Touristik   19

Wormser Zeitung - Schlemmen mit Blick auf Dom
" In Speyer entsteht bis April neues Angebot mit Vinothek, Kulinarium und Fahrradhotel"
pfalz  speyer  Touristik 
february 2011 by Herbelizer
hipmunk macht die Flugsuche benutzbar
Es gibt noch viele Themen im Netz, die in Sachen Usability ganz am Anfang stehen. Die Suche nach Flugreisen gehört dazu. Die meisten einschlägigen Sites bewerfen den arglosen Nutzer mit jeder Menge Datenmüll, die Suchergebnisse sind nicht leicht zu verstehen oder zu filtern.

Anders hipmunk. Das Start-up interpretiert das Thema radikal neu. Die Suchergebnisse werden auf einem übersichtlichen Raster angeordnet, Details wie Abflug und Ankunft lassen sich per Mouseover anzeigen, ein Klick zeigt alle relevanten Flugdaten.

Gar nicht erst angezeigt werden überflüssige Suchergebnisse wie zum Beispiel Flüge, die teurer sind, länger dauern oder mehr Zwischenstopps enthalten. Sortieren kann hipmunk nach Preis, Anzahl der Stopps, Abflug, Ankunft oder Dauer, aber auch nach "Agonie", einer Kombination aus Preis, Dauer und Anzahl der Stopps.

Die Gründer von hipmunk sind Steve Huffman, einer der Gründer von Reddit, und Adam Goldstein, der BookTour gegründet hat. Die Investoren sind Y Combinator, SV Angel und Paul Buchheit (Gmail, Friendfeed, jetzt Facebook).
Design  E-Commerce  Touristik  adamgoldstein  flugbuchung  hipmunk  paulbuchheit  stevehuffman  svangel  ycombinator  from google
october 2010 by svensonsan
SinnerSchrader relauncht Thomson Flights UK
Thomson Flights UK ist frisch gerelauncht - mit auf Basis von Consumer
Insights optimiertem Buchungsprozess und neu strukturiertem Deal
Finder. Verantwortlich für die Umsetzung ist SinnerSchrader.

Der neue Flugbuchungsprozess zeichnet sich durch hohe Nutzerfreundlichkeit aus. Anpassungen wie zum Beispiel die simple Trennung von Passagier- und Käuferdaten machen den Unterschied und die Verbesserung spürbar.

Thomson UK ist eine britische Tochtergesellschaft der TUI-Gruppe und spezialisiert auf den britischen Markt. Besonderes Augenmerk lag deswegen auf der Umgestaltung des Deal Finders, der Flugangebotssuche. Neu und wichtig für die Briten ist die Auswahl von Flughafengruppen für den Abflug- wie auch für den Ankunftsort und das möglichst günstig. So lassen sich nach dem Datum verschiedene Flughafengruppen auswählen.

Eine Abflugsoption von London bezieht entsprechend die Flughäfen Gatwick, Luton und Stansted mit ein.

Ebenfalls angepasst ist das Design, Thomson Flights präsentiert sich im Unterscheid zu vorher nun im leichten Outfit. SinnerSchrader hat das Redesign umgesetzt und die neuen Flash-Anwendungen entwickelt. Weitere Optimierungen sind bereits in Planung.
SinnerSchrader  Touristik  from google
june 2010 by svensonsan

related tags

1904  adamgoldstein  books  business  bücher  delicious-export  delicious  design  deutsch  deutschg  deutschland  digital  digitale  dresden  e-commerce  flug  flugbuchung  fl├╝ge  fraktur  freizeit  german  geschichte  google.books  google  hipmunk  hotel  hotels  inspiration  lastminute  meta  metasuchmaschine  mosel  news  norwegen  online  parallax  paulbuchheit  pfalz  portal  recherche  reise  reisebuero  reisen  rheinhessen  sachsen  showcase  sinnerschrader  speyer  st  stevehuffman  streifzüge  suchmaschine  svangel  tipps  tourism  tourismus  touristik  travel  urlaub  web  wein  ycombinator 

Copy this bookmark:



description:


tags: