Medienjournalismus   17

«Meist stinkt der Fisch vom Kopf her» | LINK
Den Redaktionen fehle heute die Zeit, das Geschehen zu reflektieren, sagt Christof Moser, Bundeshausredaktor der Zeitung «Schweiz am Sonntag» (SaS). LINK sprach mit ihm über seine Erfahrungen im Wahlkampf 2015, über das Jahrbuch «Qualität der Medien» und über die Gründe, weshalb er das Schweizer Mediensystem als «kaputt» bezeichnet.
LINK  SRG.D  Christof_Moser  Journalismus  Medienjournalismus  Medienkritik 
february 2016 by Medienwoche
Wir brauchen Journalismusjournalismus. | der andere fellner
Achtung, das wird meta: Reden wir über Medienjournalismus. Wer bringt die Geschichten hinter den Geschichten? Warum der Branche ein schonungsloser Blick auf den Journalismus gut täte.
Sebastian_Fellner  Österreich  Medienjournalismus 
march 2015 by Medienwoche
Ich bin ein Medienjournalist, holt mich hier raus! | YOUdaz.com
Wir befinden uns im vielleicht größten Medienwandel seit der Erfindung des Buchdrucks und auch aus wirtschaftlicher Hinsicht sind die Vorgänge in und außerhalb der Verlage hochgradig relevant – und was bekommen wir in den Fachmedien zu lesen? Das neue Viralvideo hier, die neue Werbekampagne da, Dschungelcamp, Dschungelcamp und Dschungelcamp dort und gegenseitiges Gezicke hier.
Youdaz.com  Blog  Medienjournalismus  Medienkritik  meedia.de  Dschungelcamp 
january 2015 by Medienwoche
Wer beobachtet die Beobachter? | werbewoche.ch
Ob Kommunikationspresse oder Medienmonitoring-Anbieter: Die Eigentumsverhältnisse einiger Branchendienste werfen Fragen auf. Ein Aufruf zu mehr öffentlicher Wachsamkeit. Von Oliver Classen, Pressesprecher der entwicklungspolitischen Organisation Erklärung von Bern und ehemaliger Medienredaktor.
Medienjournalismus  Transparenz  werbewoche.ch  fap 
july 2012 by Medienwoche
Aus unseren Kreisen | VOCER
Was treibt den Medienkritiker um? Welche journalistischen Ideale verfolgt er? Warum tut er sich die Konfrontation mit der eigenen Branche an?
fap  Vocer  Medienjournalismus  Medienkritiker  Medienkritik 
march 2012 by Medienwoche
Zwischen Propaganda und Kompetenzmangel | DRadio Wissen
Wie steht es um die Qualität und Seriosität des Medienjournalismus in Deutschland? Mangelt es an Kompetenz und Qualitätsbewusstsein? Darüber diskutieren im Online Talk Julia Stein, Redaktionsleiterin des NDR-Medienmagazins ZAPP, Volker Lilienthal, Professor für "Praxis des Qualitätsjournalismus" an der Universität Hamburg, Steffen Grimberg, Medienredakteur bei der taz und der Berater und Betreiber des Blogs indiskretionehrensache.de, Thomas Knüwer. Die Moderation der NETZ.REPORTER XL-Ausgabe mit dem Titel "Medienjournalismus zwischen Propaganda und Kompetenzmangel" hat Vera Linß.
DRadio  Medienjournalismus  Deutschland  fap 
august 2011 by Medienwoche
Medien-Journalismus.de: Gehetze im Netz | onlinejournalismus.de
Die Mediendienste im Web liefern sich ein Wettrennen um Nachrichten aus der Branche. Analyse und Einordnung bleiben dadurch häufig auf der Strecke. Dennoch sind die Angebote ein Gewinn für den Medienjournalismus.
Online-Journalismus  Medienjournalismus  Deutschland  Branchendienst  fap 
august 2011 by Medienwoche
Kolumne Kriegreporterin: Wenn Kinder quengeln... - taz.de
"Erstaunlicherweise sind es gerade diejenigen, die am wenigsten zu verlieren haben. Die, die die dicksten Gehälter einfahren, die wie Gaede Verträge aus der Zeit haben, als das Atmen noch vergoldet wurde. Diejenigen, die man kaum durch Freie ersetzen kann. Nicht mal outsourcen kann man sie und durch Billiganbieter in Frankfurt ersetzen. Kein Wunder, dass Gaede optimistisch sagt: "Wir schaffen das schon bei Gruner + Jahr. Alles wird gut." Ja, Herr Gaede, dass es für Sie gut ausgeht, bezweifelt niemand."
taz  kriegsreporterin  Silke_burmester  Medienjournalismus  kolumne  Gaede  Eisenberg 
november 2009 by Kixka
Interview mit Medialdigital | Antworten für Blogger
"In diesem Interview, erklärte sich die äußerst symphatische Inhaberin des durchaus erfolgreichen Blogs http://medialdigital.de bereit, mir Rede und Antwort zu stehen."
blog  blogger  Interview  Ulrike_Langer  Medienjournalismus 
november 2009 by Kixka
Neue Gegenwart® Magazin für Medienjournalismus. Ausgabe 58: Balsam fürs Volk
Finanzkrise, Wirtschaftskrise, Rezession, Inflation, Stimmungstief: Grund zur Aufregung gibt es genug. Neue Gegenwart widmet sich in dieser Ausgabe jenen, die das Schöne vermitteln , die über Medien Inhalte als Balsam für die Gestressten liefern (oder liefern müssen). Sie wollen besänftigen, entführen, begeistern – in ganz unterschiedlichem Auftrag.
medienjournalismus  journalism  journalismus  magazin  gegenwart  Neue_Gegenwart  Print  Plagiate  Pictures  werbung 
july 2009 by fwhamm
VS-Verlag Online - Journalismusjournalismus
Dissertation "Journalismusjournalismus" von Maja Malik. Theretische Fassung der journalistischen Selbsthematisierung aus systemtheoretischer Perspektive. Empirie: Befragung
imported  Bookmarks  PuK  research  journalism  media  medienjournalismus  reflexivität 
january 2007 by ckatzenbach

related tags

blog  blogger  bookmarks  branchendienst  christof_moser  code  democracy  deutschland  dradio  dschungelcamp  eisenberg  fap  gaede  gegenwart  imported  interview  journalism  journalismus  kolumne  kriegsreporterin  link  magazin  media  medien  medienjournalismus  medienkritik  medienkritiker  meedia.de  neue_gegenwart  nzz  online-journalismus  pictures  plagiate  pr  print  puk  reflexivität  research  sebastian_fellner  silke_burmester  socialchange  springer-verlag  srg.d  taz  transparenz  ulrike_langer  vocer  werbewoche.ch  werbung  youdaz.com  Ör  Österreich 

Copy this bookmark:



description:


tags: