diplix + s   5850

medium.com: Ich brauche das nicht
christoph boecken:
Ich brauche keine Fotos von schockierten Zuschauern zu sehen, von Teammitgliedern, von Offiziellen um zu wissen, dass die Formel 1 einen ihrer schwärzesten Tage hatte. Ich brauche keine Fotos von Trümmerteilen zu sehen, ich kann mir auch so vorstellen wie ein Wagen aussehen muss der mit einer solchen Geschwindigkeit in eine Mauer rast. Ich brauche keine Fotos der Familie zu sehen, ich weiß auch so dass sie um ihren Sohn, ihren Bruder, ihren Mann trauern.


was webseiten angeht, die versuchen mir sachen zu zeigen die ich nicht sehen will oder aus auflagen-, bzw. klickgier sachen zeigen die am rande des anstands sind, bin ich mit der zwischenlösung die ich seit einer weile anwende sehr zufrieden: die webseiten kommen auf <a href="https://twitter.com/diplix/status/519555752306806785/photo/1">meine blockliste in der .hosts-datei</a>. damit können meine browser oder programme auf dem gerät diese seite nicht mehr aufrufen. ich nenne die liste „deppenbremse“ weil der depp immer wieder ich selbst bin, der auf locküberschriften oder sensationsgier reinfällt.
s  w  deppenbremse  blockliste  sensationsgier  journalismus 
10 hours ago by diplix
sueddeutsche.de: Bauhaus-Jubiläum - Wie ein Anfall von Würfelhusten
weniger oberflächlich als rautenbergs text oben ist dieses bauhaus-bashing von <a href="https://twitter.com/gerhardmatzig">gerhard matzig</a>. obwohl matzig weniger das bauhaus an sich tadelt („Es war nicht alles schlecht am Furor jener Geschmacksdiktatoren, die vor einem knappen Jahrhundert vor allem von Weimar und Dessau aus die Welt erobern wollten“), als die kopisten die sich darauf beziehen und es als entschuldigung für schludrige gestaltung oder ihren „Mangel an Farb-Fantasie“ benutzen. leider <s>versteht man</s> verstand ich gerhard matzigs text erst nach mehrmaligem lesen, die prätentiöse ausdrucksart und konfusen argumentationsschlenker machen es wirklich schwer, zu erkennen was matzig uns eigentlich sagen will, ausser dass er das bauhaus als gescheitert ansieht und gemüsepuree mit knoblauch als beweis dafür ansieht.
s  w  bauhaus  architektur  gerhard_matzig 
17 hours ago by diplix
zeit.de: Wohnungsbau: Es ist zum Klotzen
furiose architekten-prügel in artikelform von hanno rautenberg. mir ist das ein spur zu pauschal und populistisch. ich habe den text bei <a href="http://www.herzdamengeschichten.de/2015/03/29/woanders-diesmal-mit-architektur-helgoland-ostwestfalen-und-anderem/">maximilian buddenbohm</a> gefunden, der sich auch ärgert, dass „man“ lediglich „Schlafschuhkartons nebeneinander“ aufreiht, statt „wenigstens ein bisschen Gewerbe dazwischen zu setzen“. rautenberg schlägt in eine ähnliche kerbe:
Die Schuld, wie immer in solchen Dingen, liegt ganz klar beim anderen. Die Architekten sagen, der Markt ist schuld. Der Markt sagt, die Mieter sind Schuld. Die Mieter sagen gar nichts, sie nehmen’s, wie’s kommt, was bleibt ihnen übrig?


ich erinnere mich noch gut, wie maximilian buddenbohm <a href="http://www.herzdamengeschichten.de/2012/12/06/immer-frohlich-losgeklagt/">über klagefreudige anwohner schrieb</a>, die eine kita nicht nur wegen der lärmbelästigung, sondern auch wegen staubbelastung aus dem sandkasten der kita. das bedürfnis von menschen nach ruhe ist natürlich ein wichtiger faktor bei der planung von wohnraum. früher waren städte tatsächlich von gewerbe durchmischt, aber wer will heute noch eine schmiede, eine gerberei oder einen schreiner im hinterhof haben? in der boxhagener strasse in berlin klagen die mieter und besitzer von wohnungen über die lärmbelästigung von kneipen und restaurants, auch wenn diese hipness-faktoren eventuell der entscheidende punkt für ihre wohnortwahl war.

es ist keinesfalls so wie rautenberg es darstellt, dass mieter „Monokulturen“ oder „reine Schlafsiedlungen“ nehmen wie sie kommen, sondern im gegenteil, sie wollen vor allem ruhe — sonst klage.

abgesehen davon ist das mokieren über „die kalte Logik des Funktionalismus“ auch ansatzweise heuchlerisch. vieles von dem was wir heute als begehrenswerte wohnlagen ansehen, wurde einst mit der „kalten Logik des Funktionalismus“ geplant und gebaut: alte bauernhöfe, gewerbehöfe, fabriketagen, lagerhallen gehören heute — umgewidmet zu wohnraum — zu den attraktivsten immobilien. selbst die sozialistischen monokulturellen schuhkartons an der karl-marx-allee oder um den platz der vereinten nationen in berlin gehören heute zu begehrten wohnobjekten mit langen wartelisten. als wir eine wohnung gesucht haben, haben wir uns so eine schuhkarton-wohnung angesehen. sie hatte niedrige decken und war mit hunderten anderen einheiten mit gleichen grundrissen übereinandergestapelt — und grossartig. die flure waren gepflegt, es gab wäschetrocknungsräume und am eingang einen concierge-service. in der umgebung gab es kaum gewerbe und handel oder gastronomie — aber wir hätten die wohnung mit kusshand genommen, sie war günstig, hatte eine tolle aussicht, aber war leider auch etwas zu klein.

natürlich gibt es grässliche architektur, natürlich lässt oft die gestalterische qualität zu wünschen übrig, aber mir scheint, dass die feuilletons sich bei der architektur- und technologiekritik in letzter zeit ein bisschen zu sehr aufs oberflächliche konzentrieren. die qualitäten — oder schwächen — von architektur sitzen meist etwas tiefer.
longread  architektur  hamburg  s  w  hanno_rautenberg 
20 hours ago by diplix
slate.com: HTML code news sites use for tragedies like Germanwings Flight 4U 9525.
Electronic Frontier Foundation activist Parker Higgins <a href="http://parkerhiggins.net/2015/03/new-york-times-keeps-tragedies-ad-free/">weist darauf hin</a>, dass manche newsweiten bestimmte artikel als sensibel einstufen und bei ihnen manuell die werbung deaktivieren. er meint das sei interessant, weil die newsseiten damit eingestehen würden, dass werbung beläsigend und störend seien.
s  w  html  werbung  ads  adblocker  journalismus 
yesterday by diplix
rferl.mobi: One Professional Russian Troll Tells All
radio free europe hat einen ehemaligen, bezahlten „putin-troll“ befragt. ich fand das lesenswert, hätte es aber sehr lustig gefunden wenn es dort für q.e.d.-zwecke auch eine kommentarfunktion gäbe.
longread  s  w  socialmedia  trolle  putin  russland  propaganda 
yesterday by diplix
faz.net: Germanwings-Absturz: Jeder ist ein Medienkritiker
stefan niggemeier zur kritik an der medienkritik:
Es hat aber sicher auch damit zu tun, dass es die erste „Tat“ dieser Dimension ist, die im Zeitalter der Allgegenwart sozialer Medien geschieht. Jeder ist plötzlich ein Medienkritiker, kann auf Facebook und Twitter oder in den Kommentarspalten der Medien seinen Widerspruch formulieren, seinen Dissens sichtbar machen, seiner Empörung ungehemmt Ausdruck verleihen. Diese kritischen Äußerungen mögen für viele Medien im Zweifel weniger entscheidend und überzeugend sein, als es die klare Sprache von Einschaltquoten, Klickzahlen und Auflagenmeldungen ist. Aber sie entwickeln eine Wucht, die sich schwer ignorieren lässt. Und die sich nicht mit Appellen, doch bitte den Ball flach zu halten, wie sie in der Kritik der Medienkritik formuliert werden, bremsen lassen werden.

Teilweise ist eine erstaunliche Rollenumkehr zu beobachten: Früher, zum Beispiel nach dem Amoklauf von Winnenden 2009, galt das Internet in der Berichterstattung noch als der gefährliche Ort, an dem irgendwelche Leute einfach – unsortiert und ungeprüft – Gerüchte verbreiteten, Fotos oder den vollen Namen des Täters. Jetzt verteidigen professionelle Medien das Recht, Fotos und den vollen Namen des Kopiloten zu veröffentlichen, gegen viele kritische Stimmen im Netz. (Auch wenn das, auf der anderen Seite, natürlich nach wie vor der Ort ist, an dem die abwegigsten Spekulationen und die übelste Hetze zu finden sind.)

ich war in den letzten tagen in einer für mich ungewohnten lage; ich war mehr oder weniger fünf tage offline. am dienstag habe ich das letzte mal zeitung gelesen, in der aber noch nichts über das germanwingsunglück stand. ein oder zweimal pro tag habe ich kurz spiegel-online überflogen, am mittwoch Abend habe ich mal kurz in den fernseher geguckt, ansonsten habe ich mir lediglich stuttgart und basel angesehen und ausschliesslich mit leuten geredet, die den nachrichten eher nebenbei folgen.

durch diese abgeschnittenheit von meinem üblichen nachrichtenkonsum, war ich zwar über die grobe nachrichtenlage informiert, habe aber von den empörungswellen, rechtfertigungen, spekulationen und ritualen, die stefan niggemeier hier beschreibt, so gut wie gar nichts mitbekommen. wie übrigens auch die 20 leute mit denen ich in den letzten fünf tagen meine zeit verbracht habe. von den diskussionen in den sozialen netzwerken, den meta-diskussionen, der medienkritik, hat niemand mit dem ich in der letzten woche meine zeit verbracht habe etwas mitbekommen. für sie — und für mich — fühlte sich das unglück an, wie jedes andere unglück in den letzten 40 jahren.

im prinzip haben die medien, wie immer, aus den ereignissen eine wurst hergestellt und sie im fernsehen oder der zeitung präsentiert. im verlauf der tage, als sich neue erkenntnisse ergaben, änderte sich die wurst die präsentiert wurde, aber über die herstellung der wurst hat sich niemand den ich in den letzten tag sprach gedanken gemacht. in den sozialen netzwerken, online, scheint das anders gewesen zu sein. hier wurde neben der eigentlichen wurst ausführlich über die herstellung der wurst und ihre rezeption diskutiert. es wurde sogar die wurstherstellung an sich in frage gestellt.

insofern ist die überschrift über stefan niggemeiers artikel („Jeder ist ein Medienkritiker“) natürlich falsch. richtig wäre zu sagen, dass die zahl der medienkritiker oder quasi-journalisten in den letzten jahren, dank vernetzung und durch die nutzung sozialer netzwerke, sehr stark erhöht hat. aber ich vermute, dass die zahl derjenigen die sich nicht für die wurstherstellung interessieren — aus welchen gründen auch immer — nach wie vor sehr gross ist.
s  w  germanwings  journalismus  medienkritik  stefan_niggemeier 
yesterday by diplix
washingtonpost.com: Why Americans Overwhelmingly Prefer Fake Maple Syrup
leider wird in diesem artikel, ausser dem preis, kein grund genannt, warum amerikaner lieber den synthetisch hergestellten sirup konsumieren, als den „echten“ ahorn sirup. ich kann das aber aus eigener anschauung beantworten: ahorn-sirup ist lecker, die fakes von <em>aunt jemima</em> oder <em>mrs. butterworth</em> aber auch. das kind geht sogar so weit zu sagen, dass die fakes besser schmecken.

leoder kosten die fake-sirups in deutschland aber fats so viel wie echter ahorn-sirup. falls jemand weiss, wo man in deutschland aus mais-sirup hergestellte pan-cake-sirups für weniger als sechs euro bekommen kann: bitte bescheid sagen.
s  w  maple-syrup  ahorn-sirup  zucker  einkaufen  essen 
yesterday by diplix
splitsider.com: Inside The Secret Technology That Makes 'The Daily Show' And 'Last Week Tonight' Work
im prinzip schreibt nicole dieker hier auf wie fernsehproduktionen wie <em>the daily show</em> oder <em>last week tonight</em> arbeiten, bzw. ihre fernsehausschnitte finden. aber eigentlich macht sie vor allem appetit auf im volltext durchsuchbare fernsehsendungen, bzw. videos. wenn man darüber nachdenkt, befnden wir uns eigentlich noch in der internet-steinzeit: wir können einen grossteil der inhalte im netz und äther noch nicht durchsuchen.
s  w  technologie  video  volltext  suche  comedy  jon_stewart  john_oliver  dailyshow 
yesterday by diplix
spiegel.de/einestages: Die Frau, die den perfekten Nazi-Körper schuf
dieser text ist auch sehr gut abgehangen, bzw. von 2008. seit 2008 stehen unter dem text auch hinweise auf sachliche fehler im text (nämlich dass <a href="https://de.wikipedia.org/wiki/Son_Kitei">son kitei</a> kein japaner, sondern koreaner sei) und blieben seit dem auch unkorrigiert. allerdings wird der artikel aktuell auf der spiegel.de-startseite (wieder) verlinkt.
leni_riefenstahl  journalismus  s  w 
2 days ago by diplix
zeit.de: Brandstiftung: Heiße Spuren
gut abgehangene und unaufgeregte rekapitulation einer brandstiftung von vor 10 jahren in hamburg. ich glaube ja, journalismus sollte wie käse immer erst ein bisschen reifen. sonst isses oft nur quark.
s  w  journalismus  hamburg  brandstiftung  longread  sanierung  gentrifizierung 
3 days ago by diplix
welt.de: Gutmensch: Vom Familiennamen zum Hasswort der Gegenwart
matthias heine:
Heute ist <em>Gutmensch</em> ein Spottwort. Und zwar eines, das kein zurechnungsfähiger Mensch mehr benutzt. Durch übermäßigen Gebrauch der falschen Leute ist es unbrauchbar gemacht worden. <em>Gutmensch</em> sagen eigentlich nur noch Nazis und Idioten ohne sprachliches Feingefühl. Und manchmal – immer noch – Leute, die eine Klammer auf der Nase haben und von dem üblen Geruch nichts mitbekommen.

eigentlich mag ich ja die welt, oder andere springer-blätter, nicht verlinken. aber wenn jemand harald martenstein einen „Idioten ohne sprachliches Feingefühl“ nennt, dann ist das popcorn.
harald_martenstein  spott  matthias_heine  s  w 
5 days ago by diplix
leitmedium.de: (Un)Vereinbarkeit: Wie das »Business-Festival« re:publica Menschen mit Kindern bewusst ausschließt
erstaunlich, dass die ehemalige bloggerkonferenz und ehemalige gesellschaftskonferenz republica sich jetzt nach aussen als „<b>business-festival</b>“ darstellt. das hört sich wenig einladend an — und das was der mann von frau mierau hier darstellt hört sich auch sehr bedauerlich an.
Offenbar hat ein Jahr intensives Nachdenken eines Teams, das eine 5000-TeilnehmerInnen-Konferenz mit einem Budget von einer Million Euro organisiert, keine Lösung für die Inklusion von Eltern und Kinder gefunden. »Kidsspace« als Raketenwissenschaft.

das ist <a href="https://re-publica.de/den-kids-zur-republica-geht-nicht-geht-doch">die antwort der republica</a>: „<a href="https://re-publica.de/den-kids-zur-republica-geht-nicht-geht-doch">Mit den Kids zur re:publica. Geht nicht? Geht doch!</a>“
rp15  republica  kinder  organisation  kommunikation  s  w 
5 days ago by diplix
dondahlmann.de: Vom Fliegen
natürlich habe ich auch flugangst. die kann ich aber hervorragend wegrationalisieren. oder generischer ausgedrückt: die furcht mir von meinen ängsten mein leben diktieren zu lassen ist grösser als meine flugangst.
s  w  rationalität  ängste  fliegen  unfälle 
5 days ago by diplix
theguardian.com: Mad Mike, the homeless blogger who became a millionaire overnight
der obdachlose <a href="http://madmikethehippiebum.blogspot.de">blogger <em>mad mike</em></a> hat von seiner mutter ein vermögen und haus geerbt. michael patrick welch hat das drumherum wunderbar aufgeschrieben.
<dquo>“People talk so much about how Facebook is garbage, and just some cheeseball thing you shouldn’t take seriously, but … Facebook and my blog were forums where I wasn’t judged by my financial situation,”</dquo> says Mike. “In Austin, people were cold to me, people didn’t look me in the eye. Women didn’t look me in the eye for years. Police would put me in jail every chance they’d get. The internet was the perfect escape.”

teil 34862 in der langen serie „warum das internet auch toll ist“.
s  w  mad_mike  michael_patrick_welch  obdachlosigkeit  blogdings 
5 days ago by diplix
steigerlegal.ch: Schweizer Journalisten spionieren im Netz ihre Leser aus
teil 498372 in der langen serie „journalisten und mangelnde selbstreflektion“. oder wie ich es <a href="http://wirres.net/article/articleview/7195/1/6/">damals ausgedrückt habe</a>:
kennt ihr leute die im stehen ins klo pinkeln und dabei vorträge darüber halten, wie wichtig es sei, im sitzen zu pinkeln?
s  w  tracking  journalismus  übergeigung 
6 days ago by diplix
thisisnthappiness.com: The Sacred and The Profane
das erste bild gefällt mir sehr.
(offenbar sind manche menschen der meinung jesus sei ein spanner.)
s  w  jesus  adult  fotos  usa 
7 days ago by diplix
wired.de: Die Filme und Serien der Woche: Insurgent, Das ewige Leben, Bloodline
die wired.de hat jetzt mittlerweile die halbe blogoshäre als kolumnisten rekrutiert — und das ist auch gut so. auf jeden fall im fall von nilz bokelberg:
Sagen wir es so, mein Tip fürs Wochenende wäre: Sich am Freitag vom Nachwuchs in „Insurgent“ mitnehmen lassen, dann ab Samstagmorgen „Bloodlines“ bingewatchen und wenn man Sonntag damit fertig ist, ab ins Kino zu Hader. Denn, im Ernst: Die Sonne bleibt jetzt und die Liegewiesen sind eh überfüllt. Viel Spaß!
s  w  kino  fernsehen  nilz_bokelberg 
7 days ago by diplix
faz.net: Varoufakis’ Mittelfinger und andere Lügen
harald staun:
Endlich reden wir auch über die größte Lüge: über die Vorstellung, man müsse nur die Wahrheit sagen, um die Wahrheit zu sagen. Wer aber wirklich die Wahrheit sagen will, der muss nicht nur echte Bilder zeigen, sondern die richtigen.


toller text von staun, dessen fazit eben auch ohne böhmermann funktioniert. wenn man das mit <a href="http://wirres.net/article/articleview/7559/1/6/#link-12390">dem blödsinn vergleicht, den adrian lobe kürzlich im gleichen blatt</a> zum thema medien, wahrheit und wahrnehmung schrieb, fragt man sich, warum man das füllen der faz nicht den klugen köpfen überlässt.
s  w  harlad_staun  Varoufakis  varoufakisfake 
7 days ago by diplix
youtube.com: How Wolves Change Rivers
faszinierendes video, das zeigt, welche dramatischen folgen die ansiedlung von wölfen auf die natur, bzw. in diesem fall auf den yellowstone-park, haben kann. allerdings lässt das video einen wichtigen aspekt aus. der yellowstone-park wurde durch jahrzehntelanges unverständnis für die funktion der ökosysteme bereits von menschenhand signifikant verändert (<a href="http://kottke.org/15/01/yellowstone-how-not-to-manage-a-national-park">zitat von kottke.org, unbedingt ganz lesen</a>):
But in fact, Yellowstone was not preserved. On the contrary, it was altered beyond repair in a matter of years. By 1934, the Park Service acknowledged that whitetail deer, cougar, lynx, wolf, and possibly wolverine and fisher are gone from the Yellowstone.

What they didn't say was that the Park Service was solely responsible for the disappearances. Park rangers had been shooting the animals for decades, even though that was illegal since the Lacey Act of 1894. But they thought they knew best. They thought their environmental concerns trumped any mere law.

What actually happened at Yellowstone is a cascade of ego and error, but to understand it, we have to go back to the 1890s. Back then, it was believed that elk were becoming extinct, so these animals were fed and encouraged. Over the next few years, the number of elk in the park exploded. Here you can see them feeding them hand to hand.

wie so oft: das gegenteil von gut, ist gut gemeint.
yellowstone  natur  s  w  video  wölfe  ökosysteme  menschen  elche  jagd 
8 days ago by diplix
faz.net: Porträt: Der Veganerfresser
jan grossarth portraitiert udo pollmer zu dem ich ein eher zwiespältiges verhälnis habe. <a href="http://wirres.net/article/articleview/6382/1/6/#link-3101">vor zwei jahren schrob ich mal</a>:
schade, dass pollmer das was er sagt in so viel unsachliche laberwatter verpackt, statt nüchtern und auf den punkt zu argumentieren. das wäre <s>noch</s> überzeugender.

trotzdem: lesenswertes portrait.
s  w  udo_pollmer  essen  veganer 
8 days ago by diplix
faz.net: Hochstapler und Autisten: Wir sind alle Felix Krull
das hätte helene hegemann auch kürzer sagen können: »ihr seid alles manipulative arschlöscher, aber die (fiktive) saga norén find ich geil.«

kann es sein, dass verletzter stolz eins der hauptnahrungsmittel von misanthropie ist? <a href="https://twitter.com/Schmidtlepp/status/579759072863514624">christopher lauer meint</a> <a href="http://de.wikipedia.org/wiki/Posttraumatische_Verbitterungsstörung">ja</a>.

kann aber auch sein, dass ich aus helene hegemann’s fast zwölftausend zeichen langen artikel zu unrecht ausgeprägte misanthropie rauslese, denn <a href="http://www.ennomane.de/2015/03/22/laberbacke-roadkill/">enno park weiss auch nicht</a>, was helene hegemann uns sonst noch so sagen möchte. wenn man auf den link oben klickt kann man selbst versuchen rauszufinden was sie meinen könnte.
s  w  helene_hegemann  enno_park  merkbefreiung 
8 days ago by diplix
berliner-zeitung.de: Kolumne zum Varoufakis-Fake: Lieber Herr Thadeusz, was nervt Sie an Jan Böhmermann?
jan böhmermann scheint eine ganz besondere fähigkeit zu besitzen. er kann leute entzaubern, die ihn berühren. böhmermann hat so eine art zen-meister satire-status erreicht, in dem er sich über leute gar nicht mehr selbst lustig machen muss — oder sie karikieren und überzeichnen muss — sie machen das einfach selbst. in diesem verlinkten beispiel stellt sich jörg thadeusz selbst, völlig überzeichnent, als merkbefreit, neidisch und dünkelhaft dar. wie der böhmermann das wieder hinbekommen hat …
s  w  jan_böhmermann  jörg_thadeusz  varoufakis  varoufakisfake 
8 days ago by diplix
marginalrevolution.com: Why is subtitling and closed captioning so bad?
die beifahrerin schaut sich amerikanische fernsehserien immer mit englischen untertiteln an. während auf netflix die untertitel (und sprachen) meisten vorhanden und beliebig hinzuschaltbar sind, fehlten die beispeilsweise bei der amazon-serie <em>bosch</em> völlig. zumindest als die beifahrerin sich die serie vor ein paar wochen auf amazon ansehen wollte. das ist insofern eigenartig, weil das netz bereits voll von gut gemachten untertiteldateien war (<a href="http://www.opensubtitles.org/de/ssearch/sublanguageid-all/idmovie-171713">beispiel</a>), von freiwilligen erstellt.

die beiden russischen filme <a href="https://en.wikipedia.org/wiki/Night_Watch_(2004_film)">nightwatch</a> und <a href="https://en.wikipedia.org/wiki/Day_Watch_(film)">daywatch</a> haben für den amerikanischen markt übrigens eine bemerkenswerte form der übersetzung gefunden. sie wurden <a href="http://wirres.net/article/articleview/7541/1/6/">leider</a> in <a href="https://itunes.apple.com/us/movie/night-watch-english-dubbed/id289443632">einer version</a> auch synchronisiert, aber auf netflix (US-version) finden sich nur die fest untertitelten versionen. und diese untertitel sind (leicht) animiert. in der regel sehen sie wie reguläre untertitel aus, aber hin und wieder sind sie animiert oder in das filmbild integriert. manchmal werden die untertitel von den schauspielern verdeckt, manchmal, wenn es beispielsweise an einer tür klopft, vibrieren sie. das war alles subtil genug um es in der ersten stunde überhaupt nicht zu bemerken — oder nur unterbewusst.

abgesehen davon, dass ich russisch sehr, sehr gerne höre, war das ein grosses vergnügen und die beiden filme selbst waren auch gar nicht mal sooo schlecht.
s  w  untertitel  synchronisierung  filme  kino  bosch  nightwatch  daywatch  russisch 
8 days ago by diplix
medium.com/@zeldman: Jesus and the Uber Driver
jeffrey zeldman über jesus und den uber-fahrer. gerne gelesen — und ohne das wort webdesign.
s  w  jeffrey_zeldmann  uber  schule 
9 days ago by diplix
tagesanzeiger.ch: Video und Wahrheit
philipp loser :
Jauch ist ein Symbol für unsere Überforderung. Die Krise in Griechenland ist vielschichtig und unübersichtlich. Es geht um Schuld, um Abhängigkeiten, um alte Verflechtungen, um Schicksale, um ein Land am Abgrund. Doch statt sich ernsthaft mit den Ursachen dieser Krise und mit möglichen Lösungen zu beschäftigen, zielen auch Qualitätsjournalisten in diesen Tagen auf den einfachsten Reflex: die Empörung. Kein Nachdenken erforderlich, Quote garantiert. Denn nicht nur die Medien sind überfordert, die Adressaten, die Medienkonsumenten, sind es ebenso.

/<a href="https://www.facebook.com/niggemeier/posts/10153159625601800">via</a>
s  w  jauch  jan_böhmermann 
9 days ago by diplix
psdtowp.net: Interview: Jeffrey Zeldman
jeffrey zeldman über die geschichte und den stand des — na was wohl — webdesigns.
s  w  webdesign  Jeffrey_Zeldman 
9 days ago by diplix
schulesocialmedia.com: Die Verzerrung unseres Weltbilds durch soziale Medien – Kommentar zu einem FAZ-Artikel
philippe wampfler weist darauf hin, dass <a href="http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/nachrichten-in-sozialen-medien-unser-weltbild-ist-berechenbar-13481475.html?printPagedArticle=true">dieser text</a> von adrian lobe („<a href="http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/nachrichten-in-sozialen-medien-unser-weltbild-ist-berechenbar-13481475.html?printPagedArticle=true">Wie Twitter und Facebook die Wirklichkeit verzerren</a>“) in der faz selbst manipulativ ist:
Das alles stimmt. Lobe nimmt aber zwei entscheidende Ergänzungen vor, die seinen Text ebenfalls manipulativ machen. In der Einleitung fragt er: »Aber bilden soziale Netzwerke die Realität auch immer so ab, wie sie ist?« Damit suggeriert er, dass andere Medien die Realität tatsächlich adäquat abbilden würden. Abgesehen davon, dass das rein erkenntnistheoretisch kompletter Unsinn ist, ist auch die Implikation falsch, die Auswahl von Inhalten sei prä-Social-Media transparenter oder weniger manipulativ gewesen. »Der Nutzer sitzt im Silo sozialer Netzwerke und ist manipulierbar«, schreibt Lobe. Und zuvor? Da saß er im Silo seiner Tageszeitung und der Tagesschau.

Der zentrale Punkt von Tufekcis Studien ist nicht die Verzerrung der Realität oder ein düsteres Menschenbild, sondern eine Analyse der Personalisierung durch Algorithmen.


ich frage mich ja wirklich wie so eine grundschulniveaufrage wie
Aber bilden soziale Netzwerke die Realität auch immer so ab, wie sie ist?


ohne jede relativierung an der stumpfsinn-kontrolle der faz vorbei kommen konnte. denn mit so einer aussage, die wirklich alles was wir über wahrnehmung und medien wissen ausser acht lässt, kann man eigentlich gar nicht auf manipulationswillen schliessen. denn, wenn überhaupt, manipuliert man mit so einem quark gerade mal grundschüler und kindergartenkinder. und die lesen die die faz ja bekanntlich nicht.
s  w  wahrnehmung  rp15  erkenntnistheorie  philippe_wampfler  adrian_lobe 
9 days ago by diplix
buzzfeed.com: This Startup Is Designing Yeast To Make Brand-New Scents, Flavors
genetisch modifizierte hefen die duft- und geschmacksstoffe herstellen. ich sehe das problem mit der gentechnik übrigens nicht primär in der manipulation des genetischen codes oder der angeblichen unnätürlichkeit solcher eingriffe ins erbgut, sondern darin, dass diese manipulationen patentierbar oder urheberrechtlich zu schützen sind und nicht open source — oder mit kurzen schutzfristen versehen.
s  w  gentechnik  hefen  biotechnologie 
9 days ago by diplix
twitter.com/bijan: My 13year old daughters home screen. OMG.
auf dem bild ist mir neben der farbenfixierung und der nutzung von emoji in ordnernamen noch etwas aufgefallen. in einen ordner sortiert, zeigt die kalender-app immer noch das korrekte datum an, aber die uhr-app nicht mehr. die fällt zurück auf 10:10:30 Uhr.
s  w  homescreens  13year_olds  apps  apple  uhr  kalender 
9 days ago by diplix
buzzfeed.com: Why Photos Rule The Internet
schöne zwischenüberschrift in einem artikel von charlie warzel:
Social networks should be windows, not ballrooms or hallways.  


abgesehen vom autorennamen charlie warzel (der fast so obzön-schön klingt wie mein eigener), sollte einem das fazit von warzel zu denken geben:
Put <em>another</em> way: Nobody wants to hear your opinion, man. Nobody really cares what you think. Pics or <a href="http://www.urbandictionary.com/define.php?term=GTFO">GTFO</a>.
s  w  socialmedia  fotos  photos  some 
9 days ago by diplix
iRights.info: Der Kampf um Adblock Plus
torsten kleinz:
Ein Argument von Prosieben-Sat.1 ist auch das Urheberrecht. Gegenüber iRights.info erklärt Stefan Engels: „Beim Abruf einer Webseite läuft zwischen Browser und Server ein komplexes Frage-und-Antwort-Spiel ab. Diesen gesamten Vorgang sehen wir als ein urheberrechtlich geschütztes Programm, in das Adblock Plus unzulässig eingreift.“ Wenn sich die Richter dieser Argumentation anschließen, könnten viele Browser-Plugins in Deutschland verboten werden.


das ist sehr originell in einem sehr schlechten sinne. nach der logik müsste dann auch anti-virus software oder die nutzung von alten, nicht standard-konformen browsern, crawlern, blocklisten oder schwarz-weiss-bildschirmen gegen das urheberrecht verstossen.
s  w  urheberrecht  adblock  werbung  werbeblocker 
9 days ago by diplix
newyorker.com: You Think You Know Umami?
hannah goldfield:
Although Americans have been using the word umami for the past decade and it’s been in use in the English language since 1979, its definition remains elusive to many. Ask someone who thinks that they know what umami is, and she’ll tell you it’s the “fifth taste,” after salty, sweet, sour, and bitter. It’s that other thing, the thing you didn’t even know needed a concept or a name until someone pointed it out. That deep, dark, meaty intensity that distinguishes seared beef, soy sauce, ripe tomato, Parmesan cheese, anchovies, and mushrooms, among other things. It hits the back of your throat and leaves you craving more.

interessanter text, nicht nur wegen der guten erklärungen und beispiele was umami ist oder wie man es herstellen kann, sondern auch wegen des ausflugs in die japanische küchenphilosophie. so wird kazu katoh, der präsident der organisation für die promotion von japanischen restaurant im ausland (was es alles gibt), zitiert:
“[Umami is] something that’s kind to the body. It’s mild, and, after eating, it’s not heavy on your stomach. It helps you wake up better in the morning. That’s what deliciousness is about. It’s about feeling good after eating. […]

In Japan, we talk about it tasting good, sleeping well, and clean bowel movements. It has to do with the entire digestive process.

beim essen geht es eben auch um guten stuhlgang. sollte man nie vergessen.
longread  stuhlgang  japan  umami  essen  s  w 
10 days ago by diplix
krautreporter.de: Die Geschichte des Chaos Computer Clubs: Datendämmerung
erster teil von frederik fischer’s CCC-reihe. darin gibt’s den einen oder anderen hintergrund und ein interview mit klaus schleisik. darin geht’s auch um prügelnde und lügende nonnen, wau holland und „medienläden“.
s  w  ccc  klaus_schleisik  interviews  frederik_fischer 
10 days ago by diplix
zeit.de: Art Garfunkel: Auf dem Weg
anna kemper ist mit art garfunkel ein bisschen auf einer türkischen schnellstrasse spazieren gegangen. raus gekommen ist ein brilliantes portrait.
longread  s  w  art_garfunkel  spazieren  wandern 
10 days ago by diplix
zeit.de: Deutschland: Am Arsch der Welt
wunderbare polemik von david hugendick die so gut ist, dass ich sie beinahe durchzitieren möchte. ich beschränke mich aber auf drei zitate:
Herkömmliche Märchen beginnen mit „Es war einmal“. Konservative Märchen mit „Früher“. Und es wird jetzt um so ein Märchen gehen, das mit einem Früher beginnt und in unserer Gegenwart endet.


In der Beschwörung des Abendlands steckt auch der regressive, oft harmlose Wunsch, die Welt möge doch bitte nicht mehr kompliziert sein. Zurück zu Anstand, Bibel, großem Latinum, Sütterlin, früher. Ein Symptom weinerlichen Gegenwartswiderwillens von koketten Pessimisten.

Spätestens hier ist [<em>Abendland</em>] ein Kampfbegriff geworden, unter dessen Banner Fremde immer Fremde bleiben müssen. Und es liegt im Wesen solcher Untergangsszenarien, dass in ihnen der Vitalismus einer Gesellschaft plötzlich nur noch im Verhältnis zum fremden Anderen existiert, beziehungsweise sich dagegen beweisen muss.
s  w  david_hugendick  abendland  deutschland  pessimismus 
10 days ago by diplix
spiegel.de: Debatte um Fake-Videos: Danke für die Nebelkerze, Herr Böhmermann
Hannah Pilarczyk bedankt sich, wie das restliche deutsche feuilleton, bei jan böhmermann für seinen elaborierten stinkefingerwitz. sehr zu recht, nicht nur weil böhmermann die klaviatur unserer aufmerksamkeitsökonomie virtuos spielt, sondern auch, weil er fast immer die richtigen stücke spielt.

ich frage mich aber trotzdem auch ein kleines bisschen, ob dieser stunt jan böhmermann auch ein bisschen geschadet hat. denn jan böhmermann hat die medienöffentlichkeit belogen — oder einen ticken positiver ausgedrückt: er hat uns alle verarscht und <a href="http://www.stefan-niggemeier.de/blog/20767/was-ich-durch-varoufake-gelernt-habe/">zum teil auf dem falschen fuss</a> erwischt. der postillon macht das auch ständig, allerdings nicht als stefan sichermann, sondern eben als der postillon. jan böhmermann lügt in seinen videos aber als er selbst. satire und böhmermann dürfen das, klar, aber der jan böhmermann der sagt, er habe den stinkefinger von varoufakis einmontiert ist der gleiche der uns erzählt hat, dass freunde von ihm wegen eines tweets von ihm abgemahnt wurden oder der auf facebook schrob, dass es ihm leid täte den namen eines abmahnenden fotografen getwittert zu haben.

weil sich die vorherigen sätze furchtbar spiessig und kleinkariert anhören, versuch ichs mal metaphorischer auszudrücken. will jan böhmermann eher den weg von <a href="http://de.wikipedia.org/wiki/Andy_Kaufman">andy kaufmann</a> gehen, der sich die relativierung von wahrheit als letztes, grosses entertainment-ziel auf die fahnen schrob, oder eher den weg eines jon stewart gehen, dem man seine empörung über bigotterie, eitelkeit und dumme rituale in jeder sekunde abnimmt, auch wenn man gerade tränen lacht?

ich weiss durchaus, dass täuschung und ablenkung wichtige werkzeuge im repertoire von komikern und satirikern sind, aber wenn man sie zu exzessiv benutzt werden sie stumpf und drehen durch wie schrauben, die man zu brutal eingedreht hat. vertrauen ist meiner meinung nach wichtig für die statik von humor.
s  w  jan_böhmermann  fake  Varoufakis  Varoufakisfake 
11 days ago by diplix
zeit.de: Jan Böhmermann: Alles ist Spielzeug
nochmal david hugendick, der hier jan böhmermanns stunt zur kunst erklärt. zu recht.
s  w  david_hugendick  jan_böhmermann  Varoufakis  Varoufakisfake  fake 
11 days ago by diplix
thisisnthappiness.com: Believe in Advertising
manchmal spricht werbung wie ein kindermund.
s  w  werbung  feminismus 
11 days ago by diplix
metronaut.de: Friedensgala mahnt taz und andere Zeitungen ab
vor einer weile <a href="http://wirres.net/article/articleview/7426/1/6/">schrob ich ein paar gedanken</a> zum thema <em>charity</em> auf:
ich mag charity meistens nicht, weil charity für mich oft den beigeschmack von ablasshandel hat oder überzogene versprechungen macht. oft nutzt charity auch fotos von stark abgemagerten afrikanern oder riecht nach fernseh-gala, showtreppe, kitsch und emotioanlisierung. charity wird (aus meiner sehr beschränkten sicht) von prominenten oder stinkreichen leuten betrieben, die ihrem leben, das oft ausschliesslich aus geld-verdienen besteht, einen etwas tieferen sinn geben wollen.

schön wenn solche charity-events dann ihr trauriges, rohes gesicht zeigen und zum beispiel gegen <a href="http://www.taz.de/!154423/">berichterstattung</a> rechtlich vorgehen.
abmahnungen  cinema_for_peace  journalismus  yes_men  s  w 
11 days ago by diplix
dasfilter.com: „Es war geil, die Todesangst meiner Opfer zu spüren“ - Im Gespräch mit Sascha Bisley, Autor von „Zurück aus der Hölle“
doofe, aufgeilende überschrift, aber tolles interview mit sascha bisley. <a href="http://dortmund-diary.de">das blog von sascha bisley</a> ist mir übrigens erstmals <a href="http://wirres.net/article/articleview/6391/1/6/#link-3147">vor zwei jahren positiv aufgefallen</a>. ich glaube das kann man durchaus zur abonnierung empfehlen.
s  w  sascha_bisley  bücher  interviews 
11 days ago by diplix
blogh.de: Am 21. April wird das Internet mobil
Peter Schink:
Mitte April kommt ein Google-Update, das gewaltig ist. Was vielfach nur als Randnotiz lief, wird die Nutzung des Netzes schlagartig verändern.

google wird in der mobilen suche webseiten die nicht mobil optimiert sind stark benachteiligen oder gar nicht mehr anzeigen. hört sich harsch an, ist aber meiner meinung nach eine gute entscheidung.
s  w  google  seo  mobile  mobil 
11 days ago by diplix
freitag.de: Werbung ǀ Billigbiotop Online-Journalismus
jan jasper kosok:
Anstatt also immer wieder neue, bigotte Appelle gegen Werbeblocker zu verfassen und den Fehler überall außer bei sich selbst zu suchen, sollten Medienschaffende die eigenen Vermarkter auf Kurs bringen und sich darauf konzentrieren, ein Umfeld zu erzeugen, das für die Leser und für hochwertige Werbung gleichermaßen attraktiv ist. Qualitätsjournalismus hat schließlich seinen Preis.

ich habe den artikel mal aus neugier ohne ghostery (also defakto ohne werbeblocker) geladen und habe das hier gesehen, was ich sehr, sehr witzig finde.

<img class="fresco" src="http://root.wirres.net/videothumbs/werbung.png" alt="popupwerbung auf freitag.de">

/<a href="http://www.turi2.de/aktuell/nervige-werbung-gefaehrdet-den-journalismus-analysiert-jan-jasper-kosok/">via</a>
s  w  werbung  ads  jan_jasper_kosok 
11 days ago by diplix
rivva.de: Varoufakis and the fake finger
weitere reaktionen auf das video bei rivva.
Varoufakis  finger  s  w 
12 days ago by diplix
Meet the Hardest Working Man in Porn
ausführliches portrait über den japanischen pornodarsteller <em>shimiken</em>. nicht an allen stellen appetitlich zu lesen, da die fetische von <em>shimiken</em> zum teil im detail beschrieben werden. ich sag’s mal so: enthält unappetitliche details, ist aber insgesamt jugendfrei.
japan  hollywood  porn-stars  porno  skatologie  shimiken  s  w 
12 days ago by diplix
kinderfilmblog.de: Rückblick auf die Asterix-Animationsfilme
alexander matzkeit schaut zurück auf auf fast 50 jahre asterix-filme.
s  w  kino  asterix  trickfilme  animationsfilme  alexander_matzkeit 
12 days ago by diplix
what-if.xkcd.com: Hotter than Average
interessant. die wassertemperatur von regulären quellen ist in etwa die durchschnitts (luft) temepratur am ort der quelle.
s  w  wasser  quellen 
12 days ago by diplix
mymodernmet.com: History’s Most Iconic Photos Recreated as Miniature Still Lifes
die schweizer fotografen jojakim cortis und adrian sonderegger bauen ikonische fotos als miniaturen nach, der fotografien den originalen erstaunlich ähneln. bei <a href="http://thisisnthappiness.com/post/113716333829/faking-it-jojakim-cortis-adrian-sonderegger">thisisnthappiness.com</a> gefunden.
s  w  kunst  fotos  Jojakim_Cortis  Adrian_Sonderegger  fake  photography 
13 days ago by diplix
jacobinmag.com: How the Cartels Were Born
langes, tiefgehendes stück von carmen boullosa und mike wallace, das zeigt, wie amerikanische freihandelspolitik bei der geburt der mexikanischen drogenkartelle half.
s  w  mexiko  drogenkartelle  freihandel 
13 days ago by diplix
carta.info: Wir haften für unsere Mitesser
oliver schmidt mit einer aknigen überschrift über den vom bundeswirtschaftsministerium vorgelegten entwurf zur novelle des telemediengesetzes zur neuregelung der störerhaftung für WLAN.
s  w  wlan  störerhaftung  oliver_schmidt 
13 days ago by diplix
youtube.com: Zondag met Lubach S02: TTIP
diese sendung sieht ein bisschen aus wie jon stewarts daily show oder john olivers last week tonight. der moderator scheint einen angenehmen sinn für humor zu haben, ohne albern oder überfeierlich zu wirken. thema ist <a href="https://de.wikipedia.org/wiki/Transatlantisches_Freihandelsabkommen">TTIP und ISDS</a> und die beobachtung, dass das kaum in den medien stattfindet. das einzige problem an der sendung ist: alle sprechen niederländisch. das höre ich aber sehr gerne und bilde mir ein die hälfte zu verstehen.
ttip  isds  niederlande  fernsehen  s  w 
13 days ago by diplix
hitfix.com: Better Call Saul creators on the purposely sh--ty opening title sequence
der verlinkte artikel enthält möglicherweise spoiler für die, die noch nicht die ersten 5 folgen von <em>better call saul</em> gesehen haben. aber er erklärt auch, wie in der überschrift angekündigt, warum die sendung eine so bescheuerte, schrottige titelsequenz hat. und man erfährt auch noch ein bisschen über die kommenden sendungen und was vince gilligan über sein neuestes werk denkt: alles grossartig!

ich finde <em>better call saul</em> übrigens auch grossartig und halte die serie allein für einen guten grund ein netflix-konto zu haben.
s  w  fernsehen  tv  vince_gilligan  better_call_saul 
13 days ago by diplix
glaserei.blog.nzz.ch: Spass am Gerät
peter glaser:
Noch heute, Jahrtausende später, wird diese bemerkenswerte Tradition fortgeführt. Immer wieder kann man erstaunt beobachten, wie immense Kreativität freigesetzt wird, um Unsinn zu produzieren. Besonders auffällig ist das am Computer, einer Maschine, die scheinbar nur so strotzt vor Effektivität und Vernunft.
s  w  computer  unsinn  demosszene  c64 
13 days ago by diplix
alex4d.com: Bumpy Pixels
alex gollner:
This feature presages the ability for UI pixels to be 'bumpy' - for user to feel the texture of application UIs without having to look at where the cursor is. This means that seemingly textured software keyboards and control layouts will be able to be implemented on future trackpads, iPhones and iPads.

faszinierend und furchteinflössend zugleich. wenn UI-elemente taktiles feedback geben können öffnen sich potentiale für grossartige anwendungen aber sicherlich auch ultra-nervige anwendungen, vergleichbar mit dem guten alten html-<b>blink</b>-tag aus den frühen tagen des webs.

pfiffig auch die marketingfunktionsbeschreibung der neuen apple trackpads mit „Force Touch“. das nennt apple offenbar: eine „Taptic Engine“.
s  w  taptic_engine  force_touch  apple  marketing  haptik 
14 days ago by diplix
medium.com: First Alan Adler Invented the Aerobie. Now He’s Created the Perfect Cup of Coffee
steven levy hat mit alan adler geredet, der meine lieblingskafeemaschine erfunden hat, <a href="http://wirres.net/article/articleview/7107/1/6/">die aeropress</a>. <a href="http://wirres.net/article/articleview/7092/1/6/#link-8853">hier ist noch ein portrait von alan adler verlinkt</a>.

/<a href="http://boingboing.net/2015/03/16/alan-adler-inventor-of-the-ae.html">via</a>
s  w  aeropress  alan_adler  espresso  kaffee  steven_levy 
14 days ago by diplix
katiakelm.de: überm sofa
ix hab die beifahrerin beim essen fotografiert und sie hat das bild gemalt. wir sind noch nicht ganz sicher, ob wir es übers sofa oder in die küche hängen sollen. <a href="http://katiakelm.de/3265/party-1-5/">partyfotos aus dem <s>horror</s>elternkeller</a> hat sie auch gemalt.
s  w  ölfarben  katia_kelm  beifahrerin 
14 days ago by diplix
kress.de: Fernsehmacher Friedrich Küppersbusch: Bedarf an "erwachseneren" journalistischen Angeboten fürs Web steigt
text von stefan laurin über friedrich küppersbuschs online-produktionen und -experimente. <a href="https://www.facebook.com/niggemeier/posts/10153147937391800">bei stefan niggemeier</a> gefunden, der sich über die fehlende offenlegung wundert, dass stefan laurin mal für friedrich küppersbuschs produktionsfirma gearbeitet hat.
s  w  fernsehen  journalismus  distanz  stefan_laurin  friedrich_küppersbusch 
14 days ago by diplix
wahrheitueberwahrheit.blogspot.com: Fair play bei der Tagesschau
bei tagesschau.de bilanziert man, wie in diesem und anderen niederen blogs, auf basis von vermutungen und hörensagen. könnte man als neue kategorie einführen: muss-wohl-so-sein-journalismus.
s  w  tagesschau.de  journalismus  Sotschi 
14 days ago by diplix
medium.com/matter: “We Do Kindly Ask For You To Donate 75% Of Your Profit To Mars One.”
elmo keep, ehemaliger bewerber für den marketing-stunt <em>mars one</em> sieht das projekt relativ skeptisch:
So, here are the facts as we understand them: Mars One has almost no money. Mars One has no contracts with private aerospace suppliers who are building technology for future deep-space missions. Mars One has no TV production partner. Mars One has no publicly known investment partnerships with major brands. Mars One has no plans for a training facility where its candidates would prepare themselves. Mars One’s candidates have been vetted by a single person, in a 10-minute Skype interview.


presseagenturen und nachrichtenmedien beschrieben das projekt im januar noch aus der perspektive des pr-materials, mittlerweile hat sich der <a href="http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/mars-one-waehlt-die-ersten-1058-teilnehmer-fuer-mars-mission-aus-a-941603.html">in dieser dpa/spon meldung</a> beworbene „prominente Unterstützer“ <a href="http://www.theguardian.com/science/2015/feb/23/mars-one-plan-colonise-red-planet-unrealistic-leading-supporter">eher skeptisch vom projekt distanziert</a>.
s  w  mars  mars_one  spon  spiegel-online  dpa 
14 days ago by diplix
herzdamengeschichten.de: Schritt für Schritt
maximilian buddenbohm zählt jetzt auch seine schritte.
s  w  schrittzähler  10000  maximilian_buddenbohm 
15 days ago by diplix
ideas.ted.com: Something surprising happens to your body when you freedive
warum es tatsächlich pysiologische folgen hat, sich zur erfrischung kaltes wasser ins gesicht zu spritzen. oder anders gesagt: es ist erstaunlich was wir alles noch nicht über unsere körperfunktionen wissen.
scuba-diving  diving-and-divers  physiology  water  tauchen  luftanhalten  herzfrequenz  wasser  s  w 
15 days ago by diplix
myself.de: Für immer und ewig? Verliebt in die Ehe
maximilian buddenbohm kann etwas, was nicht viele können: gefühlvolle, fast romatische texte schreiben ohne ins pathetische abzugleiten. die überschrift die myself.de für seinen artikel über seine ehe und herzdame gewählt hat, widerspricht dem nicht. überschriften machen in frauenzeitschriften immer die, die nicht auf pathos verzichten können.
s  w  maximilian_buddenbohm  ehe  liebe 
15 days ago by diplix
publikative.org: Der Fall Tilo Jung und die Empörung über die Empörung
patrick gensing:
So wie Jung & Naiv nicht sonderlich kritisch ist, verhält es sich auch mit Jungs Posting: „Herrenwitze“ sind im schlechtesten Sinne stinknormal. Was sich verändert hat: Solche Sprüche bleiben nicht mehr ohne Widerspruch. Die Kritik wird dann aber gerne als „Shitstorm“ bezeichnet, wodurch die Reaktionen disqualifiziert und unterschiedliche Argumente eingeebnet werden.


p.s.: <a href="http://www.publikative.org/2015/03/15/der-fall-tilo-jung-und-die-empoerung-ueber-die-empoerung/comment-page-1/#comment-195961">diese antwort in den kommenatren</a> von patrick gensing hat das zeug, zu einer generischen antwort auf fonsi-kommentare zu werden.
s  w  fonsi  tilo_jung  patrick_gensing 
15 days ago by diplix
mobilegeeks.de: Der Fall Tilo Jung oder die Metaphysik der Social Media Sitten
das kommt dabei raus, wenn man seinem chef gefallen möchte (warum steht da nicht drüber: sponsored post in eigener sache?) und meint unterstellungen und behauptungen seien argumente. insgesamt liest sich der text wie die bewerbung für einen schreibkurs an der baumschule. die adjektivdichte des textes lässt aber noch hoffnung für eine karriere im pr-bereich.

die überschrift hat mit dem text übrigens nichts zu tun, ist aber nach dem gleichen muster gestrickt wie der folgende text: enthält formschöne und wohlklingende worte, distanziert sich von den etablierten regeln der logik und ergibt im endeffekt so gut wie keinen sinn.
journalismus  feminismus  gender  Marie_von_den_Benken  baumschulen  s  w 
15 days ago by diplix
sueddeutsche.de: Hipsterrestaurants: Zwischen Retro-Charme und Dekadenz
hab den text überflogen und fand ihn ansatzweise amüsant. worauf der text aber leider nicht hinausgeht: restaurantkonzepte sind immer inszeniert und zu grossen teilen — aus der distanz beobachtet — lächerlich und albern. und diese inszenierung, die marketingtricks, sind der grund warum wir in restaurants gehen. nur sind wir an manche marketingkonzepte mittlerweile so gewöhnt, dass wir die lächerlichkeit gar nicht mehr erkennen — oder gar mit <em>stil</em> verwechseln.
s  w  marketing  restaurants  hippster 
16 days ago by diplix
krautreporter.de: Das gynäkologische Rätsel
theresa bäuerlein erfüllt seit monaten auf krautreporter.de alle erwartungen die ich an ein gutes magazin habe: texte die mich überraschen und etwas klüger hinterlassen, themen, von denen ich nicht wusste, dass sie interessant sind und das alles unprätentiös aber sehr gekonnt aufgeschrieben, manchmal sogar mit genau extrem trockenem humor garniert:
Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung jedenfalls, die für eine bundesweit einheitliche Sexualaufklärung sorgen soll, gibt an, dass ihr zu [den Themen G-Punkt, weibliche Prostata und Ejakulation] keine Informationen vorliegen.
s  w  sexualität  g-punkt  weibliche_Prostata  weibliche_Ejakulation  theresa_bäuerlein 
17 days ago by diplix
atomicdelights.com: How Apple Makes the Watch
man muss kein apple fan sein um diesen text über materialkunde, am beispiel der diversen apple-uhren aufgezogen, gerne zu lesen.
longread  s  w  apple  watch  materialkunde 
17 days ago by diplix
« earlier      
per page:    204080120160

related tags

!  0ahnung  0zapftis  2df  3d  3ddruck  3dprinting  4espresto  6vor9  8bit  8bit-musik  8bit_music  9/11  13year_olds  15euro  20spon  24hPolizei  28c3  30C3  31c3  67P  67P/Churyumov-Gerasimenko  80er  90er  99%  140plus  2000er  @kosmar  a-loch  aardman  aaron_sorkin  aaron_swartz  abby_road  abc  abendland  abgeordnetenwatch  abhören  abhörskadal  abhörtechnik  abitur  abmahnungen  abo  abonennten  Aborigines  abp  abschiebung  abschreiben  abschrift  abzocke  achtzigerjahre  acta  adblock  adblocker  adele  adipositas  adolf_hitler  adresshandel  adrian_lobe  Adrian_Sonderegger  ads  adsense  adult  advent  adventure-games  aeropress  afd  affen  afghanistan  afrika  agb  agbs  agenten  agenturen  aggregatoren  agof  ahorn-sirup  AI  airbnb  airbus  air_traffic_control  ajax  akif_pirinçci  akkus  aktionismus  al-qaida  alan_adler  alan_eustance  alan_posener  Alan_Rusbridger  alan_turing  alaska  alcatraz  aldi  Aleks_Scholz  alexander_gorkow  alexander_lehmann  alexander_matzkeit  alexander_smoltczyk  alexandria  alexis_tsipras  alex_currie  alfons_schuhbeck  alfred_biolek  alfred_hitchcock  alfred_ritter  algorithmen  alice_schwarzer  alkohol  alkoholismus  allergien  alles  allryder  alm  alma_guillermoprieto  alter  alte_männer  altkleidersammlung  altona  al_gore  amazing  amazon  amazon_pilotseason  amazon_prime_now  amen  amercan_apparel  amerika  aminosäureketten  amsterdam  amtsaufmerksamkeit  amy_poehler  amy_schumer  anal  analog  analogie  analogien  analyse  anatol_stefanowitsch  andrea_hünniger  andrea_nahles  andrea_thode  andrew_keen  andre_krüger  android  anecdotal_evidence  Angela_Marquardt  angela_merkel  angelina_jolie  angry-birds  angst  animals  animation  animationen  animationsfilme  anja_maier  anke-domscheit-berg  anke_engelke  anke_gröner  ankotzen  anna_kendrick  anne_wizorek  anonymität  anonymous  ansgar_haveling  ansgar_heveling  anti-cloud  antidepressants  antisemitismus  antitranspirante  antje_schrupp  antonia_baum  antony_gormley  anwälte  aol  api  apis  app-store  app-ökonomie  app-ökosysteme  appartments  apple  apple-stores  apple-watch  apple_pay  apple_watch  apps  apt  arabien  arcade  arch+  architecture  architektur  archive  archivieren  archivierung  ard  arduino  argh  argumentation  armee  armengefängnis  Armin_Maiwald  armstrong  arnold_schwarzenegger  arno_frank  arschlecker  arschloch  arschloch-geschäftsmodelle  arschlöcher  art  arte  artist_pension_trust  artweek  art_garfunkel  aserbaidschan  asimov  assad  asterix  astromomie  astronomie  astrophysik  asyl  asylbewerber  atari  atheismus  atome  atreetart  aufgeschobene_bedürfnisbefriedigung  auflage  aufschrei  augen  auktionen  auoren  auschwitz  ausland  auslieferung  ausrufezeichen  austauschschüler  authentizität  autismus  automobil  automobilindustrie  autoplay  autoren  autos  avos  axel_springer  baby  babys  backen  bacon  baden-württemberg  bad_aibling  bad_data  bahn  bahrein  bakterien  baku  ball  ballet  banane  band_aid  banken  banker  banknoten  banksy  bannmeile  barack_obama  barock  barrierefreiheit  baseball  basic  batman  batterien  batteries  battery  bauch  bauhaus  baukosten  baumschulen  baustellen  baymax  bayreuth  bbc  beamer  beethoven  befriedigung  behinderung  behinderungen  behörden  beiersdorf  beifahrerin  beine  beleidigen  belgacom  belästigung  ben  benetton  benjamin_nickel  benjamin_von_stuckrad-barre  ben_kingsley  ber  bergdahl  berlin  berlinale  Bernd_Dörries  bernd_matthies  bernd_schumacher  bernhard  berthold_kohler  bescheidenheit  bescheidwisser-ton  beschleunigung  besitzen  bets  better_call_saul  bettina_wulf  betty_white  beuteltiere  beuter  bevölkerung  bewerbungen  bewerbungsgespräch  bezahlen  bezahlsystem  bezahlung  bge  bgh  bibliothek  bibliotheken  bibo  bier  big-bang  big-data  big-mac  bigdata  bigotterie  big_bird  big_data  big_hero_6  bild  bild-zeitung  bildblog  bilder  bildplus  bildschirm  bildung  bildzeitung  bill_clinton  bill_cosby  bill_gates  bill_o’reilly  bill_scannell  bing  binge-watching  bio  biografie  biografien  biographie  biologie  bioluminizenz  biometrie  bionade  biotechnologie  bitcoin  björn_böhning  bka  black-boxes  blackberry  blackhat  blade_runner  blase  blasen  blau  Blendle  blinde  blink-tag  blockliste  blockupy  blog  blogdings  blogdinsg  blogempfehlung  bloggen  blogger  blogging  blogmich  blogmich05  blogrolle  blogs  blog_finanzierung  blood  bmw  bnd  boardwalk_empire  bobby_liebling  bobs  bob_geldof  bodybuilding  bogenschiessen  boingboing  bono  books  bookstore  boom!  borgen  bosch  bosco_verticale  bose  bot  boulevard  bourbon  bov_bjerg  boyhood  bpk  brad_pit  brad_pitt  brandeins  brandenburg  brands  brandstiftung  brasilien  bratwurst  breaking_bad  breitbandausbau  brian_williams  brigitte  brilliant  bronx  brooklyn  brot  browser  browser-war  brustkrebs  brustwarzen  Bryan_Cranston  btw13  buchhandel  buchideen  buchmarkt  budweiser  bullerdeich  bullshit  bulo  Bummsinchen  bundespressekonferenz  bundespräsident  bundesregierung  bundestag  bundestagswahl  bunker  burda  burda_wireless  burger  burger-king  burkhard_müller-ullrich  business  busse  buster_keaton  buzzfeed  bviografien  bäcker  bäckereifachverkäufer  bälle  börsen  bücher  bücherregal  bürgerinitiativen  bürgerjournalismus  bürgermeister  bürgerrechte  bürgerrechtler  büroklammern  bürokratie  bürostillleben  c02  c64  call-center  camping  camp_david  canonball  caro  carolyn_christov-bakargiev  Carrier_IQ  cars  carsharing  carsten_maschmeyer  carta  cartoon  cartoons  Casper  cat  catcontent  cats  cc  ccc  cdu  cdu-  cebit  celebleaks  celebrities  celebrity  ceo  change  charger  charity  charles_carreon  charles_darwin  charles_dickens  charlie_hebdo  charts  chauffeur  checks-and-balances  cheers  chefkoch  cherno_jobatey  china  chinua_achebe  chorweiler  christen  Christian_Boltanski  christian_heller  christian_rach  christian_ströbele  christian_stöcker  christian_wulff  christopher_lauer  christoph_ingenhoven  christoph_keese  christoph_koch  christoph_schlingensief  christoph_waltz  christ_arnade  chris_christie  chris_dodd  chris_harris  chris_rock  chrome  Chuck_Jones  Churyumov-Gerasimenko  cia  cinderella  cinema_for_peace  ciq  civil_asset_forfeiture  claimchowder  clickbaiting  clifford_opoku-afari  clips  clothing  cloud  cms  cnetz  code  coke  cola  colin_powell  color  comedy  comencemnet_speeches  comic  comiccon  comics  comic_sans  commencement-speeches  community  computer  computer-bild  computerbild  conan_o_brien  conference  congress  connected_drive  constantine  constantin_seibt  container  containerschiffe  content  contentindustrie  content_creator  copy&paste  copycat  copyright  copyright_math  cory_doctorow  couscous  cover  craig_ferguson  crm  crowd-funding  crowdfunding  crunchies  cryptowars  crytowars  css  csu  cultural_diversity  cure  currywurst  cyber_attacks  cyborgs  d13  d64  dada  dagmar_wöhrl  dailyshow  daimler  dalei_lama  damals  damien  daniela_scherler  daniel_küblböck  daniel_lieske  dan_ariely  dan_harmon  dan_lyons  daringfireball  daring_fireball  darknet  darm  dasnuf  data  daten  datenhehlerei  datenlecks  datenschutz  datenschutztheater  datenschützer  datensparsamkeit  dating  dave_winer  david_carr  david_ehrlich  david_ensikat  david_gelernter  david_hugendick  david_letterman  David_Ogilvy  David_Siegel  david_tran  davos  daywatch  ddr  de  de-mail  dead  deadwood  death  debate  deformationen  delicious  dell  demenz  demo  demokratie  demos  demosszene  demütigung  denken  denkmäler  deo  deppen  deppenbremse  deppenwitze  depression  depressionen  deprimierend  der_schrei  design  desktop  desodorante  despoten  details  deutsch  deutsche  deutsche_einheit  deutschland  developers  dezentralisierung  dfb  dhl  diagnostik  dialekt  diane_feinstein  dicke  dicksein  diebstahl  diekmann  dieter_bohlen  die_antwoord  die_hard  die_partei  differenzieren  differenzierung  digg  diggis  digital  digitale  digitales_leben  digitale_agenda  diktatoren  diplomatie  direktvertrieb  dirk_niebel  dirk_von_gehlen  discount  diskriminierung  diskussionskultur  disney  disqus  disruption  dissen  distanz  diversität  diving-and-divers  djv  dld15  dm  dmca  dns  documenta  dogcontent  dogenkartelle  dogs  dokumentarfilme  dokumentation  dolly_parton  domains  dominion  don_alphonso  doping  dortmund  double_fine  douglas_coupland  downloader  dpa  draussen  drehbuchautoren  drehbücher  dresden  drinnen  drm  drogen  drogenkartelle  drogenschmuggel  drohnen  drones  drossel2  drosselkom  drupal  dr_bunsen  dr_phil  dschungelcamp  dsk  dsl  du  dubai  duchamp  duckduckgo  duckface  dummheit  dummy  dumond  duschen  dvdheken  dwdl  dänemark  döner  düfte  ebay  ebay-kollektionen  eben_moglen  ebooks  eboy  eddy_cue  edeka  edward_norton  edward_snowden  effizienz  ehe  ehec  ehrensold  eichhörnchen  eier  eiffelturm  eigentum  einfach  einigkeit  einkaufen  einkommen  einnahmen  einstein  einwanderung  einzelhandel  eisbären  eklat  elbphilaharmonie  elche  electricity  elektrischer_reporter  elektromobilität  elektronik  elektronischer_personalausweis  eli_pariser  elke_spanner  ello  elon_musk  elrep  eltern  email  emma_phillips  empfehlungen  empörung  empörungswellen  en  enbw  encryption  energiesparlampen  energieverbrauch  energy  engagement  englisch  enno_park  entertainment  epub  erbsenzählen  erdbeben  erde  erdgas  erdoğan  erfolg  erich_fromm  eric_schmidt  erika_steinbach  erik_spiekermann  erinnerungen  erkenntnistheorie  ermittlungsverfahren  ernsthaftigkeit  ernährung  ersatzlaufen  ersatzverkehr  ertrinken  erwachsen  erwachsene  erzählen  esa  esc  esc15  escher  eskimos  esoterik  espresso  essay  essen  esso  ethan_hawke  Ethik-Kodex  ethnologie  etiquette  eu  eu-komission  eulen  euro  europa  europawahl14  europäischer-gerichtshof  europäischer_gerichtshof_für_menschenrechte  eurovision  eventim  evil  evolution  experiemente  expertise  express  extension  extras  exxon  exztra3  facebook  fachblatt_für_bigotterie  fahrrad  fail  fairness  fake  fakes  faktenprüfung  falco  falschmeldungen  faltmöbel  family  fanpost  fans  fanta4  fantastical  farbe  farn  farting  fas  fassaden  fastfood  fatah  favicon  favourites  favs  faz  fdp  feed  feedreader  fefe  fehler  fehlermeldung  felix_baumgärtner  felix_stalder  feminismus  femminismus  fenster  ferguson  ferien  fermentation  fermilab  fernbedienung  fernesehen  fernsehen  fernseher  fernsehserien  fernsheen  fernsteuerung  ferrari  ferseher  fertiggerichte  feuilleton  ffm  ficken  fifa  fil  filesharing  film  filme  filmindustrie  filmkritik  filter  filterblase  filterbubble  filter_bubble  finanzierung  finger  finnland  firefox  fire_phone  firlefanz  first_look_media  fische  fix&foxi  flaggen  flaschensammler  flash  flashgames  flattr  flausch  flauschstorm  fleisch  fleischersatz  flickr  fliegen  flipboard  flopbutton  florida  fluggastabkommen  flughafen  flugkontrolle  flugzeuge  fluid_mechanics  flv  flüchtlinge  flüssigkeiten  FMM14  focus  folter  fonsi  fonts  food  football  force_touch  ford  formel1  formula1  form_follows_function  forschung  forschungs-blog  fortschritt  foto  fotoapparate  fotografie  fotographie  fotomarathon  fotos  fotzen  foucaults_pendel  foursquare  fox_news  fozzi  fracking  fragebogen  fragebögen  fragen  frag_den_lesch  fraktionszwang  frank-walter_steinmeier  frankenburger  frankfurt  frankreich  frank_schirrmacher  frank_westphal  françois_hollande  fraternisieren  frauen  frauenzeitschriften  frau_bei_scheissem  freaks  frederik_fischer  free  freemium  free_speech  freihandel  freihandelsabkommen  freiheit  freitag  freundlichkeit  frictionless_sharing  friedemann_karig  frieden  friedenspreis  friedens_nobelpreis  friedrich_küppersbusch  friedrich_liechtenstein  friedrich_nietzsche  friseur  frisuren  fritieren  fritzbox  früher  frühstück  fsa  fsa13  fuckup  funnyjunk  furzen  fussball  fussbroichs  fussnoten  fx  fäkalgewitter  fördergelder  förderungen  füsse  g-punkt  g5  g8  g20  gabor_steingart  gags  gallery  galternativen  games  game_of_thrones  Gandolfini  gap  garten  gary_oldman  gatekeeper  gaza  GCHQ  geburtsfehler  gebärdensprache  gedichte  gefängnis  gefängnisse  geheimdienst  geheimdienste  gehen  gehälter  geistiges_eigentum  gekocht  geld  gema  gemüse  gemüseschneider  gen  gender  gendergedöns  gendergerechtigkeit  generationskonflikte  genetik  genitalien  gentechnik  gentrifizierung  geo  geoid  george_clooney  georg_elser  gera  gerhard_matzig  Gerhard_Polt  gerhard_richter  gerhard_schröder  Gerhart_Baum  gerichte  german  germanwings  geruch  geräusche  geräuschmacher  gerüche  gerüchteküche  geschichte  geschichten  geschäftsideen  gesellschaft  gesetzgebung  gesichter  gestaltung  gestern  gesundbrunnen  gesundheit  getting_things_done  getty_images  gewalt  gewaltenteilung  gewöhnung  gez  gezi  ghcq  ghostery  gif  gifanimation  gifs  gifte  gigantenschultern  giovani_di_lorenzo  giovanni_di_lorenzo  glarschlöcher  glass  glassholes  glasslöcher  glenn_greenwald  glen_greenwald  global  gloria_steinem  gls  glühbirnen  gm  gmx  gnocchis  gnugpg  goa  godaddy  godwin  godwins-law  godwins_gesetz  google  google+  googlelove  googlemaps  google_apps  google_glass  google_maps  google_reader  goog_currents  gotham  gott  graffiti  grafik  grafikdesign  granatapfel  grand_central  gravitation  greed  greenpeace  greenwald  gregor_gysi  griechenland  grimme  gross-britanien  grosser_zapfenstreich  grossindustrie  grossprojekte  grossstädte  groud_zero  grundeinkommen  grundgesetz  grösse  grüne  grüne-  guantanamo  guardian  guido_westerwelle  gummibänder  guns  Gunter_Dueck  guttenberg  Gérard_Biard  günstig  günter_grass  günter_hack  günter_wallraff  h  h&m  haare  hach  hack  hacken  hacker  hackfleisch  hacking  hackplus  hacks  hafencity  halbgar  halloween  hamas  hamburg  hamburg-altona  hampel  hamster  handel  handtücher  handy  handyabzocke  handys  Hannah_Arendt  hannah_lühmann  hanno_rautenberg  Hans-Christian_Ströbele  hans-peter_friedrich  hans-ulrich_jörges  hans_im_glück  hape_kerkeling  haptik  harald_lesch  harald_martenstein  harald_schmidt  harlad_staun  harry_belafonte  hartmut_mehdorn  hartmut_mehrdorn  harzIV  haselnüsse  hat  hauk_und_bauer  hausbesetzer  hausdurchsuchung  hausdurchsuchungen  hautausschlag  hbo  hd  hd+  health  heavy_metal  hecke  hefen  heftig  heftig.co  heftig.com  heike_geißler  heiko_bielinski  heiko_seibel  heiko_werning  heimcomputer  Heinrich_von_Kleist  heinsberg  heinz_dürr  heissmangel  heizungsbau  helath_kit  helene_hegemann  helge_schneider  helikopter  hello  hellseher  helmut_kohl  helmut_schmidt  henri-nannen-preis  henrik_m_broder  henry_ford  henry_kissenger  herbert_feuerstein  herbert_grönemeyer  heribert_prantl  heritage  hermes_phettberg  herz  herzfrequenz  herzmuskel  heuchler  heute_show  hexadezimal  higgs_boson  high-ppi  hihi  himmelsrichtungen  hinkhink  Hippocampus  hippster  hirn  hirst  history  history_channel  hitler  hitlerwitze  hnp12  hoax  hoaxes  hobby_lobby  hochhäuser  hofpfisterei  hoimar_von_ditfurth  hoimar_von_dithfurth  hollande  hollywood  homecomputer  homeland  homepage  homescreens  homophobie  hongkong  honig_im_kopf  hoodie  hope  horizon_field  hormone  horst  horst_seehofer  hotel_desire  house_of_cards  howard_stern  howiwork  howto  hp  html  html5  http://wirres.net/article/articleview/6752/1/6/  hubert_burda  hubschrauber  huffington_post  hugs  humans  humans_of_new_york  humor  humorresistenz  hunde  hundebilder  hunderassen  hundescheisse  hut  hyperlapse  hyperlokal  hysterie  häfen  hässlich  höfliche_paparazi  hühner  hütten  i  ibes  ich  ich_liebe_essen  icloud  icloud-hack  icons  ideen  idioten  idiotentests  idiotie  ignoranz  ikarus  ikea  image  image-search  imaterialgüterrecht  immer_mehr  immobilien  impact  impf-skeptizismus  impfen  im_freien  ina_bruchlos  indianer  indien  indiskretion  industrie  industriokratie  infektionen  informationelle_selbstbestimmung  informationsdesign  Informationsfreiheitsgesetz  infrastruktur  inhalte  inklusion  innovation  innovationsfähigkeit  instagram  instapaper  intelligenz  intercept  international_space_station  internet  internet-konzerne  internetkritik  internetoptimismus  internetsucht  internetz  interpol  interstellar  interview  interviews  inuit  investoren  in_eigener_sache  io  ios  IP  ipad  ipads  iphone  ipo  ipod  irak  iran  iraq  irland  ironie  is  isds  isis  islam  islamischer_staat  islamismus  island  israel  itunes  ivw  iwf  ix  j.r.r.tolkien  jackie_chan  jagd  jakob_augstein  jamba  james_bond  james_randi  jana_hensel  Jane_Russell  jan_böhmermann  jan_fleischhauer  jan_jasper_kosok  japan  jaron_lanier  jauch  javascript  jay_leno  jean-claude_juncker  jeffrey_zeldman  jeffrey_zeldmann  jeff_bezos  jeff_jarvis  jens_berger  jens_weinreich  jeremy_clarson  jeremy_england  jerry_seinfeld  JeSuisCharlie  JeSuisTitanique.jpg  jesus  jetzt  jet_pack  jet_streams  jimmy_durante  jimmy_fallon  jimmy_lovine  jimmy_wales  joachim_gauck  jochen_wegner  johannes_nikel  johnny_depp  johnny_haeusler  johny_ive  john_cleese  john_f_kennedy  john_gruber  john_hodgman  john_lennon  john_malkovich  john_mcafee  john_oliver  john_siracusa  Jojakim_Cortis  Jonathan_Ive  jonathan_meese  jon_stewart  josef_ackermann  josef_joffe  journalismus  journalisten  journalistendarsteller  jquery  jubelperser  judgmentalmaps  judgmental_maps  judith_holofernes  jugend  jugendkanal  jugendliche  jugendschutz  julia_enders  julia_reda  julia_schramm  julia_seeliger  juliuis_shulman  juli_zeh  junge_frauen  junge_union  jungfrauen  jura  justine_sacco  justin_bieber  justiz  jva  jón_gnar  jón_gnarr  jörg_kachelmann  jörg_thadeusz  jürgen_geuter  jürgen_todenhöfer  kabarett  kacka-pip-humor  kacke  kacken  kaffee  kai_biermann  kai_diekmann  kalauer  kalender  kalligraphie  kameras  kanarienvögel  kannibalisierung  kannibalismus  kanone  kara_swisher  kardiologie  karikaturen  karl_lagerfeld  karneval  karoussel  karten  kartentricks  kartoffeln  karton  kassel  katar  katholiken  katholische_kirche  Kathrin_Oertel  kathrin_passig  katia_kelm  katze  katzen  katzenbilder  kaufen  kauftipps  kaugummi  kekse  ken-fm  kenia  keno_verseck  ken_block  kernphysik  kers  kerzen  kevin_bacon  kevin_spacey  kevlar  keynote.app  ki  kickstarter  kiffer  kill_bill  kimble  kim_jong_il  kim_jong_un  kim_schmitz  kinder  kindheit  kindisch  kindle  kindtötungen  kino  kino.to  kintsugi  kirche  kitsch  kiwis  Klaas_Heufer-Umlauf  klagen  klassiker  Klaus_Harpprecht  klaus_schleisik  klaus_stuttmann  klaus_wowereit  kleidung  kleinanzeigen  kleinkinder  klimawandel  klo  klopapier  klout  klowände  klüngel  knast  knd  knete  knoblauch  knoter  knöllchen  kobold  kochen  kollogg  kolumne  kolumnen  komet  kometen  komiker  kommentar  kommentare  kommerz  kommunikation  kompliziert  kondome  kongress  konstantin_neven_dumont  konstanze_kurz  konsumieren  kontrollverlust  konvergenz  kony  konzerte  konzertfotos  kopien  kopieren  kopierrecht  korea  korean-air  korruption  kosnens  kostenloskultur  kraken  kran  krankenhaus  kranmontage  krautreporter  kreativität  krebs  kreditkarten  kreisblatt  krieg  kriminalität  krippen  kristina_schröder  kritik  kronprinzengärten  kräuterlikör  krümel  krümmelmopnster  ksachstan  kubrick  kubrik  kuh  kultur  kulturkampf  kundendialog  kundenkritik  kundenservice  kunst  kunstbeutel  kunstmarkt  kuratieren  kurio  kurse  kurt_beck  kurzfilm  kurzfilme  kurzgeschichten  kurzkritik  kw01  köln  körper  körperfett  körpermodifikation  küche  küchenutensilien  künstler  künstliche  künstliche_frauen  künstliche_intelligenz  küsse  la  ladegeräte  land  landschaft  landwirtschaft  langeweile  langstrecke  lann_hornscheidt  larry_page  las_vegas  latein  latenight  latenznazi  late_night  laufen  Lauren_Greenfield  lawrence_lessig  lawyers  leben  lebensmittel  lebenstil  led  led_kerzen  leer-kassetten  leftovers  lefzen  legalisierung  legarde  lego  lehrer  leidenschaft  leipzig  leistungsschutzrecht  lena  leni_riefenstahl  leo_fischer  lernen  lesen  leslie_nielsen  lesungen  letsplay  lets_dance  leuchten  leweb  Lewitscharoff  lexikon  licht  lichtgeschwindigkeit  liebe  link:http://wirres.net/article/articleview/6036/1/6/  link:http://wirres.net/article/articleview/6447/1/6/  link:http://wirres.net/article/articleview/6449/1/6/  link:http://wirres.net/article/articleview/6471/1/6/  link:http://wirres.net/article/articleview/6562/1/6/  link:http://wirres.net/article/articleview/6622/1/6/  link:http://wirres.net/article/articleview/6902/1/6/  link:http://wirres.net/article/articleview/6910/1/6/  link:http://wirres.net/article/articleview/6934/1/6/  link:http://wirres.net/article/articleview/6967/1/6/  link:http://wirres.net/article/articleview/6992/1/6/  link:http://wirres.net/article/articleview/7198/1/6/  link:http://wirres.net/article/articleview/7228/1/6/  link:http://wirres.net/article/articleview/7274/1/6/  link:http://wirres.net/article/articleview/7399/1/6/  link:http://wirres.net/article/articleview/7493/1/6/  link:http://wirres.net/article/articleview/7516/1/6/  linkarmut  linklater  links  lion  lionel_richie  lisa_randal  listen  listenprivileg  literatur  literaturkritik  livestream  liveticker  lizenzen  lizenzlose  lobby  lobbyismus  lobo  location  logging  logistik  logos  lohn  loic_lemeur  lokaljournalismus  lokalkournalismus  lokalreporter  lokalzeitungen  london  london2012  longread  longreads  Lookism  lorenz_matzat  loriot  los_angeles  louis_ck  lsr  luftanhalten  luftbilder  lukas_heinser  lulsec  lynchjustiz  Lyndon_Harris  löffel  löwen  lügen  lügenpresse  l’aquila  mac  macbook  macgayver  macht  machtbeschneidung  machtspielchen  mac_mini  mad_mike  magazin  magie  mailand  Majestätsbeleidigung  make  making-of  making_of  Malala_Yousafzai  malerei  malerinnen  malte_welding  mame  man  manager  manager_gehälter  mandela  mandeln  manfred_spitzer  manhatten  manipulation  mann/frau  manomama  maple-syrup  maps  marcel_weiss  marcus_ertle  marcus_wohlsen  maredo  margarete_stokowski  margarine  marian_wendt  marice_sendak  marietta_slomka  Marie_von_den_Benken  Marilyn_Manson  Marilyn_Monroe  marina_weisband  marine_le_penn  mario_sixtus  marken  markenkern  markenrecht  marketing  Marko_Schubert  markus_lanz  mark_anderson  mark_knopfler  mark_twain  mark_zuckerberg  mars  marshawn_lynch  Marsupials  mars_one  martenstein  martin_chulov  Martin_Doerry  Martin_Haase  martin_lejeune  martin_luther  martin_schlüter  martin_schulz  martin_sonneborn  martin_weigert  marvel  marvin_oppong  marzipan  maschinelle_erstellung  masern  mashup  mashups  materialkunde  mathe  mathematik  mathias_döpfner  matter  matthias_heine  matthias_kalle  matthias_müller_von_blumencron  matt_cutts  matussek  mauer  mauerfall  mauergedenken  maurat_kurnaz  maus  maut  maximilian_buddenbohm  max_mosley  max_payne  max_schrems  max_winde  maybritt_illner  mcdonalds  media  media-markt  mediakraft  mediamarkt  mediaspree  mediatheken  medien  medienkompetenz  medienkriese  medienkrise  medienkritik  medienmenü  mediennutzung  medikamente  medium  medizin  meedia  megauload  megaupload  mehr  meinungsfreiheit  melanie_amann  meme  memorial  mensch-maschine  menschen  menschenrechte  mercedes  merkbefreiung  merkel  merkur  merlix  messer  metabene  metadaten  metagramme  metakritik  metal  meta_bene  mett  mexiko  mg  mh17  micah_lee  michael_bloomberg  michael_brown  michael_hanfeld  Michael_Hartmann  michael_kohlhaas  michael_patrick_welch  michael_pollan  michael_seemann  michael_spreng  michelle_obama  michel_faucault  michel_friedmann  micky_beisenherz  micropayment  microsoft  miete  mietwagen  mike_butcher  Mike_Daisey  mikrophone  mikrowelle  milde  miles_davies  miley_cyrus  militarisierung  militarismus  militär  Millennium_Falcon  mindestlohn  mindestspeicherfristen  minecraft  mini  mini_one  missbrauch  mission_statement  missverständnisse  mitarbeiterführung  mitt  mittelalter  mittelmass  mittelschicht  mmr  mobil  mobile  mobiles_bezahlen  mobile_phones  mobilfunk  mobilität  moby  mockingjay  mode  model  modelle  models  moderatoren  modern_family  molekularbiologie  mond  mondpreise  mondrian  monetarisierung  money  monogamie  monopol  monsanto  montage  montagen  montagsdemonstrationen  montagsdemos  mord  morgenmagazin  moritz_von_uslar  motor  mountain-lion  mov  multimedia  multiplikation  muppets  murat_kurnaz  museum  music  musicless  musik  musikindustrie  musiklos  mutter  mutter_theresa  muttiblog  mytaxi  mythen  myth_busters  mädchen  männer  märchen  mäuse  möbel  mücke  müllwagenfahrer  münchen  münster  mütter  nachfrage  nachrichtenagenturen  nachrichtenaufnahme  nachrichtenkosum  nachrufe  nachschlüssel  nacktheit  nahost  nahostkonflikt  nahrung  naivität  namen  namenserfindung  nancy_reagan  nasa  natur  navy  nazis  ndr  nebel  nebeneinkünfte  negativität  neid  Neil_deGrasse_Tyson  neil_gaiman  neo_magazin  nerdattack  nerds  nespresso  netflix  netiquette  netscape  netto  netz  netzbetreiber  netze  netzempfang  netzgemeinde  netzkultur  netzneutralität  netzpolitik  netzsperren  netzwelt  netzwerke  neuland  neurochirurgie  neurologie  neurosen  neusprech  neuwoch  new-york  news  newsletter  newt_ginrich  new_york  new_yorker  nexus  nicholas_carson  nick_hayek  nicolas_sarkozy  nicole_kidman  nico_lumma  niederlande  nightwatch  niklas_maak  nikolaus_blome  nils_minkmar  nilzenburger  nilz_bokelberg  nintendo  nipples  nissan  nivea  nk  nobelpreis  nocebo  nofly-lists  noip  nokia  nook  norbert_röttgen  nordkorea  norwegen  norwegian  notch  notes  notmypresident  nrw  nsa  nsu-prozess  nudes  nuss-nougat-creme  nutella  nuts  nyc  nyt  nytimes  nzz  nötigung  o2  oakoak  oas13  oatmeal  obama  obama_care  obdachlose  obdachlosigkeit  obercheckertum  obituary  objekt  occupy  occupywallstreet  oden  oettinger  offenheit  offline  offtherecord  oktoberfest  oktopus  oktopusse  olaf_scholz  ole_reißmann  oliver  oliver_hardy  oliver_pocher  oliver_samwer  oliver_schmidt  oliver_welke  olli_dittrich  olli_schulz  olympia  olympia2012  oma  online  onlinejournalismus  oops  opel  openening  opensource  open_source  open_streetmap  optimismus  orang-utans  orangensaft  ordnung  organisation  oscar  oscars  osm  ost-berlin  ostdeutschland  osx  otl_aicher  otto_schily  ows  oxytocin  pac-man  pageviews  paid_content  paint  pakete  palm  panda  pando  paniermehl  panscherei  paparazzi  papier  papierloses_büro  papiertüten  paplo_picasso  pappe  papst  papst_franziskus  paradoxien  paralympics  paranormale_phänomene  pardon  parfüm  paris  parmesan  parteitag  partyspiele  pastries  patente  path  pathos  patrick_gensing  patriotismus  paul_valéry  pay-tv  paydings  payment  paypal  paypal14  paytv  paywall  pazifismus  pc  peanuts  peer_steinbrück  pegida  penetranz  penis  penn  penn_and_teller  pentagram  pepper_spray  perfektion  pergamente  person_of_interest  peru  pessimismus  peter_breuer  peter_glaser  peter_hintze  peter_hogenkamp  peter_richter  peter_schaar  peter_scholl-latour  peter_sellers  peter_sunde  peter_turi  peter_watts  petrodollar  pfeffer  pfefferspray  pferde  pflanzen  philippe_kahn  philippe_wampfler  philipp_jahner  philipp_ruch  philipp_rösler  philip_banse  phillips  philologie  phishing  phonetik  photo  photographie  photography  photos  photoshop  php  physik  physiology  piercings  pierre_omidyar  pile_of_poo  pilot_season  pilze  pinboard  pinespire  pinterest  piotr_czerski  pipa  piracy  piratebay  piraten  piratenpartei  pixar  pixel  pixelart  pixelmator  Plagiarism  plagiate  plakate  planet_der_affen  planet_of_the_apes  plappern  plastiktüten  plattformen  playboy  player  plugins  plutimikation  plüschtiere  po  podcast  podcasts  polaroid  polemik  polen  polenta  police_squad  politik  politiker  politikverdrossenheit  politische_schönheit  polizei  pop  pop-up  popart  pop_art  porn  porn-stars  porno  pornographie  porsche  portale  portland  portrait  portraits  posertum  posing  post  poster  posterous  postgeheimnis  postillon  postprivacy  post_feminismus  post_privacy  pr  pr0n  pranger  pre  predestination  predictive_behavioral_targeting  preis  preise  preisirrsinn  preiswahrnehmung  prenzlauerberg  president  press  presse  presseausweis  pressefreiheit  pressekodex  pressemitteilungen  previews  prime  prince  Prince_William  print  prinzessinen  prism  privacy  privat  private_räume  privatheit  privatsphäre  privilegien  pro7  probototv  produzieren  profilneurosen  profx.  prognosen  programmieren  progressive_enhancement  project_ground_truth  projektor  prometeus  prometheus  promiwahn  propaganda  prostitution  proteine  protest  protestwähler  provinz  provokation  proxy  prsm  präsident  prügel  prügelperser  psd-desaster  pseudoskepsis  psychiatrie  psychologie  psycics  pubertät  public_domain  publishen  publishing  publizieren  puffer  punk  puppen  pussy_riot  putin  Pyongyang  quadrat  qualität  qualitätsjournalismus  quanten  quark  quatsch  quellen  querulanten  quora  quote  quote.fm  quoten  qvc  qype  rabatte  rach  Raed_Saleh  rainer_hank  raketenfabrik  ralf_hoppe  ralf_könig  rammstein  rant  rassenunruhen  rassismus  rationalität  ratlosigkeit  raubkopien  raubkopierer  raubsamwer  rauchen  raul  raul_krauthausen  raumfahrt  raymond_cruz  ray_rice  readability  reader  readlater  reaktanz  real  rechenzentren  recherche  rechnen  recht  rechtextremismus  rechtfreie_räume  rechtliches  rechtschreibung  rechtsfreie-räume  rechtsfreie_räume  rechtsstaat  recht_auf_vergessen  reclaim  recut  redaktion  redefreiheit  redesign  red_bull  reeder  Referentenentwurf  regenschirm  regierung  regional  regional_bio_fair  regulierung  reiche  reichstag  reinhard_breidenbach  reisen  reisetagebuch  relativitätstheorie  relevanz  religion  renaissance  rene_walter  reportage  reportagen  reported.ly  republica  republicans  responsive  responsive_websdesign  restart  restaurants  retro-games  reverse  review  revolte  rewe  rezensionen  rezepte  rhetorik  RIAA  richard_david_precht  richard_gutjahr  rickrolling  rick_santorum  rim  ringe  risiko  river  rivva  rlevanz  roaming  robert_de_niro  robert_scoble  robin_thiesmeyer  roboter  robotergesetze  roche_und_böhmermann  rocker  roger_köppel  roger_schawinski  rolltreppen  romane  romney  ronald_pofalla  ronnie_grob  ronni_grob  ronsens  rosa_luxemburg  rosenmontag  rosetta  rote_beete  rotfl  rp12  rp12-empfehlungen  rp12-vortrag-quellen  rp13  rp14  rp14nachberichterstattung  rp15  rss  rssify  rtl  rudolf_bahro  russel_brand  russisch  russland  räume  rücksicht  rüttler  s  saarland  sabbatical  sachsen-anhalt  salafisten  salamitaktik  salat  salz  salzen  samsung  samwer  sam_biddle  sand  sandwich  sanierung  santander_consumer_bank  san_francisco  sao_paolo  sarah_lacy  sarkasmus  sascha_bisley  sascha_lobo  sat1  satellitenschüsseln  satire  saudi-arabien  saufen  scarlett_johansson  scharlatane  schauspieler  scheinheiligkeit  scheisse  scheissen  scheisstage  scheitern  schiedsrichter  schilder  schimpfworte  schlaf  schland  schlangenöl  schlecker  schleichwerbung  schloch  schlüsselbund  schmugel  schmutz  schmähkritik  schnaps  schnee  schneegida  schnitzen  schnorrerevents  schnüffeltechnik  schockwellenreiter  scholz&freunde  schreiben  schriften  schrittzähler  schufa  schuhe  schulbücher  schuld  schuldgefängnis  schule  schulen  schumpeter  schwanzhund  schwanzvergleich  schwarze  schwarze_löcher  schweden  schwein  schweine  schweinezucht  schwimmen  schwingungen  schwul  schönheit  schönheitsideale  schöpferische_zerstörung  schülervz  science  scifi  scoble  screen  screeners  screensaver  scuba-diving  seahawks  sealand  seattle  sebastian_baumer  sebastian_edathy  sebastian_heiser  sebastian_leber  sebastian_zarius  secrecy  security  seehunde  seelöwen  seilbahn  seinfeld  seitensperren  selbstdarstellung  selbstlosigkeit  selbstreferenz  selfie-sticks  selfies  selfpublishing  self_depreciating_humor  self_driving_cars  sendung_mit_der_maus  sensationsgier  sensoren  sensorik  seo  sergey_brin  serial  serien  server  service  services  sesamstrasse  seth_godin  sewing  sex  sexismus  sexualisierung  sexualität  sexualkunde  share  sharing  Shepard_Fairey  sherlock  sheryl_sandberg  shimiken  shitexpress  shitstorm  shitstorms  shitstürme  show  sibylle_berg  sibylle_lewitscharoff  sicherheit  sicherheitsverwahrung  siegel  sigmar_gabriel  simon_unge  simpsons  singularitäten  siri  sitcoms  skateboard  skateboarding  skatologie  skepsis  skeuomorphism  skeuomorphismus  skulpturen  slide_to_unlock  slogan  slowmedia  slow_motion  smarphones  smartfones  smartwatch  smog  smoothing  sms  smudo  snoopy  snowden  soa  sobooks  social  social-networks  socialmedia  socialnetworks  social_media  sofa  sofortkultur  software  softwarepatente  soja  solar  solarenergie  sold  some  sommer  sonne  sonnenallee  sonnensystem  sons_of_anarchy  sony  sony_hack  sopa  sophie_schmidt  sorgen  sothebys  Sotschi  souveränität  soylent  soziale_netzwerke  soziologie  space  spacken  spackeria  spagat  spam  spanien  spazieren  spazierengehen  spd  spd11  special  special_effects  speck  speech  spenden  spiegel  spiegel-journalisten  spiegel-online  spiegel-tv  spiele  spiesser  spinnen  spinnenseide  spionage  spitzel  split  spon  sponsoring  sponsorship  spooky  sport  spott  sprache  sprachen  sprachwissenschaft  Sprach­wissen­schaft  sprechen  spreeblick  springer  springer_verlag  spähmetaphorik  squirrel  Sriracha  ssl  st.-pauli  staat  staatstrojaner  stachelschwein  stadt  stadtreinigung  stahlarbeiter  stahlgewitter  stairporn  stalker  stalking  stammdaten  stammzellen  stand-up  standupcomedy  Stanley_Milgram  stanly_kubrick  stan_laurel  starbucks  stargarder_str  startrek  startups  starwars  stasi  statik  statisten  statistiken  stefan_laurin  stefan_mappus  stefan_niggemeier