Mobilität   217

« earlier    

Die Zukunft der Arbeit - "Wir dekorieren auf der Titanic die Liegestühle um"
Precht: Nein, das ist wahnsinnig lebendig. Wenn Sie überlegen, wie lange gibt es diesen Gedanken, dann würde man sagen, jetzt mal so ein bisschen konkreter formuliert und überhaupt allgemein bekannt seit zehn Jahren, der ist zwar älter, aber seit zehn Jahren erst diskutieren wir darüber. Wir haben ein sensationelles Abstimmungsergebnis in der Schweiz. Die Schweiz ist das Land, das von allen Ländern der Welt das Grundeinkommen am wenigsten braucht. Die haben eine wahnsinnig hohe Grundsicherung, die liegt ja schon fast bei 3000 Franken, also die brauchen das gar nicht – und trotzdem haben 20 Prozent aller Schweizer dafür gestimmt. In Deutschland würde die Zahl deutlich höher ausfallen, und wenn Sie es in fünf Jahren oder so was machen, wird es immer mehr. Also das ist eine Idee, die unaufhaltsam ist. Ich bin jetzt kein Propagandist des Grundeinkommens in jeder Hinsicht. Ich gehöre nicht zu denjenigen, die sagen, wenn der Mensch ein Grundeinkommen kriegt, dann wird er automatisch kreativ, oder ein Grundeinkommen sei die Lösung aller Probleme, sondern das Grundeinkommen ist eine wichtige Sache, die wir zwingend aus ökonomischen Gründen rechtzeitig einführen müssen, um Schlimmes zu verhindern. Das ist meine Haltung dazu. Ich sehe dazu sogar ein notwendiges Übel drin und nicht einen Erlösungsmechanismus für eine Gesellschaft.
Zukunftsmärkte  Mobilität  PKW  selbstfahrendes_Auto  Wachstumsmarkt  Precht_Richard_David  Grundeinkommen_bedingungsloses  Trend  Reformbedarf  Reformvorschläge 
may 2017 by snearch
Berufspendler: Bundesregierung will Fahrradschnellwege ausbauen - SPIEGEL ONLINE
Um den Fahrradverkehr weiter zu fördern, habe der Bund seine Mittel für Radwege von 60 Millionen auf insgesamt 100 Millionen Euro pro Jahr aufgestockt, sagte Barthle. Das Fahrrad erlebe an seinem 200. Geburtstag einen "richtigen Boom in Deutschland", sagte der Staatssekretär. "Die Leute entdecken das Fahrrad als echte Alternative zum Auto im Stau oder zum überfüllten Bahn-Regionalverkehr."
Mobilität  Fahrradfahren  Reform  Standort_D_Land  Fahrradautobahn  Fahrradschnellweg 
april 2017 by snearch
Object moved
Sie befinden sich hier: Velobiz. via Pocket
IFTTT  Pocket  fahrradio  mobilität 
march 2017 by hansdorsch
Mobilitätsstationen – Leipzig baut Netz für Carsharing & Co. aus - abgespeckte Varianten – LVZ - Leipziger Volkszeitung
Leipzig. Leipzig will sein Netz an Mobilitätsstationen ausbauen. Aus Kostengründen wird es aber nicht überall das Komplettangebot von Carsharing, Fahrradleihe, Elektroauto-Ladesäulen und digitales Bediensystem geben. via Pocket
IFTTT  Pocket  mobilität  öpnv 
january 2017 by hansdorsch

« earlier    

related tags

2013  acs-64  adfc  afrika  ai  allryder  alter  alternative  amortisierungszeitraum  analyse  apple  arbeit  artikel  auto  autofrei  automatisierung  automobil  automobilindustrie  autonom  autonomes  autos  autovermietung  bahn  bahncard  bei_freunden_übernachten  berlin  beruflich  bike  billigflieger  biogas  bochum  bodenkontrolle  brennstoffzelle  bus  camping  carsharing  cebit  cons  convertible;  couchsurfing  cpu;  daimler-benz  dampfmaschine_des_geistes  datenbank  debatte  deutsche_bahn  digitalisierung  drohne  drohnen  dänemark  e-mobilität  elektro  elektromobilität  elon_musk  energie  enkelfähig  ernährung  ethik  europa  ev  experiment  fahren  fahrerloses_auto  fahrrad  fahrradautobahn  fahrradfahren  fahrradfreundlich  fahrradio  fahrradring  fahrradschnellweg  fahrradstadt  fahrradstraße  feinwerktechnik  fernbus  fernbusse  ferrara  fischer  fliegen  flixbus  florian  flugzeug  flächenverbrauch  frankreich  fundstücke  fusion  future  gedankenexperiment  gesellschaft  goeuro  google  groningen  grundeinkommen_bedingungsloses  hersteller  hochgeschwindigkeitszug  horn_burkhard  hyperloop  iaa  ideas  ifttt  industrie_4.0  infoportal  ingenieur  innovation  inspiration  intel;  interessant  interesse  intermodalität  internet  interview  it  jugendherberge  kalifornien  katastrophe  kathrin  kniebeuge  kopenhagen  landstrasse  lars  leben  lebensqualität  ltur.com  ltur  luftverkehr  marktbereinigung  maschinenbau  meinfernbus  mercedes-benz  messen_steuern_regeln  mietwagen  missstand  mitfahrgelegenheit  mitfahrzentrale  mobilisierung  mobility  mobilität  mobilität::bahn  model  musk_elon  münster  nestlé  news  nice2have  niederlande  non_mainstream  norwegen  npr  oberster_verkehrsplaner_in_berlin  oeffis  offset-kurs  paketauslieferung  peak_car  photovoltaik  pilot  pkw  pocket  postwachstum  precht_richard_david  problem  profession  prognose  pros  prozessoren;  qualität  radverkehr  randelhoff_martin  ranner;  raum_für_fahrräder_umwidmen  raumplanung  raumverbrauch  real_time  recherche  reform  reformbedarf  reformvorschläge  rheingautaunuskreis  rheinmain  ride-sharing_company  risiken_extreme  robot  s  sachsen  schirrmacher_frank  schweden  schweissen  schweissroboter  selbstfahrendes_auto  self_driving_car  self_driving_truck  sixt  smartcity  soziales  sozialsystem  sparen  squat  stadt  stadtentwicklung  stadtplanung  standort_d_land  startup  streckennetzkarte  strom  stromspeicher  studie  stuttgart  suchmaschine  tablet;  tech  technik  technologie  tesla  tgv  tipps_und_tricks  top  trampen  travelling  trend  uber.com  ultrabook;  unfallschwerpunkt  unterkunft  urlaub  usa  useful_website  venture_capital  vergleichsportal  verkehr  verkehrsplanung  verkehrssicherheit  vernetzung  w  wachstumsmarkt  wachstumswahn  webservices  wepods  wind  wohnwagen  wuppertal  y2014  zeit  zukunftsmärkte  Öpnv  öpnv 

Copy this bookmark:



description:


tags: