Medienwoche + urheberrecht   28

Gericht: Von Fans erstellte Untertitel verletzen Urheberrecht | derStandard.at
Die Free Subtitles Foundation verliert in Amsterdam gegen Copyright-Gruppe Brein
Film  derStandard.at  Untertitel  Urheberrecht 
april 2017 by Medienwoche
Urheberrecht im Google-Zeitalter: Brüssel will die Verlage stärken | NZZ
Für die einen geht es um den Schutz von Qualitätsjournalismus, die andern sehen die Meinungsfreiheit in Gefahr: Pläne der EU-Kommission zum Urheberrecht im Internet lassen die Wogen hochgehen.
NZZ  EU  Brüssel  Journalismus  Urheberrecht  Leistungsschutzrecht 
september 2016 by Medienwoche
Ertappt - Finger weg, du Bilderklauer | travelita.ch
Die Anzahl an Webseiten, die mit geklauten Bildern oder einem laschen Umgang mit dem Urheberrecht Produkte bewerben und die damit verbundene Ungerechtigkeit gegenüber den Urhebern macht nachdenklich. Man nimmt sich, was gefällt und hübscht damit die eigene Webseite, seinen Online-Shop oder sein Magazin auf.
travelita.ch  Blog  Fotografie  Bilder  Urheberrecht 
february 2016 by Medienwoche
Berufungsgericht bestätigt: Google Books ist in den USA legal | heise online
Google verstößt mit seinem Projekt Google Books nicht gegen US-Copyright. Das 2013 gefällte Urteil wurde nun vom Berufungsgericht bestätigt.
Heise  Google_Books  USA  Urheberrecht 
october 2015 by Medienwoche
Wikipedia: Streit um Gemälde-Fotos aus Museum landet vor Gericht | iRights.info
Gemeinfrei oder doch geschützt? Die Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museen haben eine Klage gegen Wikimedia eingereicht. Der Streit betrifft die Frage, ob Reproduktions-Fotos von urheberrechtsfreien Gemälden ebenfalls frei verwendet werden dürfen.
iRights.info  Urheberrecht  Wikipedia  Wikimedia  Foto  Bild  Museum 
september 2015 by Medienwoche
Netflix, Amazon Prime, Maxdome: Ist das Teilen des Abos illegal? | Die Welt
Warum Geld für ein eigenes Streaming-Abo ausgeben, wenn man sich den Zugang auch mit Freunden teilen kann? Bislang tolerieren die Anbieter diese "Share Economy". Aber das dürfte sich ändern.
Die_Welt  Netflix  Sharing  Urheberrecht  Streaming 
september 2015 by Medienwoche
Ist das Teilen eines Netflix-Zugangs illegal? | Die Welt
Warum Geld für ein eigenes Streaming-Abo ausgeben, wenn man sich den Zugang auch mit Freunden teilen kann? Bislang tolerieren die Anbieter diese „Share Economy“. Aber das dürfte sich ändern.
Die_Welt  Netflix  Urheberrecht 
september 2015 by Medienwoche
Kunst im Netz: das fröhliche Brechen des Urheberrechts | SRF Kontext
Internetnutzer, Künstlerinnen und Amateure laden täglich fremde Fotos auf ihre Facebook-Profile, imitieren das neuste Lied von Taylor Swift auf YouTube oder kombinieren Fotos auf Tumblr. Urheber des Materials sind meistens andere. Das Urheberrecht wird täglich gebrochen: Bewusst oder auch unbewusst.
Kontext  Kultur  SRF  Kunst  Urheberrecht 
august 2015 by Medienwoche
1.400 Löschanfragen für Periscope: Twitter-Report bestätigt Copyright-Problem bei Livestreaming-Apps | t3n
In seinem Transparenzbericht veröffentlicht Twitter jedes Halbjahr, wie oft die Entfernung von Inhalten gefordert wurde. Erstmals dabei ist die Livestreaming-App Periscope, die dem Social Media-Unternehmen viele Sorgen mit dem Urheberrecht bereitet.
Periscope  t3n.de  Twitter  Urheberrecht 
august 2015 by Medienwoche
Bruno Spörri vs. Jay-Z | Migros Magazin
US-Rapper Jay-Z klaute ungeniert Musikfragmente von Bruno Spoerri. Das liess die Schweizer Jazzgrösse nicht auf sich sitzen und machte dem Megastar den Prozess. Mit Erfolg: Spoerri gewann und erfuhr daraufhin viel Sympathie und Aufmerksamkeit. Anfang Juli erhielt er vom Zürcher Regierungsrat die Goldene Ehrenmedaille.
Migros_Magazin  Bruno_Spoerri  Jay-Z  Urheberrecht  Musik  Rap  Hip-Hop  Jazz 
july 2015 by Medienwoche
Germanwings-Absturz: Darf man den Co-Piloten-Namen nennen? | Höch Kadelbach
Ein Urheber- und Medienrechtler zur Frag der Namensnennung des Co-Piloten der Germanwings-Maschine: «Rechtlich ist der Fall offen. Eine ganz andere Frage ist, ob man zum Schutz der Familie nicht gut daran würde, den Namen nicht vollständig auszuschreiben. Das ist aber eine medienethische Frage, keine rechtliche. Und nur zur Klarstellung: Paparazzi-"Abschüsse" von Angehörigen dürften in jedem Fall rechtswidrig sein.»
Medienrecht  Urheberrecht  Germanwings  Absturz  Namen 
march 2015 by Medienwoche
Wem gehört das Gesicht der Frau im Leopardenmantel? | FAZ
In den Museen werden die Klassiker der Straßenfotografie gefeiert, während die heute tätigen Fotografen leicht mit dem Gesetz in Konflikt kommen können. Nun möchte einer sein Recht erstreiten – mittels Crowdfunding.
Strassenfotografie  Fotografie  Urheberrecht  FAZ 
march 2015 by Medienwoche
Eine Geschichte zum Thema Urheberrecht im Internet | kwerfeldein
Bei routinemässigen Suchen nach meinen eigenen Fotos im Internet stoße ich immer wieder auf Bilder, die nicht von mir lizensiert wurden, sondern (umgangssprachlich) «geklaut». In den meisten Fällen handelt es sich um das gleiche Motiv: ein Foto, das ich in Rostock-Lichtenhagen 1992 bei den rassistischen Ausschreitungen gegen ein Wohnheim für Ayslbewerber gemacht habe.
kwerfeldein  Fotografie  Urheberrecht  Jan_Böhmermann 
january 2015 by Medienwoche
Meine unlizenzierten Fotos in den Medien | ennolenze.de
"Ich fragte jeweils (unter meinem echten Namen) an, ob ich die Szenen, die Tobias Huch zeigen, von ihnen kaufen kann. Das sind Szenen, die nun mal von mir stammen und an denen sie keine Rechte haben können. Bei Spiegel Online sagte mir, dass ich das Material für einen vierstelligen Betrag kaufen kann."
Urheberrecht  Spiegel_Online  Bildjournalismus 
january 2015 by Medienwoche
Urheberrecht: Bibliotheken dürfen Artikel versenden | NZZ.ch
Bibliotheken dürfen auf Bestellung Zeitschriftenartikel kopieren oder scannen und verschicken. Das sagt das Bundesgericht und beurteilt die Tätigkeit des Dokumentenlieferdienst der ETH als zulässig.
NZZ.ch  Bibliothek  ETH  Bundesgericht  Urheberrecht  Urteil 
december 2014 by Medienwoche
Schattenbibliotheken: Piraterie oder Notwendigkeit? | iRIGHTS
In gewaltigen, frei zugänglichen Online-Datenbanken verbreiten anonyme Betreiber wissenschaftliche Literatur, ohne Beachtung des Urheberrechtes. Doch die digitalen Sammlungen sind nicht nur Piraterie, sie weisen auch auf große Versäumnisse der Wissenschaftsverlage hin – sagt der ungarische Piraterie-Forscher Balázs Bodó.
iRights.info  Schattenbibliotheken  Bibliothek  Urheberrecht  Wissenschaft 
october 2014 by Medienwoche
Bibliotheken müssen weiter Kopien versenden dürfen | iRIGHTS
Rund 25.000 Kopien aus Zeitschriften verschicken die Bibliothekare der ETH Zürich jährlich, auch als PDF-Dateien an Hochschul-Externe. Dagegen klagen Zeitschriftenverleger. Beim Rechtsstreit zur Bibliothekskopie geht es letztlich um die Frage, wie der Zugang zu wissenschaftlichem Wissen organisiert wird. Ein System unter alleiniger Regie der Verlage würde den Zugang erschweren und die langfristige Verfügbarkeit gefährden.
iRIGHTS.info  Bibliotheken  Urheberrecht  Verlage  Elsevier  Springer  Georg_Thieme  Kopie 
october 2014 by Medienwoche
Bilderklau digital | davidblum.ch
Wurde früher ein Bild gestohlen, war es weg. Wird heute ein Bild gestohlen, ist es trotzdem noch da. Und keiner merkt’s. Ein digitaler Krimi.
davidblum.ch  Bilder  Verlage  Urheberrecht 
july 2014 by Medienwoche
faire nutzung | wirres.net
vor vier wochen entdeckte die beifahrein auf einer seite des bund ein foto das sie vor 5 jahren aufgenommen und veröffentlicht hatte. das foto war weder mit einem hinweis auf die urheberin, noch mit einem link auf die quelle veröffentlich worden.
wirres.net  Felix_Schwenzel  Der_Bund  Zum_Runden_Leder  Blog  Bilder  Urheberrecht 
march 2014 by Medienwoche
Die Schweiz im Fadenkreuz | Digital Insider
US-Filmindustrie will Replay-Funktion verbieten – Kongress setzt Alpenrepublik auf schwarze Liste.
Filmindustrie  Martin_Steiger  Schweiz  USA  Urheberrecht 
october 2012 by Medienwoche
No Copyright - die Abschaffung des Urheberrechts | Reflexe
Die komplette Abschaffung des Copyrights fordert der holländische Urheberrechts-Theoretiker Joost Smiers in einer aktuellen Streitschrift. Das wäre das Ende bestehender Medienkonglomerate, das Ende Hollywoods und der Musikindustrie, meint Smiers. Und der Anfang einer neuen kulturellen Vielfalt.
Reflexe  Urheberrecht  Copyright  DRS_2 
september 2012 by Medienwoche
Recht auf Namensnennung | Kanzlei Hoesmann
Fotografen freuen sich, wenn ihre Fotos erscheinen. Noch mehr freuen sie sich, wenn auch ihr Name genannt wird.
Häufig wird der Name jedoch unterschlagen oder erscheint völlig losgelöst vom Bild-Ort.
Pressefotografie  Fotografie  Urheberrecht  Medienrecht  fap 
july 2012 by Medienwoche
Urheberrecht: Wann ist geistiges Eigentum gerecht? | zeit.de
Philosophische Phantomdebatten heizen den Streit übers Urheberrecht an. Dabei sind die schwierigen Fragen nicht ethischer, sondern empirischer Natur.
Debatte  Urheberrecht  zeit.de  fap 
july 2012 by Medienwoche
«Die Tage des Urheberrechts sind gezählt» | NZZ
Heute stimmt das EU-Parlament über das umstrittene Urheberrechtsabkommen Acta ab. Professor Joost Smiers plädiert in einer Streitschrift für eine Abschaffung des Copyrights. Im Interview erklärt er, warum Künstler danach nicht verarmen sollen und kulturelle Vielfalt gedeihen könnte.
Joos_Smiers  ACTA  NZZ  Urheberrecht  fap 
july 2012 by Medienwoche
Der Igel frisst keine Artikel | sueddeutsche.de
Google News, Perlentaucher, die vielen Nachrichtensammler im Internet und das journalistische Eigentum: Wer die Informationsfreiheit verteidigen will, darf das Leistungsschutzrecht ablehnen. Das Urheberrecht aber muss er verteidigen.
fap  sueddeutsche.de  Urheberrecht  Leistungsschutzrecht 
june 2012 by Medienwoche
Ich bin die Böse | anneschuessler.com
Ich bin die Böse, weil ich der Meinung bin, dass das Teilen von Inhalten im Netz normal und moralisch nicht verwerflich ist. Ich bin die Böse, weil ich nicht glaube, dass das Teilen von Inhalten im Netz im Großen und Ganzen den Urhebern schadet.
fap  Debatte  Urheberrecht 
may 2012 by Medienwoche
Die digitalen Trittbrettfahrer | NZZ
Zahlreiche neue Akteure scharen sich um Rundfunksender und Presseverlage. Sie erkennen Verdienstmöglichkeiten, indem sie deren Angebote im Internet weiter vermarkten. Damit gerät die Existenzgrundlage der Medien in Gefahr.
fap  Urheberrecht  Digitale_Medien  Medien  NZZ 
april 2012 by Medienwoche
Urheberrecht: Selbstbedienung der Verlage | Zapp
Was ist die Welt heute praktisch. Egal welche Frage man hat, was man gerade wissen will, schaut man einfach ins Internet - irgendwas findet man immer. Und das beste - in der Regel kostenlos. (..) Nur der Journalist geht dabei meist leer aus. ZAPP über den Ausverkauf von Urheberrechten.
fap  Leistungsschutzrecht  Zapp  Urheberrecht 
march 2012 by Medienwoche

Copy this bookmark:



description:


tags: