deutschlandfunk   108

« earlier    

Mythos Generationsunterschiede - "Alle Leute verändern mit zunehmendem Alter ihre Einstellungen"
Ob Generation X, Y oder die 68er – in ihren Lebenszielen oder Wertvorstellungen unterscheiden sie sich kaum. Zu diesem Schluss kommt der Soziologe Martin Schröder in einer Studie. Häufig würde übersehen, dass sich bestimmte Einstellungen in der gesamten Gesellschaft veränderten, sagte Schröder im Dlf.
generationen  soziologie  forschung  interview  deutschlandfunk 
5 weeks ago by Cervus
Finale von Germany's Next Topmodel - "Wir sollten die Mädchen nicht unterschätzen"
Die Show "Germany's Next Topmodel" ist umstritten. Die Autorin Sineb El Masrar sieht es so: Die Mädchen wüssten, dass die Modelbranche eine Industrie mit Regeln sei. Man dürfe nur nicht jeden Quatsch mitmachen.
deutschlandfunk  GNTM  frauen  model  podcast 
may 2018 by anne_joan
Parlamentarische Anfragen - AfD will Demokratie-Vereinen Förderung entziehen
Der AfD sind sie offenbar ein Dorn im Auge: Vereine, die sich zum Beispiel für Flüchtlinge oder Homosexuelle einsetzen und die Politik der AfD kritisieren. Die Rechtspopulisten, etwa André Poggenburg in Magdeburg, stellen deshalb nun die öffentliche Finanzierung solcher Organisationen infrage.
AfD  fördergelder  fördermittel  deutschlandfunk  sachsen-anhalt  demokratie  demokratieförderung  extremismusklausel 
january 2018 by anne_joan
«Charlie Hebdo» stellt deutschsprachige Ausgabe ein | Deutschlandfunk
Das französische Satiremagazin "Charlie Hebdo" stellt nach nur einem Jahr seine deutsche Ausgabe wieder ein.
feed  Deutschlandfunk  Charlie_Hebdo 
november 2017 by Medienwoche
Rechtes Hausprojekt in Halle - AfD und Identitäre unter einem Dach
Identitäre, das sind die neuen Rechten. In Halle an der Saale haben sie im Frühjahr ein Hausprojekt gegründet, vor Kurzem eröffnete auch ein AfD-Abgeordneter hier sein Büro. Jetzt machen Anwohner gegen das Projekt mobil. Sie fühlen sich eingeschüchtert und bedroht.
halle  identitäre_bewegung  kontrakultur_halle  deutschlandfunk  nazis 
november 2017 by anne_joan
Buchmesse: Tumulte bei Höcke-Auftritt - "Symptomatisch für die aufgeheizte Situation"
Auf der Frankfurter Buchmesse ist es bei der Präsentation des Buches "Mit Linken leben" des rechtsgerichteten Antaios Verlags und einem Auftritt des AfD-Politikers Björn Höcke zu tumultartigen Szenen gekommen. Unsere Kollegin Svenja Flaßpöhler war vor Ort.
neue_rechte  bücher  deutschlandfunk 
october 2017 by anne_joan
Vor 25 Jahren - Rechter Mob in Rostock-Lichtenhagen
Im August 1992 werden in Rostock-Lichtenhagen wehrlose Asylbewerber von mehreren hundert Randalierern, darunter zahlreiche Rechtsextremisten, unter dem Beifall von tausenden Zuschauern tagelang attackiert. Es sind die bis dahin massivsten rassistisch motivierten Angriffe in der Bundesrepublik.
rostock-lichtenhagen  angriff  pogrom  nazis  deutschlandfunk 
august 2017 by anne_joan
Neue Zürcher Zeitung - "Kernmodell Journalismus" statt e-Commerce | Deutschlandfunk
Das Traditionsblatt Neue Zürcher Zeitung bleibt seinen journalistischen Wurzeln treu. Während andere Medienhäuser auf Digitalisierung setzen, will die Zeitung ihre Auslandsberichterstattung stärken. Leser in Deutschland zu erreichen ist nur ein Ziel der neuen Strategie.
Deutschlandfunk  NZZ  Eric_Gujer  Otfried_Jarren  Strategie  Deutschland 
july 2017 by Medienwoche
Antisemitismus-Film - "Er hat eine sehr klare propagandistische Linie"
Der von WDR und arte in Auftrag gegebene, aber nicht ausgestrahlte Antisemitismus-Film, zeige die Problematik des Nahost-Konflikts sehr einseitig, sagte die Journalistin Gemma Pörzgen im Dlf. Er lenke damit vom dem eigentlichen Thema ab, "mit dem wir uns auch vor allem in Europa beschäftigen sollten".
deutschlandfunk  doku  antisemitismus 
june 2017 by anne_joan
Journalistische Zwei-Klassen-Gesellschaft | Deutschlandfunk
Recherche ist essentiell für journalistische Qualität. Doch sie ist zeitaufwändig und kostet Geld. Einmal mehr zeigte die Jahrestagung der Journalistenorganisation Netzwerk Recherche in Hamburg, dass es nicht an den einzelnen Journalisten hängt, wenn in Deutschland zu wenig recherchiert wird.
Deutschlandfunk  Recherche  Netzwerk_Recherche  NR17 
june 2017 by Medienwoche
Wenn Computer Texte schreiben - Verliert der Mensch seine Sprache? | Deutschlandfunk
Von Computern erstellte Texte werden immer besser. Doch sie reduzieren die Welt zu bloßen Fakten. Zur sinnlichen Erfassung der Welt braucht es aber gerade die Unschärfe und die Interpretation. Nur so ist gesellschaftliche Entwicklung möglich, sagt Klaus Weinert.
fb  Deutschlandfunk  Sprache  Computer  KI 
june 2017 by Medienwoche
Dampfen statt Qualmen? - Die E-Zigarette zwischen Einstiegsdroge und Ausstiegshilfe
Der Umsatz mit E-Zigaretten ist weltweit steil angestiegen. Sie gelten im Vergleich zu konventionellen Glimmstängeln als deutlich gesünder. Aber taugen sie tatsächlich als Entwöhnungsmittel für Nikotinabhängige? Oder führen sie durch ihre vermeintliche Harmlosigkeit nicht gerade erst Jugendliche an den Konsum von Nikotin heran?
deutschlandfunk  eZigarette  drogen 
may 2017 by tobi_s
Fehlende Frustrationstoleranz - Wie sich Eltern von ihren Kindern dominieren lassen
Bildung gilt als Schlüssel zu Wohlstand. Darum schicken Eltern ihre Kinder in beste Kitas und Schulen. Sie loben, fördern und vergessen oft das Fordern. Die wirklich wichtige Qualifikation Frustrationstoleranz bleibe so auf der Strecke, meint die Pädagogin Astrid von Friesen.
deutschlandfunk  kinder  erziehung  kindererziehung 
may 2017 by anne_joan
"Republik": Das Versprechen eines anderen Journalismus | Deutschlandfunk
Menschen sind nicht mehr an hintergründigen Berichten interessiert? In der Schweiz will eine Gruppe von Journalisten den Gegenbeweis antreten - und ist damit offenbar in eine Marktlücke gestoßen.
Deutschlandfunk  Republik  Journalismus 
may 2017 by Medienwoche
"Hölle-Preis" für Flaggschiff des Qualitätsjournalismus? | Deutschlandfunk
Die Süddeutsche Zeitung sieht sich selbst als Kämpfer für Schwache und Entrechtete. Doch diesmal entrechtet sie selbst - ihre Freien Autoren. Seit Anfang des Jahres gibt sie deren Texte an eine Schweizer Zeitung weiter. Die Autoren bekommen dafür allerdings nichts.
Deutschlandfunk  Süddeutsche  Tages-Anzeiger  Freie_Journalisten  Honorar  Kooperation  Zweitverwertung 
april 2017 by Medienwoche
Das neue Medienmagazin @mediasres: die Beiträge der ersten Ausgabe | Deutschlandfunk
Die Welt wandelt sich - so medial wie heute war sie nie. Grund genug, nicht nur einmal die Woche auf die Entwicklungen zu schauen, sondern jeden Tag. Dazu startet "@mediasres", das neue Medienmagazin im Deutschlandfunk. Wir über uns.
feed  Deutschlandfunk  Medienmagazin 
march 2017 by Medienwoche

« earlier    

related tags

afd  afera_caracal  afghanistan  algorithmus  alle_beiträge  amerca.latina  analyse  angela-merkel  angriff  antisemitismus  ard  asyl  auschwitz  auslandberichterstattung  ausländer  axel_e._fischer  axel_springer  basler_zeitung  batra  baz  bbc_world_service  berlin  bernhard_pörksen  bildschirm  bip  blockade  blogger  bots  brasilien  breitbart  buch  bundesliga  bundespräsident  bundesrichter  bunte  bücher  care  charlie_hebdo  chemnitz  china:censorship  christoph_blocher  christoph_kappes  clausnitz  computer  ddr  delicious  demo  demokratie  demokratieförderung  deutsch  deutschland  deutschlandradio  die_zeit  dlf  dofinger  doku  donald_trump  dresden  drogen  eric_gujer  erziehung  essay  essays  essayunddiskurs  eurokrise  exil  extremismusklausel  ezigarette  facebook  fake  fake_news  fap  fb  fdp  feed  fernsehen  flucht  forschung  frank-walter-steinmeier  frauen  freie_journalisten  freital  friede_springer  friedrick_nowottny  fusion  fussball  fördergelder  fördermittel  generationen  gericht  gerichtsberichterstattung  german  gntm  grafik  griechenland  guardian  guttenberg  götz_kubitschek  halle  hintergrund  honorar  horst-köhler  identitäre_bewegung  ingrid_brodnig  initiative_nachrichtenaufklärung  integration  internet  internet_enquete  interview  interviews  isis  jens-böhrnsen  jonas-schaible  journalismus  justiz  kanzlerduell  ke_praworządność  ki  kinder  kindererziehung  knowledge  kommentar  kongres_sedziow_polskich  kontrakultur_halle  kooperation  korrespondenten  krieg  kriegsberichterstattung  kriminalität  kultur  kurt_pelda  kybernetik  landesverrat  leistungsbilanz  libraries  linke  linke_szene  linksextremismus  literature  live-stream  lutz_bachmann  lutz_hachmeister  mainstream  mario_dubowischek  maschine  medien  medienethik  medienfeindlichkeit  medienfreiheit  mediengesetz  medienkritik  medienmagazin  medienwandel  meinung  mensch  menstruation  mf  michael_angele  minderheiten  misstrauen  mistrzostwa_europy  model  music  musicians  nachrichten  nazis  netzpolitik.org  netzwerk_recherche  neue_rechte  nicaragua  niemcy  niemiecki  nordkorea  nr17  nsu  nzz  ofnote-agenda  ofnote-medien  online  open_mic  otfried_jarren  papier  parteitag  pegida  peter  petra-m├╝ller  piraten  pis  player  podcast  pogrom  polacy_w_niemczech  polen  politics  politiker  polizei  polska_dyplomacja  polska_nato  política  pr  propaganda  radio  rauchen  recherche  rechtes_plenum  reforma_edukacji  refugee  reitz  republik  ringier  rostock-lichtenhagen  rt_deutsch  rtl  rudolf_augstein  russland  rücktritt  sachsen-anhalt  sachsen  sat1  schmalbart  schweden  sebastian-glas  social_bots  sonnenberg  soziologie  spiegel  spiegelaffäre  sportjournalismus  sprache  springer  staatsfernsehen  standard_rss  stefan-graunke  steuersenkungen  stosunki_polsko_ukrainskie  strategie  streaming  strompreis  sueddeutsche.de  syrien  süddeutsche  tages-anzeiger  terror  thomas_fischer  twitter  ukraine  usa  verschwörungstheorien  wdr  web  weibo  wiener  wirtschaft  wissen  wolfgang_blau  wolyn_stosunki_polsko_ukrainskie  zastrow  zdf  zeitung  zschäpe  zweitverwertung  öffentlichkeitsarbeit  ökonomie 

Copy this bookmark:



description:


tags: