diplix + s   5099

theguardian.com: Beast: restaurant review
jay rayner war in london essen, im „beast“. <a href="http://kottke.org/14/10/fantastically-devastating-restaurant-review">jason kottke</a> finded das was er darüber schrieb „fantastically devastating“. ich auch.
s  w  essen  london  review 
yesterday by diplix
blog.borrowfield.de: Wie ich einmal die ZEIT kaufen wollte (Artikel enthält Abschweifungen)
man sollte ja meinen, dass leute, die etwas verkaufen wollen, ihr produkt auch leicht kaufbar machen. verleger sehen das offenbar anders und ziehen es vor ihre kunschaft lieber <a href="http://buggisch.wordpress.com/2014/10/14/dahinter-steckt-immer-ein-dummkopf/">zu verspotten</a> oder den verkauf so gut wie möglich zu verhindern.

mich erinnert das <a href="http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13488800.html">an den legendären auftritt</a> vom damaligen bahnchef <a href="https://de.wikipedia.org/wiki/Heinz_Dürr">heinz dürr</a> in der WDR-sendung „ich stelle mich“, in der er gebeten wurde sich an einem bahn-fahrkartenautomaten einen fahrschein zu kaufen und damit grandios und publikumswirksam scheiterte. im unterschied zu giovanni di lorenzo erkannte dürr allerdings gleich den <a href="http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13488800.html">handlungsbedarf</a>:
Da müssen wir was ändern und besser werden
s  w  zeit  kaufen  heinz_dürr 
yesterday by diplix
dasnuf.de: Herzleiden
das nuf über ihren letzten krankenhausaufenthalt:
Meine Kinder konnte ich bei einem lieben Freund abgeben und dann fuhr ich ins Krankenhaus. Zehn Minuten nach der ersten Untersuchung wurde ich an alle möglichen Geräte angeschlossen und durfte mich nicht mehr eigenständig bewegen. Mein Herz schlug im Ruhezustand 130 Mal pro Minute. 70 bis 80 Schläge sind normal, ich war also tachykard. Die Blutwerte legten nahe, dass ich einen Herzinfarkt gehabt haben könnte. Ich war völlig schockiert. Ich bin 39 und gehöre in keine der bekannten Risikogruppen. Ich habe keine Vorbelastungen, kein Übergewicht, kein Cholesterin, ich rauche nicht, ich nehme nicht die Pille. Temperamentmäßig gleiche ich eher einer geschlossenen Eisdecke als einem Vulkan.
s  w  krankenhaus  herzmuskel  herz  kardiologie 
yesterday by diplix
ninialagrande.blogspot.com: BEWERBUNGSGESPRÄCH
Normalerweise sage ich ja wenig zu neuen Texten, hier sei aber nochmal explizit darauf hingewiesen, dass das Erzähler-Ich nicht dem Autorinnen-Ich gleicht. Einige dieser Situationen habe ich möglicherweise so erlebt, andere vielleicht erzählt bekommen, wieder andere auf die Spitze getrieben. Sämtliche Ähnlichkeiten mit anderen Bernies und Unternehmen sind zufällig und nicht beabsichtigt.

schöner, ausgedachter text.
s  w  bewerbungsgespräch 
yesterday by diplix
wasmachendieda.de: Was machen wir hier?
ich finde blogs sind optimal geeignet für making-of-texte.
s  w  blogdings 
yesterday by diplix
nytimes.com: How One Boy With Autism Became BFF With Apple’s Siri
ich werde mit siri ja nicht so richtig warm. sie auch nicht mit mir. bei anderen menschen scheint das anders zu sein. /<a href="http://daringfireball.net/linked/2014/10/21/siri-autism">daring fireball</a>
siri  apple  autismus  s  w 
yesterday by diplix
serienjunkies.de: The Bridge (US): Serie mit Diane Kruger nach Staffel 2 abgesetzt
schade. ich fand die serie gut. und in der zweiten staffel war franka potente eine klasse bösewichtin. abgesehen davon fand ich es erstaunlich, dass in der serie zwei deutsche die hauptrollen besetzten, denen sprachtrainer wirklich jeden rest deutschen akzents ausgetrieben haben.
s  w  tv  fernsehen  serien 
yesterday by diplix
buzzfeed.com: So sehr hat sich Berlin seit 1990 verändert
ok, so kann buzzfeed in deutschland gerne weiter machen.
berlin  s  w  fotos 
yesterday by diplix
digg.com: We're Doing Almost Nothing To Protect Local Translators In Iraq And Afghanistan
john oliver und sein team produzieren wirklich eine sehr, sehr tolle sendung. auch wenn die sendung natürlich nur diejenigen aufrüttelt, die auch gerüttelt werden wollen, bzw. bei denen die türen eh schon offen stehen.
s  w  john_oliver 
yesterday by diplix
spiegel.de: Kaumgummi verschluckt: Nur bedingt gefährlich
lieber grundsätzlich erstmal nihcts glauben, was einem die oma erzählt hat.
s  w  gesundheit  kaugummi 
2 days ago by diplix
buzzfeed.com: 34 Menschen, über die nur Helmut Kohl so urteilen kann
sebastian fiebrig hat ein paar kohl zitate mit archiv-fotos illustriert. muss man nicht verlinken, kann man aber.
s  w  helmut_kohl  zitate 
2 days ago by diplix
starke-meinungen.de: Der Marshmallow-Test
alan posener:
Die Fähigkeit – oder Unfähigkeit – zur aufgeschobenen Bedürfnisbefriedigung bei Vier- bis Sechsjährigen erwies sich als zuverlässiger Indikator für den Erfolg oder Misserfolg im späteren Leben. Wer als Fünfjährige in der Lage war, bis zu 20 Minuten zu warten, um zwei Marshmallows zu bekommen, hatte in der Regel bessere Schulnoten und war in der Ausbildung und im Beruf erfolgreicher, neigte weniger zu Übergewicht oder Fettsucht, hatte weniger Drogenprobleme und war auch in Sachen sozialer Interaktion, Freundschaften und Familie stabiler und glücklicher.

ich war ein enorm schlechter schüler, neige zu übergewicht und war in sachen sozialer interaktion eine absolute null. ich weiss aber nicht, ob das mit meiner fähigkeit — oder unfähigkeit — zu „aufgeschobener Bedürfnisbefriedigung“ zusammenhing.
s  w  Walter_Mischel  alan_posener 
2 days ago by diplix
realvirtuality.info : Reduktion statt Abschaffung: Fünf Schritte zur entspannteren Mediennutzung
alexander matzkeit:
Der erste Schritt der Anonymen Alkoholiker heißt “Wir gaben zu, dass wir dem Alkohol gegenüber machtlos sind – und unser Leben nicht mehr meistern konnten.” Bei Medienkonsum ist das ähnlich. Je schneller man einsieht, dass man nie alle Bücher lesen wird, die einen interessieren; dass es immer irgendwo in der Filmgeschichte Lücken geben wird, die man noch nicht geschlossen hat; dass es da immer noch diese eine Serie gibt, die einem ständig Leute empfehlen und die man doch nie guckt; umso besser. Es wird einen nicht umbringen.

bester text zum umgang mit medien — und der welt — den ich seit langem gelesen habe. hat natürlich auch mit „aufgeschobener Bedürfnisbefriedigung“ zu tun, aber viel mehr mit der fähigkeit mit der furcht etwas zu verpassen umzugehen. ich halte ja gerade ein überangebot an betätigungsmöglichkeiten für die beste motivation, diese betätigung aufzuschieben. wenn alles greifbar ist, kann ich es auch gut liegen lassen.

das ist auch der grund, warum ich in berlin lebe. ich liebe das überangebot von berlin an allem. helge schneider spielt im admiralspalast? toll. guck ich mir an. kann ich aber auch in 3 wochen gucken, weil dann isser noch da. oder nächstes jahr, da kommt er auch wieder. so geht das jetzt schon seit knapp 10 jahren — helge schneider hab ich bis jetzt noch nicht wieder live gesehen. aber furcht etwas zu verpassen hab ich deswegen nicht. er kommt ja wieder.
s  w  medienkompetenz  mediennutzung  aufgeschobene_bedürfnisbefriedigung 
2 days ago by diplix
leitmedium.de: Kurz notiert: Über Plattformen, Publisher und “Platisher”
das ergibt alles sinn, was der mann von frau mierau hier schreibt. die kernthese hab ich aber trotzdem wieder vergessen: bitte selber nochmal nachlesen.
s  w  plattformen 
3 days ago by diplix
mcelhearn.com: How To: Use OS X Yosemite’s Finder Preview Pane
ah, der ist gut. kannte ich noch nicht, gleich aktiviert.
tipps  osx  yosemite  s  w 
3 days ago by diplix
blog.alvar-freude.de: Finger weg von Tor!
verschlüsselung ist das neue bio. wo es draufsteht, greifen die leute zu. aber zu verstehen, was da eigentlich passiert ist manchmal auch sehr praktisch.
s  w  tor  verschlüsselung 
3 days ago by diplix
spreeblick.com: Was der netzpolitischen Bewegung fehlt
johnny haeusler hat recht. was ich bei seiner schreibe schon lange vermisse ist die wut. wobei ich ein grösserer fan der empörung bin, als der wut. und wichtiger, was schon lange fehlt (nicht bei johnny, sondern überall) ist kreativität. unserer zeit mangelt es zwar nicht an kreativität, aber die wird komplett weggesaugt von der werbe- und filmindustrie. für den protest (gegen alles) oder aktionismus, fehlt diese kreativität in der summe das schmerzhaft. dieser mangel an kreativität <s>macht mich auch ein bisschen wütend</s> empört mich.
s  w  johnny_haeusler  wut  kreativität  empörung  protest  aktionismus 
5 days ago by diplix
frank.geekheim.de: Anonymitätsdienste und asoziales Verhalten
frank rieger:
Ich halte nichts von dem naiven Anspruch, dass jeder überall und jederzeit mitreden können dürfen muss. Es steht jedem frei, sich seine eigenen Foren im Netz zu schaffen, mit seinen eigenen Regeln und Ansprüchen. Ein Recht darauf, jedem Anderen in seinen digitalen Vorgarten zu pinkeln, gibt es jedoch nicht. Deshalb habe ich auch kein Problem damit, wenn Foren oder Medien sich entscheiden, Tor-Nutzer auszusperren, Realnamen(*) oder stabile Pseudonyme verlangen und nachdrücklichen Wert auf gesitteten Umgang legen. Dass es neben solchen Orten der Zivilisation auch Schlammgruben und Haifischbecken gibt, ist der Preis, den wir für das Vorhandensein eines weltumspannenden Kommunikationsnetzes zahlen. Egal ob mit oder ohne Tor, solche virtuellen Orte wird es immer geben, so wie es sie auch in der physischen Welt immer gab.
s  w  anonymität 
6 days ago by diplix
arstechnica.com: OS X 10.10 Yosemite: The Ars Technica Review
ich habe mich jetzt schon ein paar wochen an das neue nationalpark-OS (yosemite) gewöhnt und seit der vorletzten beta ist auch alles wieder so leistungsfähig und glattlaufend wie beim surfer-OS (maveriks). aber den artikel von john siracusa hab ich trotzdem mit grossem vergnügen gelesen.
s  w  apple  osx  review  john_siracusa 
6 days ago by diplix
buggisch.wordpress.com: Dahinter steckt immer ein Dummkopf
christian buggisch:
Alle diskutieren über die Zukunft des Journalismus, über Digitalstrategien von Verlagshäusern und drehen das ganz große Rad. Dabei scheitern Leserbindung und Kundenzufriedenheit daran, woran sie schon immer gescheitert sind: an Werbung, die einen für dumm verkaufen will, und an beschissenem Service.
faz  service  journalismus  vertrieb  call-center  s  w 
7 days ago by diplix
dasnuf.de: Mama Leaks
WikiLeaks ist eine Internetplattform auf der geheime Dokumente veröffentlicht werden können, die von öffentlichem Interesse sind. Das ist für diejenigen, welche die Dokumente geheim halten wollten…
s  w  überwachung  kinder  nsa 
7 days ago by diplix
www.turi2.de: Lieber Buchautor Thomas Koch,
peter turi findet thomas kochs buch scheisse.
s  w  peter_turi  thomas_koch 
7 days ago by diplix
boston.com: A Poop Bank In Massachusetts Will Pay You $40 Per Dump
die überschrift ist von digg.com leicht verbessert worden, vierzig dollar pro schiss hört sich definitiv besser an als vierzig dollar pro tag. der artikel geht auch wieder darauf ein (<a href="http://wirres.net/article/articleview/7317/1/6/#link-10971">siehe wirres.net vom 14.10</a>), dass viele wissenschaftler grosse hoffnungen in kot-pillen, bzw. kot-transplantationen legen.
“These donors may seem very mild-mannered and think going to the bathroom is a humble thing,” said Smith, “but each sample they bring in can treat four or five patients.”


leben retten mit scheisse, renaissance des kots, eat shit and live — das sind mal themen, die wirklich potenzial haben.
s  w  scheissen 
7 days ago by diplix
heise.de/tp: „Geistiges Eigentum“ eines Terroristen
peter mühlbauer beschreibt seine im sand verlaufene recherche:
Dort hieß es auf Fragen zu einer Aufnahme Cusperts in die UN-Terrorliste immer wieder, man rufe innerhalb der nächsten zwei Stunden zurück – aber auch das deutsche Außenministerium erwies sich in dieser Hinsicht als nicht zuverlässiger als ein deutsches Gangsterrap-Label.


eine kleinigkeit die mich wundert: wenn der berliner verfassungsschutz jemanden zum führungszirkel einer terrororganisation zurechnet, kann man ihn dann einfach einen terrorist (statt eines mutmasslichen terroristen) nennen? es mag starke indizien dafür geben, dass dennis cuspert ein terrorist ist, aber ich bin mir zioemlich sicher, dass nicht alles was der verfassungsschutz sagt, von journalisten als fakt gewertet werden solle.
s  w  terrorismus  is  journalismus 
8 days ago by diplix
welt.de: Auftritt als DJ: Aufstieg und Fall des Oliver Pocher
kathrin spoerr:
Pocher wird nun gleich erscheinen. Heute im Postpalast wird er nichts sagen oder jedenfalls nicht viel. Keine Witze oder Beleidigungen. Er wird eine Angermaier-Tracht tragen. Er wird am Pult stehen und Regler verschieben, er wird Musik mischen und die dafür erforderlichen zackigen Bewegungen machen, Kopfhörer auf, Kopfhörer ab, Kopfhörer zwischen Kopf und Schulter klemmen, die Hände über das Mischpult fliegen lassen.

ich halte das für einen der besseren artikel, die in der letzten zeit auf welt.de erschienen. wer den artikel liest, erkennt, wie schlecht es um die <em>welt</em> steht.
s  w  welt  oliver_pocher 
8 days ago by diplix
spiegel.de: Er tut es wieder! Naidoo plant Gesprächsoffensive
Xavier Naidoo ist am Vormittag auf eine Straßenlaterne zugegangen.
s  w  xavier_naidoo 
8 days ago by diplix
twitter.com/pmarca: Netscape Navigator was released 20 years ago today. Thank you to everyone who supported us at Netscape & built the Web with us then and now!
offensichtlich bin ich jetzt schon um die 20 jahre in diesem internet. und ins internet schreibe ich demnach dann auch schon so um die 19 jahre.
s  w  netscape 
8 days ago by diplix
ueberschaubarerelevanz.com: Was unser Leben bislang ausmacht
muriel regt sich über michael hanfeld auf. eins der probleme könnte auf jeden fall sein, dass hanfeld <a href="http://wirres.net/article/articleview/7136/1/6/">primaner-englisch zu sprechen scheint</a>.
s  w  michael_hanfeld 
9 days ago by diplix
blogs.discovermagazine.com: Frozen Poop Pills Can Cure Intestinal Infections
diese neuen pillen könnte man auch mit „friss scheisse und lebe“ bewerben. ohne frage ist das alles sehr faszinierend. dass viele krankheiten und beschwerden auf das fehlen bestimmter darmbakterien oder mangelhafter balance in der darmflora zurückzuführen sind ist ja nicht so irre neu, wird aber beispielsweise in julia enders „<a href="http://www.amazon.de/Darm-mit-Charme-Alles-unterschätztes-ebook/dp/B00GS02SEC/">darm mit charme</a>“ sehr schön erzählt und erklärt. überhaupt, das buch von julia enders, die einiges an berühmtheit mit ihrem <a href="http://wirres.net/article/articleview/6218/1/6/">darmrohr-science-slam-auftritt</a> erreicht hat, ist sehr, sehr toll. kurzweilig geschrieben, voll mit passenden analogien und vergleichen und voller überraschender erkenntnisse. sobald ich es fertig gelesen habe, schreibe ich nochmal separat darüber, <a href="http://www.amazon.de/Darm-mit-Charme-Alles-unterschätztes-ebook/dp/B00GS02SEC/">aber empfehlen kann ich es jetzt schon</a>.
s  w  julia_enders  kacken  scheisse  darm 
9 days ago by diplix
techdirt.com: Snowden: I Probably Wouldn't Have Revealed Quite As Much As Reporters Did
mike masnick:
It appears to reinforce the idea that -- contrary to the claims of some -- Snowden was exceptionally careful in getting this information out there, not even trusting his own judgment to make the final calls on what should and should not be released.
s  w  edward_snowden 
9 days ago by diplix
lumma.de: Die Sache mit dem Erreichen vieler Menschen
nico lumma schreibt jetzt eine kolumne für bild.de. die kolumne verlinkt er mit diesem link:
<a href="http://leistungsschutzrecht-stoppen.d-64.org/blacklisted/?url=aHR0cDovL3d3dy5iaWxkLmRlL2dlbGQvd2lydHNjaGFmdC9pcGhvbmUtNi9uZXR6a29sdW1uZS13YXJ1bS1kaWUtZGV1dHNjaGUtZGlnaXRhbGUtYW5hbHBoYWJldGVuLXNpbmQtMzgxMzAzMjAuYmlsZC5odG1s">http://leistungsschutzrecht-stoppen.d-64.org/blacklisted/?url=aHR0cD…odG1s</a>. dort liest man:
Du hast auf einen Link geklickt, der dich zu einem Onlineangebot eines Presseverlages geführt hätte. Aufgrund des geplanten Leistungsschutzrechts können wir dich deshalb leider nicht weiterleiten.


nico lumma beschreibt seine motivation für ein blatt zu schreiben, das gewohnheitsmässig manipuliert, lügt, schlampt und existenzen zerstört, damit, dass er „viele menschen“ erreichen möchte. die leser seines blogs sollen aber offenbar von der neuen kolumne auf bild.de nicht erreicht werden.

das gute an nico lummas bild-kolumne ist jedenfalls, dass er nichts an seinem schreibstil und seinen inhalten verändern musste. das was er seit gefühlt 10 jahren in blogs und pressemitteilungen schreibt, wiederholt er jetzt einfach <a href="http://www.bild.de/geld/wirtschaft/iphone-6/netzkolumne-warum-die-deutsche-digitale-analphabeten-sind-38130320.bild.html">auf der bildseitung</a>, jede woche:
Aber mir bleiben starke Zweifel, dass in Deutschland die digitale Zukunft überhaupt von Interesse ist. Das ist schlimm!
s  w  nico_lumma  fachblatt_für_bigotterie  bildzeitung 
9 days ago by diplix
copyranter.blogspot.com: Let's Write Some New Taglines For Red Bull!
der copyranter sammelt neue slogans für red bull. am besten gefällt mir:
RED BULL. SHIT IN YOUR FIST AND SQUEEZE IT.
s  w  werbung  red_bull 
10 days ago by diplix
connected.tante.cc: Do it anyway
jürgen geuter plädiert für optimismus. muss man ja auch ab und zu machen. don’t panic war das schlechteste und zugleich beste <a href="https://www.youtube.com/watch?v=LDJ0FZzeBZw&t=1862">schlusswort</a> mit dem ich jemals einen vortrag abgeschlossen habe.
s  w  optimismus  internetoptimismus 
10 days ago by diplix
youtube.com: Zündfunk Netzkongress 2014: Vortrag von Felix Schwenzel
am samstag in aller frühe (11 uhr) habe ich in münchen auf dem <a href="http://zuendfunk-netzkongress.de">zündfunk netzkongress</a> meinen <a href="https://www.youtube.com/watch?v=J-tgi5WV7LE">republica-vortrag vom mai</a>, leicht gekürzt, aktualisiert, erweitert und von ein paar meta-inhalten befreit, <a href="http://zuendfunk-netzkongress.de/programm/warum-wir-die-ueberwachung-lieben/">erneut gehalten</a>. ich fand den vortrag in dieser fassung um einiges besser und witziger, aber vor einem halbleeren theatersaal zünden gags leider nicht so leicht. zum kongress selbst schreibe ich in den nächsten tagen sicher auch noch etwas.
s  w  zf42  überwachung 
10 days ago by diplix
mequito.org: [chicago]
mek ist in amerika und erzählt wie ein anonymer verkäufer sein hosenproblem löst, warum man sich mit freundlichkeit im alltag einen gefallen tut und wie man in amerika auf europa zurückschaut.
s  w  amerika  usa 
10 days ago by diplix
perlentaucher.de: Die Phase des Aufräumens - Im Ententeich 12.10.2014
thierry chervel hat sich die verleihung des friedenspreises an jaron lanier angesehen:
[Lanier] und seinem Publikum reichte es vollauf, den im Hyperlink verwirklichten <b>Akt des Teilens</b> – die Grundidee des Internets, wie sie zumindest <b>Tim Berners-Lee</b> und die Open-Source-Szene verkörpern – als Ursprung allen Übels herauszustellen. Teilen setzt Lanier gleich mit Schwarzkopie, Pauperisierung der Kreativen und der Mittelschicht und Aneignung fremder Inhalte. Digitale Netzwerke untergraben funktionierende ökonomische Strukturen wie das Taxi- oder Hotelbusiness und natürlich Buch- und Medienindustrie. „Die 'Sharing Economy' bietet nur die Echtzeitprofite informeller Wirtschaftssysteme, die wir bisher nur aus Entwicklungsländern, <b>besonders Slums</b>, kannten. Nun haben wir sie in die entwickelte Welt importiert, und junge Menschen lieben sie, weil das Gefühl des Teilens so liebenswert ist.“

Onkelhafter hätte es kein Funktionär einer Rechteindustrie formulieren können! Lanier hat es geschafft, nicht mehr nur die „<b>Kostenlosmentalität</b>“ des Nehmens anzuschwärzen, sondern schon die des <b>Gebens</b>.
s  w  jaron_lanier  friedenspreis 
10 days ago by diplix
sobooks.de: Leseprobe: Aufstieg und Niedergang der Piratenpartei von Sascha Lobo, Christopher Lauer
das ist schon ein knaller, sascha lobo und christopher lauer schreiben über die piratenpartei. auf sobooks. für 3 oder 4 euro, je nachdem wann man es kauft. das buch soll am 27. oktober fertig sein (haha, wenn das buch wirklich am 27. oktober rauskommt, bzw. fertig ist, spende ich 50 euro an das <a href="http://www.politicalbeauty.de">zentrum für politische schönheit</a>).

ausserdem gibt’s auf sobooks <a href="https://sobooks.de/books/das-neue-spiel">michael seemann’s neues spiel</a> und einige <a href="https://sobooks.de/books/jerry_cotton_unschuldig_bis_in_den_tod_folge_2983">jerry-cotton-bände</a>.
aber im ernst, der erste blick auf sobooks macht einen sehr guten, neugierig machenden eindruck.
s  w  bücher  sobooks 
11 days ago by diplix
freitag.de: Mädchengebete
jana hensel:
In Wahrheit reden Dunham, Berg und Kolleginnen über ihre Ängste und Neurosen, weil sie sich damit keine Feinde machen. Sie machen sich und ihren Erfolg klein und demonstrieren mit jedem Satz, dass sie niemandem, vor allem keinem Mann, etwas wegnehmen wollen. Ihr anscheinend tabuloses Gerede ist nichts weiter als eine postmoderne Spielart des zahmen Kätzchens. Für eine gewisse Zeit hatte das sogar den Anschein von Fortschritt und Emanzipation, nun aber ist es zu einer langweiligen Masche geworden und hat sich überholt.

wenn das so wäre, dass gesellschaftskritik oder humor die sich über sich selbst und eigene fehler, ängste oder neurosen lustig machen, einen zahm und bisslos machen würde, wem wollte woody allen dann nicht zu nahe treten?

die amerikaner nennen diese art humor „self depreciating humor“ und er wird so ungefähr vom halben showbusiness und einem grossteil aller amerikanischen comedians sehr effektiv benutzt. unter anderem, ganz genderneutral, um eben den eindruck von poser- oder obercheckertum zu vermeiden und die oft gar nicht lustige botschaft in verständlichen, verdaubaren happen zu verabreichen.

für mich hört sich der artikel an, als bestehe jana hensel darauf, dass man pillen ohne wasser schlucken solle, weil echte raubkatzen das schliesslich auch so machten.

jana hensel scheint von verdauung nicht viel zu verstehen. einen brotlaib verschluckt man nicht am stück, sondern zerschnitten und zerkaut und optimaler weise mit leckerem belag. dadurch, dass ein brot in scheiben geschnitten wird, verliert es nicht an geschmack oder brotigkeit, sondern es gewinnt sogar. bescheidenheit und hemmungslose, „tabulose“ subjektivität verwässern die botschaft nicht, sie verstärken sie, machen sie glaubhafter, nahbarer, nachvollziehbarer.

breitbeiniges, aggressives posertum würde jana hensel vielleicht weniger langweilen, aber weder „Fortschritt“ noch „Emanzipation“ beschleunigen.
s  w  posertum  obercheckertum  self_depreciating_humor  humor  jana_hensel 
11 days ago by diplix
www.freitag.de: Nackter Sexismus
julia reda differenziert oettinger im freitag sehr schön heraus.
s  w  sexismus  julia_reda 
11 days ago by diplix
merkur-blog.de: Virtuelle Realität. Der Friedenspreis für Jaron Lanier – und die Missverständnisse, auf denen er beruht
florian cramer dekonstruiert die mythen die die deutsche presse um jaron lanier herum gesponnen hat.
s  w  jaron_lanier 
11 days ago by diplix
blogs.taz.de/reptilienfonds: Taxigewerbe versucht sich in Argumenten: Drunter und Uber
jakob hein über <a href="http://www.taxi-deutschland.net/index.php/presse/pressemitteilung/102-taxizentralen-genossenschaft-uber-taxi-demos">eine pressemitteilung</a> der taxizentralen-genossenschaft:
Berufsstand: Fahrer von Taxizentralen sind Fachkräfte, die eine professionelle Dienstleistung bieten und ein geregeltes Einkommen haben. Hobbyfahrer sollen diese Jobs gefährden, wenn es nach Uber geht.


Wann, Herr Schlenker, sind Sie das letzte Mal Taxi gefahren? War damals Pfund noch eine offizielle Maßeinheit und lief im Radio der neueste Hit von Paul Kuhn? Haben Sie mit ihrem Taxi damals eine Pferdebahn überholt?

Seit den 1970er Jahren ist Taxifahrer ein typisches Nicht-Fachkräfte-Geschäft. Jeder Langzeitstudent, der nichts auf sich hielt, machte irgendwie den P-Schein und fing an, die Leute durch die Städte zu kutschieren. Seit der Jahrtausendwende sind es immer weniger Studenten geworden, weil der Job so schlecht bezahlt geworden ist, dass die Studenten sich lieber an die Kassen von Supermärkten als in ein Taxi gesetzt haben. Im Gegensatz zu vielen, kann ich mir eine gelegentliche Taxifahrt sogar leisten. Diese „professionelle Dienstleistung“ beginnt in der Regel damit, dass der Taxler die von mir angesagte Adresse in sein Navigationsgerät eintippt. Einmal musste ich ihm dabei sogar helfen, weil er mit dem neuen Navigationsgerät noch nicht so gut klarkam. Sehr häufig höre ich auch die Frage, wie der Taxifahrer beispielsweise den Flughafen Tegel anfahren solle, so eine Art primitiver Demokratie. Was soll man darauf antworten? „Mit dem Bus?“ Ich denke immer, vielleicht halten wir ein Taxi an und fragen den nach dem Weg.
s  w  taxi  uber  pressemitteilungen 
11 days ago by diplix
surfguard.wordpress.com: Wie der Mindestlohn tatsächlich die Pressefreiheit gefährdet
man könnte den eindruck bekommen, die verlagsbranche <s>verkackt alles was sie anpackt</s> versteht nicht, welche folgen ihre aktionen in einer welt haben, die nicht mehr nach den regeln der fünfziger jahre funktioniert:
Lange haben die Zeitungsverleger gekämpft, die Kanzlerin persönlich überzeugt, und ihr Ziel erreicht, die Zeitungsboten vom Mindestlohn auszunehmen. Und nun stellt sich heraus, dass diese Maßnahme präzise kontraproduktiv ist.
s  w  verlage  zeitungsbranche  verleger 
11 days ago by diplix
zuendfunk-netzkongress.de: Zündfunk Netzkongress 2014 – Offizielle Seite zum Kongress
ich spreche heute um 11 uhr auf dem zündfunk netzkongress in münchen, <a href="http://wirres.net/reclaim/eingecheckt-bei-volkstheater/">im volkstheater</a>. ich bin sicher, an der morgenkasse gibt’s noch karten. falls jemand meinen leicht überarbeiteten und ergänzten #rp14-vortrag sehen möchte.
s  w  zf42  münchen  kongress  netzpolitik 
12 days ago by diplix
spiegel.de: Malala Yousafzai: Friedensnobelpreis-Trägerin
grossartige friedensnobelpreis-wahl, nachdem vorher einige <a href="https://twitter.com/David_EHG/status/520575326187839490">rohrkrepierer</a> dabei waren. der verlinkte spiegel artikel ist dagegen ein furchtbar lieblos aus agenturmeldungen zusammengestöpselter quark. weiss gar nicht, warum ich sowas verlinke.
s  w  nobelpreis  friedens_nobelpreis  Malala_Yousafzai 
12 days ago by diplix
wired.com: The Model D Is Tesla's Most Powerful Car Ever, Plus Autopilot
interessant finde ich weniger, dass die neue limosine von tesla angeblich bei der beschleunigung mit einem mclaren f1 mithalten kann, sondern, dass tesla offenbar sehr weitgehend mit mercedes zusammenarbeitet und viele von den automatiksystemen offenbar von mercedes stammen.
s  w  tesla  autos 
13 days ago by diplix
rogerebert.com: Now, "Voyager": in praise of the Trekkiest "Trek" of all
ian grey:
On <em>Voyager</em>, female authority was assumed and unquestioned; women conveyed sexual power without shame and anger without guilt. Even more so than <em>Buffy</em>, which debuted two years later, it was the most feminist show in American TV history.
<em>Voyager</em> wasn’t some grrl power screed in Starfleet regalia. The ideas and emotions it explored were very much in the Star Trek wheelhouse; it just came at them from a fresh--and to some viewers, off-putting--angle. Led by Kathryn Janeway (Obie-Award-winner <a href="http://www.rogerebert.com/cast-and-crew/kate-mulgrew">Kate Mulgrew</a>), the first female <em>Trek</em> captain to carry a series, <em>Voyager</em> brought us some of the most convulsively inventive humanist science fiction this side of early <a href="http://blogs.indiewire.com/pressplay/grey-matters/doctorwho">Stephen Moffat-era Doctor Who</a>.
s  w  startrek  fernsehen  tv 
13 days ago by diplix
what-if.xkcd.com: Into the Sun
In Greek legend, Icarus flew too close to the Sun, and the heat melted his wings and he fell to his death. But "melting" is a phase change which is a function of temperature, a measure of internal energy, which is the integral of incident power flux over time. His wings didn't melt because he flew too close to the Sun, they melted because he spent too much time there.

Visit briefly, in little hops, and you can go anywhere.
s  w  sonne  reisen  ikarus 
14 days ago by diplix
wasmachendieda.de: Dr. Hans-Ulrich Picker, Zahnarzt
portrait meines ehemaligen zahnarzts:
Es ist ein gravierender Unterschied, ob man am Knie operiert oder am Mund. Im Mund kann man den Knochen offen daliegen haben und damit auch noch was machen, fräsen oder so, und wieder zunähen, das heilt wunderbar. Wenn man das am Bein oder am Arm machen würde oder in ein Gelenk reingeht, das wäre eine Katastrophe. Da hat man verloren. Da muss alles supersteril sein, das muss alles richtig laufen, sonst hat man echt ein Problem. In der Mundhöhle ist das kein Problem, obwohl die Mundhöhle so schmutzig ist beim Menschen. Menschenbisse sind mit die gefährlichsten Bisse überhaupt, gefährlicher als Hundebisse, weil das so ein verkeimter Bereich ist. Aber deswegen sind da auch viele Abwehrstoffe unterwegs.
s  w  zahnarzt  ulrich_picker 
14 days ago by diplix
daringfireball.net: Note to Self: It's the Storage Space, Stupid
stimmt. ich habe mittlerweile auch viele iphone benutzer gesehen, denen das konzept telefon-an-den-computer anschliessend entweder völlig unbekannt ist oder teilweise sogar unmöglich — weil sie sowas gar nicht haben. apple hat sich mit speicherhinrigen over-the-air-updates auf der einen seite und telefonen die speicherfressende bilder oder filme oder musik nicht über die luft wegarchivieren können in eine echt doofe sackgasse manövriert.
s  w  apple  ios  iphone 
14 days ago by diplix
netzpolitik.org: Gesichtserkennung mit Google Glass: Nach ersten Apps jetzt auch die Polizei in Dubai
besseres kann dem image von google glass doch gar nicht passieren. die polizei in dubai wird dafür sorgen, dass google glass noch verhasster wird und noch schwachsinniger aussieht, als ohnehin schon.

auch jan tißler glaubt an ein „<a href="http://netzwertig.com/2014/10/09/google-glass-warum-die-ambitionierte-datenbrille-zu-scheitern-droht/">drohendes scheitern</a>“.
s  w  google  google_glass  dubai 
14 days ago by diplix
youtube.com: Aziz Ansari Is a Feminist - David Letterman
beste erklärbärenarbeit jemals, warum man sich nicht schämen sollte, sich jederzeit, auch in abseitigen facebook-kommentarsträngen, als feminist zu bezeichnen.
s  w  feminismus 
14 days ago by diplix
spiegel.de: Sascha Lobo über den BND und den Bruch der Verfassung
ich will ja nicht negativ klingen, aber der monat oktober 2014 könnte als der monat in die geschichte eingehen, in dem offenbar wurde, dass die regierenden seit einigen jahren auf grundgesetz und das recht scheissen, statt es zu achten:
Grundgesetz, Art. 20, (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

sascha lobo hat die fähigkeit in seiner kolumne auf fäkalworte zu verzichten. auch dafür bewundere ich ihn ein bisschen.
s  w  bnd  regierung  grundgesetz  scheissen  überwachung 
14 days ago by diplix
bildblog.de: Michael Schumacher und die „sensationelle Prognose“
Wo das falsche Zitat ursprünglich herkommt, lässt sich nur schwer nachvollziehen; einige Medien verweisen auf einen Artikel bei motorsport-magazin.com, andere auf „Spiegel Online“. Wie auch immer: Die „sensationelle Prognose von Jean Todt“ (Bunte.de), die jetzt durch die europäischen Medien geistert, hat es in Wahrheit gar nicht gegeben.

es wird bestimmt irgendwann mal wieder einen relativ normalen oder fehlerfrein journalismus geben.
s  w  journalismus 
15 days ago by diplix
theguardian.com: Gloria Steinem's 'a bunny's tale' – 50 years later
in der aktuellen folge von <em>the good wife</em> spielz gloria steinem sich selbst. danach hab ich ein bisschen nach gloria steinem gegooglet und unter anderem <a href="http://www.gloriasteinem.com/storage/I%20Was%20a%20Playboy%20Bunny.pdf">diesen scan</a> von ihrem artikel gefunden, in dem sie über ihre „infiltration“ des playboy-clubs schreibt. les ich gerade. fernsehen bildet.
s  w  gloria_steinem  playboy 
16 days ago by diplix
aeon.co: Freedom From Food
nicola twilley: über die idee, nicht mehr essen zu müssen. viel quatsch aber auch faszinierendes faktoide:
By examining European skulls, Brace found that the typical way in which human teeth fail to meet, with the upper set overlapping the lower set in an overbite, is a phenomenon that is actually only 250 years old in the West. That shift that correlates almost exactly with the widespread adoption of the table knife and fork. Before cutlery, Europeans would clamp their teeth together on large chunks of meat, in order to hack off pieces with a dagger – a style of eating Brace christened the ‘stuff-and-cut’. Afterward, the cutting was done on the plate, and the overbite became common. By way of proof, Brace offers the Chinese, who had adopted chopsticks 900 years earlier – and whose overbite predates the European version by exactly the same amount of time.
essen  bio  food  s  w 
16 days ago by diplix
businessweek.com: The Bacon Boom Was Not An Accident
das tolle an bacon ist ja einerseits, dass er geröstet so irre gut schmeckt und dass man ihn auf alles, wirklich alles tun kann. in amerika habe ich sogar bacon auf einem donut gegessen — und fand es toll.
Bacon, in Joe Leathers’s opinion, is just too useful and tasty to die. “It’s great in soup, sandwiches, salads, with eggs, you can wrap it around a roast or onions,” he says. “People just realized that. But I just wonder if people fully understand whether bacon is related to pork.” He ponders a moment. “I doubt it.”
s  w  essen  food  bacon 
16 days ago by diplix
wired.com: The Navy's Developing Little Autonomous Boats to Defend Its Ships
auch interessant, dass technologie, die von der NASA entwickelt wurde, übergangslos zu militärtechnologie wurde.
militär  navy  nasa  s  w 
16 days ago by diplix
marginalrevolution.com: John Oliver on Civil Asset Forfeiture
wäre oettinger ein amerikanischer politiker, hätte er gesagt: wer so dumm ist mit bargeld zu reisen, kann doch nicht von uns erwarten, dass wir ihn schützen.
s  w  john_oliver  civil_asset_forfeiture 
16 days ago by diplix
frankzimmer.de: SPIEGEL-Leser klicken mehr
frank zimmer:
Wer eine digitale “Spiegel”-Ausgabe auf einen klassischen Rechner herunterlädt (in meinem Fall auf ein Macbook Air), kann zwar problemlos zum nächsten Artikel wechseln. Aber wehe, wenn er innerhalb einer mehrseitigen Geschichte weiterblättern will. Dafür gibt es nämlich kein sichtbar platziertes Icon. “Spiegel” lesen auf dem Notebook ist nichts für Grobmotoriker, weil das Umblättern am Touchpad hohes Fingerspitzengefühl erfordert. Die Titelgeschichte über Helmut Kohl läuft in der Digital-Version über 17 Seiten. Aber weil man die Digitalisierung ja immer auch als Chance begreifen muss, sagt man sich: 17 Seiten sind 16 Gelegenheiten, das Umblättern bis zur Perfektion zu lernen.

ich will ja nichts sagen, aber die navigation, bzw. das blättern in artikeln der desktop-webversion eines gekauften spiegels wirklich einfach: cursor-taste rechts blättert weiter, links zurück. scrollen und ziehen (dragging) funktioniert auch, inklusive animation. ich vermute in der mobilen-web-version ist das nicht anders.

eine gekaufte ausgabe lässt sich in der web-version auch als pdf-datei runterladen, was den spiegel dann auch auf jedem anderen gerät lesbar macht.
und wenn man sich einmal beim spiegel erfolgreich registriert hat, ist auch der kauf ganzer ausgaben oder abos mit <s>einem klick</s> zwei klicks möglich.

wenn man will, kann man sogar ganze ausgaben des spiegel löschen. wenn helmut kohl das wüsste.

<img src="http://root.wirres.net/videothumbs/spiegel-loeschen.png" alt="den spiegel löschen">
s  w  spiegel  kaufen  paid_content 
17 days ago by diplix
internet-law.de: Im rechtsfreien Raum
thomas stadler bewertet „die berichterstattung“ der süddeutschen zeitung:
Die Berichterstattung der SZ belegt also, dass beim BND ein organisierter und systematischer Rechtsbruch stattfindet und dies mit Genehmigung der Bundesregierung und teilweiser Billigung des Parlaments. Der BND bewegt sich faktisch im rechtsfreien Raum und schreckt auch vor einem offensichtlichen Rechts- und Verfassungsbruch nicht zurück. Dieser Umstand muss dann allerdings in die Schlussfolgerung münden, dass wir es hier mit einer veritablen Verfassungskrise zu tun haben und das Grundrecht aus Art. 10 GG das Papier nicht mehr wert ist, auf dem das Grundgesetz einmal gedruckt worden ist. Heribert Prantl kommentiert das völlig zutreffend als den “Totalverlust eines Grundrechts”.
s  w  überwachung 
18 days ago by diplix
sueddeutsche.de: Geheimdienste - „Volle Kontrolle durch den BND ist nicht möglich“
sehr erschütternd und doch wenig überraschend, dass in diesem sz-artikel beim thema abnicken von grundrechtsbrüchen die namen steinmeier, friedrich und deutsche telekom fallen:
Zu den Dingen, die der Ausschuss nun zu klären hat, gehört auch das Verhältnis zwischen Parlament und Regierung, die Frage, wie genau es die Regierung mit der Wahrheit nimmt. Nach den Snowden-Enthüllungen wurde viel über Frankfurt geraunt, und der damalige Innenminister Hans-Peter Friedrich erklärte: "Wenn ein ausländischer Dienst den Internetknoten in Frankfurt anzapfen würde, wäre das eine Verletzung unserer Souveränitätsrechte." Kannte er Eikonal nicht?

der wichtgste filter hat in den letzten 20 jahren offenbar auch nicht funktioniert: inkompetente politiker aus spitzenpositionen wegfiltern — funktioniert einfach nicht oder nur fehlerhaft.
frankfurt  süddeutsche  bnd  überwachung  s  w 
18 days ago by diplix
« earlier      
per page:    204080120160

related tags

!  0ahnung  0zapftis  2df  3d  3ddruck  3dprinting  4espresto  6vor9  8bit  9/11  24hPolizei  28c3  30C3  80er  90er  140plus  2000er  @kosmar  a-loch  aardman  aaron_sorkin  aaron_swartz  abby_road  abc  abgeordnetenwatch  abhören  abhörtechnik  abitur  abmahnungen  abo  abp  abschiebung  abschreiben  abschrift  abzocke  achtzigerjahre  acta  adblocker  adipositas  adolf_hitler  ads  adsense  adventure-games  afd  affen  afghanistan  agb  agbs  aggregatoren  agof  airbnb  airbus  ajax  akif_pirinçci  aktionismus  al-qaida  alan_posener  Alan_Rusbridger  alan_turing  alcatraz  aldi  Aleks_Scholz  alexandria  alexis_tsipras  alfons_schuhbeck  alfred_biolek  alfred_hitchcock  algorithmen  alice_schwarzer  alkoholismus  allergien  alles  alm  alma_guillermoprieto  alter  altkleidersammlung  al_gore  amazon  amen  amercan_apparel  amerika  amsterdam  amtsaufmerksamkeit  amy_schumer  anal  analog  analogie  analyse  anatol_stefanowitsch  andrea_nahles  andrew_keen  andre_krüger  android  angela_merkel  angry-birds  animals  animation  animationen  anja_maier  anke-domscheit-berg  anke_gröner  ankotzen  anonymität  anonymous  ansgar_haveling  ansgar_heveling  anti-cloud  antidepressants  antisemitismus  antitranspirante  antony_gormley  anwälte  api  apis  app-store  app-ökonomie  app-ökosysteme  appartments  apple  apple-stores  apple-watch  apps  apt  arabien  arcade  arch+  architecture  architektur  archive  archivieren  ard  arduino  argh  armee  armengefängnis  armstrong  arnold_schwarzenegger  arschlecker  arschloch  arschloch-geschäftsmodelle  arschlöcher  art  arte  artist_pension_trust  artweek  aserbaidschan  asimov  assad  astromomie  astronomie  asyl  atari  atheismus  atome  aufgeschobene_bedürfnisbefriedigung  auflage  aufschrei  auktionen  auoren  auschwitz  ausland  auslieferung  ausrufezeichen  austauschschüler  autismus  automobil  automobilindustrie  autoplay  autoren  autos  avos  axel_springer  baby  babys  bacon  baden-württemberg  bahn  bahrein  baku  ball  ballet  banken  banker  banksy  bannmeile  barack_obama  barock  barrierefreiheit  baseball  basic  batman  bauch  bauhaus  bbc  beamer  befriedigung  behinderung  behinderungen  beiersdorf  beine  ben  benetton  benjamin_nickel  ber  bergdahl  berlin  berlinale  bernd_schumacher  bescheidenheit  bescheidwisser-ton  besitzen  bets  bettina_wulf  betty_white  beuteltiere  beuter  bevölkerung  bewerbungen  bewerbungsgespräch  bezahlen  bge  bgh  bibliothek  bibo  bier  big-data  big-mac  bigdata  big_bird  big_data  bild  bildblog  bilder  bildplus  bildschirm  bildung  bildzeitung  bill_clinton  bill_gates  bing  binge-watching  bio  biografie  biographie  bioluminizenz  bionade  bitcoin  björn_böhning  bka  black-boxes  blackberry  blackhat  blase  blasen  Blendle  blinde  blink-tag  blockupy  blog  blogdings  blogempfehlung  blogging  blogmich  blogmich05  blogrolle  blogs  blog_finanzierung  blood  bmw  bnd  boardwalk_empire  bobs  bob_geldof  boingboing  bono  books  bookstore  borgen  bosch  brandeins  brands  brasilien  bratwurst  breaking_bad  brigitte  bronx  brooklyn  browser  browser-war  brustkrebs  Bryan_Cranston  btw13  buchhandel  buchideen  buchmarkt  budweiser  bullerdeich  bullshit  Bummsinchen  bundespräsident  bundesregierung  bundestag  bundestagswahl  bunker  burda  burda_wireless  burger  burger-king  business  busse  buster_keaton  bäcker  börsen  bücher  bücherregal  bürgerjournalismus  bürgermeister  bürgerrechte  büroklammern  bürostillleben  c02  c64  call-center  camping  camp_david  canonball  caro  carolyn_christov-bakargiev  Carrier_IQ  carsten_maschmeyer  carta  cartoon  cartoons  Casper  cat  catcontent  cats  cc  ccc  cdu  cdu-  cebit  celebleaks  celebrities  celebrity  ceo  charger  charles_carreon  charts  checks-and-balances  cheers  chefkoch  cherno_jobatey  china  chorweiler  christen  Christian_Boltanski  christian_heller  christian_rach  christian_ströbele  christian_stöcker  christian_wulff  christopher_lauer  christoph_keese  christoph_waltz  christ_arnade  chris_dodd  chrome  Chuck_Jones  Churyumov-Gerasimenko  cia  ciq  civil_asset_forfeiture  clickbaiting  clifford_opoku-afari  clips  cloud  cms  cnetz  code  cola  colin_powell  comedy  comic  comiccon  comics  comic_sans  commencement-speeches  community  computer  computer-bild  computerbild  conan_o_brien  conference  congress  constantin_seibt  container  content  contentindustrie  copy&paste  copycat  copyright  copyright_math  cory_doctorow  crm  crowd-funding  crowdfunding  css  csu  cultural_diversity  cure  currywurst  cyborgs  d13  d64  dada  dagmar_wöhrl  dailyshow  daimler  dalei_lama  damien  daniela_scherler  daniel_lieske  dan_ariely  dan_harmon  daringfireball  darm  dasnuf  data  daten  datenhehlerei  datenschutz  datenschutztheater  datenschützer  datensparsamkeit  dating  dave_winer  david_ensikat  david_gelernter  david_letterman  David_Ogilvy  ddr  de  de-mail  deadwood  death  debate  deformationen  delicious  dell  demo  demokratie  demos  denken  deo  depression  depressionen  deprimierend  der_schrei  design  desktop  desodorante  despoten  details  deutsch  deutsche  deutsche_einheit  deutschland  developers  dhl  diagnostik  dicke  dicksein  diebstahl  diekmann  dieter_bohlen  die_antwoord  die_hard  differenzieren  differenzierung  digg  diggis  digital  digitale  diktatoren  dirk_niebel  dirk_von_gehlen  disqus  disruption  dissen  diversität  djv  dmca  dns  documenta  dogcontent  dogs  dolly_parton  domains  dominion  doping  dortmund  double_fine  douglas_coupland  downloader  draussen  drehbuchautoren  drehbücher  dresden  drinnen  drm  drogen  drohnen  drones  drossel2  drosselkom  drupal  dr_bunsen  dschungelcamp  dsk  dsl  dubai  duchamp  duckduckgo  duckface  dummheit  dummy  dumond  döner  düfte  ebay  ebay-kollektionen  eben_moglen  ebooks  eboy  eddy_cue  edeka  edward_norton  edward_snowden  effizienz  ehec  ehrensold  eichhörnchen  eier  eigentum  einfach  einigkeit  einkaufen  einkommen  einnahmen  einzelhandel  eisbären  eklat  elektrischer_reporter  elektromobilität  elektronik  elektronischer_personalausweis  eli_pariser  ello  elrep  email  empfehlungen  empörung  empörungswellen  en  enbw  energiesparlampen  energieverbrauch  entertainment  epub  erbsenzählen  erdbeben  erfolg  erich_fromm  eric_schmidt  erika_steinbach  erik_spiekermann  erinnerungen  ermittlungsverfahren  ernsthaftigkeit  ernährung  ertrinken  erwachsen  erwachsene  esc  escher  eskimos  esoterik  essen  Ethik-Kodex  ethnologie  etiquette  eu  eu-komission  euro  europa  europawahl14  europäischer-gerichtshof  europäischer_gerichtshof_für_menschenrechte  eurovision  eventim  evil  evolution  experiemente  expertise  express  extension  exztra3  facebook  fachblatt_für_bigotterie  fahrrad  fail  fairness  fake  fakes  falco  falschmeldungen  fans  fanta4  fantastical  farting  fas  fassaden  fastfood  favicon  favourites  favs  faz  fdp  feedreader  fefe  fehler  fehlermeldung  felix_stalder  feminismus  fenster  ferguson  ferien  fermentation  fermilab  fernbedienung  fernesehen  fernsehen  fernseher  fernsehserien  fernsteuerung  ferseher  fertiggerichte  feuilleton  ffm  ficken  fifa  fil  filesharing  film  filme  filmindustrie  filmkritik  filter  filterblase  filterbubble  filter_bubble  finanzierung  firefox  firlefanz  fische  fix&foxi  flaschensammler  flash  flashgames  flattr  flausch  flauschstorm  fleisch  flickr  fliegen  flipboard  flopbutton  florida  fluggastabkommen  flughafen  flugzeuge  flv  flüssigkeiten  FMM14  folter  fonsi  fonts  food  ford  formel1  formula1  form_follows_function  forschung  forschungs-blog  foto  fotoapparate  fotografie  fotographie  fotomarathon  fotos  fotzen  foucaults_pendel  foursquare  fozzi  fragebogen  fragebögen  fraktionszwang  frank-walter_steinmeier  frankenburger  frankfurt  frankreich  frank_schirrmacher  frank_westphal  fraternisieren  frauen  frauenzeitschriften  frau_bei_scheissem  freaks  free  freemium  freihandelsabkommen  freiheit  freundlichkeit  frictionless_sharing  friedemann_karig  frieden  friedenspreis  friedens_nobelpreis  friedrich_liechtenstein  friedrich_nietzsche  fritieren  fritzbox  fsa  fsa13  fuckup  funnyjunk  furzen  fussball  fussbroichs  fussnoten  fx  fäkalgewitter  förderungen  füsse  g8  gabor_steingart  gags  gallery  galternativen  games  game_of_thrones  Gandolfini  gap  gary_oldman  gatekeeper  gaza  geburtsfehler  gebärdensprache  gedichte  gefängnis  gefängnisse  geheimdienst  geheimdienste  gehälter  geistiges_eigentum  gekocht  geld  gema  gen  gender  gendergedöns  generationskonflikte  genitalien  gentechnik  gentrifizierung  geo  george_clooney  gera  gerhard_richter  Gerhart_Baum  gerichte  german  geräusche  gerüche  gerüchteküche  geschichte  geschichten  gesellschaft  gesetzgebung  gesundbrunnen  gesundheit  getting_things_done  getty_images  gez  gezi  gif  gifanimation  gifs  gifte  gigantenschultern  giovani_di_lorenzo  giovanni_di_lorenzo  glarschlöcher  glass  glassholes  glasslöcher  glenn_greenwald  glen_greenwald  gloria_steinem  gls  gm  gmx  gnocchis  goa  godaddy  godwin  godwins-law  godwins_gesetz  google  google+  googlelove  googlemaps  google_apps  google_glass  google_maps  google_reader  goog_currents  gotham  gott  graffiti  grafik  grafikdesign  grand_central  greenwald  gregor_gysi  griechenland  grimme  grosser_zapfenstreich  grossstädte  grundeinkommen  grundgesetz  grösse  grüne  grüne-  guantanamo  guido_westerwelle  Gunter_Dueck  guttenberg  günstig  günter_grass  günter_hack  günter_wallraff  h&m  hack  hacken  hacker  hackfleisch  hacking  hackplus  hacks  hafencity  halbgar  hamas  hamburg  hamster  handel  handy  handyabzocke  handys  Hannah_Arendt  Hans-Christian_Ströbele  hans-peter_friedrich  hans-ulrich_jörges  hans_im_glück  hape_kerkeling  harald_martenstein  harald_schmidt  harry_belafonte  harzIV  hat  hauk_und_bauer  hausbesetzer  hausdurchsuchung  hausdurchsuchungen  hautausschlag  hbo  health  heftig  heftig.co  heftig.com  heiko_seibel  heimcomputer  heinz_dürr  heizungsbau  helath_kit  helikopter  hello  helmut_kohl  helmut_schmidt  henri-nannen-preis  henrik_m_broder  henry_kissenger  heribert_prantl  heritage  hermes_phettberg  herz  herzmuskel  heute_show  higgs_boson  high-ppi  hihi  himmelsrichtungen  hinkhink  Hippocampus  hippster  hirst  history  hitler  hitlerwitze  hnp12  hoax  hoaxes  hobby_lobby  hoimar_von_ditfurth  hollywood  homecomputer  homeland  homophobie  hongkong  hoodie  hope  horizon_field  horst  horst_seehofer  hotel_desire  howard_stern  howiwork  howto  hp  html  html5  http://wirres.net/article/articleview/6752/1/6/  hubert_burda  hubschrauber  huffington_post  humor  humorresistenz  hunde  hundebilder  hundescheisse  hut  hyperlapse  hysterie  hässlich  höfliche_paparazi  hühner  hütten  i  ibes  ich  ich_liebe_essen  icloud  icloud-hack  icons  ideen  idioten  idiotie  ikarus  ikea  image  image-search  imaterialgüterrecht  immer_mehr  immobilien  impact  im_freien  ina_bruchlos  indien  indiskretion  industrie  industriokratie  informationelle_selbstbestimmung  informationsdesign  Informationsfreiheitsgesetz  inhalte  inklusion  innovation  innovationsfähigkeit  instagram  instapaper  intelligenz  intercept  internet  internetoptimismus  internetsucht  internetz  interview  interviews  inuit  investoren  in_eigener_sache  io  ios  IP  ipad  ipads  iphone  ipo  ipod  iran  irland  ironie  is  isis  islamismus  island  israel  itunes  ivw  iwf  ix  j.r.r.tolkien  jakob_augstein  jamba  james_bond  jana_hensel  jan_böhmermann  jan_fleischhauer  japan  jaron_lanier  javascript  jean-claude_juncker  jeffrey_zeldman  jeff_bezos  jeff_jarvis  jesus  jetzt  jet_pack  jet_streams  jimmy_fallon  jimmy_lovine  jimmy_wales  joachim_gauck  jochen_wegner  johnny_depp  johnny_haeusler  johny_ive  john_cleese  john_f_kennedy  john_gruber  john_hodgman  john_lennon  john_malkovich  john_oliver  john_siracusa  jonathan_meese  jon_stewart  josef_ackermann  josef_joffe  journalismus  journalisten  journalistendarsteller  jquery  jubelperser  judgmentalmaps  judgmental_maps  judith_holofernes  jugend  jugendschutz  julia_enders  julia_reda  julia_schramm  julia_seeliger  juliuis_shulman  juli_zeh  jura  justiz  jón_gnar  jón_gnarr  jörg_kachelmann  jürgen_geuter  jürgen_todenhöfer  kabarett  kacka-pip-humor  kacke  kacken  kaffee  kai_biermann  kai_diekmann  kalauer  kalligraphie  kameras  kannibalisierung  kannibalismus  Kara_Swisher  kardiologie  karikaturen  karl_lagerfeld  karneval  karten  kartentricks  kartoffeln  kassel  katholiken  katholische_kirche  kathrin_passig  katia_kelm  katze  katzen  katzenbilder  kaufen  kaugummi  kekse  ken-fm  kenia  kernphysik  kers  keynote.app  ki  kickstarter  kiffer  kill_bill  kimble  kim_jong_il  kim_jong_un  kim_schmitz  kinder  kindheit  kindisch  kindle  kindtötungen  kino  kino.to  kirche  kitsch  kiwis  Klaas_Heufer-Umlauf  klagen  klassiker  klaus_stuttmann  klaus_wowereit  kleidung  kleinanzeigen  kleinkinder  klimawandel  klo  klopapier  klout  klowände  klüngel  knast  knd  knete  knoter  kochen  kolumne  kolumnen  kometen  kommentare  kommunikation  kompliziert  kondome  kongress  konstantin_neven_dumont  konstanze_kurz  konsumieren  kontrollverlust  konvergenz  kony  konzerte  konzertfotos  kopieren  kopierrecht  korruption  kostenloskultur  kraken  kran  krankenhaus  kranmontage  krautreporter  kreativität  krebs  kreisblatt  krieg  kriminalität  kristina_schröder  kritik  kronprinzengärten  kräuterlikör  krümel  krümmelmopnster  kubrick  kubrik  kuh  kultur  kulturkampf  kundendialog  kundenservice  kunst  kunstmarkt  kuratieren  kurt_beck  kurzfilm  kurzgeschichten  köln  körper  körperfett  körpermodifikation  küche  künstler  künstliche  künstliche_frauen  künstliche_intelligenz  küsse  LA  ladegeräte  land  landschaft  landwirtschaft  larry_page  las_vegas  latenight  late_night  laufen  lawrence_lessig  lawyers  leben  lebenstil  leer-kassetten  leftovers  lefzen  legarde  lego  lehrer  leipzig  leistungsschutzrecht  lena  leo_fischer  lernen  lesen  leslie_nielsen  lesungen  letsplay  leuchten  leweb  Lewitscharoff  lexikon  liebe  link:http://wirres.net/article/articleview/6036/1/6/  link:http://wirres.net/article/articleview/6447/1/6/  link:http://wirres.net/article/articleview/6449/1/6/  link:http://wirres.net/article/articleview/6471/1/6/  link:http://wirres.net/article/articleview/6562/1/6/  link:http://wirres.net/article/articleview/6622/1/6/  link:http://wirres.net/article/articleview/6902/1/6/  link:http://wirres.net/article/articleview/6910/1/6/  link:http://wirres.net/article/articleview/6934/1/6/  link:http://wirres.net/article/articleview/6967/1/6/  link:http://wirres.net/article/articleview/6992/1/6/  link:http://wirres.net/article/articleview/7198/1/6/  link:http://wirres.net/article/articleview/7228/1/6/  link:http://wirres.net/article/articleview/7274/1/6/  linkarmut  linklater  links  lion  lionel_richie  lisa_randal  literatur  literaturkritik  livestream  liveticker  lizenzen  lizenzlose  lobby  lobbyismus  lobo  location  logging  logos  loic_lemeur  lokaljournalismus  lokalkournalismus  lokalreporter  lokalzeitungen  london  london2012  loriot  los_angeles  louis_ck  lsr  lukas_heinser  lulsec  Lyndon_Harris  l’aquila  mac  macbook  machtbeschneidung  machtspielchen  mac_mini  magazin  magie  Majestätsbeleidigung  make  making_of  Malala_Yousafzai  malerei  malerinnen  malte_welding  mame  man  manager  manager_gehälter  mandela  manfred_spitzer  manhatten  mann/frau  maps  marcel_weiss  maredo  margarine  marietta_slomka  marina_weisband  marine_le_penn  marken  marketing  markus_lanz  mark_anderson  mark_knopfler  mark_zuckerberg  Marsupials  martenstein  martin_lejeune  martin_luther  martin_schlüter  martin_schulz  martin_sonneborn  marvel  marvin_oppong  marzipan  mashup  mashups  mathe  mathematik  mathias_döpfner  matter  matt_cutts  matussek  mauer  maurat_kurnaz  maus  maut  maximilian_buddenbohm  max_mosley  max_payne  max_schrems  max_winde  mcdonalds  media  media-markt  mediamarkt  mediaspree  mediatheken  medien  medienkompetenz  medienkritik  medienmenü  mediennutzung  medikamente  medium  medizin  meedia  megauload  megaupload  mehr  melanie_amann  mensch-maschine  menschen  menschenrechte  mercedes  merkel  merkur  merlix  mett  mg  michael_bloomberg  michael_brown  michael_hanfeld  Michael_Hartmann  michael_spreng  michelle_obama  michel_faucault  michel_friedmann  microsoft  miete  Mike_Daisey  mikrophone  miles_davies  miley_cyrus  militarisierung  militarismus  militär  mindestlohn  mindestspeicherfristen  minecraft  missbrauch  mission_statement  missverständnisse  mitarbeiterführung  mitt  mobile  mobilfunk  mobilität  moby  mode  modelle  models  moderatoren  modern_family  molekularbiologie  mond  mondpreise  mondrian  money  monopol  monsanto  montage  montagen  montagsdemos  morgenmagazin  moritz_von_uslar  mountain-lion  mov  multimedia  multiplikation  muppets  museum  music  musik  musikindustrie  muttiblog  mytaxi  myth_busters  märchen  mäuse  mücke  müllwagenfahrer  münchen  münster  mütter  nachfrage  nachrichtenaufnahme  nachrichtenkosum  nachrufe  nahost  nahostkonflikt  nahrung  naivität  nancy_reagan  nasa  natur  navy  nazis  ndr  negativität  neid  Neil_deGrasse_Tyson  neil_gaiman  nerdattack  nespresso  netflix  netiquette  netscape  netto  netz  netzempfang  netzgemeinde  netzneutralität  netzpolitik  netzsperren  netzwerke  neuland  neurochirurgie  neurosen  neusprech  new-york  news  newsletter  newt_ginrich  new_york  nexus  nicholas_carson  nico_lumma  niklas_maak  nikolaus_blome  nils_minkmar  nilzenburger  nintendo  nissan  nivea  nk  nobelpreis  nocebo  nofly-lists  noip  nokia  nook  norbert_röttgen  nordkorea  norwegen  notch  notes  notmypresident  nrw  nsa  nsu-prozess  nudes  nutella  nyc  nyt  nytimes  nzz  nötigung  o2  oas13  oatmeal  obama  obdachlose  obdachlosigkeit  obercheckertum  objekt  occupy  occupywallstreet  oden  oettinger  offenheit  offline  offtherecord  oktoberfest  oktopus  oktopusse  olaf_scholz  ole_reißmann  oliver  oliver_pocher  oliver_samwer  oliver_welke  olli_schulz  olympia  olympia2012  oma  online  oops  opel  open_source  open_streetmap  optimismus  orang-utans  orangensaft  ordnung  oscar  oscars  osm  ost-berlin  osx  otl_aicher  ows  pac-man  pageviews  paid_content  paint  pakete  palm  panda  pando  paniermehl  panscherei  paparazzi  papierloses_büro  paplo_picasso  papst  papst_franziskus  paralympics  parfüm  parmesan  parteitag  partyspiele  patente  path  pathos  patriotismus  paul_valéry  pay-tv  paydings  paypal  paypal14  paytv  pazifismus  pc  peanuts  peer_steinbrück  penetranz  penis  penn  penn_and_teller  pepper_spray  pessimismus  peter_breuer  peter_glaser  peter_hintze  peter_schaar  peter_scholl-latour  peter_sellers  peter_sunde  peter_turi  peter_watts  pfefferspray  pferde  pflanzen  philippe_kahn  philipp_rösler  philip_banse  phillips  phishing  photo  photography  photos  photoshop  php  physik  piercings  pile_of_poo  pilze  pinboard  pinespire  pinterest  piotr_czerski  pipa  piracy  piratebay  piraten  piratenpartei  pixar  pixel  pixelmator  Plagiarism  plagiate  plakate  planet_der_affen  planet_of_the_apes  plappern  plattformen  playboy  player  plugins  plutimikation  plüschtiere  po  podcasts  polaroid  polemik  polen  polenta  police_squad  politik  politiker  politikverdrossenheit  polizei  popart  porn  portland  portrait  portraits  posertum  posing  post  posterous  postgeheimnis  postprivacy  pr  pr0n  pranger  pre  predictive_behavioral_targeting  preis  preise  preisirrsinn  preiswahrnehmung  prenzlauerberg  president  press  pressemitteilungen  previews  prince  Prince_William  print  prism  privacy  private_räume  privatheit  privatsphäre  produzieren  profilneurosen  prognosen  programmieren  progressive_enhancement  projektor  prometeus  prometheus  promiwahn  propaganda  prostitution  protest  protestwähler  provinz  proxy  prsm  präsident  prügelperser  psd-desaster  psychiatrie  psychologie  public_domain  publishen  publishing  puffer  pussy_riot  Pyongyang  qualität  qualitätsjournalismus  quark  quatsch  quote  quote.fm  qvc  qype  rabatte  rach  Raed_Saleh  raketenfabrik  ralf_hoppe  ralf_könig  rant  rassismus  ratlosigkeit  raubkopien  raubkopierer  raubsamwer  rauchen  raul  raul_krauthausen  raumfahrt  ray_rice  readability  reader  readlater  reaktanz  real  rechenzentren  recherche  rechnen  recht  rechtliches  rechtschreibung  rechtsfreie-räume  rechtsstaat  reclaim  recut  redaktion  redesign  red_bull  reeder  Referentenentwurf  regenschirm  regierung  regional  regional_bio_fair  regulierung  reichstag  reinhard_breidenbach  reisen  reisetagebuch  relativitätstheorie  relevanz  religion  renaissance  rene_walter  reportage  reportagen  republica  republicans  responsive  responsive_websdesign  restart  retro-games  reverse  review  revolte  rewe  rezepte  rhetorik  RIAA  richard_gutjahr  rick_santorum  rim  ringe  river  rivva  roaming  robert_scoble  roboter  robotergesetze  roche_und_böhmermann  rocker  roger_schawinski  romane  romney  ronnie_grob  ronni_grob  ronsens  rosa_luxemburg  rosenmontag  rote_beete  rp12  rp12-empfehlungen  rp12-vortrag-quellen  rp13  rp14  rp14nachberichterstattung  rss  rtl  rudolf_bahro  russel_brand  russland  räume  rücksicht  s  saarland  sabbatical  salafisten  salamitaktik  salat  samsung  samwer  sand  sandwich  sao_paolo  sarah_lacy  sarkasmus  sascha_lobo  sat1  satellitenschüsseln  satire  saudi-arabien  scarlett_johansson  scharlatane  scheinheiligkeit  scheisse  scheissen  scheisstage  scheitern  schiedsrichter  schlaf  schland  schlecker  schloch  schmugel  schmähkritik  schnaps  schnee  schnorrerevents  schnüffeltechnik  schockwellenreiter  scholz&freunde  schreiben  schriften  schufa  schuhe  schulbücher  schuld  schuldgefängnis  schule  schulen  schumpeter  schwanzhund  schwanzvergleich  schwarze_löcher  schweden  schweine  schweinezucht  schwimmen  schwingungen  schönheit  schönheitsideale  schöpferische_zerstörung  schülervz  science  scifi  scoble  screen  sealand  secrecy  security  seelöwen  seilbahn  seinfeld  seitensperren  selbstlosigkeit  selfies  selfpublishing  self_depreciating_humor  self_driving_cars  sensoren  sensorik  seo  sergey_brin  serien  server  service  services  sesamstrasse  seth_godin  sex  sexismus  share  sharing  Shepard_Fairey  sherlock  sheryl_sandberg  shitstorm  shitstorms  show  sibylle_lewitscharoff  sicherheit  sicherheitsverwahrung  simpsons  siri  sitcoms  skateboard  skateboarding  skeuomorphism  skeuomorphismus  skulpturen  slide_to_unlock  slogan  slowmedia  slow_motion  smarphones  smartfones  smartwatch  sms  smudo  snowden  soa  sobooks  social  social-networks  socialmedia  socialnetworks  social_media  sofa  sofortkultur  software  softwarepatente  soja  sold  some  sommer  sonne  sonnenallee  sonnensystem  sons_of_anarchy  sony  sopa  sophie_schmidt  sothebys  souveränität  soziale_netzwerke  soziologie  space  spacken  spackeria  spagat  spam  spanien  spazierengehen  spd  spd11  special_effects  speech  spenden  spiegel  spiegel-journalisten  spiegel-tv  spiele  spiesser  spitzel  split  spon  sponsoring  spooky  sport  sprache  sprachwissenschaft  Sprach­wissen­schaft  sprechen  spreeblick  springer  springer_verlag  spähmetaphorik  squirrel  ssl  st.-pauli  staatstrojaner  stadt  stadtreinigung  stahlgewitter  stairporn  stalker  stammdaten  stammzellen  standupcomedy  Stanley_Milgram  stanly_kubrick  starbucks  stargarder_str  startrek  startups  starwars  stasi  statik  stefan_mappus  stefan_niggemeier  stefan_raab  stefan_winterbauer  stephen_colbert  stephen_fry  stephen_hawking  stephen_wolfram  sterben  steuerhinterziehung  steuern  stills  stimmts  stimmts?  stockholm  stock_images  stone  store  strafe  strand  strassenfotografie  strategie  strategiewechsel  streaming  streetart  streisand-effekt  streisand_effekt  streit  stubenhocken  studentinnen  studios  stuhl  stuhlprobe  stuttgart  städte  städtebau  störungen  substitutionsgüter  success  suche  suchen  suchmaschinen  suchtkrankheiten  summergames  supaschwenzel  supercomputer  supermärkte  supraleiter  surface  susanne_gaschke  Suzy_Lelièvre  sven_regener  swift  switch  synchronisation  syria  syrien  süddeutsche  t.c.-boyles  tabouleh  tagebuch  tahrir  talkshows  targeting  tarife  tatort  tauchen  taxi  taz  tcpip  tech  techcrunch  technik  technikjournalismus  technologie  technologiekritik  ted  telefone  telekom  teleshopping  teller  tempelhof  tempelhofer_feld  teppichhändler  terrorism  terrorismus  terry_gilliam  tesla  tests  text  texte  texten  thema-parks  thenextweb.com  theoretische_physik  Theseus  the_big_lebowski  the_blacklist  the_guardian  the_hobbit  the_last_ship  the_newsroom  the_west_wing  the_wire  thilo_sarrazin  thomas_gottschalk  thomas_knüwer  thomas_koch  thomas_schulz  thore_barfuss  tiananmen  ticketpreise  tier  tierbilder  tiere  tilo_jung  timeline  tim_cook  tim_mälzer  tina_kulow  tipps  tischsitten  titanic  titel  tld  toast  tod  todo  tokio  tom_könig  tom_waits  top  topdeals.de  tor  tot  totalüberwachung  touch  tourguide  tpp  tracktionskontrolle  traffic  trailer  tramps  transparenz  tratschwellen  treasuremap  trend  trends  treppe  Trevor_Paglen  tricks  trinken  trips  tron  trotz  true  true_blood  tränengas  träume  tröte  tsa  tshirts  ttip  tumblr  turi2  turing-test  tv  tvduell  tvduell13  twitter  twitter1113  twitter_august  twitter_juli  txl  typo  tätowierer  türkei  u2  ubahn  uber  ucla  ugly  uhr  uhren  uk  ukraine  ulf_poschard  ulf_poschhardt  ulrich_deppendorf  ulrich_picker  umbrella  umfragen  umgekehrt  umwelt  undercover  underwater_rings  unicode  unister  universalcode  universum  unschuldsvermutung  unsinn  unterhaltungsindustrie  unterstützung  unterwasser  urbanität  urheberrecht  Urheberrechtsindustrie  ursuppe  usa  usethis.com  ute_diehl  vaseline  vc  vds  verantwortung  verarschung  verdauung  verfassungsschutz  vergessen  vergewaltigung  verhandlungen  Verhältnismäßigkeit  verkaufsfernsehen  verlage  verleer  verleger  vernetzung  verpackungen  versailles  verschlüsselung  verschwörungstheorien  verstehen  vertrauen  vertrieb  verwerter  veränderung  via:343max  via:bildblog.de  via:boingboing  via:chl  via:cpoetter  via:daringfireball.net  via:dasnuf  via:diaeter  via:dondahlmann  via:elfengleich  via:flipboard  via:gruber  via:guardiantech  via:hackr  via:hendrikbrunn  via:jawl  via:katiakelm@facebook  via:Kloentrup  via:konrad_lischka  via:marcelweiss  via:nadelholz  via:neuezukunft  via:nevid  via:sschulz  via:stoddnet  via:u:cpoetter  vice  video  videos  vimeo  vine  vintage  violinen  viral  virtualität  virtuell  voiceover  volksentscheid  vollhonks  vorhersagen  vorladungen  vorratsdatenspeicherung  vorteilsnahme  vorträge  vorurteile  vprt  vulkane  vögel  w  waagen  wahl  wahl13  wahl2013  wahlbetrug  wahlempfehlung  wahlkampf  wahlprogramme  wahlspenden  wahlwerbung  wahrnehmung  wallpaper  Walter_Mischel  Walt_Mossberg  wandel  warning  warnungen  warschau  warschauerbrücke  wasser  wasserbomben  watch  waterboarding  watergate  wau_holland  web  webapps  webdesign  webtypographie  wechsel  wedding  weihnachten  weihnachts_anspreche  weissrussland  welt  welt-kompakt  weltkompakt  weltraum  weltraumschrott  werbung  wesley_crusher  westwerk  wetten  wetten_dass  what-if  whil_wheaton  whiskey  white-it  white_house  widerstand  widerstandskämpfer  wien  wiesbaden  wikipedia  william_patrys  willkür  wil_wheaton  wind  windmühlen  window  windows  winter  wir-sind-irgendwas  wired  wired.de  wirklichkeit  wirres.net  wirtschaft  wissenschaft  witze  Wladimir_Kaminer  wm  wochenende  wohnmobile  wohnungslosigkeit  wolfang_büchner  wolfgang_blau  wolfgang_herrndorf  wolfram  wolf_schneider  woody_allen  wordpress  world_press_photos  worte  wortistik  wowereit  wp  wp7  writing  wtf  wulff  wurst  wut  wwdc  wwf  xavier_naidoo  xkcd  xmas  yahoo  yosemite  youtube  zahnarzt  zahnärzte  zapfenstreich  zauberei  zdf  zebrastreifen  zefrank  zeichnen  zeigefinger  zeit  zeit.de  zeitonline  zeitschriften  zeitungen  zeitungsbranche  zensur  zensursula  zentralisierung  zersetzungsmassnahmen  zerstörung  zettel  zf42  zitate  zoll  zugänglichkeit  zukunft  zune  zusteller  zynga  [m]  Überschätzte_Lebensmittel  ägypten  ägyten  ägytpen  ängste  ärzte  ödnis  öffentlicher_raum  öffentliche_räume  öffentlichkeit  öko  ökonomie  ölbilder  öpnv  übersetzungen  überwachung 

Copy this bookmark:



description:


tags: