asterisk2a + science + refugees   1

Meeresspiegel-Prognose: Nordsee flutet Norddeutschland - SPIEGEL ONLINE
Hamburg, weite Teile Schleswig-Holsteins und der Niederlande versinken im Meer, Brüssel wird Hafenstadt, ein Arm der Nordsee reicht bis Berlin - in 10.000 Jahren könnte das Meer weite Teile Mitteleuropas geflutet haben, sollten neueste Prognosen tatsächlich eintreten. Ursache wäre der ungebremste Ausstoß von Treibhausgasen aus Fabriken, Kraftwerken und Autos. [...] Knapp einen Millimeter pro Jahr könnte sich das Land senken, haben die Forscher aufgrund aktueller Messungen angenommen. Aufgrund des Zusammenwirkens von Meeresspiegelanstieg und Landsenkung würde die Nordsee an der deutschen Küste nach 10.000 Jahren um 35 Meter steigen, folgert Reicherter. [...] Die Klimaschutz-Debatte konzentriere sich zu sehr auf die nahe Zukunft, allzu leicht würde vergessen, dass der Klimawandel Jahrtausende andauern könnte, schreiben die Forscher in "Nature". Treibhausgase blieben noch lange in der Luft, selbst wenn ihr Ausstoß gestoppt würde.
climate  change  global  warming  Generationengerechtigkeit  ocean  warming  rising  sea  levels  soil  erosion  climate  refugees  climate  crisis  climate  science  COP21  unknown  unkown  unintended  consequences  science  carbon  tax 
february 2016 by asterisk2a

Copy this bookmark:



description:


tags: