Medienkonsum   37

Die Generation Smartphone ist stabiler als behauptet - Digital - Süddeutsche.de
Machen die Geräte Kinder einsamer, dümmer, depressiver? Nein. Aber viele Wissenschaftler leben von solchen Warnungen.
medienkompetenz  kinder  medienkonsum  smartphone  Mediennutzung  medienpädagogik 
17 days ago by amprekord
Die Generation Smartphone ist stabiler als behauptet
Eine Weile schien sich nicht nur unter Wissenschaftlern, sondern auch bei immer mehr Eltern die Einsicht durchzusetzen, dass die beste Lösung darin besteht, gesellschaftliche Veränderungsprozesse aktiver zu gestalten. Etwas zu tun gegen eine entfesselte Marktwirtschaft mit ihrer perfiden Verführung zum Dauerkonsum und gegen die Haltlosigkeit der Einzelnen in zunehmend fragmentierten sozialen Strukturen.
medienkompetenz  medienkonsum  smartphone  erziehung  parenting 
5 weeks ago by Cervus
Are Teenagers Replacing Drugs With Smartphones?
Are teenagers using drugs less in part because they are constantly stimulated and entertained by their computers and phones?

The possibility is worth exploring, they say, because use of smartphones and tablets has exploded over the same period that drug use has declined. This correlation does not mean that one phenomenon is causing the other, but scientists say interactive media appears to play to similar impulses as drug experimentation, including sensation-seeking and the desire for independence.
smartphone  druguse  addiction  medienkonsum  nytimes  drogen  leitmedienwechsel  socialmedia 
march 2017 by Cervus
Wie Jugendliche am liebsten Nachrichten konsumieren | DIE WELT
Medienexperten zerbrechen sich die Köpfe darüber, wie man Jugendliche für Nachrichten begeistern könnte. Dabei ist die Lösung ganz einfach. Man muss die jungen Leute nur selber machen lassen.
Die_Welt  Jugend  Medienkonsum  Innovation 
august 2016 by Medienwoche
IFA 2015: So sieht der Medienkonsum der Zukunft aus | Wirtschaftswoche
Persönlicher, sozialer, vielfältiger: Die Digitalisierung verändert unseren Medienkonsum - und das Tempo des Wandels beschleunigt sich. Ein IFA-Ausblick - und fünf Thesen zur Zukunft des Medienkonsums.
Wiwo  Wirtschaftswoche  IFA  Medienkonsum  Medien  Zukunft 
september 2015 by Medienwoche
Warum wir YouTubern beim Nägellackieren zusehen | NZZ.at
Sie gehen noch zur Schule, haben aber schon Millionen Fans. Sie leben in Kaffs und haben doch teilweise mehr Abonnenten als traditionelle Medien. Denn sie senden dort, wo junge Menschen heute fernsehen – im Internet. Die YouTuber haben eben begriffen, wie sie Zuseher an sich binden. 
NZZ.at  Youtuber  Medienkonsum 
june 2015 by Medienwoche

related tags

addiction  attention  aufmerksamkeit  buzzmachine  computer-produktivität  die_welt  digitalliteracies  dj  drogen  druguse  erfahrungsbericht  erziehung  facebook  filter  filterbubble  games  gesellschaft  gewalt  handy  hrheingold  ifa  information  innovation  internet  internetsucht  ipad-katze  ipad  jeff_jarvis  job  journalismus  jugend  killerspiele  kim-studie  kinder  kino  korg  kreativ  krümelmonster  kultur  kuration  lang_lang  lanz  leitmedienwechsel  lesen  medialiteracy  medien  medienanalyse  medienbildung  mediengesellschaft  mediengewalt  medienkompetenz  medienkonsum  medienkonvergenz  medienkritik  mediennutzung  medienpädagogik  medienwirkung  metrics  mike_elgan  nachrichtenauswahl  news  nytimes  nzz.at  online  parenting  piracy  reading  rss  schöpfung  smartphone  socialmedia  socialnetworks  spiele  statistics  statistik  syndication  synthesizer  themendiffusion  turntable  twitter  typologie  udl10  wirtschaftswoche  wiwo  youtuber  zeitung  zukunft  zukunftstechnologien 

Copy this bookmark:



description:


tags: