Medienwoche + quote   18

Radioforschung: Ein halbes Jahr wird doppelt gemessen | Horizont
Seit dem 1. Juli 2017 zittern die Schweizer Radiomacher, egal ob sie bei SRG- oder Privatsendern tätig sind, egal ob in Bellinzona oder Basel, in Romanshorn oder in Genf. Denn seit dem 1. Juli werden ihre Quoten doppelt gemessen: Vom bisherigen Mediapulse-Radiopanel und vom neuen, das ab 2018 die Radionutzung erheben wird. Letzteres liefert nun im Parallelbetrieb tägliche Daten, die bis auf Weiteres aber nur GfK- und Mediapulse-Mitarbeitende zu sehen bekommen.
Horizont  Radio  Medienforschung  Quote  Panel  GfK  Marktforschung 
july 2017 by Medienwoche
Europäische Filme und Serien: EU-Kommission verlangt Quote für Netflix und Amazon | SPIEGEL ONLINE
Mindestens 20 Prozent europäische Filme und Serien - diese Quote plant die EU-Kommission für Streamingdienste wie Netflix oder Amazon Prime. Brüssel hofft auf eine "identitätsstiftende Maßnahme".
Spiegel_Online  EU  Film  Quote 
may 2016 by Medienwoche
Quoten-Desaster: Roger Schawinski laufen die Zuschauer davon | bluewin.ch
SRF-Moderator Roger Schawinski gerät mit seiner Talkshow in Sachen Einschaltquoten immer mehr in den Abwärtsstrudel.
Bluewin  Swisscom  Schawinski  SRF  Quote 
november 2015 by Medienwoche
Künstlerverbände fordern mehr Schweizer Musik am Radio | Der Bund
Privatradios spielten zu wenig einheimische Musik, bemängelt der Verband Schweizer Musikschaffender. Und startet eine Kampagne zur Förderung von Schweizer Acts am Radio.
Musik  Radio  Quote  Der_Bund 
march 2015 by Medienwoche
Trend zu Fernsehen auf Abruf bestätigt sich | Rendez-vous
Zahlreiche TV-Sender und Kabelbetreiber bieten sogenanntes «Replay-TV» oder «TV on Demand», also Fernsehen auf Abruf. Mediapulse hat diese zeitversetzte Fernsehnutzung während eines Jahres gemessen, und es zeigt sich, dass die Zahl derjenigen zunimmt, die ihre Lieblingssendungen dann schauen, wenn es ihnen in den Tagesablauf passt.
Rendez-vous  SRF  Mediapulse  TV  Fernsehen  Quote 
may 2014 by Medienwoche
Ein wüster TV-Streit mit Folgen | NZZ.ch
SRF veröffentlicht am Dienstag seine TV-Jahresquoten. Sie werden nach einem neuen Messverfahren erhoben. Dieses löste 2013 einen wüsten Streit aus. Dessen Folgen wirken nach.
NZZ.ch  Mediapulse  Quote  TV 
january 2014 by Medienwoche
Bundesrat gegen Quote für Schweizer Musik | SRG.D
Der Bundesrat hält nichts von einer Quote für Schweizer Musik. Er beantragt den eidgenössischen Räten, einen Vorstoss abzulehnen, mit dem der Genfer CVP-Nationalrat Luc Barthassat eine Quote von 25 Prozent für Radio und Fernsehen verlangt. Betroffen wären sowohl die SRG als auch Private.
SRG  Bundesrat  Quote  Musik  Radio  TV 
november 2013 by Medienwoche
Frauen in Medienberufen: Mehr Meinungen | ZEIT ONLINE
Eine neue Studie belegt: In kaum einer Branche kommen Frauen so schwer nach oben wie in Medienhäusern. Die Quote ist nötig
Zeit.de  Quote  Frauen  Journalismus  Redaktionen 
july 2013 by Medienwoche
Im Haus der verbotenen Quote | Blick am Abend
Was sie siehen, darf auf Geheiss des Bundesgerichtes im Moment niemand wissen. Und doch müssen die 33 Mitarbeiter der Berner Kantar Media Tag für Tag die aktuellen Fernsehquoten abliefern.
Blick_am_Abend  Kantar  Quote 
june 2013 by Medienwoche
Quotenstreit: SRG prüft Klage gegen 3+ | Schweiz am Sonntag
Die Transparenz währte nur kurz. Die Zuschauerzahlen sind wieder unter Verschluss. Im Streit um die TV-Quoten will die SRG nun sämtliche Optionen ausloten. Es geht um Millionenbeträge.
Schweiz_am_Sonntag  3+  Dominik_Kaiser  Quote  SRG  Mediapulse 
june 2013 by Medienwoche
Regionalsender verlassen Mediapulse-TV-Panel | werbewoche
Zehn Regionale TV-Sender haben Mediapulse mitgeteilt, dass sie aus dem Fernsehpanel austreten. Die Sender, welche vom Verband der regionalen TV-Sender «Telesuisse» vertreten werden, sind mit den Zuschauerzahlen der neuen TV-Messung von Mediapulse nicht zufrieden.
werbewoche  Mediapulse  TV-Panel  Zuschauerzahlen  Quote 
may 2013 by Medienwoche
Zahlen, bitte | Süddeutsche.de
1,7 Millionen Abrufe für die ARD-Doku über die Machenschaften des Versandhandels Amazon: Quote machen Sendungen heute oft im Netz. Sinnvoll gemessen wird das aber bislang nicht - zum Nachteil für jüngere Formate.
Süddeutsche.de  Quote  Online 
february 2013 by Medienwoche
«So banal dürfte der Fehler nicht sein» | tagesanzeiger.ch
Die Werbebranche ist über den Ausfall des Quotenmesssystems von Mediapulse verärgert. Es geht um 100 Millionen an Werbegeldern, die im Januar ohne Kenntnis der Reichweite investiert wurden. Das soll nun ein rechtliches Nachspiel haben.
Fernsehen  Quote  Mediapulse  TV  tagesanzeiger.ch 
january 2013 by Medienwoche
Rekordquote dank Hildebrand | Der Sonntag
SRF-Zuschauerzahlen 2012: König Fussball thront über «Tagesschau» und «Swiss Awards».
2012  Quote  Fernsehen  SRF  Corsin_Zander  Der_Sonntag 
december 2012 by Medienwoche
Schwache Quoten für Schawinskis Männergespräche | Klein Report
Roger Schawinski verabschiedet sich am Montag in die Sommerpause - mehrere Wochen zu spät, wie ein Blick auf die Einschaltquoten zeigt. Ein Kommentar von Matthias Engel.
kleinreport.ch  Quote  Roger_Schawinski  fap 
june 2012 by Medienwoche
Frauenquote bei der „Zeit“: Beste Zeiten für Frauen | taz.de
Giovanni di Lorenzo ist ein Frauenversteher. Er will alles tun, um die 30-prozentige Quote in den Medien durchzusetzen – alles was in seiner Macht steht.von Steffen Grimberg
fap  Frauen  Quote  taz.de  Zeit 
february 2012 by Medienwoche
Publikumsrat kritisiert Roger in «Schawinski» | NZZ Online
Sechs Sendungen von «Schawinski», des neuen Formats des Schweizer Fernsehens, wurden bereits ausgestraht. Nach Beurteilung des Publikumsrats liess der Moderator zumindest in den ersten drei Sendungen die Gäste nicht genügend zu Wort kommen. Allerdings: Eine positive Entwicklung sei bereits sichtbar.
Schawinski  SRG  SRF  SF  Quote  Talk  fap 
september 2011 by Medienwoche
Roger Schawinski kämpft mit der Quote | Aargauer Zeitung
Roger Schawinskis Talksendung am Schweizer Fernsehen leidet unter Quoten-Schwund. Selbst zugkräftige Gäste wie Cédric Wermuth oder Jean Ziegler vermögen die Zuschauer nicht vor die Bildschirme zu locken.
Schawinski  SF  Talk  Quote  Yanez  fap 
september 2011 by Medienwoche

Copy this bookmark:



description:


tags: