24324
wired.com: CBS Picked the Perfect Showrunner for the New Star Trek
toll, ein neues <em>star trek</em> und offensichtlich hat CBS ganz gute personalentscheidungen getroffen.
s  w  star_trek  Bryan_Fuller 
13 hours ago
Sanders’ Call to Rein In Wall Street, Artfully Clear (VIDEO) - Truthdig
dieses video könnte hillary clinton die glaubwürdigkeit kosten, oder ihr im wettbewerb mit bernie sanders enorm schaden. zusammengefasst sagt elizabeth warren in <a href="https://www.youtube.com/watch?v=12mJ-U76nfg">diesem interview</a>, dass hillary clinton in ihrer zeit als first lady ein von banken lobbiertes gesetz zum involsenzrecht verhinderte, weil sie wusste, dass es familien und privatmenschen schaden würde, um dann spaäter, als senatorin, dafür zu stimmen.
During Elizabeth Warren’s <a href="https://www.youtube.com/watch?v=12mJ-U76nfg">own appearance on Bill Moyers Journal</a>, she describes in vivid detail one time when Wall Street influence appeared to have caused Bernie’s primary opponent, then Sen. Hillary Clinton, to change her position on bankruptcy law in a very significant way.  Before she was a U.S. senator representing New York, Hillary knew the bankruptcy law would hurt people like me and millions of Americans.  Hillary changed her mind after being elected to the Senate.  If the influence of the financial service industry wasn’t a factor in that change of position, then perhaps another explanation will be forthcoming.  Let me be very clear, this appearance by Warren was years ago and well before anyone could have envisioned a Bernie run at the presidency.  The video seems to confirm the sort of influence peddling Wall Street does and just how accurate Bernie’s reflections are in 2016 about and what is at stake.
s  w  hillary_clinton  bernie_sanders  insolvenzrecht  flipflopping 
13 hours ago
turi2.de: Recaps rezensieren TV-Serien Folge für Folge.
Recaps, die detaillierte Nachbesprechung einzelner Serienfolgen, entwickeln sich von einer anfangs verschmähten Online-Spielwiese für Fans zu einem der erfolgreichsten neuen Genres des Journalismus.


echt? <a href="http://wirres.net/article/archive/61/">wer macht denn sowas</a>?
s  w  serien  fernsehen  gesehen 
yesterday
spiegel.de: Donald Trump, Bernie Sanders, Horst Seehofer im Morning Briefing
roland nelles, „Mitglied der Chefredaktion“ gestern auf spiegel online:
Es freut mich, wenn Sie „DIE LAGE“ von nun an täglich lesen möchten. Dazu brauchen Sie nur Ihre E-Mail einzugeben und auf „Newsletter bestellen“ zu drücken. Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Tag!


öh, nö, möchte ich nicht. mir reicht es da gelegentlich auf spiegel.de reinzuschauen. täglich möchte ich das nicht lesen, zumal mir der tonfall missfällt.

ich weiss zum beispiel nicht, ob nelles bernie sanders tatsächlich, in einer reihe mit donals trump, als „billigen Populisten und Rattenfänger“ bezeichnet, oder ob es ihm einfach zu früh war zum differenzieren:
Donald Trump und Bernie Sanders gewinnen die Vorwahlen in New Hampshire und man muss wirklich fürchten: Der Irrsinn könnte so weiter gehen. Wir sind ja einiges gewohnt von US-Wahlkämpfen, aber in diesem Jahr drohen die Dinge völlig aus den Fugen zu geraten. Statt moderater Kandidaten wie Hillary Clinton oder Jeb Bush, machen billige Populisten und Rattenfänger die Punkte.


es ist genau dieses arrogante und oft unfifferenzierte hinkotzen von meinungsbröckchen, was mich davon abhält, irgendwas vom spiegel zu abonnieren.
roland_nelles  donald_trump  bernie_sanders  morning_briefing  s  w 
yesterday
uebermedien.de: Nichts reimt sich auf Adorno
beim ersten absatz von peter breuers aktuellerr zeitschriften-rezension auf übermedien (<em><a href="http://www.hoheluft-magazin.de">hohe luft</a></em>), musst eich mehr fach kichern:
Der Philosophieunterricht ist lange her, und was davon hängenblieb, ist Anekdotenwissen. Die leicht ordinäre Fahrschülerin der Klasse kommentierte längere Textabschnitte mit einem knappen: „Der spinnt doch, der Nietzsche“, und Arthur Schopenhauer trug die Haare so ähnlich wie Keith Flint von Prodigy. Sein Hauptwerk hieß allerdings nicht „Firestarter“, sondern „Die Welt als Wille und Vorstellung“. Der kategorische Kant kam bekanntlich aus Königsberg, und Wittgenstein sagte: „Wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen.“ Wer das weiß und dazu noch Adornos „Es gibt kein richtiges Leben im falschen“ an den richtigen Stellen zitiert, kann mit diesem Halbwissen über Jahrzehnte eine gewisse Intellektualität vorspiegeln.

<a href="http://uebermedien.de/1683/nichts-reimt-sich-auf-adorno/">der rest der rezension</a> ist genauso lesenswert — und <em>hohe luft</em> offenbar auch.
rezensionen  peter_breuer  hohe_luft  s  w 
yesterday
hauckundbauer.blogspot.de: Am Rande der Gesellschaft: Meinungsfreiheit
Theoretisch haben wir eine Meinungsfreiheit in Deutschland, ja

Aber was passiert denn, wenn Sie wirklich mal Ihre Meinung sagen?

[…]

Da haben Sie sofort einen haufen Leute, die Ihnen widersprechen!
s  w  meinungsfreiheit 
2 days ago
rueckseitereeperbahn.blogspot.de: Die Flugverkehrverschwörung
Es ist allgemein bekannt, dass nichts fliegen kann, das schwerer ist als Luft. Dennoch glauben viele Menschen an die Existenz von Flugzeugen. Und nicht nur das: Viele von Ihnen sind sogar der festen Überzeugung, selbst schon einmal geflogen zu sein.
s  w  verschwörungen  fliegen  flugverkehr 
2 days ago
humansofnewyork.com
When someone wrongs us, we want the maximum amount of punishment. But when we do wrong, we want the maximum amount of understanding and forgiveness.
s  w  vegebung  rache  strafe  kriminalität 
2 days ago
humansofnewyork.com
I thought it was a bomb at first. It pushed the building, so I was thrown against the wall. Nobody screamed. It was silent except for the sound of ringing phones. There was no announcement or anything, everyone just started walking toward the exits. I remember the stairs were wet. Fuel had poured down through the elevator shafts so it smelled like a really strong cleaning product. (<a href="http://www.humansofnewyork.com/post/138882082846/i-thought-it-was-a-bomb-at-first-it-pushed-the">weiterlesen</a>)
s  w  9/11 
2 days ago
facebook.com/notes/sascha-lobo: Roger Willemsen
sascha lobo mit ein paar erinnerungen an roger willemsen.
[Er liess keine Sekunde offen], dass es um eine freundliche Demontage meiner Person gehen sollte. Er empfing mich bei ihm zu Hause mit den Worten, “Ich bin sehr gespannt, wie Sie da wieder herauskommen wollen.” Er hatte das ganze, sonst übliche, vorgeblich gesichtswahrende Herumgetänzel um problematische Positionen, verbogene Selbstrechtfertigungen und ähnliche Absurditäten einfach übersprungen. Und ich fiel mit Wonne auf seine völlig offen aufgestellte Falle herein.
s  w  roger_willemsen  sascha_lobo 
2 days ago
nzz.ch: Geschmack und Nervenzusammenbruch
text der woche, von peter glaser (der text gefällt mir, also bin ich):
Der Versuch, Wege aus der Heillosigkeit der Gegenwart zu finden, führt zu einer ziellosen Entschiedenheit, Motto: Ich weiss zwar nicht, wo ich hinwill, aber dafür bin ich schneller dort.

Das einzige, das wirklich gegen die neue Langeweile, die sich aus einem Rauschen von Kurzweilepartikeln zusammensetzt, ist Veränderung. Nun ist die Veränderung selbst zum Hauptprodukt der Entwicklung geworden. Dies war die letzte Neuigkeit der Welt.
3 days ago
« earlier      
! 0ahnung 4espresto 6vor9 abmahnungen adblocker ads amazon angela_merkel api apple apps architektur ard art aufschrei autos bahn barack_obama berlin bigotterie bild bildblog bilder bildzeitung blog blogdings blogmich blogmich05 blogrolle blogs bnd brandeins bundespräsident bush bücher cartoon cartoons catcontent cdu china christian_wulff comic copyright css dailyshow datenschutz design deutschland dev drm ebay eierköppe essen eu facebook fachblatt_für_bigotterie faz fdp feminismus fernsehen film filme flash flattr flickr flv fonsi foto fotos frank_schirrmacher frauen fun fussball games gif gifs glenfiddich google google+ guttenberg hacks hamburg harald_martenstein hihi howto html humor hunde ifttt ikea indieweb internet interview interviews ios ipad iphone islam jamba jan_böhmermann johnny_haeusler jon_stewart jonstewart journalismus journalisten jquery karikaturen katholiken kinder kino kochen krautreporter kunst köln leistungsschutzrecht link:http://wirres.net/article/articleview/6934/1/6/ links london longread lsr mac marketing medien merkel microsoft mobile mov musik musikindustrie netflix netzpolitik new_york nsa nyc nyt obama occupywallstreet osx papst photoshop php physik piraten piratenpartei politik polizei portraits pr prenzlauerberg recht reclaim responsive rezepte rp12 rp12-vortrag-quellen rp13 rp14 rp14nachberichterstattung rp15 rss s s21 sascha_lobo satire scheisse seo serien sicherheit sl socialmedia software some sony spam spd spiegel spon sprache spreeblick springer stasi2.0 stefan_niggemeier steve_jobs stuttgart stuttgart21 supaschwenzel taz telekom tipps titanic tv twitter urheberrecht usa verlage verschlüsselung via:boingboing video vorratsdatenspeicherung w wahl05 wahl09 wahlkampf web web2.0 webdesign weblogs werbung wikileaks wikipedia wissenschaft wordpress youtube youtubefav zdf zeit zeitschriften zeitungen zensur zensursula zitat zitate zukunft überwachung

Copy this bookmark:



description:


tags: