anne_joan + maz   51

Breite Front gegen Rechts – MAZ - Märkische Allgemeine
35 Rechtsextreme trafen am Sonntagnachmittag vor dem Justizzentrum in Potsdam auf Hunderte Gegendemonstranten. „Es ist wichtig, deutlich zu machen, dass in P...
demo  kohlmann  potsdam  nazis  MAZ 
march 2018 by anne_joan
Neuruppin – Staatsanwalt moniert Freispruch für NPD-Mann – MAZ - Märkische Allgemeine
Im Verfahren gegen den Neuruppiner NPD-Stadtverordneten Dave Trick (29), dem gefährliche Körperverletzung vorgeworfen wurde, ist das letzte Wort noch nicht g...
neuruppin  angriff  NPD  nazis  justiz  MAZ 
december 2016 by anne_joan
Nauener Neonazis in Potsdam vor Gericht – Verzögerungstaktik und befremdliche Smartphoneinhalte – MAZ - Märkische Allgemeine
Mehrere Zeugen haben am fünften Verhandlungstag im Prozess gegen eine Neonazi-Gruppe ausgesagt. Der als Rädelsführer angeklagte NPD-Politiker Maik Schneider...
nauen  brand  MAZ  nazis  NPD  justiz  asyl 
december 2016 by anne_joan
Rassistische Attacke in Frankfurt Oder – Asylbewerber werden unter Gejohle verprügelt / Brandenburg - MAZ - Märkische Allgemeine
In Frankfurt an der Oder hat eine Männergruppe vier Asylbewerber attackiert und später durch die Stadt gejagt. Vor einem Einkaufszentrum sind zwei der Asylbewerber unter dem Jubel von Passanten verprügelt worden. Andere Passanten bewiesen jedoch Zivilcourage und riefen die Polizei.
rassismus  maz  frankfurt_oder  asyl  angriff 
may 2016 by anne_joan
Brandenburgs rechte Szene macht mobil / Brandenburg - MAZ - Märkische Allgemeine
Trotz aller Diskrepanz zwischen den Zahlen der Polizei und der Opferverbände steht fest: rassistische Übergriffe in Brandenburg haben zugenommen. Brandenburgs Innenminister ist besorgt. Die Opferverbände sehen einen Zusammenhang zu der steigenden Zahl der Flüchtlinge im Land.
nazis  MAZ  brandenburg  opferperspektive  übergriff 
march 2015 by anne_joan
Neuruppin droht Neonazi-Großaufmarsch / Ostprignitz-Ruppin / Lokales - MAZ - Märkische Allgemeine
Anfang Juni wollen in Neuruppin Neonazis aus ganz Deutschland demonstrieren. In der Fontanestadt regt sich bereits jetzt breiter Protest gegen die Neonazi-Demo. Bis zum Juni soll regelmäßig gegen den Aufmarsch demonstriert werden.
demo  nazis  tddz  neuruppin  MAZ 
march 2015 by anne_joan
Vom Hausbesetzer zum Hausbesitzer - Das Jugendwohnprojekt Mittendrin hat den alten Neuruppiner Hauptbahnhof ersteigert - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
NEURUPPIN - Das Neuruppiner Jugendwohnprojekt Mittendrin ist seit Montag stolzer Besitzer des alten Neuruppiner Hauptbahnhofs. Der aus der Neuruppiner Hausbesetzerszene hervorgegangene Verein will dort ein soziokulturelles Zentrum einrichten. Dort soll es Angebote für Jugendliche geben, Hilfe zur Selbsthilfe, eine Bibliothek, ein Tonstudio, einen Probenraum, eine Holzwerkstatt sowie die Fahrradwerkstatt. Darüber hinaus werden drei Wohngemeinschaften zur Verfügung gestellt. Die ersten Mieter sollen noch in diesem Jahr dort einziehen, sagte Oliver Leonhardt vom Mittendrin gestern der MAZ.
mittendrin  MAZ  neuruppin  stadtentwicklung 
april 2013 by anne_joan
Dicke Luft - Stadt droht dem Verein Mittendrin wegen seiner Transparente mit Rausschmiss aus dem Mietshaus - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
NEURUPPIN - Die Stimmung zwischen dem Jugendwohnprojekt Mittendrin und der Stadt Neuruppin ist angespannt. Grund sind die auffälligen Transparente, die die Jugendlichen in aller Regelmäßigkeit am gemieteten Vereinshaus in der Schinkelstraße anbringen. „Uns erreichten in den vergangenen zwei Wochen deshalb gleich zwei böse Briefe“, schreiben die Mittendrinler in einer gestern veröffentlichten Pressemitteilung. Neben einer Aufforderung des Ordnungsamtes, die Transparente abzuhängen, habe es eine Abmahnung des Liegenschaftsamtes als Vermieter des Hauses gegeben. „Darin wird uns die Kündigung angedroht, sollten wir noch einmal Transparente aufhängen“, heißt es weiter.
neuruppin  mittendrin  MAZ 
march 2013 by anne_joan
Rechtsextreme wollen provozieren - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
WITTSTOCK - Beim demokratischen Stadtspaziergang am Sonnabend, 2. März, in Wittstock droht eine Eskalation: Rechtsextreme haben über die Internetplattform Facebook zu Gegenaktionen für diesen Tag aufgerufen. Sie wollen, dass Wittstock braun bleibt, heißt es dort.
nazis  MAZ  neuruppin  OPR  brandenburg  wittstock 
february 2013 by anne_joan
Zoff um den Jugendklub - Ortsvorsteher Sven Alisch kritisiert angeblichen Alkoholausschank an Kinder / Organisationsteam weist die Kritik zurück - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
RHEINSBERG - Angeblich wurde Alkohol an Unter-16-Jährige ausgeschenkt, es gab Lärm und dann war da die Schlägerei: Kaum ist der neue Jugendklub im Rheinsberger Pavillon eröffnet, gibt es eine heftig geführte Debatte in der Stadt über ihn. Nach der Eröffnungsparty am Sonnabend war ein 18-Jähriger bewusstlos geschlagen worden (die MAZ berichtete). Die Jugendlichen aus dem Klub betonten gestern, dass die Schlägerei nicht auf dem Gelände des Pavillons stattgefunden hat, sondern auf der Paulshorster Straße. Das bestätigte auch die Polizei. Zudem diskutiert die Stadtverordnetenversammlung über eine Neufassung des Nutzungsvertrages, und die Schulleitung der Heinrich-Rau-Schule will eine Trennung des Pavillons vom Schulhof erreichen.
MAZ  OPR  rheinsberg  falken 
february 2013 by anne_joan
Experten warnen vor der NPD - Rechtsextreme Partei könnte bei den Kommunalwahlen 2014 im Landkreis antreten - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
NEURUPPIN - Auf Bundesebene wird seit Monaten über ein Verbotsverfahren der rechtsextremen NPD diskutiert. Doch unabhängig davon muss sich die Kreispolitik wohl darauf einstellen, dass Rechtsextreme bei den Kommunalwahlen 2014 im Landkreis für den Kreistag kandidieren werden – entweder als Mitglieder der NPD oder einer anderen rechtsextremen Partei. Davon gehen Gabriele Schlamann und Nico Scuteri vom Mobilen Beratungsteam (MBT) aus. Das MBT versucht seit 1992, über die Gefahren des Rechtsextremismus aufzuklären und das Engagement für eine demokratische Zivilgesellschaft zu fördern.
NPD  nazis  wahlen  MAZ 
january 2013 by anne_joan
Der Überzeugte - Ronny Kretschmer steht fest zur linken Politik, nicht nur in Neuruppin / Jetzt will er Bürgermeister werden - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
Es ist ein typisches Büro. Eines, wie es schon vor Jahrzehnten existiert haben könnte, wären da nicht die neuen Möbel und die strahlend weißen Wände. Drei Grünpflanzen recken sich den Neonröhren an der Decke entgegen. Tageslicht kommt nur durch ein schmales Kellerfenster. Über dem Schreibtisch hängt ein Plakat an der Wand. Drei Köpfe hintereinander: Marx, Engels, Zetkin, rot auf weiß gedruckt. Dazu ein Spruch: „Es gibt Alternativen.“
neuruppin  MAZ 
january 2013 by anne_joan
Rettung durch Kommerz? - Kulturzentrum „Archiv“ droht Schließung zum Jahresende / Verein vor Existenzfrage - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
Der Trägerverein des alternativen Kulturzentrums Archiv wird heute entscheiden, wie es weitergeht mit dem Haus in der Leipziger Straße 60. Nach monatelangen Verhandlungen zur überfälligen Sanierung des Gebäudes präsentierte die Stadt gestern eine Liste mit zehn geprüften Varianten zur Rettung des Projekts. Kernbotschaft: In jedem Fall fehlt ein Geldbetrag im sechsstelligen Bereich. Kommt es zu keiner Lösung, droht zum Jahreswechsel erneut die baupolizeiliche Schließung des Veranstaltungsbereiches. Denn seit einer Brandschau im September 2008 darf das Archiv nur noch befristet mit Ausnahmegenehmigungen öffnen.
potsdam  hausprojekt  MAZ 
december 2012 by anne_joan
Faustschläge nach Kritik am T-Shirt - Wittstocker Gewalttäter kommt mit Verwarnung davon – muss aber zum Antiaggressionstraining - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
NEURUPPIN - „Schmeißen Sie das T-Shirt mit der Aufschrift ,Weisse Wölfe’ weg“, riet Nebenklägeranwalt Stephan Martin dem Angeklagten Florian G. Denn durch die Werbung für die Rechtsrockband „Weisse Wölfe“ fühlte sich am Morgen des 19. Juni vorigen Jahres ein 23-Jähriger in Wittstock provoziert. Daraus ergab sich ein Streit, aus diesem eine Körperverletzung. Dafür stand Florian G. (21) gestern vor dem Neuruppiner Amtsgericht. Er kam mit einer Verwarnung davon.
MAZ  neuruppin  wittstock  nazis  angriff 
august 2012 by anne_joan
Ermittler suchen weiter nach Waffen - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
NEURUPPIN - Die Ermittlungen gegen die vier Männer und eine Frau, die in Herzberg ein Schulungszentrum für Rechtsextreme aufbauen wollten, werden sich vermutlich nicht Wochen, sondern sogar Monate hinziehen. „Wir müssen das umfangreiche Material gründlich auswerten“, sagte gestern Oberstaatsanwältin Lolita Lodenkämper von der Staatsanwaltschaft Neuruppin.
nazis  brandenburg  MAZ  schulungszentrum  neuruppin 
july 2012 by anne_joan
„Eine rassistische Tat“ - Eine Gedenktafel erinnert an den 1. Juli 1992, als Emil Wendland von rechten Schlägern getötet wurde - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
Ohne die Jugendlichen vom Neuruppiner Verein Mittendrin – das war Bürgermeister Jens-Peter Golde gestern wichtig – wäre es nie soweit gekommen: „Erst die jungen Leute haben das Thema wieder in Erinnerung gerufen.“ 20 Jahre nach dem gewaltsamen Tod von Emil Wendland wäre ohne sie gestern wohl keine Gedenktafel im Neuruppiner Rosengarten aufgestellt worden.
MAZ  neuruppin  mittendrin  nazis  rassismus  emil_wendland 
july 2012 by anne_joan
Mittendrin anerkannt - Alternatives Jugendwohnprojekt in Neuruppin kann weiter mit Förderung rechnen / Kritik von CDU-Mann Dieter Eipel - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
Die Unsicherheit für das Neuruppiner Jugendwohnprojekt Mittendrin ist vorbei: Der Jugendhilfeausschuss des Kreistages hat das Mittendrin am Dienstagabend mit großer Mehrheit als freien Träger der Jugendhilfe anerkannt. Damit kann das alternative Jugendzentrum weiter mit Zuschüssen vom Landkreis rechnen.
mittendrin  neuruppin  MAZ 
may 2012 by anne_joan
Gedenktafel zensiert - Stadt ändert Textentwurf zu Obdachlosen-Mord - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
NEURUPPIN - Wie wertend darf der Text sein, der öffentlich an den Mord an einem obdachlosen Menschen erinnert? Ist da Kritik an der Gesellschaft erlaubt? Die Stadtverordneten im Neuruppiner Bauausschuss sagen: Nein.
MAz  neuruppin  gedenken  mittendrin 
may 2012 by anne_joan
Zu spät geschaltet - Die Polizei hat eine reale Bedrohung unterschätzt, meint Kathrin Gottwald - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
Die Eskalation der Gewalt zwischen Rechtsextremisten und Mitgliedern des Neuruppiner Jugendwohnprojektes Mittendrin hätte verhindert werden können. Denn es war kein überraschender Angriff und erst recht keine Nacht-und-Nebel-Aktion.
MAZ  neuruppin  angriff  wittstock  nazis 
may 2012 by anne_joan
Attacke von rechts - Übergriff auf Jugendtreff nach Spontandemo von Neonazis in Neuruppin / Mittendrin wollte Polizeischutz - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
NEURUPPIN - Nach den Flaschen- und Steinewürfen am Sonntagnachmittag am Neuruppiner Jugendwohnprojekt Mittendrin ermittelt jetzt der Staatsschutz. Am Sonntag waren etwa 35 Parolen skandierende, Drohungen brüllende Neonazis vor dem Mittendrin erschienen und mit Flaschenwürfen vertrieben worden.
MAZ  neuruppin  angriff  mittendrin  nazis 
may 2012 by anne_joan
In Neuruppin wurde es brenzlig - Sitzblockierer stoppen rechte Demonstranten in Wittstock – einige wichen spontan in die Kreisstadt aus - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
Wie vor zwei Wochen in Neuruppin sind die rechtsradikalen „Freien Kräfte“ auch gestern in Wittstock aufgehalten worden. Etwa 200 Demonstranten aus den Kreisen Oberhavel, Ostprignitz-Ruppin und Prignitz hatten sich in Wittstock am Bahnhof versammelt, um durch die Stadt zu marschieren. Doch schon am Bahnübergang war Schluss, an einer Sitzblockade von Gegendemonstranten. Die hatten die Linken-Bundestagsabgeordnete Kirsten Tackmann und der Vorsitzende der Jusos Ostprignitz-Ruppin, Paul Schulz, als Spontanversammlung beidseitig des Bahnübergangs angemeldet. Unter den Blockierern waren Vertreter des Aktionsbündnisses „Neuruppin bleibt bunt“, das mit einem Autokorso über Wusterhausen und Kyritz nach Wittstock gefahren war.
MAZ  nazis  demo  neuruppin  wittstock  mittendrin 
may 2012 by anne_joan
Sitzblockade stoppt Neonazis - Spontandemonstration gegen „Freie Kräfte“ in Wittstock / 500 Polizisten im Einsatz - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
Mit einer Sitzblockade ist gestern ein Aufmarsch von Rechtsextremisten in Wittstock (Ostprignitz-Ruppin) verhindert worden. Mehr als 200 „Freie Kräfte“ aus Berlin sowie den Kreisen Oberhavel, Ostprignitz-Ruppin und Prignitz hatten sich mittags zu einer Demo am Bahnhof versammelt. Der geplante Aufmarsch endete nach wenigen Metern vor der Spontandemonstration der Neonazi-Gegner.
MAZ  wittstock  nazis  neuruppin  demo  mittendrin 
may 2012 by anne_joan
Als die Blockierer noch niemanden blockierten - Staatsanwaltschaft stellt nach sieben Monaten Verfahren gegen Neonazi-Gegner ein / Polizei hatte früh eingegriffen - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
Dieter Groß klingt erleichtert, überrascht klingt er allerdings nicht. „Ich vertraue auf die Justiz“, sagt der Landtagsabgeordnete der Linken. Groß ist selbst Jurist und einer der stärksten Kritiker des Polizeinsatzes am 24. September in Neuruppin. Er hat mit dafür gesorgt, dass sich der Innenausschuss und der Rechtsausschuss des Landtages mit der Räumung einer Sitzblockade von Nazi-Gegnern in Neuruppin befassen.
neuruppin  MAZ  demo  nazis 
may 2012 by anne_joan
Begegnungen rund um den Jahrestag - Förderverein Ravensbrück ist wieder Gastgeber für Frauen von der Krim - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
Der Fürstenberger Förderverein Ravensbrück „Gedenken – Begegnen – Helfen“ unterstützt seit vielen Jahren ehemalige Ravensbrückerinnen und Zwangsarbeiter von der Krim. Traditionell lädt der Verein rund um den Jahrestag der Befreiung Überlebende und deren Nachfahren nach Fürstenberg ein. Mit der Vereinsvorsitzenden Yvonne Nägel sprach Anke Dworek.
MAZ  ravensbrück 
april 2012 by anne_joan
Zweiter Anlauf fürs Mittendrin - Verein soll vom Kreis neu anerkannt werden - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
Seit Jahren organisiert das linksalternative Jugendwohnprojekt Mittendrin in der Neuruppiner Schinkelstraße Veranstaltungen in der Fontanestadt und Fahrten zum einstigen Konzentrationslager Ravensbrück. Dort helfen Jugendliche bei der Pflege der Anlagen in der Gedenkstätte. Dafür erhält das Mittendrin Zuschüsse vom Landkreis. Doch das Kreis-Jugendamt hat in seinen Unterlagen keinen Beleg dafür, dass das Mittendrin als freier Träger der Jugendhilfe anerkannt ist. Das ist aber Voraussetzung, um einen Zuschuss zu bekommen.
mittendrin  neuruppin  MAZ 
april 2012 by anne_joan
Am 9. Juni geht der Preis ans Mittendrin - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
Der mit 10 000 Euro dotierte Julius-Rumpf-Preis wird am Sonnabend, 9. Juni, im Stadtgarten Neuruppin an das Jugendwohnprojekt „Mittendrin“ übergeben. Das Jugendwohnprojekt erhält den renommierten Preis für seinen Einsatz für Demokratie und gegen Rechtsextremismus und Ausgrenzung Andersdenkender (die MAZ berichtete). Die Auseinandersetzung mit der Ideologie des Faschismus und die Abwendung konkreter Bedrohung durch rechtsextreme Gewalt gegen Migranten oder alternative Jugendliche ist ein Schwerpunkt der Arbeit im Mittendrin.
neuruppin  mittendrin  MAZ 
april 2012 by anne_joan
Blockade ohne Folgen - 360 Verfahren in Neuruppin werden eingestellt - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
Die 330 Gegendemonstranten, die bei einer Sitzblockade gegen einen Neonazi-Aufmarsch am 24. September 2011 in Neuruppin von der Polizei festgesetzt wurden (MAZ berichtete), müssen nicht mit einer Anklage wegen des Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz rechnen. Die rund 360 Verfahren werden eingestellt, sagte der Leitende Oberstaatsanwalt Gerd Schnittcher der MAZ. Gegen manche Demonstranten wurde mehrfach ermittelt
neuruppin  MAZ  demo  nazis  blockade 
april 2012 by anne_joan
Stricken für den Frieden - Regenbogenfahne aus Wolle am Rohr des Denkmal-Panzers in Ravensbrück - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
22 000 Maschen hat Anke Domscheit-Berg gestrickt und rund 25 Stunden dafür gebraucht. Dann war der wollene Schlauch in den Regenbogenfarben fertig. Hinzu kamen noch eine große Sonnenblume und mehrere kleine.

An diesem Wochenende wird sie dieses Strick-Werk am Rohr des Panzers, der als Denkmal in Ravensbrück steht und ein Zeichen des Dankes an die Befreier – die Rote Armee – ist, befestigen.
KZ  ravensbrück  MAZ  guerilla_knitting 
april 2012 by anne_joan
Jung, mutig und schön - Tania Szabó schrieb Buch für ihre Mutter, eine in Ravensbrück ermordeten Agentin - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
Schon zweimal hat die Britin Tania Szabó die Gedenkstätte Ravensbrück besucht. Zum 67. Gedenktag der Befreiung des Frauenkonzentrationslagers stellte sie dort am Sonnabend ihr Buch vor. Es ist der Ort, an dem ihre Mutter zusammen mit zwei anderen Agentinnen am 26. Januar 1945 hingerichtet wurde. Die Autorin Szabó ist eine charmante Frau. Sie scheint das Ebenbild ihrer Mutter Violette Reine Elizabeth Bushell Szabó zu sein, die als Tochter einer Französin und eines Engländers am 26. Juni 1921 in Paris geboren wurde und in Britannien aufwuchs. Die 20-jährige Violette verliebte sich zu Beginn des Zweiten Weltkriegs in einen Captain der französischen Fremdenlegion. Sie heirateten wenige Wochen später. Lange wärte das Glück nicht. Etienne Szabo starb 1941 beim nordafrikanischen El Alamein, der ersten Schlacht zwischen dem deutsch-italienischen Afrikakorps und der 8. Britischen Armee.
MAZ  ravensbrück  KZ 
april 2012 by anne_joan
Die Hölle auf Erden - Ravensbrück-Überlebende berichten vor Jugendlichen - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
NEURUPPIN - Inzwischen können Ilse Heinrich (88) und Charlotte Kroll (90) ohne Herzklopfen nach Ravensbrück fahren. Doch die Bilder von damals sind immer noch lebendig. Ilse Heinrich und Charlotte Kroll haben das Frauenkonzentrationslager Ravensbrück überlebt, trotz Hunger, Kälte, Schlägen, harter Arbeit und unvorstellbar schlimmer hygienischer Zustände. Am Wochenende fahren die beiden alten Damen wieder an den Ort, an dem sie Furchtbares erlebt und überlebt haben. Gestern berichteten sie in der Neuruppiner Puschkinschule von ihrer Zeit in dieser Hölle. Etwa 30 überwiegend jugendliche Zuhörer waren gekommen, ein Großteil von ihnen aus dem alternativen Jugendwohnprojekt Mittendrin. Das Mittendrin hatte dazu eingeladen.
MAZ  mittendrin  neuruppin  KZ  ravensbrück  gedenkstätte 
april 2012 by anne_joan
Und wo waren Sie? - Ein buntes Neuruppin braucht mehr Mitstreiter, finden Juliane Becker und Nadine Fabian - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
Wackere Jugendliche haben am Sonnabend für den guten Ruf ihrer Stadt viel gewagt. Und viel gewonnen: Mit ausgebufften Sitzblockaden stoppten sie den Neonazi-Aufmarsch. So erfreulich dieser Erfolg für die Stadt ist – er ist kein Verdienst der Neuruppiner. Denn nicht mehr Tausende stellen sich den Neonazis in den Weg, sondern nur noch ein paar Hundert. Das ist kläglich.
MAZ  neuruppin  demo  nazis 
april 2012 by anne_joan
„Ein Zeichen, dass es anders geht“ - Kirsten Tackmann lobt engagierten Protest junger Antifaschisten und besonnenen Einsatz der Polizei - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
Zwischen Neonazis und Gegendemos hat Kirsten Tackmann (51) am Sonn- abend Ruhe bewahrt. Mit der Bundestags- abgeordneten (Linke), die zwei Sitzblockaden angemeldet und zwischen Protest und Polizei vermittelt hat, sprach Juliane Becker.
linke  neuruppin  demo  MAZ  nazis 
april 2012 by anne_joan
Der Lehrer im Hintergrund - Pädagoge begleitet Schulgruppen in Gedenkstätte Sachsenhausen und lässt Zeitzeugen einfliegen - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
Gelassen sitzt Uwe Graf in Jeans und grauem Jackett an seinem Schreibtisch im Informationsgebäude der Gedenkstätte Sachsenhausen. Von sich selbst sagt er, dass er gar nicht so gerne im Mittelpunkt stehe, sondern lieber im Hintergrund wirke.

Vor 13 Jahren setzte sich der Lehrer für Geschichte und Deutsch des Georg-Mendheim-Oberstufenzentrums in Oranienburg gegen vier weitere Bewerber durch. Er arbeitet seitdem als Gedenkstättenlehrer. 35 bis 40 Stunden die Woche ist Uwe Graf für die Gedenkstätte tätig. Auch das Wochenende muss er sich für Termine freihalten. Er plant Besuche von Schulgruppen, arbeitet mit Kollegen pädagogische Projekte aus, lässt Zeitzeugen einfliegen und führt Schüler und Lehrer über das Gelände.
MAZ  oranienburg  gedenkstätte  pädagogik  politische_bildung  bildungsarbeit 
april 2012 by anne_joan
Woidke: Polizei hat aus Fehlern gelernt - Minister hofft auf ruhige Proteste in Neuruppin - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
POTSDAM - Brandenburgs Polizei ist aus Sicht von Innenminister Dietmar Woidke (SPD) auf den Neonazi-Aufmarsch heute in Neuruppin besser vorbereitet als im September des Vorjahres, wo es zu etlichen Einsatzpannen gekommen war. Wie Woidke gestern der MAZ sagte, habe man die Abläufe ausgewertet und aus Fehlern gelernt. Der Minister versicherte, dass die Beamten, sollte es erforderlich sein, Personalien schneller feststellen und Personen nicht länger als nötig festgehalten würden.
MAZ  neuruppin  demo  nazis 
april 2012 by anne_joan
Demo und Gegendemos - Proteste gegen Rechte am Sonnabend in Neuruppin - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
Neuruppin - Mehrere Initiativen wollen am Sonnabend in Neuruppin gegen Rechtsextremismus auf die Straße gehen. Vier Gruppen hätten Kundgebungen und Informationsstände am Bahnhof und in der Innenstadt angemeldet, sagte eine Polizeisprecherin heute in Neuruppin. Der Protest richtet sich gegen eine Demonstration, die nach Polizeiangaben ein Privatmann aus der rechten Szene angemeldet hat. Wie viele Teilnehmer jeweils erwartet werden, wollte die Polizei im Vorfeld nicht mitteilen.
MAZ  neuruppin  demo  nazis 
april 2012 by anne_joan
Neuruppin: Rechter Gewalttäter zieht vor Polizisten ein Messer - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
Eine Polizeistreife wurde in der Nacht zum Donnerstag zu einem heftigen Streit im Neuruppiner Stadtzentrum gerufen. In der Schinkelstraße waren etwa sieben junge Leute miteinander in Streit geraten. Dabei sollten Personen aus einem nahen Jugendzentrum von Betrunkenen angepöbelt und bedroht worden sein.
MAZ  neuruppin  nazis  übergriff  mittendrin 
april 2012 by anne_joan
Nähe zum Rechtsextremismus - Verfassungsschutz: "Reichsbürger" auch in Brandenburg aktiv - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
Sogenannte Reichsbürger, die die Bundesrepublik Deutschland und ihre Verfassung nicht anerkennen, sind auch in Brandenburg aktiv. Darauf wies der Verfassungsschutz heute hin. Auch wenn nicht alle "Reichsbürger" automatisch Rechtsextremisten seien, stünden sie sich ideologisch nah und würden darum beobachtet, so Verfassungsschutz-Chefin Winfriede Schreiber.
brandenburg  nazis  reichsbürger  MAZ 
april 2012 by anne_joan
Demo und Gegendemos - Proteste gegen Rechts in Neuruppin mit Ministerbeteiligung - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
An den Protesten gegen die geplante Demonstration von Neonazis morgen in Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin) nimmt auch Brandenburgs Finanzminister Helmuth Markov (Linke) teil. Das gab sein Ministerium heute bekannt.  
demo  nazis  neuruppin  MAZ 
april 2012 by anne_joan
Verfahren nach Sitzblockade dauern an - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
Noch immer ist nicht klar, welche juristischen Folgen die Sitzblockade bei der Neonazi-Kundgebung im vergangenen September haben wird. Damals hatte die Polizei eine Blockade von Gegendemonstranten auf der Friedrich-Egels-Straße geräumt und mehr als 300 Menschen in der Poststraße festgesetzt. Einige von ihnen mussten bis zu fünf Stunden ausharren.
demo  blockade  MAZ  neuruppin  nazis 
april 2012 by anne_joan
Die Beschwörer des „Volkstodes“ - Moderne Nazis versuchen mit ihrer Propaganda, Ängste in der Bevölkerung zu instrumentalisieren / Am Landratsamt hinterließen sie eine Parole - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
Mehrere Wochen prangte am wichtigsten Verwaltungsgebäude in Ostprignitz-Ruppin eine klare Absage an Demokratie und Pluralismus. „BRD = Volkstod“, hieß es in einer rechtsextremen Schmiererei am Landratsamt in der Neuruppiner Virchowstraße. Vize-Landrat Werner Nüse wusste seit etwa zwei Wochen davon. Die Kreisverwaltung sah sich nicht in der Lage, schnell etwas dagegen zu unternehmen. Eine Beseitigung sei auf Sandstein „technisch schwierig“, sagte Nüse. „Die Farbe saugt sich in den Stein ein.“
nazis  neuruppin  propaganda  grafitti  MAZ 
april 2012 by anne_joan
Brisanz nicht erkannt - Bastian Pauly wünscht der Kreisverwaltung ein sensibleres politisches Gespür - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
Allenfalls unfreiwillig komisch ist es, wenn ein hochrangiger Kreisverwaltungsbeamter die Parole „BRD = Volkstod“ politisch nicht einzuordnen weiß. Vielleicht liegt darin ja die Erklärung, warum die rechtsextreme Botschaft am Landratsamt erst gestern Nachmittag entfernt wurde. Zwei Wochen war Zeit, um sich zu kümmern: professionell beseitigen lassen, notdürftig überpinseln, ein Transparent drüberhängen. Das wären bessere Alternativen gewesen, als sich hinter der Aussage zu verstecken, dass die Beseitigung auf Sandstein besonders aufwändig sei. Scheinbar war man sich in der Kreisverwaltung der politischen Brisanz schlichtweg nicht bewusst. Das ist das eigentlich Schlimme – zumal wir uns in einer Stadt befinden, die für morgen den Aufmarsch von Neonazis erwartet. Doch die Gedanken an die Symbolwirkung kamen den Beamten offenbar erst spät in den Sinn. Vor allem fehlt vielen von ihnen das Wissen über die rechtsextreme Bewegung. Das und die späte Reaktion sind Ohrfeigen für alle engagierten Bürger, Sozialarbeiter und Politiker, die sich gegen menschenfeindliches Denken und Handeln einsetzen. „Neuruppin bleibt bunt“, heißt es ja oft so schön – hoffentlich ist dieses Credo auch künftig mehr als nur eine von Pflichtbewusstsein zeugende Phrase.
MAZ  nazis  propaganda  neuruppin 
april 2012 by anne_joan
Verfassungsschützer lenken ein - Umstrittene Passagen zum Mittendrin werden gelöscht - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
Im Streit über umstrittene Passagen im Verfassungsschutzbericht zum Neuruppiner Jugendwohnprojekt Mittendrin hat das Potsdamer Innenministerium eingelenkt. „Der Verfassungsschutz zieht die beanstandete Passage zurück. Der Bericht wird überarbeitet und in aktualisierter Form wieder online gestellt“, teilte gestern Ingo Decker, Sprecher des Innenministeriums, mit. Der Verfassungsschutz ist in Brandenburg dem Innenministerium unterstellt.
neuruppin  MAZ  verfassungsschutz  mittendrin 
april 2012 by anne_joan
Flüchten, landen und warten - Die meisten Asylbewerber bleiben lange im Heim - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
Wer Tür an Tür wohnt, begegnet sich schneller. Eine einfache Regel, der vor zwei Wochen die Teilnehmer einer Fachtagung zur Integration in Neuruppin zustimmten. Trotzdem haben Asylbewerber im Landkreis Ostprignitz-Ruppin eine geringe Chance, rasch in eigene Wohnungen zu ziehen. Die meisten von ihnen, nämlich 127, wohnen isoliert im Asylbewerberheim in Treskow, nur 33 leben in eigenen Wohnungen.

„Es gibt nicht genügend Wohnungen“, sagt Waltraud Lorenz, Sozialdezernentin des Landkreises. Eine bessere Wohnsituation der Asylbewerber scheitere außerdem am Budget.
neuruppin  asyl  MAZ 
april 2012 by anne_joan
Bunt und friedlich - Vier Demonstrationen gegen geplanten Neonazi-Marsch am Sonnabend in Neuruppin - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
Die Zahl der Demonstrationen gegen den geplanten Neonazi-Marsch am Sonnabend in Neuruppin nimmt weiter zu. Bis gestern wurden bei der Polizei vier Gegenveranstaltungen angemeldet. Die größte ist vom Aktionsbündnis „Neuruppin bleibt bunt“ am Bahnhof West geplant, wo sich auch die Rechtsextremen zu ihrem Aufzug treffen wollen.
demo  neuruppin  nazis  MAZ 
april 2012 by anne_joan
Neuer Streit mit den Schlapphüten - Jugendwohnprojekt Mittendrin fühlt sich vom Verfassungsschutz kriminalisiert - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
NEURUPPIN - Zwischen dem Jugendwohnprojekt Mittendrin in der Neuruppiner Schinkelstraße und dem Verfassungsschutz droht neuer Streit. Grund ist der am Donnerstag vorgestellte Verfassungsschutzbericht für 2011. In diesem werden neun Beispiele für linksextremistische Straftaten genannt. Darunter ist ein Vorfall, der sich am 23. August in Neuruppin ereignete. Laut den Schlapphüten haben damals 20 Personen aus dem Mittendrin „drei mutmaßliche Angehörige der rechten Szene“ verfolgt „und mit Steinen beworfen“.
mittendrin  verfassungsschutz  MAZ  neuruppin  nazis 
march 2012 by anne_joan
Blockieren, aber richtig - Aktionsbündnis und Polizei diskutieren, was man gegen Neonaziaufmärsche tun kann - Märkische Allgemeine - Nachrichten für das Land Brandenburg
POTSDAM - Die brandenburgische Zivilgesellschaft wird in den kommenden Wochen auf eine harte Probe gestellt. In Frankfurt (Oder), Brandenburg/Havel, Wittstock, Cottbus und Neuruppin wollen Neonazis aufmarschieren. In allen Städten werden sie wohl auf eine große Zahl von Gegendemonstranten treffen, die versuchen werden, die Neonazis zu blockieren. Zusammenstöße mit der Polizei sind nicht auszuschließen.
neuruppin  brandenburg  demo  rechtsextremismus  blockieren  MAZ 
march 2012 by anne_joan

Copy this bookmark:



description:


tags: