calkowity_zakaz_aborcji   3

Polen: Der radikale Kampf für ein Abtreibungsverbot - WELT
Mitten im Zentrum Warschaus zeigt ein Transparent Föten, die in einer Blutlache liegen. Die Bilder sind drastisch, abartig. Aus den Lautsprechern tönt dramatische Streichmusik und eine traurige Stimme: „Kinder sterben. Kinder, deren einzige Schuld es ist, dass das Downsyndrom bei ihnen entdeckt worden ist. Bist du dafür, dass in unseren Krankenhäusern solche Dinge passieren?“ Eine Gruppe von Abtreibungsgegnern hat sich vor den Ausgängen der Metro versammelt.

Dawid Wachowiak organisiert den heutigen Protest. Das Haar trägt der 28-Jährige sorgfältig gescheitelt, auf dem rechten Ringfinger steckt
Die_Welt  Niemcy  niemiecki  Calkowity_zakaz_aborcji 
september 2016 by D.ok
Polen will Abtreibungen komplett verbieten | www.heute.at
In Polen gilt bereits ein sehr strenges Abtreibungsgesetz: So dürfen Frauen nur dann die Schwangerschaft abbrechen, wenn sie vergewaltigt wurden, ihr Leben in Gefahr ist, das Kind durch Inzest zustande kam oder der Fötus eine schwere Behinderung hat. Sobald das neue Gesetz in Kraft tritt, müssen Polinnen künftig jede Schwangerschaft austragen, außer es besteht akute Lebensgefahr für die Schwangere. Sollten sie es doch wagen, eine Abtreibung vorzunehmen, drohen Gefängnisstrafen bis zu fünf Jahren. 
Heute  Austria  niemiecki  Calkowity_zakaz_aborcji 
september 2016 by D.ok
Polen: Sejm-Abgeordnete stimmen für radikales Abtreibungsverbot - SPIEGEL ONLINE
Polen steuert weiter auf eine radikale Verschärfung seiner ohnehin strengen Abtreibungsregeln zu. Das von den Konservativen dominierte Parlament in Warschau stimmte dafür, eine Gesetzesinitiative zu einem neuen Abtreibungsrecht zu forcieren und leitete sie nach erster Lesung den zuständigen Ausschüssen zu.


Das neue Gesetz könnte Abtreibungen in dem mehrheitlich katholischen Land fast gänzlich verbieten. Einzige Ausnahme wäre die unmittelbare Lebensgefahr für die schwangere Frau. Dafür stimmten im Warschauer Sejm 267 Abgeordnete, 154 waren dagegen, elf enthielten sich.

Ins Rollen gebracht wurde die Debatte von der Bürgerinitiative Stopp Abtreibung. Die Abtreibungsgegner sammelten mehr als eine halbe Million Unterschriften für eine Petition, obwohl für ihre Initiative 100.000 ausgereicht hätten. Das Parlament stimmte nun mit großer Mehrheit dafür, mit der Petition den Justiz- und Menschenrechtsausschuss zu befassen
Spiegel_online  Niemcy  niemiecki  Calkowity_zakaz_aborcji 
september 2016 by D.ok

related tags

austria  die_welt  heute  niemcy  niemiecki  spiegel_online 

Copy this bookmark:



description:


tags: