Zielprojektion für Readers Edition beschreibt. Wie im Beitrag von Michael Maier‚ Risiken und Nebenwirkung
readers-edition  vision 
february 2007 by fwhamm
Readers Edition » Von Risiken und Nebenwirkungen
Was will die Readers Edition? Wo soll dieses Projekt hin? Was ist “Bürgerjournalismus” – gibt es ihn überhaupt? Viele dieser Fragen begleiten diesen ersten Versuch, in Deutschland ein journalistisches Medium zu etablieren, welches seine Inhalte..
readers-edition  bürgerjournalismus 
february 2007 by fwhamm
INJELEA | Readers Edition im (Auf-)Bruch?
Im November war ich zur Moderatorenrunde von Readers Edition hinzugeladen worden, und ich habe gerne angenommen. Der Workshop im November in Berlin war nicht nur interessant, wir ...Von der bevorstehenden Phase II des Projekts versprach ich mir viel.
readers-edition  kommentare 
february 2007 by fwhamm
FR online - Multimedia - Maligner Turmor
Allerdings findet die "Readers Edition" (kurz RE genannt) in der Blogosphäre derzeit eher Resonanz für einen als negativ erachteten Trend: das AAL-Prinzip, das geschäftstüchtige Web 2.0-Entrepreneure gerne mit dem Mäntelchen "Social Web" verkleiden
readers-edition  bürgerjournalismus  fr-online 
february 2007 by fwhamm
Readers Edition: Traute Zweisamkeit Reloaded - Sajonara.de - Internetmagazin
Seit Oktober schreibt dieser Lebenslauf Herr für die Readers Edition. Nun fasst er den neuen Team-Spirit der Readers Edition mit ihren Autoren in Worte:
readers-edition  kommunikation 
february 2007 by fwhamm
Einschätzung des Status Quo der Readers Edition at Phil - Tales from the Geekside
Die jüngsten Ereignisse bei der Readers Edition haben nicht nur mich überrascht. Als Moderator der ersten Stunde bin ich über das Vorgehen bestürzt. Mit Dr. Michael Maier (der im Netz am liebsten seine eigenen Statistiken liest) und Hugo E. Martin (
readers-edition  bürgerjournalismus  kommentare 
february 2007 by fwhamm
Harte Kommentarfront gegen die Readers Edition - Sajonara.de - Internetmagazin
Allwöchentlich veröffentlicht man bei der Readers Edition das Beste in der Kolumne “Freitags aus der Redaktion”. Eigentlich geschieht dies erst seit drei Wochen. Oder besser, es geschieht zum dritten Mal. Es geschieht eben nicht seit drei Wochen.
readers-edition  bürgerjournalismus  kommentare 
february 2007 by fwhamm
Medien Mittweida: Einzelansicht
Da hat so mancher regionale Stadtblog mehr Beiträge pro Tag. Das Bürgerjournalismus-Projekt steckt in der Krise. ...Aber wie soll es konkret weitergehen? Dazu ein Interview mit dem Geschäftsführer Dr. Michael Maier:
readers-edition  bürgerjournalismus  interview  michael-meier 
february 2007 by fwhamm
kopfzeiler.org »
Update 1/31: I asked how big is baby Readers Edition going to become. We still do not know, but current developments let it seem like the baby bites the hand that has fed it:
readers-edition  bürgerjournalismus 
february 2007 by fwhamm
Looking for 20 Million Editors and Getting 20 Million Questions | NewAssignment.Net
When the German online newspaper Netzeitung announced the launch of a new citizen journalism project, a message posted on its home page was, well, ambitious: “Wanted: 20 million editors.”
readers-edition  bürgerjournalismus 
february 2007 by fwhamm
Citizen Media Watch » “20 million editors” became 400
When announcing the project, they called out for “20 million editors”. What they got was around 400 regulars.
readers-edition  bürgerjournalismus 
february 2007 by fwhamm
» »Readers Edition« in der Hand der Unterhosenwichtel, Blogpiloten.de - Weblog Update Weekly
Wie installiert ein frisch gebackener Unternehmer ein neues Projekt im Web? Die »Underpants Gnomes« in der satirischen US-Comedy-Serie »South Park« zeigen es in Folge 217 mit ihrem dreistufigen Business-Plan:
readers-edition  bürgerjournalismus 
february 2007 by fwhamm
mensch maier - unbrauchbares dings
auch pressemeldungen sind von bürgern und so auch bürgerjournalismus mag sich die neue „chefmoderatorin“ der readers edition ursula pidun gedacht haben als ihr diese pressemeldung ins haus flatterte und sie einfach flugs ihren namen drübersetzte un
readers-edition  bürgerjournalismus  pressemitteilung  marketing 
february 2007 by fwhamm
Die Zeit - Blogruf » Readers Demission
Es kracht im Gebälk der reformierten Readers Edition. Die beschworene «Professionalisierung» des Projekts erschöpft sich bis dato in einer ziemlich amateurhaft wirkenden «De-Amateurisierung». Ohne erkennbaren Mehrwert.
readers-edition  bürgerjournalismus 
february 2007 by fwhamm
Meine Stellungnahme zur Readers Edition… at Phil - Tales from the Geekside
Eigentlich wollte ich in meiner Prüfungsphase nicht bloggen, die aktuellen Veränderungen bei der Readers Edition dürfen jedoch nicht unkommentiert bleiben:
readers-edition  bürgerjournalismus 
february 2007 by fwhamm
Nur mein Standpunkt » Phase II der RE: Man wirft Ballast ab
Da ist was zu schwer geworden bei der RE, das Schiff ist zu tief im Wasser, das hat keinen Drive mehr, keinen Schwung - Zeit also dass man Ballast abwirft.
readers-edition  bürgerjournalismus 
february 2007 by fwhamm
Die Brigade | blog-briga.de » Blog Archiv » Reader’s Edition - So dann lieber doch nicht!
Wenn RE im Geschäft bleiben will, brauchen sie zumindest eine kleine Gegendarstellung, zu solchen Zwecken gibt es ja schließlich auch das Blog auf der Seite.
readers-edition  bürgerjournalismus 
february 2007 by fwhamm
Swiss Metablog » Readers Edition: REal-Satire
Seltsame Vorgänge bei der Readers Edition: Die ehrenamtlichen Moderatoren, die in der Vergangenheit für die Readers Edition unzählige Stunden investiert haben, werden pauschal geschasst - ohne dass dies im Readers Edition Blog mit nur einem Wort erwäh
readers-edition  bürgerjournalismus 
february 2007 by fwhamm
Ihr faulen Taugenichtse! at Timo Heuers Weblog
Durch die “neuen redaktionelle Ausrichtung” der Readers Edition ergab sich diese Massenentlassung (oder der Aufbau “einen neue Moderatorentruppe”, wie es in einer internen E-Mail heißt), über die momentan in der Blogosphäre so viel zu lesen ist
readers-edition  bürgerjournalismus 
february 2007 by fwhamm
:: Das Alte Europa ::: Readers Edition: Unternehmensstil 0.2
Aha. Immerhin ein Unterschied. Wer sich ab jetzt bei der RE zum Nulltarif ausbeuten lassen will, muß dafür gefälligst qualifiziert sein.
readers-edition  bürgerjournalismus 
february 2007 by fwhamm
blogbar
Es ist eigentlich ein Jammer, dass Bürgerjournalismus so ziemlich tot ist: Kaum jemand dürfte heute wissen, wie das “damals” so war, als der Bürgerjournalismus noch das Allheilmittel der Linken gegen die Medien erschien
readers-edition  bürgerjournalismus 
february 2007 by fwhamm
Lachnummer oder Galgenhumor?! - Sajonara.de - Internetmagazin
Moderatoren vor die Tür gesetzt, Hausputz betrieben, neue(n) Moderator(en) eingestellt. - Die Readers Edition, so wie sie die Blogosphäre derzeit erlebt... Anstatt eines ehemals angedachten Bürgerjournalismusprojektes wird eine Melkmaschine fortan auf
readers-edition  bürgerjournalismus 
january 2007 by fwhamm
Basic Thinking Blog » Readers Edition: irreparabler Reputationsverlust?
das ist gar nicht gut, was man so von Readers Edition hört, die ihren ehrenamtlichen Moderatoren einen gewaltigen Arschtritt verpasst haben. Siehe Frank Hemlschrotts Eintrag zwecks Überblick, die betroffenen Moderatoren auf Media-Ocean, Blog Age, FloSi
readers-edition  bürgerjournalismus 
january 2007 by fwhamm
Moderaten 2.0 at Timo Heuers Weblog
Zusammen exakt.. also fast.. so ungefähr.. warte, lass mich schnell mal zusamenzählen.. ja… 0 (!!) Artikel geschrieben.
Ich kenne das aus meiner Zeit als Forenadministrator noch so, dass Leute Moderatoren werden, die sich um eine Community verdient ge
readers-edition  bürgerjournalismus 
january 2007 by fwhamm
Notizblog » Readers Edition: mehr Qualität, mehr Relevanz, mehr Werbung?
Vor ein paar Tagen bin ich auf einen unsäglichen Artikel in der Readers Edition gestoßen. Kurzfassung: Ein angeblich dem Wohle der deutschen Softwarelandschaft verpflichteter e.V. empfiehlt “offiziell” das Produkt des “Verbands-Sicherheitschefs”
readers-edition  bürgerjournalismus  pressemitteilung  marketing 
january 2007 by fwhamm
Blog » Readers Edition - Böses Blut? » Frank Helmschrott
Ein wenig böses Blut fließt da gerade bei der Readers Edition. Die Readers Edition ist als Ableger der Netzzeitung und unter dem Stichwort “Bürgerjournalismus” bekannt geworden.
readers-edition  bürgerjournalismus 
january 2007 by fwhamm
Thomas Wanhoffs Weblog » Readers Edition: Die letzten machen das Licht aus
Es ist einfach nicht zu verstehen, wie man bei einem Projekt, das auf Freiwilligkeit fußte, so unsensibel sein konnte. Das muss doch jedem klar sein, dass diese Sau durchs Bloggerdorf getrieben wird, noch ehe die Sonne rauskommt. Herr Maier und Herr Mart
readers-edition  bürgerjournalismus 
january 2007 by fwhamm
Prinz Rupis Blog - »Readers-Edition« feuert Moderatoren
Der Eigentümer der »Readers-Edition« hat heute ohne Vorankündigung alle alt gedienten Moderatoren gefeuert. Damit erreicht das Tauziehen hinter den Kulissen um die Veränderungen bei dem im Sommer 2006 mit großem Enthusiasmus begonnen Projekt einen n
bürgerjournalismus  readers-edition 
january 2007 by fwhamm
R.I.P. Readers Edition auf F!XMBR
Am Anfang war das Wort - tja, und irgendwann kam die Readers Edition. Ich schrieb zum Start:
readers-edition  bürgerjournalismus 
january 2007 by fwhamm
StudiVZ: Spinoff vom Geld-verbrennen - Sajonara.de - Internetmagazin
Ähnlich die jetzt bei der Readers Edition eingeführte Bezeichnung von “Citizen Journalism” im Vergleich zu “Bürgerjournalismus”. Die Readers Edition fährt damit derzeit vor die Wand, entlässt ihre Moderatoren und bekleckert sich nicht mit Ruh
readers-edition  bürgerjournalismus 
january 2007 by fwhamm
onlinejournalismus.de - Das Magazin zum Thema » Blog Archive » Dissonanzen bei der Readers Edition
Man muss immer etwas vorsichtig sein, solche Vorgänge aus der Außenperspektive zu beurteilen - man hat nie das ganze Bild. Aber das, was Peter Schink, Steffen Büffel, Florian Siebeck sowie Prinz Rupis Blog schildern, ist relativ gleichlautend: Die alte
readers-edition  bürgerjournalismus 
january 2007 by fwhamm
Frederic Schneider » Hausputz bei der Readers Edition
Auch mich hat es erwischt - übrigens wie alle, die sich nicht schon zuvor freiwillig verabschiedet haben und dem neuen “Dreamteam” nicht angehören. Florian schildert das Problem treffend. Zusammenfassend auch bei Wilhelm Ruprecht Frieling.
readers-edition  bürgerjournalismus 
january 2007 by fwhamm
Bye bye, Readers Edition! at FloSi online - hier ist die Sprache zu Hause.
Heute habe ich mich von der Readers Edition verabschiedet. Die Veränderungen in letzter Zeit, zumeist von dieser dynamischen Dame und diesem jungen Allround-Talent ausgehend, waren schlichtweg inakzeptabel. Ein solches Maß an Ignoranz, Überheblichkeit
bürgerjournalismus  readers-edition 
january 2007 by fwhamm
Journalismus 2.0 » Blog Archive » Dicke Luft bei der Readers Edition
Daß es hier und da ein bißchen hakt bei der Readers Edition (RE), das hatte man ja mitbekommen. Aber daß die “innerbetriebliche Harmonie” so am Boden ist …
bürgerjournalismus  readers-edition 
january 2007 by fwhamm
Blog Age - All about Web 2.0: Readers Edition ohne Ehrenamtliche
Seit Michael Maier die Readers Edition gekauft hat, hat sich einiges geändert. Am heutigen Montag nun hat das Projekt einen deutlichen Einschnitt erfahren. Die Leitung der Readers-Edition legt den Begriff Social Media neu aus.
bürgerjournalismus  readers-edition 
january 2007 by fwhamm
Michael Maier: Readers Edition - Bürgerjournalismus jenseits des Hype [Netzstimmen]
Dr. Michael Maier verlässt seinen Platz als Chefredakteur der Netzeitung und nimmt, wie kürzlich bekannt wurde, das von ihm angestoßene Bürgerjournalismusprojekt "READERS EDITION" mit. - Er stand uns netterweise kurzfristig ausnahmsweise nicht per Cha
interview  readers-edition 
january 2007 by fwhamm
Citizen Journalism Brought to Germany - OhmyNews International
Reader's Edition, created in the spring of 2006, is an example of a developing citizen journalism platform that is currently part of the German language online newspaper Netzeitung.
readers-edition  bürgerjournalismus  journalismus 
december 2006 by fwhamm
Reflexionsschicht » Blog Archiv » Readers Edition - wie gehts weiter?
Die Readers Edition (RE) ist nun wirklich kein Selbstläufer. Das Citizen-Journalismus-Projekt kämpft seit dem Start mit geringer Beitragsdichte und mangelnder Bedeutung. [...] Kurzum: Es lohnt sich nicht, die RE zu lesen.
readers-edition  kommentare  phase-zwei 
december 2006 by fwhamm
Basic Thinking Blog » Readers Edition zur Phase Zwei
Readers Edition zur Phase Zwei
von Robert Basic, 28.11.2006 15:13

RE über deren Plan, das Citizen Journalism-Projekt aufzubohren:
readers-edition  bürgerjournalismus 
november 2006 by fwhamm
Die Brigade | blog-briga.de » Blog Archiv » Reader’s Edition - Citizen-Journalism in Deutschland
Seit fast einem halben Jahr gibt es Reader’s Edition, ein von der Netzeitung initiiertes Projekt, das Citizen-Journalism eine Plattform in Deutschland bieten soll. Wie wichtig dieses Projekt für Deutschland ist, belegt die Tatsache, dass bisher der Fot
readers-edition  bürgerjournalismus  phase-zwei  kommentare 
november 2006 by fwhamm
onlinejournalismus.de - Das Magazin zum Thema » Blog Archive » Readers Edition plant auch Zwonull
Die mit großem Trara und bislang verhaltenem Erfolg gestartete Readers Edition, das Citizen-Journalism-Projekt der Netzeitung, will laut Hugo E. Martin in den nächsten Monaten eine zweite Stufe zünden.
readers-edition  bürgerjournalismus  phase-zwei 
november 2006 by fwhamm
Media-Ocean » Readers Edition 2.0
Die Readers Edition zündet nach dem Start im Juni dieses Jahres die zweite Phase. Gesucht werden Interessenten für die neu einzurichtenden fünf Volontär- bzw. Praxisstellen. Als Gastautor werde ich ... Meinungen dort veröffentlichen.
readers-edition  phase-zwei  bürgerjournalismus 
november 2006 by fwhamm
Die Zeit - Blogruf » Readers Edition “Stufe II”
Bei der Readers Edition soll nun mehr passieren, schöneres passieren, kurzum: sie soll richtig starten. Mehr dazu im recht spezifischen Themen-Weblog von Hugo E. Martin und Steffen Büffel.
readers-edition  bürgerjournalismus 
november 2006 by fwhamm
turi2 - für Medienmacher - Lexikon2.0: Leserreporter.
Leserreporter: Die einen hassen sie, die anderen sehen in ihnen die Zukunft der Medien: Gemeint sind Menschen, die - bewaffnet mit Foto-Handy und publizistischem Selbstbewusstsein - Prominente, Unfälle und Naturkatastrophen fotografieren. Immer mehr Medi
bürgerjournalismus  readers-edition 
november 2006 by fwhamm
HEM on C-Journalismus & Social Media (Beta): Citizen Journalismus: Was macht der liebe 'Wettbewerb'
Wenn wir Readers Edition 1 jetzt auf Readers Edition 2 katapultieren wollen, wollen (und müssen) wir uns u.a. damit beschäftigen, was wird gebraucht, was wird gewollt und was und wofür wird (von irgend jemand) bezahlt ... - dieser Prozess ist angeschob
readers-edition  bürgerjournalismus 
november 2006 by fwhamm
Basic Thinking Blog » Readers Edition Teil II
Hugo Martin, alter Verlagshase (sollte wohl eher Fuchs sagen) versucht sich an jungen Konzept (verzeih mir, Hugo, wir Jungen sind immer so … respektlos:). Er bastelt mit am Projekt Readers Edition New, wie auch immer das RE 2 aussehen soll.
readers-edition  bürgerjournalismus  phase-zwei 
november 2006 by fwhamm
Readers Edition » Readers Edition in der Krise?
Nach dem Wechsel der Projektleitung steht das im Juni 2006 mit großem Applaus gestartete Projekt Readers Edition der Netzeitung am Scheideweg.
readers-edition  bürgerjournalismus  phase-zwei 
november 2006 by fwhamm
PageTurner.info » Sechs Monate nach dem Start: ein Blick auf die Readers Edition
Der durchschlagende Erfolg des Blog-ähnlichen Portals (die Blog-Software Wordpress dient hier als Grundlage) ist bisher ausgeblieben. Merkliche Sprünge in der Trendbeobachtung mittels Alexa sind nicht erkennbar.
readers-edition  bürgerjournalismus  kommentare  phase-zwei 
november 2006 by fwhamm
3sat.online
Mit der Internetrevolution bahnen sich immer neue Ausdrucksformen und Interaktionsmöglichkeiten ihren Weg in die Gesellschaft. Innerhalb weniger Jahre haben Tools wie Weblogs, Audio- oder Video-Podcasts unsere Art der Kommunikation im Netz grundlegend...
bürgerjournalismus  streaming  tv  readers-edition 
november 2006 by fwhamm
BORDBUCH.NET
M100 Sanssouci Colloquium. Hört sich an wie ein neuer Airbus aus Toulouse. War aber ein Sammelsurium von einhundert wichtigen Meinungsbildnern, Herausgebern und Journalisten aus ganz Europa.
artikel=readers-edition  readers-edition  journalismus 
september 2006 by fwhamm
INJELEA | Fragen zu Readers Edition
Der Dialog nach Gerds Präsentation über Readers Edition ergab einen kleinen Fragenkatalog, den ich stöckchenartig für Antworten, Vermutungen, Fragen und Verdächtigungen aufgreife.
artikel=readers-edition  readers-edition 
september 2006 by fwhamm
onlinejournalismus.de - Das Magazin zum Thema » Blog Archive » Aufbruch in die Utopie - oder nur ein Missverständnis?
Die einen wollen ein “demokratisches Web”, die anderen finden es “irgendwie ein geiles Gefühl, sich im Internet zu lesen”. Die Welt des Bürgerjournalismus ist bunt - gestützt auf neue Technologien ist sie dabei, einen Teil der alten Netz-Utopie
readers-edition  artikel=readers-edition  journalismus 
september 2006 by fwhamm
Der Netzeitung ‘Readers Edition’: Peter Schink im Interview, medienrauschen
Als Projektverantwortlicher für die ‘Readers Editon‘ der Netzeitung hat Peter Schink in diesen Tagen viel zu tun, ...
Trotzdem hat er sich ein paar Minuten Zeit genommen und stand medienrauschen für ein exklusives Interview zur Verfügung:
artikel=readers-edition  readers-edition  interview 
september 2006 by fwhamm
INJELEA | Readers Edition: Live vom Stammtisch
Jetzt gerade live vom Readers Edition Stammtisch in Frankfurt. Der Anfang war schon mal gut im KP21 in der Brotfabrik
artikel=readers-edition  restammtisch  readers-edition  community 
september 2006 by fwhamm
Blog Age - All about Web 2.0
Am Donnerstag fand der erste Readers-Edition-Stammtisch statt. Für mich als Ex-Projektleiter eine spannende Erfahrung. Dank Raffi und Gerd war es aber wirklich eine gelungene (und abgesehen davon auch gut besuchte) Veranstaltung.
artikel=readers-edition  restammtisch  readers-edition  community 
september 2006 by fwhamm
TP: Die Entdeckung der Bürger
..."Leser-Reporter" greifen Lokal- und Boulevardblättern unter die Arme, einstmals brave Leserforen mutieren zum [extern] crossmedialen Medium, bis zu "20 Millionen Redakteure" sollen eine komplette Leser-Zeitung gestalten, die [extern] Readers Edition:
readers-edition  journalismus  artikel=readers-edition 
september 2006 by fwhamm
INJELEA | Readers Edition Stammtische
Readers Edition kommt so langsam in Fahrt. Nach dem ersten Moderatoren Wochenende (Bilder bei Flickr: Volltextsuche, Tag) kommen die ersten Anregungen für Stammtische
artikel=readers-edition  readers-edition  restammtisch  community 
september 2006 by fwhamm
INJELEA | Ego oder "Ich will"
Ist schon faszinierend mit dem eigenen Ego: Kaum schreibt man einen Artikel für ein Online-Medium, schon geht es los. Seite laden: Wie immer noch nicht online? Warten, fünf Minuten später, Seite neu laden: Ah, ...., wie, was, warum das denn, der Artike
artikel=readers-edition  readers-edition  glosse 
september 2006 by fwhamm
INJELEA | Readers Edition gescheitert?
Die Readers Edition startete Anfang Juni. Der Start gestaltet sich noch recht zäh: * Die Anzahl der neuen Artikel wächst nur langsam. * Über die Qualität wird (auch) in Kommentaren auf Readers Edition recht unterschiedlich geurteilt ...
readers-edition  weblishing  journalismus  artikel=readers-edition 
september 2006 by fwhamm
INJELEA
IN Jedem Ende Liegt Ein Anfang! Nachdenkliches und Regionales aus Schwabenheim an der Selz.
chronik  blogging  webdesign  wiki  readers-edition  drupal  backesgassefest  politics  rheinhessen  blog  web20 
september 2006 by fwhamm
Readers Edition » Das Projekt.
“Readers Edition” ist eine Plattform, die eine völlig neue Art von Journalismus möglich macht. Werden Sie selbst Redakteur. Wir geben Ihnen die Möglichkeit, eigene Geschichten, Berichte und Fotos zu veröffentlichen. Redaktionen müssen aus der Vie
readers-edition 
july 2006 by fwhamm
wunschliste [ReadersWiki]
Bis zur Einrichung eines Forums ist hier ein erster Platz für Verbesserungsvorschläge. Neue Punkte (bzw. erledigte) bitte jeweils als ersten Punkt oben einordnen.
readers-edition  wiki  wunschliste 
july 2006 by fwhamm
start [ReadersWiki]
Im ReadersWiki kann diskutiert werde
readers-edition  wiki 
july 2006 by fwhamm
Readers Edition » Jazzfestival ‘Bingen swingt’
An diesem Wochenende findet in Bingen das 11. Jazz-Festival “Bingen swingt” statt. Bis zum Sonntag präsentieren sich insgesamt 32 Bands auf mehreren Bühnen, die in der ganzen Stadt und auf dem Rochusberg verteilt sind.
readers-edition  injelea  Bingen  swing 
july 2006 by fwhamm
BORDBUCH.NET - Readers Edition Moderatoren Wochenende
Auf Einladung vom Projektleiter Peter Schink und Solveig Grothe fand am Wochenende das erste RE Moderatoren Treffen im Konferenzraum der Netzeitung, Prater Biergarten, Böse Buben Bar und Tratoria Peretti statt. NZ Geschäftsführer Philip Dönhoff ...
readers-edition  journalismus 
july 2006 by fwhamm
Readers Edition - Autoren-Profil - Frank Hamm
...glücklicher Freizeit-Blogger mit einem Hang zur Selbstironie. Lebt in Rheinhessen, arbeitet in Hessen. Seit einigen Jahren im IT-Bereich, inzwischen als "Webmaster" im Bereich Corporate Communications. Liebt das Leben und die Menschen, auch wenn...
readers-edition  injelea 
june 2006 by fwhamm
Readers Edition - Flugzeuge über Schwabenheim
Das ruhige und beschauliche Schwabenheim an der Selz liegt in Rheinhessen, etwa 15 Kilometer südwestlich von Mainz - und nur wenige Flugsekunden vom Rhein-Main-Flughafen entfernt. Die Flugroutenänderung des nahegelegenen Flughafens vor fünf Jahren ...
flughafen  fluglärm  flugrouten  frankfurt  readers-edition  rhein-main-flughafen 
june 2006 by fwhamm

Copy this bookmark:



description:


tags: