soziale_netzwerke   137

« earlier    

taz.de: Hate Speech der Masse: Kopf ab, Rübe runter
gute analyse von tilman baumgärtel zum thema hassrede in sozialen netzwerken. unter anderem greift er auf den französischen soziologen gustave le bon zurück und dessen vor 120 jahren aufgestellten thesen zur <italic>psychologie der massen</italic>. es gehe um die frage:
Wie kommt es, dass Einzelne in der Masse plötzlich Dinge tun (Lynchen, Plündern, „Kopf ab! Rübe runter“-Schreien), die ihnen allein nie in den Sinn kämen?


ich fand den text insofern beruhigend, weil er zeigt, dass die phänomene die wir in sozialen netzwerken beobachten keinesfalls neu sind. mobs und deren beunruhigendes verhalten sind nicht neu, der entscheidende unterschied ist aber, dass wir mit vielen mob- und wahrnehmungsblasenphänomenen umzugehen gelernt haben — mit denen im netz noch nicht. deshalb finde ich die schlussfolgerung von tilman baumgärtel falsch, dass das internet als debattenraum oder als „bürgerliche Öffentlichkeit“ gescheitert sei. sein lösungsvorschlag einfach die wahrnehmung zu ändern funktioniert zwar ähnlich effektiv wie ohren und augen zuhalten, ist aber hoffentlich ironisch gemeint:
In einer Kolumne für Spiegel-Online schreibt [Sascha Lobo] kürzlich flehentlich: „Diskutiert mit, redet mit, zeigt euch! Lasst uns nicht allein mit den stumpfen Horden.“ In eine ähnliche Richtung gehen auch die Facebook-Pläne, ihre Kunden zum „Counter Speech“ gegen Online-Meckerer zu erziehen.

Doch warum sollten sich vernünftige Menschen in eine fruchtlose Auseinandersetzung mit halbgebildeten Verschwörungstheoretikern hineinziehen lassen? Einfacher wäre der Rückzug der Intelligenzija in ihre historisch bewährten Reviere: redaktionell gestaltete Zeitungen und Zeitschriften, Seminarräume, Hinterzimmer, private Salons, geschlossene Gesellschaft.


(in dieser klickenswerten <a href="http://www.thorstena.de/?p=6620">linksammlung</a>gefunden.)
sascha_lobo  tilman_baumgärtel  gustave_le_bon  hatespeech  hassrede  facebook  soziale_netzwerke  wahrnehmung  mobs  massen  s  w 
february 2016 by diplix
medium.com: Thoughts on Google+
chris messina über google plus und soziale netzwerke und die zukunft des digitalen lebens. sollte man lesen, auch — oder gerade weil — es gerade überall verlinkt wird. bei t3n wird’s auch verlinkt, leider schafft man es <a href="http://t3n.de/news/fucked-up-google-chefdesigner-582040/#comment-174516">dort</a> noch nichtmal es einigermassen korrekt zusammenzufassen.
s  w  google  google+  soziale_netzwerke  digitales_leben 
december 2014 by diplix
Studie über Facebook: Die Neidspirale - taz.de
Facebook macht neidisch auf das vermeintlich schöne Leben von anderen, sagt eine Studie. Was Abhilfe schafft? Mut zu einer „Loser“-Kampagne!
facebook  studie  neid  soziale_netzwerke 
january 2013 by liebernichts
F.A.Z.-Community
Soziale Netzwerke seien Orte der Glättung, niemand könne mehr anders sein, kritisiert der Philosoph Byung-Chul Han. Denn soziale Normen, die Themen tabuisieren und Internetnutzer dazu auffordern, weniger Privates öffentlich zu teilen, werden stärker.
transparenz  vertrauen  post-privacy  soziale_netzwerke 
december 2012 by liebernichts
Der Philosoph Byung-Chul Han über den Fluch der Transparenz - Gesellschaft/Leben
Ständig ist die Rede davon: Alles und jeder soll transparent sein, Gedanken, Steuersysteme, Politiker. Der Philosoph Byung-Chul Han hält diese Entwicklung für hochgefährlich: Denn wenn wir nur noch auf Durchschaubarkeit setzen, vertrauen wir einander gar nicht mehr.
transparenz  vertrauen  post-privacy  soziale_netzwerke 
december 2012 by liebernichts
asablog » Blog Archive » Ein Amerika für alle
In einem Gastbeitrag für das Blog der Axel Springer Akademie analysiert Dr. Steffen Burkhardt die Social-Media-Strategie des wiedergewählten US-Präsidenten Barack Obama. Der Direktor des International Media Center Hamburg beschreibt einen epochalen Umbruch im Verhältnis von Politik und Medien und, warum Journalisten ohne Social-Media-Verständnis an einer Kernaufgabe des Journalismus scheitern.
obama  usa  wahlkampf  twitter  soziale_netzwerke  facebook  medien 
november 2012 by liebernichts
Was würde Jarvis tun? — Carta
Im Oktober ist die deutsche Ausgabe von Jeff Jarvis’ jüngstem Buch „Public Parts“ erschienen. Es ist ein flammendes Plädoyer für einen neuen Strukturwandel der Öffentlichkeit. Das Private soll endlich politisch – und ökonomisch! – werden.
jeff_jarvis  evgeny_morozov  sharing  öffentlichkeit  post-privacy  facebook  twitter  soziale_netzwerke  internet 
november 2012 by liebernichts

« earlier    

related tags

_wittkewitz  access  aktion  aktuell  algorithmen  allgemein  analyse  android  anonymous  app  arabischer_frühling  arbeitgeber  artikel  audio  augmented_reality  b2b  basics  basteln  beliebt  bitkom  blog  blogospäre  bookmark  boxoffice  buzz  buzz_tips  buzz_usage  charity  collaborative_movie  community  creativecommons  crossmedia  crowdfunding  crowdsourcing  data  daten  datenschutz  datenschutzrecht  datenschutzrichtlinie  der  deutsch  deutschland  dezentral  diaspora  digital_distribution  digital_film  digitales_leben  digitalfilmcamp  distribution  diy  e-privacy_richtlinie  edge_rank  edgerank  einsamkeit  email-marketing  ev  evgeny_morozov  facebook  facebook_connect  fahndung  fallstudie  fap  fb-will-you-cut-it-out?  fbi  fernsehen  film  filmfestival  filmmarketing  filter_bubble  finanzen  finanzierung  flausch  foto  fotoblog  fotografie  frauen  friend  gefängnis  german  geschichte  geschäftsmodell  google+  google  google_buzz  google_plus  google_social_search  gps  greenpeace  grundlagen  gustave_le_bon  hassrede  hatespeech  howto  hr  identität  ifttt  infografik  interaktionsdesign  internet  interview  interviews  iphone  irc  jeff_jarvis  journalismus  jugendliche  jörg  kachingle  kino  kommunikation  kulturmarketing  kunst  kurzfilm  landkarten  lesezeichenleiste  liebe  linkedin  local_search  location_services  lokale_suche  luc_besson  marketing  massen  medien  medienkritik  medienwissenschaft  micropayment  mobilität  mobs  monitoring  museum  musik  nachrichten  navigation  neid  nestle  networking  netzkultur  netzpiloten  netzwerk  netzwerke  news  newsfeed  ngo  niederlande  norbert_neininger  nutzer  nutzerverhalten  nzz  obama  online  online_marketing  page_rank  pagerank  pinterest  politik  polizei  post-privacy  pr  praxis-reflexionen  privacy  produktion  profilagentin  programme_&_tools  präsentation  readitlater  recherche  recht  reputation  revolution  s  sascha_lobo  security  seo  sharing  silversurfer  sns  social  social_graph  social_media  social_networking  social_networks  social_networks_in_deutschland  social_tv  socialmedia  socialmedia_and_philanthropy  some  sozialarbeit  soziale  spenden  stiftung  storytelling  studie  suchmaschinenmarketing  südkurier  tilman_baumgärtel  tipps  tipps_fürs_surfen  tips  tools  transmedia  transparenz  trends  tumblr  tv  twitter  uganda  uk  urheberrecht  usa  usage  vergleich  vertrauen  videokunst  von_safari_importiert  w  wahlkampf  wahrnehmung  web2.0  web_2.0  webdocumentary  webtv  wer-kennt-wen  werkzeug  werkzeuge  wissen  xing  youtube  zielgruppen  zukunftstrends._social_media_marketing  Österreich  ägypten  öffentlichkeit 

Copy this bookmark:



description:


tags: